Kultur

Beiträge zum Thema Kultur

Kultur

Sänger*innen gesucht
Chor sucht Sänger*innen in allen Stimmgruppen

Der Berliner A-Cappella-Chor e.V. sucht Sänger*innen in allen Stimmgruppen.  Repertoire: Alte Musik, Klassik, Romantik, 20. Jahrhundert, in- und ausländische Volkslieder. Wir proben donnerstags von 17-20.30 Uhr Im Stadtteilzentrum Marzahn, Marzahner Promenade 38. Bei Bedarf verschieben wir die Probenzeit auch nach hinten. Näheres unter www.b-a-c-c.de.  Kontakt: 0176/30381070

  • Marzahn
  • 15.10.21
  • 35× gelesen
Politik

Weitere Corona-Hilfen
Senat beschließt Unterstützung kleinerer und mittlerer Kulturunternehmen

Der Senat beschloss Hilfen für kleine und mittlere Kulturbetriebe ab zwei Beschäftigten. Die „Soforthilfe IV 2.0“ kann nur für drei Monate (September bis November) beantragt werden. Jetzt können auch Kulturunternehmer Geld bekommen, die „nicht regelmäßig oder nicht überwiegend öffentlich gefördert werden“. Das war bisher Bedingung für die Corona-Hilfen im Kulturbereich. Neu ist auch, dass die Firmen jetzt nur „mindestens zwei Angestellte“ haben müssen. „Wir gehen deshalb von einem größeren...

  • Mitte
  • 29.08.20
  • 83× gelesen
Soziales

Jetzt anmelden zum Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) Kultur

Berlin. Noch immer können sich Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 16 und 23 Jahren für ein FSJ Kultur ab 1. September in Berlin anmelden. Sie haben im Freiwilligendienst in der Kultur die Gelegenheit, sich zu Methoden der Kulturarbeit und ihren Kompetenzen weiterzubilden, sich beruflich zu orientieren und zu erproben. In Vereinen und Theatern, Museen und Kunstschulen, in Kulturzentren und -initiativen unterstützen sie die Arbeit ihrer Einsatzstellen in Vollzeit. Die Freiwilligen erhalten...

  • Charlottenburg
  • 07.04.20
  • 199× gelesen
Kultur

Sänger/innen gesucht
Kleiner Chor sucht neue Sänger

Wir sind ein kleiner, feiner A-Cappella-Chor mit Freude am anspruchsvollen Singen. Unter der Leitung von Bettina Schmidt pflegen und erweitern wir unser Repertoire: Vier- bis sechsstimmige Werke aus Klassik und Romantik, deutsche und fremdsprachige Volks- und Kunstlieder, Chorbearbeitungen von Evergreens Wenn Sie Freude am Singen haben, dann versuchen Sie's doch mal mit uns! Wir wünschen uns junge und ältere Stimmen. Kommen Sie gern unangemeldet zu unserer Probe: Jeden Montag von 18.00 bis...

  • Marzahn
  • 25.10.19
  • 181× gelesen
Kultur
Dasha Grivina aus Moskau performt auf der Bühne professionell, sorgt in ihren Musikvideos (re.) für Aufmerksamkeit mit freizügigeren Posen. Die 18-Jährige ist der erfolgreiche Shootingstar aus Russlands Hauptstadt.
6 Bilder

18-Jährige Sängerin aus Russland
Dasha Grivina - Moskaus verführerischer Jungstar

BERLIN / MOSKAU - Sie hat mehr YouTube-Klicks als Sarah Lombardi und Lena zusammen, sie füllt Hallen und singt in sinnlichen Posen: Dasha Grivina ist Russlands junger Superstar. Auch in Berlin hören Fans die 18-Jährige. Selbst ein deutscher Waschmaschinen-Hersteller schaffte es in ihr Musikclip. Maria aus Marzahn traf ich im Eastgate. Der russische Teenager wollte mir mehr über Dasha erzählen und regte an, statt über DSDS-Kandidaten mal über Russlands Superstar zu schreiben. Denn über "diese...

