Straßenbauarbeiten

Beiträge zum Thema Straßenbauarbeiten

Bauen

Sperrungen auf Osdorfer Straße

Lichterfelde. Die Berliner Wasserbetriebe haben im Zuge der Erneuerung der Abwasserdruckleitungen einen 300 Meter langen Abschnitt auf der Osdorfer Straße teilweise gesperrt. Um den Verkehr zu regeln, wurde eine Wechselampel in Betrieb genommen. Um die Verkehrsbeeinträchtigungen gering zu halten, sind acht kurze Bauabschnitte geplant. An den Wechselampeln müssen die Autofahrer Wartezeiten einplanen. KaR

  • Lichterfelde
  • 07.01.21
  • 48× gelesen
Verkehr

Straßensperrung wegen Bauarbeiten

Lichtenberg. Die Fahrbahn der Rhinstraße in Richtung Nord zwischen Landsberger Allee und Plauener Straße ist bis voraussichtlich 22. Dezember wegen Bauarbeiten voll gesperrt. Ein Abbiegen in die nördliche Rhinstraße von der Landsberger Allee ist nicht möglich. Die Umleitung erfolgt über die Ferdinand-Schultze-Straße. Der Fußgänger- und Radverkehr ist von der Sperrung nicht betroffen. Gleiches gilt für den Fahrzeugverkehr in Richtung Süd. Die Privatstraße 2 in Alt-Hohenschönhausen ist für...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 02.12.20
  • 317× gelesen
Umwelt

Fällungen und Neupflanzungen

Weißensee. Im Frühjahr dieses Jahres begannen Straßenbauarbeiten in der Hosemann- und der Roelckestraße zwischen Ostsee- und Lehderstraße. Im Zuge dieser Arbeiten müssen noch im Oktober zwei Bäume gefällt werden, die starke Beschädigungen aufweisen. In diesem Straßenabschnitt werden allerdings auch neue Baumscheiben angelegt. In diese werden als Ersatz acht neue Bäume gepflanzt. Das Bezirksamt informiert über das Baugeschehen in diesem Bereich im Internet auf der Seite des Straßen- und...

  • Weißensee
  • 10.10.20
  • 21× gelesen
Bauen

Über Bauarbeiten informieren

Tempelhof-Schöneberg. Die SPD-Fraktion in der BVV möchte, dass das Bezirksamt bei der Vorbereitung von Straßenbauarbeiten die anliegenden Gewerbetreibenden gesondert informiert. Dies kann durch Informationsschreiben oder direkten Kontakt erfolgen. Weiterhin soll die BVV laut entsprechendem Antrag das Bezirksamt ersuchen, sich bei den zuständigen Stellen dafür einzusetzen, dass frühzeitige Informationen auch für Arbeiten Dritter und für Leitungsverlegungen der Telekommunikation gewährleistet...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 03.10.20
  • 32× gelesen
Verkehr

Aufgetauchte Mängel nach Bauarbeiten in Straße Am Kiesteich behoben

Falkenhagener Feld. Bereits im vergangenen Jahr gab es Bauarbeiten in der Straße Am Kiesteich zwischen Falkenseer Chaussee und Im Spektefeld. Allerdings wurden danach auf der westlichen Seite erhebliche Mängel festgestellt. Die werden jetzt ausgebessert. Damit kommt es erneut zu Verkehrseinschränkungen. Mit Beginn der Baustelle gilt eine Einbahnstraßenregelung von Im Spektefeld in Richtung Falkenseer Chaussee. In der Gegenrichtung wird eine Umleitungsstrecke von der Falkenseer Chaussee über...

  • Falkenhagener Feld
  • 03.09.20
  • 188× gelesen
  • 1
Verkehr

Neue Mittelinsel für die Zingster Straße

Neu-Hohenschönhausen. In der Zingster Straße wird ab 1. September auf Höhe der Hausnummer 5, eine Mittelinsel gebaut. Während der Arbeiten ist eine Einbahnstraße in Richtung Ribnitzer Straße eingerichtet. Die Ausfahrt aus dem Wohngebiet ist über Ribnitzer, Darßer und Wustrower Straße gewährleistet. Fußgänger nutzen die Lichtsignalanlage an der Falkenberger Chaussee oder den Fußgängerüberweg an der Ahrenshooper Straße zur Querung der Zingster Straße. Auf der gegenüberliegenden Fahrbahnseite...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 31.08.20
  • 128× gelesen
Bauen

Jafféstraße: Sanierung zieht sich hin

Westend. Die Sanierungsarbeiten in der Jafféstraße dauern länger als geplant. Wie der Fachbereich Tiefbau des Bezirksamtes mitteilt, sind die Fahrbahnschäden größer als erwartet. Daher konnten die Arbeiten nicht planmäßig am 9. August abgeschlossen werden. Sie verzögern sich um eine Woche und dauern bis zum 16. August. Die ausgeschilderte Umleitung bleibt für diese Zeit weiterhin eingerichtet und verläuft in beiden Richtungen über Heerstraße, Theodor-Heuss-Platz, Masurenallee und Messedamm....

