Meerbaum-Haus

Beiträge zum Thema Meerbaum-Haus

Kultur
Thomas Abel vor den Schautafeln für Käte Frankenthal (1889-1976). Von ihr, die als junge Militärärztin während des Ersten Weltkriegs freiwillig in der österreichischen Karpatenarmee diente, weil Preußen sie als Frau nicht einstellen wollte, ist er am meisten beeindruckt.

Erstaunliche Persönlichkeiten
Ausstellung über jüdische Ärzte und Apotheker im Meerbaum-Haus eröffnet

Dass jemand wie Thomas Abel Hunderte Stunden opfert, um so eine Ausstellung zu verwirklichen, sei nicht selbstverständlich, sagte Angelika Grigat vom Meerbaum-Haus zur Eröffnung von „Jüdische Ärzte und Apotheker in Tiergarten“. Die Schau im Familienzentrum der evangelischen Kirchengemeinde Tiergarten widmet sich bis zum 17. Januar erstaunlichen Persönlichkeiten. Dafür haben Thomas Abel, Vorstand des Vereins „Gleis 69“ und selbst Kinderarzt, und seine Vereinsfreundin Gisela Poser in 1200...

  • Tiergarten
  • 13.11.19
  • 223× gelesen
Soziales

Kiez-Talk der Freiwilligenagentur
Neue Veranstaltungen zum freiwilligen Engagement in Mitte

Die Freiwilligenagentur der Fabrik Osloer Straße in der Osloer Straße 12 startet im November zwei neue Veranstaltungsreihen zum Thema Freiwilligenarbeit. Unter dem Titel „Zusammenarbeit mit Freiwilligen im Bezirk Mitte“ gibt es am 22. November eine „Austauschrunde“. Alle Organisationen und Projekte, die im Bezirk mit Freiwilligen zusammenarbeiten, sollen regelmäßig zu Austauschtreffen eingeladen werden. Bei jeder Runde steht ein Thema im Mittelpunkt. Beim ersten Treffen am 22. November, 15...

  • Gesundbrunnen
  • 08.11.18
  • 13× gelesen
Soziales

Das erste Lebensjahr

Tiergarten. Der evangelische Kirchenkreis Berlin-Stadtmitte hat noch freie Plätze in der Eltern-Kind-Gruppe „Das erste Lebensjahr“ der Familienbildung im Meerbaum-Haus, Siegmunds Hof 20. Unter Anleitung von Caroline Schließmann können Eltern an neun Terminen ab 12. Mai immer donnerstags von 9.30 bis 11 Uhr mit ihren Kindern ab einem Alter von sechs Monaten spielen, singen, Fingerspiele lernen und untereinander Kontakte knüpfen und Erfahrungen austauschen. Die Teilnahme kostet 36 Euro....

  • Hansaviertel
  • 11.05.16
  • 26× gelesen
Kultur
Hildegard Knef und Eberhard Weißbarth auf einem Foto aus dem Jahre 1990.

Schauspieler Eberhard Weißbarth plaudert über die Knef

Hansaviertel. Der beliebte Fernsehschauspieler Eberhard Weißbarth hat ein Insiderbuch über die deutsche Leinwandikone Hildegard Knef geschrieben. Am 25. Januar liest er im Meerbaum-Haus.Es ist schon die 31. Lesung von "Hildegard Knef - zwischen gestern und heute", die Weißbarth, der sich selbst als größter Fan der Knef bezeichnet, veranstaltet. "Als Berliner Schauspieler plaudere ich witzig und humorvoll entertainmässig mit dem Publikum und lese aus meinem Buch über die witzigen und desaströsen...

  • Hansaviertel
  • 19.01.15
  • 236× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.