  • Marzahn
  • 14.04.19
  • 9.717× gelesen
Politik

Bezirksverordnetenversammlung beschließt Rekordetat für 2018/2019

Marzahn-Hellersdorf. Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) hat den Doppelhaushalt 2018/19 beschlossen. Er ist so groß wie nie zuvor. Der Doppelhaushalt sieht 2018 insgesamt knapp 697 Millionen und 2019 knapp 699 Millionen Euro vor. Das ist im Vergleich zu den Jahren 2016 und 2017 eine satte Steigerung von 60 und 70 Millionen Euro. Einen Anteil von rund jeweils zehn Millionen Euro daran haben allein die Transferausgaben. Das sind die gesetzlich vorgeschriebenen Ausgaben für Sozialleistungen,...

  • Marzahn
  • 27.09.17
  • 175× gelesen
Bauen

Zu lange nichts getan: Viele Kulturbauten in Berlin müssen dringend saniert werden

Berlin. Berlins Kulturbauten sind in einem sehr schlechten Zustand. Nach aktuellen Plänen dauert es jedoch noch viele Jahre, bis der Sanierungsstau aufgelöst ist. Beispiele sind die Philharmonie, das Märkische Museum oder der Friedrichstadtpalast. Sie und viele andere Kulturbauten müssen dringend saniert werden. In den vergangenen Jahren hat sich ein Sanierungsstau von 435 Millionen Euro aufgehäuft. Das geht aus einer Anfrage des Grünen-Abgeordneten Daniel Wesener an den Berliner Senat hervor,...

  • Charlottenburg
  • 08.08.17
  • 292× gelesen
  • 1
Kultur

Eine Nacht nur Berlin: Zum Jubiläum geht es zurück zu den Wurzeln

Berlin. Die Lange Nacht der Museen steht am 19. August unter dem Motto „Made in Berlin“. Im Fokus stehen zum Beispiel die Currywurst (Currywurstmuseum), Marlene Dietrich (Museum für Film und Fernsehen), Hauptstadtfußball (Museum Ephraim-Palais) und Berlins schwule Kultur (Schwules Museum). Karten gibt es ab Montag, 24. Juli bis Montag, 7. August, zu 12 statt 18 Euro in den Museen sowie bei S- und U-Bahn. Mit dem Ticket kann man ab 18 Uhr kostenlos den öffentlichen Nahverkehr und die...

  • Wedding
  • 16.07.17
  • 50× gelesen
Kultur

Fördergelder für Künstler

Berlin. Der Senat fördert die Wiederaufnahme erfolgreicher Kulturproduktionen mit bis zu jeweils 20 000 Euro. Ziel ist es, dass freischaffende Künstler mit ihren Projekten ein größeres Publikum erreichen. Die Förderung bezieht alle Kulturformen ein und gilt für Vorhaben im ersten Halbjahr 2018. Weitere Informationen gibt es auf Wiederaufnahmeförderung. JoM

  • Wedding
  • 13.07.17
  • 40× gelesen
Wirtschaft

Gutscheinbuch für Familien

Berlin. Kleine und große Momente mit der ganzen Familie erleben und dabei die Familienkasse schonen: Dafür steht das Buch "Berlin für Familien". Über 90 Partner gewähne Rabatte und Ermäßigungen für Familienausflüge – von Theater über Cafés bis hin zu Mode. Ferner enthalten sind Tipps für Entdeckertouren. Das Buch "Berlin für Familien – ideen & gutscheine" ist für 12,95 Euro erhältlich. Infos auf www.mycitykids.de. my

  • Charlottenburg
  • 06.04.17
  • 73× gelesen
Soziales

FamilienPass 2017 ist da

Berlin. Seit 1. Dezember ist der neue Berliner FamilienPass 2017 erhältlich. Familien können für sechs Euro das ganze Jahr 2017 von über 300 Preisvorteilen aus den Bereichen Sport & Spiel, Sehenswertes, Kultur, Familienleben und "außerhalb" profitieren und erhalten gleichzeitig Ideen und Impulse für ihre gemeinsamen Aktivitäten. Vieles im Pass kann mehrfach genutzt werden und teilweise sind die Angebote kostenlos. Erhältlich ist der Berliner FamilienPass unter anderem in den Filialen von...