  • Westend
  • 05.08.20
  • 27× gelesen
Verkehr

Vollsperrung auf Marzahner Promenade wegen Sanierung bis 11. September

Marzahn. Auf der Marzahner Promenade müssen dringend notwendige Gefahren- und Schadstellenbeseitigungen vorgenommen werden. Die Baukosten belaufen sich auf rund 100.000 Euro und werden aus dem Schlaglochsonderprogramm der Senatsverkehrsverwaltung finanziert. Aus diesem Grund ist die Fahrbahn zwischen den Hausnummern 12 und 30 in der Zeit vom 27. Juli bis 11. September vollgesperrt. Eine Umleitung über die Landsberger Allee und die Märkische Allee ist eingerichtet. PH

  • Marzahn
  • 29.07.20
  • 70× gelesen
Politik

BVG kappt Busverbindung

Lichterfelde. Derzeit ist ein Teil Lichterfeldes vom Rest des Stadtgebietes abgeschnitten. Betroffen sind Bewohner und Anrainer des Lichterfelder Ringes. Wegen der Baumaßnahmen der Berliner Wasserbetriebe hat die BVG den Streckenverlauf des Busses 284 seit Beginn der Sommerferien geändert und fährt die Haltestelle Schütte-Lanz-Straße/Lichterfelder Ring nicht an. Anwohner und auch das Personal, die Besucher und Bewohner der Seniorenresidenz am Lichterfelder Ring 187-199 müssen einen mindestens...

  • Lichterfelde
  • 17.07.20
  • 955× gelesen
Bauen

Umfangreiche Straßenarbeiten

Lichterfelde. Der Ostpreußendamm wird ab 29. Juni in Höhe der Morgensternstraße für drei Wochen gesperrt. Grund sind planmäßige Arbeiten an den Gasversorgungsleitungen. Das Straßen- und Grünflächenamt will den stark beschädigten Fahrbahnbereich des südlichen Bereichs des Ostpreußendamms vor der Königsberger Straße instandsetzen. Die Königsberger Straße und der nördliche Teil des Ostpreußendamms können während der Baumaßnahme befahren werden. Zufahrten sind bis auf die gesperrten Bereiche über...

  • Lichterfelde
  • 22.06.20
  • 195× gelesen
Bauen

Sanierung der Hildburghauser Straße abgeschlossen

Lichterfelde-Süd. Die Straßenbauarbeiten in der Hildburghauser Straße, die am 30. März begannen, konnten am 5. Mai abgeschlossen werden. Das seien zwei Tage eher als geplant, teilte Stadträtin Maren Schellenberg (Grüne) mit. Die Bauarbeiten mussten pünktlich fertig werden, weil sich unmittelbar daran im Umfeld der Hildburghauser Straße Leitungsbauarbeiten der Berliner Wasserbetriebe anschließen. Die Hildburghauser Straße wird in diesem Zusammenhang als Umleitungsstrecke gebraucht. Mit den jetzt...

  • Lichterfelde
  • 20.05.20
  • 142× gelesen
Bauen

Stolperfallen werden beseitigt

Prenzlauer Berg. Damit Passanten sicher zwischen der Schönhauser Allee und der Greifenhagener Straße durch die Kuglerstraße laufen können, wird dort der schadhaften Gehweg erneuert. Die Bauarbeiten begannen vor der Kuglerstraße 18-28. Nach Abschluss dieses ersten Bauabschnitts wird nun der Gehweg vor der Kuglerstraße 5-11 instand gesetzt. Bis Ende Mai soll alles fertig sein. Wegen der Baustelle ist bis dahin der Autoverkehr nur in Richtung Greifenhagener Straße möglich. Außerdem stehen weniger...

  • Prenzlauer Berg
  • 26.04.20
  • 57× gelesen
Bauen

Über Baustellen informieren

Pankow. Wenn irgendwo im Bezirk eine neue Baustelle begonnen wird, fragen sich vor allem die Bewohner des betreffenden Kiezes: Was wird hier gebaut? Denn nicht alle Bauherren informieren mit einem Schild über ihr Vorhaben. Dabei schreibt die Bauordnung vor, dass Bauherren von Hochbaumaßnahmen ein Schild an ihrer Baustelle anbringen müssen. Darauf sind die Bezeichnung des Bauvorhabens sowie die Namen und Anschriften des Entwurfsverfassers, des Bauleiters und des Unternehmers für den Rohbau zu...

