Anzeige

Alles zum Thema Neue Grottkauer Straße

Beiträge zum Thema Neue Grottkauer Straße

Bauen
Der  alte „Dienstleistungswürfel“ an der Neuen Grottkauer Straße soll abgerissen werden. Dort soll für Rewe neu gebaut werden.

Neue Grottkauer Straße: Rewe und Aldi wollen umziehen

von Harald Ritter Das Nahversorgungszentrum an der Neuen Grottkauer Straße soll umgebaut werden. Neben Umzügen bei den vorhandenen Einzelhandelseinrichtungen ist die Ansiedlung eines Textilhandels vorgesehen. Das Nahversorgungszentrum schließt sich, vom U-Bahnhof Kienbergpark gesehen, an den Hellersdorfer Corso an. Es besteht aus mehreren Gebäuden,  darunter ein alter „Dienstleistungswürfel“. Darin befinden sich unter anderem eine Gaststätte und ein Sonnenstudio. Der Würfel soll...

  • Hellersdorf
  • 17.02.18
  • 702× gelesen
Verkehr

Tempo 30 soll erweitert werden

Hellersdorf. Die Bezirksverordnetenversammlung will das geltende Tempolimit von 30 Stundenkilometern auf der Grottkauer Straße auf die Neue Grottkauer Straße ausweiten. In einem Beschluss heißt es, dass parkende Autos an den Straßenrändern den Einblick in die Straße erschweren. Selbst am Fußgängerüberweg behinderten parkende Autos häufigt die Sicht. hari

  • Hellersdorf
  • 20.07.17
  • 25× gelesen
Verkehr

Neuer Name für U-Bahnhof

Hellersdorf. Der U-Bahnhof Neue Grottkauer Straße trägt seit 9. Dezember offiziell den Namen „Kienberg (Gärten der Welt)“. Mit der Umbenennung trägt die BVG der Tatsache Rechnung, dass der U-Bahnhof der wichtigste Zubringerbahnhof im Personennahverkehr während der internationalen Gartenausstellung 2017 sein wird. Die Gartenschau findet auf dem Gelände der Gärten der Welt, auf dem Kienberg und dem anliegenden Wuhletal statt. Der IGA-Haupteingang befindet sich gegenüber dem Ausgang des U-Bahnhofs...

  • Hellersdorf
  • 07.12.16
  • 42× gelesen
Anzeige
Bauen

Modernisierung des U-Bahnhofs

Hellersdorf. Die Umgestaltung des U-Bahnhofs Neue Grottkauer Straße bis zum Frühjahr 2017 hat begonnen. Die BVG investiert rund sieben Millionen Euro und modernisiert den Bahnhof bei weitestgehend laufendem Betrieb. An dem Bahnhof sollen die erwarteten Besucherströme ankommen, die von April bis Oktober 2017 die Internationale Gartenausstellung besuchen wollen. Zudem teilte die BVG beim offiziellen Baustart am 10. Februar mit, dass die bereits beschlossene Umbenennung des Bahnhofs in „Kienberg –...

  • Hellersdorf
  • 11.02.16
  • 68× gelesen
Bauen
Auf dem Platz an der Einmündung der Alten Hellersdorfer Straße in die Hellersdorder Straße wird ein Parkplatz für Busse gebaut.

Millionen-Investition zur IGA

Marzahn-Hellersdorf. Der Bezirk investiert rund 8,6 Millionen Euro in Bauprojekte zur IGA 2017. Den größten Teil des Geldes stellt der Bund zur Verfügung. Damit soll auch langfristig der Zugang zum Wuhletal erleichtert und verschönert werden. Bis zum Beginn der IGA im April 2017 will der Bezirk 15 unterschiedliche Baumaßnahmen realisieren. Sie reichen vom Anlegen neuer Gehwege bis hin zur Neugestaltung von Spielplätzen. Das Bezirksamt hat die Baumaßnahmen der Grün Berlin GmbH abgestimmt und...

  • Marzahn
  • 02.02.16
  • 257× gelesen
  • 1
Verkehr
Die Modernisierung des U-Bahnhofs Neue Grottkauer Straße beginnt im Februar 2016.

U-Bahnhof Neue Grottkauer Straße wird zur IGA aufgehübscht

Hellersdorf. Der U-Bahnhof Neue Grottkauer Straße wird modernisiert. Er erhält im Vorfeld der IGA 2017 ein zeitgemäßes Aussehen. Die Modernisierungsarbeiten sollen Anfang kommenden Jahres beginnen, sobald es die Witterung zulässt. Anschließend wird rund ein Jahr gebaut, sodass der U-Bahnhof spätestens zur Eröffnung der internationalen Gartenausstellung fertig sein wird. Der IGA verdankt der Bahnhof letztlich, das Geld in Höhe von rund 7,5 Millionen Euro für die Modernisierung zur Verfügung...

  • Hellersdorf
  • 04.12.15
  • 427× gelesen
  • 1
Anzeige
Bauen
Der Fußweg an den Terrassen wird den U-Bahnhof Neue Grottkauer Straße mit den Gärten der Welt verbinden.

Baustart für die Hangterrassen am Kienberg

Marzahn-Hellersdorf. Auf dem Gelände der IGA 2017 hat am Südhang des 100 Meter hohen Kienbergs der Bau von Terrassen begonnen. Sie sollen später ein Teil des neuen Panoramaweges werden, der vom Eingang zum IGA-Gelände am U-Bahnhof „Neue Grottkauer Straße“ (U5) über das Wuhletal bis zu den Gärten der Welt führen wird. Mit dieser direkten Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr wird der Park vom Berliner Zentrum aus deutlich schneller zu erreichen sein als bisher. Der Fußweg durch die...

  • Biesdorf
  • 09.07.15
  • 247× gelesen
Verkehr

U-Bahnhof wird umbenannt

Hellersdorf. Der U-Bahnhof Neue Grottkauer Straße wird zur IGA 2017 in "Kienberg-Gärten der Welt" umbenannt. Mit dieser Entscheidung folgt die BVG weitgehend einer Empfehlung der Bezirksverordnetenversammlung Marzahn-Hellersdorf. Sie hatte im März vergangenen Jahres vorgeschlagen, den Bahnhof in "Gärten der Welt" umzubenennen. Nahe dem U-Bahnhof entsteht der Hellersdorfer Zugang zur IGA. Der Bahnhof wird bis zur Eröffnung aufwendig modernisiert und der Kienberg Teil der Gartenbauausstellung....

  • Hellersdorf
  • 18.03.15
  • 135× gelesen