  • Charlottenburg
  • 05.12.16
  • 242× gelesen
Bildung

Mehr Stücke zur Geschichte

Marzahn. Das Bezirksmuseum eröffnet am Freitag, 9. September, um 17 Uhr sein Haus II, Alt-Marzahn 55, nach mehrmonatiger Schließung neu. Das Haus musste wegen einer notwendig gewordenen Kompletterneuerung des Fußbodens im Erdgeschoss im Juni geschlossen werden. Das Bezirksmuseum nutzte die Gelegenheit, die Dauerausstellung zur Bezirksgeschichte um etliche Objekte zu erweitern. So erinnern selbst genähte Fahnen der Alliierten an das Ende des Zweiten Weltkrieges in Marzahn, weitere...

  • Marzahn
  • 31.08.16
  • 22× gelesen
Soziales
Heike-Melba Fendel ist Geschäftsführerin der Barbarella Entertainment GmbH mit Sitz in Berlin und Köln. Die Mitgründerin des Aktionsbündnisses "Wir machen das" wurde jetzt zur Engagement-Botschafterin 2016 ernannt.

"Wir machen das jetzt einfach": Heike-Melba Fendel engagiert sich für die kulturelle Teilhabe von Geflüchteten

Berlin. Heike-Melba Fendel ist Mitgründerin des Aktionsbündnisses „Wir machen das“, das sich für den kulturellen Austausch von Neuankommenden und Einheimischen einsetzt. Die kürzlich zur Engagement-Botschafterin 2016 ernannte Künstler-Agentin fordert im Interview mit Berliner-Woche Reporterin Stefanie Roloff mehr kulturelle Teilhabe für geflüchtete Menschen. Frau Fendel, wie ist das Aktionsbündnis „Wir machen das“ entstanden? Heike-Melba Fendel: „Wir machen das“ ist ein...

  • Friedenau
  • 02.08.16
  • 494× gelesen
  • 1
Kultur
Matthias,Vera, Kristina, Kseniia, Anne, Mai, Oliver, Aaron, Tabor, Magoo, Alexandra, Shawn

Darf ich vorstellen.. Die Kunstklasse!

Das Ereignis ist zwar schon eine Weile her, hinterlässt aber dennoch Spuren in meinem Kopf. Am Freitag, dem 8.Juli 2016 war es soweit. Die Freie Kunstklasse zeigte ihre Arbeiten, die sie zusammen mit Vera Müller und Matthias Schwelm erarbeitet haben. Ich hatte mich Anfang Mai auch für die Kunstklasse beworben und präsentierte später zehn neuen Gesichtern meine Projektidee. Samstags und sonntags trafen wir uns in der Pyramide und besprachen die nächsten Schritte, wie auch den Namen unserer...

  • Hellersdorf
  • 26.07.16
  • 98× gelesen
Kultur
2 Bilder

Musik verbindet die Welt

Deutsch-amerikanisches benefizkonzert in Marzahn Das war ein Highlight in Marzahn! Unter dem Motto „Musik verbindet die Welt“ gaben der Marzahner Kammerchor und der amerikanische Christ Congregational Church Chancel Choir am 24. Juni ein Benefizkonzert im Freizeitforum Marzahn. Die Veranstaltung hat eine Vorgeschichte: Der Marzahner Kammerchor hatte sich im Herbst  letzten Jahres nach einem Anschlag auf eine Flüchtlingsunterkunft in Marzahn spontan zu einem Konzert bei den Flüchtlingen vor Ort...

  • Marzahn
  • 28.06.16
  • 154× gelesen
Soziales

Freiwilliges Soziales Jahr in der Kultur zur Orientierung nutzen

Berlin. Die Suche nach dem richtigen Beruf gestaltet sich nicht immer leicht. Eine gute Orientierung kann da ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) bieten. Beim FSJ Kultur arbeiten junge Menschen zwischen 16 und 26 Jahren in einer kulturellen Einrichtung in Berlin und Brandenburg mit. In den Bereichen Theater, Jugendkultur, Tanz, Musik, Literatur oder Medien können die Freiwilligen die Kulturarbeit kennenlernen. Durch die Arbeit in den Einrichtungen gewinnen sie Einblicke in die kulturellen...

  • Tegel
  • 18.03.16
  • 132× gelesen
Bauen
Das Freizeitforum Marzahn ist ein beliebter Veranstaltungsort. Das vor rund 35 Jahren errichtete Gebäude wird bis 2019 energetisch saniert.