  • Pankow
  • 14.04.20
  • 116× gelesen
  • 1
Umwelt

24 Bäume müssen gefällt werden

Buch. Vor Durchführung der geplanten Straßenbauarbeiten auf der Alpenberger Straße zwischen Hausnummer 19 und 20c im Zusammenhang mit einem größeren Wohnungsbauvorhaben ist die Fällung von 24 Bäumen notwendig. Dabei handele es sich weitestgehend um Thujabäume und Fichten sowie um zwei Straßenbäume, teilt das Bezirksamt mit. In dem betreffenden kurzen Abschnitt der Alpenberger Straße besteht kein Platz, um die erforderlichen straßenbegleitenden Versickerungsmulden anderweitig zu schaffen. Die...

  • Buch
  • 21.02.20
  • 52× gelesen
Bauen

Bauarbeiten ab Frühjahr

Prenzlauer Berg. Im Frühjahr beginnen Straßenbauarbeiten in der Scherenbergstraße zwischen Erich-Weinert- und Rodenbergstraße. Außerdem wird die Kreuzung Zelter- und Meyerheimstraße umgebaut. In Vorbereitung auf diese Bauarbeiten müssen noch im Februar in der Scherenbergstraße zwei Bäume und in der Zelterstraße ein Baum gefällt werden. BW

  • Prenzlauer Berg
  • 14.02.20
  • 24× gelesen
Verkehr

Schönerlinder Straße gesperrt
Bauarbeiten an Fahrbahn sowie Fuß- und Radwegen bis November geplant

Die Bundesstraße 109 muss wegen der weiteren Erneuerung von Fahrbahn, Geh- und Radwegen zwischen der nördlichen und der südlichen Zufahrt zur A114 für weitere zwei Monate gesperrt werden. Diese Sperrung werde bis zum 8. November andauern, teilt die Senatsverkehrsverwaltung mit. Der rund 700 Meter lange Abschnitt zwischen den Einmündungen Am Posseberg Süd und der Zufahrt A114 ist inzwischen hingegen fertiggestellt und seit Anfang September wieder freigegeben. Die Schönerlinder Straße wird...

  • Pankow
  • 12.09.19
  • 2.387× gelesen
Bauen
Seit zwölf Jahren habe er eine Baustelle nach der anderen vor der Nase, sagt Havanna Bar-Betreiber Luan Lila. Aktuell sind seine Einnahmen tagsüber dürftig.
5 Bilder

Bar auf der Baustelle
Die Arbeiten in der Treskowallee nerven – und sorgen für Umsatzeinbußen in den Geschäften

„Das Leben ist eine Baustelle“ – manch Anwohner der Treskowallee denkt bei diesem Spruch sicher nicht bloß an den bekannten Filmtitel. Lärm, Schmutz, Staus, Straßensperrungen und ähnliche Ärgernisse zerren nun schon seit Langem an den Nerven der Karlshorster. Für einige Läden bringt die Dauerbaustelle auch noch Umsatzeinbußen. Eines Morgens kam Luan Lila nicht mal mehr zur Eingangstür seiner Havanna Bar durch. Eine Baugrube samt Zaun versperrte ihm den Weg. Tagelang blieb das so. „Zum Glück...

  • Karlshorst
  • 03.08.19
  • 1.291× gelesen
  • 2
Verkehr

Bauarbeiten in der Köthener Straße

Marzahn. Die Köthener Straße wird ab Dienstag, 11. Juni, zwischen der Wuhletalstraße und dem Geraer Ring voll gesperrt. Die Fahrbahndecke wird saniert. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis Dienstag, 25. Juni. Eine offizielle Umleitungsstrecke gibt es nicht. Der Bereich kann über die Wolfener Straße, Nordring, Hohenschönhauser Straße und die Ahrensfelder Chaussee umfahren werden. Die Baukosten belaufen sich auf rund 125 000 Euro. hari

  • Marzahn
  • 03.06.19
  • 227× gelesen
Verkehr
Für die Anwohner bringen die Sanierungsarbeiten in der Küstriner Straße ein Parkverbot, und auch vorübergehende Sperrungen sind nicht vermeidbar.
4 Bilder

