Lise Meitner

Beiträge zum Thema Lise Meitner

Kultur
An der Ecke Faradayweg, Hittorfstraße, steht die Dienstvilla für Fritz Haber, in der Albert Einstein von April bis November 1914 wohnte.
3 Bilder

Auf den Spuren der Nobelpreisträger
Die Max-Planck-Gesellschaft bietet geführte Touren über den Forschungscampus Dahlem an

Die Max-Planck-Gesellschaft bietet in den kommenden Wochen geführte Überblickstouren durch das „deutsche Oxford“ an. Die Stadtrundgänge folgen den Spuren der Nobelpreisträger, führen zu Meilensteinen der Wissenschaftsgeschichte und erzählen die Geschichten ihrer weiblichen und männlichen Protagonisten. Der Forschungscampus Dahlem schrieb Anfang des 20. Jahrhunderts Wissenschaftsgeschichte. Viele wissenschaftliche Innovationen kommen aus Berlin-Dahlem. Dort errichtete die 1911 gegründete...

  • Dahlem
  • 05.07.20
  • 111× gelesen
Kultur

Überraschendes in Dahlem - Vom Dorfkern durch die FU bis zum "Deutschen Oxford"
Samstag, 22.08.2020, 17 Uhr und Samstag, 12.09.2020, 11 Uhr

Freuen Sie sich auf einen sehr interessanten und informativen Spaziergang durch den Dorfkern, die Lauben der Freien Universität und durch das "Deutsche Oxford", zu den ehemaligen Wirkungsstätten der Wissenschaftlicher und Nobelpreisträger Lise Meitner, Otto Hahn, Clara Immerwahr, Fritz Haber, Otto Warburg, Albert Einstein u.a. Termine: Samstag, 22. August 2020, 17 Uhr und Samstag, 12. September 2020, 11 Uhr Treff: U-Bahnhof Dahlem Dorf (Haupteingang, Vorplatz) Teilnehmer höchstens 6...

  • Dahlem
  • 19.10.19
  • 141× gelesen
  • 1
Bildung

Offene Hörsäle an der FU

Berlin. Die Freie Universität startet im Oktober wieder ihr Programm „Offener Hörsaal“. Es gibt Vorlesungen zu vier Themen. Die Reihe zum Gedenken an Lise Meitner beginnt am 15. Oktober. Ab 16. Oktober steht die Spätantike auf dem Vorlesungsplan. Studentische Lebensformen im Film der Nachkriegszeit werden ab 17. Oktober vorgestellt. Und um Konturen einer wertorientierten Universität der Zukunft geht es ab 6. November. Der Eintritt zu den Vorlesungen ist frei, eine Anmeldung nicht erforderlich....

  • Mitte
  • 18.10.18
  • 78× gelesen
Bauen
Blickfang: Aus 19 Tischen wird eine Helix-Skulptur.

Kunst-Wettbewerb für Lise-Leitner-Schule entschieden

Drei riesige Objekte hängen von der Decke, am gläsernen Haupteingang klebt ein Molekül im Großformat: „Bricolage“ heißt das Werk von Fritz Balthaus. Es soll bald den Neubau des Oberstufenzentrums Lise Meitner an der Lipschitzallee 25 schmücken. Die Senatsverwaltung hatte vor einigen Monaten einen Kunstwettbewerb ausgeschrieben, es gab 65 Teilnehmer. Aufgabe war es, ein Konzept eigens für die Schule zu entwickeln. Denn die ist etwas Besonderes, nämlich das einzige Oberstufenzentrum in...

  • Gropiusstadt
  • 16.02.18
  • 143× gelesen
Leute
Das herrschaftliche Wohnhaus von einst existiert nicht mehr. Gregorio Ortega Cotos informative Stele erinnert an Albert Einsteins Zeit im Bayerischen Viertel.

Haberlandstraße: Der falsche Stein ist weg

Schöneberg. Vier Jahre lang standen sie nebeneinander, der alte Denkstein und die moderne Glasstele. Beide erinnerten an einen berühmten Bewohner: Albert Einstein. Nun ist der alte Stein in der Haberlandstraße entfernt worden. Auf ihm standen falsche Daten. Das ärgerte Gregorio Ortega Coto. Er wohnt in dem Haus, in dessen Vorgarten der Stein stand. 2011 hatte Ortega Coto die Idee für eine Gedenkstele, die in Text und Bild viel ausführlicher – und korrekt – über Einstein informieren sollte....

  • Schöneberg
  • 02.08.17
  • 1.194× gelesen
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.