Das Bezirksamt saniert erneut das Freizeitforum Marzahn

Marzahn. Am Freizeitforum wird in den kommenden drei Jahren wieder gebaut. Das Bezirksamt lässt das Gebäude energetisch sanieren. Die energetische Sanierung des 1988 bis 1992 errichteten FFM-Gebäudes ist von grundlegender Bedeutung für die langfristige Erhaltung des Hauses. Das Freizeitforum schreibt notorisch rote Zahlen. Einer der Hauptgründe sind hohe Energiekosten. Das Bezirksamt hat für die Verbesserung der Wärmedämmung insgesamt rund 4,6 Millionen Euro aus unterschiedlichen Fördertöpfen...

  • Marzahn
  • 18.03.16
  • 578× gelesen
Politik

Schweigen zum „Sojus“

Marzahn. Der Abriss des Gebäudes des Kino „Sojus“ wird immer wahrscheinlicher. Die Versuche, das Haus zu retten, scheinen gescheitert. Die letzte Hoffnung bestand darin, das ehemalige Kino mit Fördermitteln des Bundes oder des Landes in einen Ort für Kulturveranstaltungen umzuwandeln. Die Bezirksverordnetenversammlung hatte im Mai dieses Jahres das Bezirksamt beauftragt, dies zu prüfen. Voraussetzung hierfür war, erst einmal mit dem Eigentümer des Grundstücks zu sprechen. Dieser Eigentümer ist...

  • Marzahn
  • 19.10.15
  • 228× gelesen
Kultur

Fördergelder für Kunstprojekte

Marzahn-Hellersdorf. Anträge zur Förderung kulturell-künstlerischer Projekte im Jahr 2016 können bis 15. September beim Kulturamt gestellt werden. Informationen über Förderrichtlinien, Antragsformulare und weitere Angaben finden sich auf der Webseite des Kulturamtes unter www.kultur-marzahn-hellersdorf.de. Mehr Infos bei Sybille Zellerhoff, ¿ 902 93 41 37 oder per E-Mail an Sybille.Zellerhoff@ba-mh.berlin.de. hari

  • Marzahn
  • 29.07.15
  • 32× gelesen
Kultur
Die Ballettschülerinnen laden zu Tag der offenen Tür ein.

Junge Tänzer und Akrobaten zeigen Proben ihres Könnens

Prenzlauer Berg. Die Staatlichen Ballettschule und Schule für Artistik lädt am 29. November von 11 bis 17 Uhr zu einem Tag der offenen Tür ein. Insbesondere Eltern mit Kindern, die Interesse an einer Ausbildung haben, sind dabei willkommen.In der Erich-Weinert-Straße 103 entstand in den zurückliegenden Jahren für die Ballettschüler eine neue Tanzhalle. Außerdem wurde das Schulgebäude grundlegend saniert. Bereits vor zehn Jahren erhielten die Artistenschüler eine Trainingshalle. So hat die...

  • Pankow
  • 19.11.14
  • 379× gelesen
Kultur
Geschäftsführer Peter Kenzelmann hat noch viele neue Ideen für die "Alte Börse Marzahn".

Alte Börse als angesagter Platz für Kunst und Kultur

Marzahn. Seit einigen Monaten hat es sich in der Kulturszene Berlins herumgesprochen. Die Alte Börse Marzahn entwickelt sich zum angesagten Treffpunkt. Die ersten Bewährungsproben hat die Alte Börse als Veranstaltungsort bereits hinter sich. Zur "Fête de la musique" im Juni und zur Fußballweltmeisterschaft kamen viele Besucher. Das habe er so nicht erwartet, sagt der Geschäftsführer der Alte Börse GmbH, Peter Kenzelmann, als er vor knapp 15 Monaten begann, die Industriebrache mit Leben zu...

  • Marzahn
  • 01.10.14
  • 315× gelesen
Sonstiges

Kulturloge stellt sich vor

Prenzlauer Berg.Am 5. Juni von 15 bis 18 Uhr können sich Menschen mit geringem Einkommen in der Bibliothek am Wasserturm in der Prenzlauer Allee 227/228 über die Kulturloge Berlin informieren und sich als Kulturgast anmelden. Der gemeinnützige Verein Kulturloge Berlin vermittelt nicht verkaufte Kulturplätze kostenlos an Menschen, die sich einen Kulturbesuch nicht leisten können. Helmut Herold / hh

  • Mitte
  • 03.06.14
  • 17× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.