Paula Panke

Beiträge zum Thema Paula Panke

Kultur

Berühmte Frauen in Prenzlauer Berg

Prenzlauer Berg. Mehr über „Berühmte Frauen in Prenzlauer Berg“ ist am Mittwoch, 25. Mai, bei einem Spaziergang der AG SpurenSuche des Pankower Frauenbeirats und des Frauentreffs Paula Panke durch diesen Ortsteil zu erfahren. Dieser findet von 14 bis 16 Uhr statt. Fachfrauen beantworten Fragen, wie: Wer war die weltweit erste Rabbinerin? Welche Frau wird mit einer Tafel am Pfarrhaus der Gethsemane-Gemeinde geehrt? Wer war die Frau, die bei ihrer Beerdigung 80 Kränze mehr auf ihrem Grab hatte,...

  • Pankow
  • 18.05.22
  • 22× gelesen
Soziales

Die Gruppen kennenlernen

Pankow. Zu einem Tag der offenen Tür lädt das Frauenzentrum Paula Panke in der Schulstraße 25 für Freitag, 13. Mai, von 17 bis 20 Uhr ein. An diesem Nachmittag stellen sich die unterschiedlichen Gruppen und Selbsthilfegruppen vor, die sich bei Paula Panke treffen. Die Bandbreite reicht vom Frauen-Redeclub über Yoga, Krabbelgruppe, Frauenfrühstück, Nähgruppe, Theatergruppe, Feministischer Lesezirkel, Politisch-Philosophischer Dialog bis hin zu einer Persisch-Gruppe und einem Interkulturellen...

  • Pankow
  • 03.05.22
  • 10× gelesen
Umwelt

Kreative Ideen zum Loslassen

Pankow. Zu einem Gesprächsabend unter dem Motto „Leichtigkeit durch Loslassen“ lädt das Frauenzentrum Paula Panke für Donnerstag, 28. April, ein. Zu Gast ist die Entrümpelungsberaterin Gabi Rimmele. Sie wird Interessierten an diesem Abend vermitteln, wie man kreativ mit dem Gestalten von Collagen loslassen kann. Wer besitzt sie nicht: stapelweise Zeitschriften, die zu schade sind zum Wegwerfen, aber dennoch nie wieder gelesen werden. Warum also nicht kreativ werden und daraus Collagen...

  • Pankow
  • 14.04.22
  • 9× gelesen
Kultur

Vom Alltag der DDR-Frauen

Pankow. In der Reihe „Paula unterwegs“ lädt das Pankower Frauenzentrum für Sonnabend, 12. März, 15 Uhr, zu einer Führung durch die Ausstellung „Alltag in der DDR“ im Museum in der Kulturbrauerei ein. Die Pankower Historikerin Monia Manganelli wird einen Einblick in das Leben von Frauen in der DDR geben, von dem vor allem jüngere Frauen von heute nicht allzu viel wissen. Die Führung ist offen für alle Frauen und die Teilnahme kostenfrei. Eine Anmeldung ist allerdings erforderlich:...

  • Pankow
  • 27.02.22
  • 29× gelesen
Soziales

Belästigungen im öffentlichen Raum

Pankow. „Catcalling im öffentlichen Raum“ ist der Titel der neuen Ausstellung, die im Frauenzentrum Paula Panke in der Schulstraße 25 zu sehen ist. Catcalling und sexuelle Belästigung sind für die meisten Frauen in Berlin eine Normalität geworden. Die neue Ausstellung verdeutlicht: Catcalling ist keine Normalität, denn der öffentliche Raum gehört allen. In der Ausstellung sind Bilder zu sehen, die im Rahmen des Projekts ,,Miteinander reden” der Vereine Owen und Xochicuicatl, der Aktionsgruppe...

  • Pankow
  • 25.02.22
  • 20× gelesen
Kultur

Zehn Minuten pro Geschichte

Pankow. Eine offene Winter-Lesebühne zum Thema „Freudenfalten“ veranstaltet das Frauenzentrum Paula Panke am Mittwoch, 23. Februar. Von 19 bis 21 Uhr sind Frauen aller Altersgruppen willkommen, ihre Texte vor Publikum zu lesen. Dafür haben sie jeweils zehn Minuten Zeit. Frauen, die etwas vorlesen möchten, melden sich unter programm@paula-panke.de oder unter ¿485 47 02 an. Wer nur zuhören möchte, kommt, sollten es die pandemischen Bestimmungen zulassen, in die Paula-Panke-Räume in der...

  • Pankow
  • 10.02.22
  • 12× gelesen
Soziales

Paula Panke feiert Geburtstag

Pankow. Das Frauenzentrum Paula Panke feiert am Donnerstag, 27. Januar, von 19 bis 23 Uhr Geburtstag. Gegründet wurde das Frauenzentrum vor 32 Jahren. Zur Feier in den Paula-Räumen in der Schulstraße 25 sind Mitarbeiterinnen, Ehrenamtliche und Besucherinnen willkommen. „Wir haben in den vergangenen Jahrzehnten viel erlebt. Aber nichts geht ohne euch“, erklärt das Paula-Panke-Team. Deshalb werde zu einer Geburtstagsfeier mit Mitbring-Buffet, Musik und Programm eingeladen, soweit dies möglich...

  • Pankow
  • 13.01.22
  • 30× gelesen
Soziales

Die Auswirkungen der Pandemie

Pankow. Welche Auswirkungen hat die Corona-Pandemie auf Frauen, speziell auf Alleinerziehende? In einer Berliner Studie wurde die soziale und ökonomische Situation von Frauen während des bisherigen Verlaufs der Pandemie untersucht. Dr. Sabine Hübgen, Leiterin der Geschäftsstelle der Landeskommission zur Prävention von Kinder- und Familienarmut, hat an dieser Studie mitgearbeitet. Sie und Lisa Braun vom Netzwerk Alleinerziehender in Pankow werden am Donnerstag, 13. Januar, von 19 bis 21 Uhr auf...