Mangelnde Verkehrssicherheit
Lange Bauzeit in der Küstriner Straße

Die Küstriner Straße muss zwischen Reichenberger Straße und Sandinostraße saniert werden. Dies sei nötig, um die Verkehrssicherheit zu gewährleisten, teilt das Straßen- und Grünflächenamt (SGA) mit. Die Arbeiten werden sich über eine geraume Zeit hinziehen. Mit Sperrungen müssen Anwohner und Autofahrer rechnen. Die Anwohner der an sich ruhigen Küstriner Straße brauchen derzeit etwas stärkere Nerven. Neben zwei Neubauvorhaben – einer Kita und einem Wohnungsbauprojekt – hat jetzt auch die...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 03.06.19
  • 506× gelesen
Verkehr

Brücke drei Wochen gesperrt

Schöneberg. Die Monumentenbrücke überführt mit der Monumentenstraße Fern-, Regional- und S-Bahngleise. Im Rahmen einer routinemäßigen Prüfung wurde festgestellt, dass an den Fahrbahnübergangskonstruktionen die Abdichtungsprofile zwischen Brücke und Straße beschädigt und undicht sind. Aufgrund des eindringenden Wassers müssen die Schäden umgehend beseitigt und die beschädigten Dichtprofile ausgetauscht werden. Die Brücke muss deshalb vom 3. Juni 6 Uhr bis voraussichtlich 21. Juni 18 Uhr komplett...

  • Schöneberg
  • 01.06.19
  • 69× gelesen
Bauen

Kein einfaches Pflaster
Nach zweimaliger Unterbrechung gehen Bauarbeiten auf der Schönstraße weiter

Nach erheblichen Verzögerungen beim Neubau der Schönstraße, kann es mit den Bauarbeiten nun endlich weitergehen. Begonnen wurde mit den Arbeiten bereits in den Sommerferien vergangenen Jahres. Doch wenig später gab es die erste Unterbrechung. Die Verkehrsführung musste korrigiert werden. Eine weitere Unterbrechung folgte im Herbst. Es wurden Probleme mit dem Baugrund sichtbar. Wie allgemein im Straßenbau üblich, wurde nach dem Beseitigen des Straßenbelags eine Tragfähigkeitsuntersuchung des...

  • Weißensee
  • 27.05.19
  • 106× gelesen
Verkehr
Eng ist es in der Junker-Jörg-Straße. In der Vergangenheit kamen Feuerwehrfahrzeuge oft nicht durch, wenn auch noch Autos falsch geparkt waren.
3 Bilder

Damit die Feuerwehr durchkommt
Straßenumbau in Junker-Jörg-Straße soll Verkehrssituation verbessern

Mit einem Straßenumbau reagiert das Bezirksamt auf Anwohnerklagen und Beschwerden von Dienstleistern. Es lässt derzeit in der Junker-Jörg-Straße die Parksituation ändern. Im Juli soll alles fertig sein. Betroffen ist der Abschnitt zwischen Marksburgstraße und Hönower Straße. Die Baumaßnahme dort soll laut Straßen- und Grünflächenamt die angespannte Verkehrssituation im Kiez, westlich der Treskowallee, verbessern. Der zuständige Stadtrat Wilfried Nünthel (CDU) erklärt: „Um die...

  • Karlshorst
  • 23.05.19
  • 192× gelesen
  • 1
Bauen

Ein halbes Jahr später
Umbauarbeiten des Straßenknotens Duncker-, Krüger- und Kuglerstraße starten

Der Umbau des Straßenknotens Duncker-, Krüger- und Kuglerstraße soll im April endlich beginnen. Geplant war eigentlich, mit den Arbeiten bereits im Oktober vergangenen Jahres anzufangen. Aufgrund personeller Engpässe bei der Straßenverkehrsbehörde konnte allerdings die dafür notwendige verkehrsrechtliche Anordnung nicht rechtzeitig erteilt werden, teilt das Bezirksamt mit. Diese lag erst Ende November vor. Ein Baubeginn zum Winteranfang wäre nicht sinnvoll und auch den Anwohnern in Hinblick auf...

  • Prenzlauer Berg
  • 22.04.19
  • 97× gelesen
Verkehr

Verwaltung spielt Pingpong
Verkehrsbehördliche Anordnung für Bauarbeiten ist noch immer nicht erteilt

Eigentlich sollte die Radverkehrsanlage am Knotenpunkt Danziger und Kniprodestraße bereits auf der Fahrbahn markiert sein. Außerdem soll dort der Gehweg zwischen Erich-Boltze- und Kniprodestraße instand gesetzt werden, und es werden einige Parktaschen angelegt. Ende 2017 wurde bereits mit der Instandsetzung des Gehweges begonnen. Und ein Teil des Radweges ist ebenfalls markiert. Doch seit Monaten ruhen die Bauarbeiten. Der Grund: Für die Fortsetzung der Arbeiten ist eine sogenannte...

  • Prenzlauer Berg
  • 02.04.19
  • 203× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.