Alles zum Thema Neuvermietung

Beiträge zum Thema Neuvermietung

Politik
Grüne kämpfen gegen Verdrängung: Jochen Biedermann, Anna Hoppenau, die Abgeordnete Susanna Kahlefeld sowie Philmon Ghirmai und Bernd Szczepanski (v.l.).
2 Bilder

Zwei-Zimmer-Wohnung für 1600 Euro
"Rette deinen Kiez" - Grüne machen mit einer Kampagne gegen hohe Mieten mobil

Die Neuköllner Grünen haben am 21. August den Startschuss für ihre Kampagne „Rette deinen Kiez“ gegeben. Zwei Monate lang wollen sie mit Flyern, Plakaten und Veranstaltungen auf steigende Mieten aufmerksam machen. Im Internet gibt es eine Seite mit vielen Informationen. Auf dem Alfred-Scholz-Platz illustrieren unterschiedlich hohe Türme aus Umzugskartons die fatale Entwicklung: Innerhalb eines Jahrzehnts haben sich im Bezirk die Angebotsmieten verdoppelt – von fünf auf zehn Euro pro...

  • Neukölln
  • 24.08.18
  • 196× gelesen
Bauen
Marianne Herms und Ekkehard Zimmermann vor dem Hauseingang Luckeweg 31.
4 Bilder

Langjährige Mieter müssen raus

„Es war ein Schock. Ich war davon ausgegangen, dass man das Gebäude sanieren möchte und uns dafür ein paar Wochen in eine leere Wohnung umsetzt“, sagt Ekkehard Zimmermann. Bei einem Infoabend am 15. März aber wurde ihm plötzlich mitgeteilt, dass das Haus, in dem er seit Jahrzehnten wohnt, abgerissen wird. „Ich musste das erst mal sacken lassen“, so Zimmermann. Der 74-Jährige wohnt im Luckeweg 31. 1972 war er einer der Erstmieter. Er und seine Frau Ingrid (68) hatten nicht vor, in ihrem Leben...

  • Marienfelde
  • 06.04.18
  • 1.000× gelesen
Bauen

Tiefer in die Tasche greifen: Anstieg der Preise bei Neuvermietungen setzt sich fort

Marzahn-Hellersdorf. Der Bezirk gehört immer noch zu den für Mieter preisgünstigsten Berliner Regionen. Die Mietpreise holen jedoch im Vergleich zu anderen Berliner Bezirken auf. Marzahn-Hellersdorf hatte im vergangenen Jahr den zweithöchsten Anstieg der Preise bei zur Neuvermietung angebotenen Wohnungen zu verzeichnen. Der Anstieg belief sich 2016 im mittleren Preissegment auf 10,2 Prozent. Damit liegt dieser nur noch hinter der Mietpreissteigerung in Neukölln, der satte 17,1 Prozent betrug....

  • Marzahn
  • 01.02.17
  • 111× gelesen
Politik

Für eine 74 Quadratmeter große Wohnung wurden 1135 Euro Kaltmiete verlangt

Friedrichshain. Ab 1. Juni gilt die Mietpreisbremse. Sie besagt unter anderem, dass der Preis bei Neuvermietung höchstens zehn Prozent über der ortsüblichen Vergleichsmiete liegen darf.Vor der Einführung wollte mancher Vermieter anscheinend ein letztes Mal einen kräftigen Aufschlag einstreichen. Ein besonders gravierendes Beispiel dafür gab es in der Straße der Pariser Kommune. Dort verlangte ein Immobilienunternehmen für eine 74 Quadratmeter große Zweieinhalb-Zimmer-Wohnung 1135 Euro netto...

  • Friedrichshain
  • 28.05.15
  • 151× gelesen
Bauen
Spitzenmieten: Anhaltend hohe Nachfrage sorgt für weiter steigende Kosten in fast allen Lagen des Bezirks.

BVV streitet über den Kampf gegen Ferienwohnungen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Nur vier Mitarbeiter gegen ein undurchsichtiges Netz von zweckentfremdeten Wohnungen: Immobilienstadträtin Dagmar König wehrt sich gegen den Vorwurf, ihre Mitarbeiter seien untätig. Der Mietmarkt lässt sich auf diesem Wege ohnehin kaum besänftigen.Fast zehn Prozent Preissteigerung bei Neuvermietung - "für jeden, der sich hier im Bezirk gerade eine Wohnung suchen muss, ist das eine Katastrophe", schlägt die SPD-Verordnete Carolina Böhm Alarm. Schätzungsweise 12 000...

  • Charlottenburg
  • 13.10.14
  • 44× gelesen