  • Pankow
  • 27.12.21
  • 20× gelesen
Kultur

Theatergruppe zeigt neues Stück

Pankow. „Angie. Wir schaffen das (?)!“ ist der Titel des neuen Stücks der Theatergruppe des Frauenzentrums Paula Panke. Premiere hat es am Donnerstag, 9. Dezember, um 19 Uhr im Saal der Evangelischen Kirchengemeinde Nordend in der Schönhauser Straße 32. Es gilt die 2G-Regel. Als Eintritt wird um Spenden gebeten. Eine Anmeldung ist unter programm@paula-panke.de oder unter der Telefonnummer 485 47 02 erforderlich. Weitere Informationen: www.paula-panke.de/events/theater-premiere. BW

  • Pankow
  • 28.11.21
  • 21× gelesen
Kultur

„Jetzt halt doch mal die Klappe“

Pankow. Das Frauenzentrum Paula Panke stellt am Donnerstag, 2. Dezember, online das neue Buch „Jetzt halt doch mal die Klappe, Mann“ von Fee Brembeck vor. Frauen können ein Lied davon singen: Männer erklären ihnen gern ungefragt die Welt. Die Feministin, Slammerin und Autorin Fee Brembeck berichtet in dieser Lesung von eigenen Erfahrungen, zeigt die Verbindungen zu einer patriarchal geprägten Gesellschaft auf und gibt Tipps, um Mansplainer humorvoll und mit Stil in ihre Schranken zu weisen. Die...

  • Pankow
  • 20.11.21
  • 26× gelesen
Soziales

Im Gespräch mit Astrid Landero

Pankow. In seiner Reihe „Schöner leben mit Feminismus“ lädt das Frauenzentrum Paula Panke für Donnerstag, 12. August, zu einer Gesprächsrunde ein. Zu Gast ist um 19 Uhr Astrid Landero, die ehemalige Geschäftsführerin von Paula Panke. Sie wurde in diesem Jahr vom Senat mit dem Berliner Frauenpreis ausgezeichnet. Seit vielen Jahren setzt sie sich für die Gleichstellung von Frauen ein und ist eine feministische Vordenkerin. Im Gespräch soll nicht nur der bisherige Einsatz von Astrid Landero...

  • Pankow
  • 05.08.21
  • 13× gelesen
Soziales

Wie Lesben in der DDR lebten

Pankow. Das Frauenzentrum Pankow startet eine neue Gesprächsreihe unter dem Motto „Pankow ist queer“. Zum Auftakt findet am Mittwoch, 7. Juli, ein Erzählcafé zum Thema „Lesbisches Leben in der DDR“ statt. Mit dabei sind Bettina Dziggel und andere Zeitzeuginnen. Diese werden darüber berichten, wie es für lesbische Frauen war, in der DDR zu leben. Moderiert wird die Veranstaltung von Ute Hempel. Die Veranstaltung findet um 19 Uhr bei Paula Panke in der Schulstraße 25 unter Einhaltung der...

  • Pankow
  • 21.06.21
  • 38× gelesen
Kultur

Leichtigkeit durch Loslassen

Pankow. Zu einem Gesprächsabend „Leichtigkeit durch Loslassen“ lädt das Frauenzentrum Paula Panke für Donnerstag, 24. Juni, ein. Zu Gast ist die Entrümpelungsberaterin Gabi Rimmele. Viele Menschen wollen in ihren gesammelten Gegenständen oder Beziehungen ihre Vergangenheit festhalten. Dabei hat jeder seine Erfahrungen, die er mit dem Gesammelten machte, längst verarbeitet und im Innern integriert. Doch was kann man tun, um loszulassen und sich von Dingen oder Beziehungen zu trennen? Wie kann...

  • Pankow
  • 14.06.21
  • 8× gelesen
Kultur

Einblicke in den Hausfrauenalltag

Pankow. „Die schlechteste Hausfrau der Welt“ ist der Titel des neuen Buches von Jacinta Nandi. Aus diesem liest sie auf Einladung des Frauenzentrums Paula Panke am Freitag, 21. Mai, ab 19 Uhr. Danach spricht sie mit Katharina Florian über ihre Arbeit. Jacinta Nandi ist Feministin, freischaffende Künstlerin und freiberufliche Autorin. Und sie ist Mutter und Hausfrau. In ihrem Buch nimmt sie die Schieflagen der Care-Arbeit in den Blick, legt den Finger in die Wunden, erzählt Geschichten aus dem...

  • Pankow
  • 08.05.21
  • 10× gelesen
Kultur

Gespräch über die neue Ausstellung

Pankow. Anlässlich der Eröffnung der neuen Ausstellung „Styleneid aus dem Missy Magazin“ lädt das Frauenzentrum Paula Panke für Freitag, 7. Mai, von 19 bis 21 Uhr zu einer Online-Veranstaltung ein. Guter Stil – schlechter Stil? In der Rubrik „Styleneid“ präsentiert das Missy Magazine Menschen mit ihrem Kleidungsstil. Für die neue Ausstellung im Pankower Frauenzentrum haben die Redakteurinnen des Missy Magazins Stil-Porträts der vergangenen Jahre ausgewählt. Zur Vernissage ist nicht nur...

  • Pankow
  • 27.04.21
  • 20× gelesen
Kultur

Wer wirklich gehört wird

Pankow. „Hallo, hört mich jemand?“ ist der Titel einer Lesung mit Sibel Schick, zu der das Frauenzentrum Paula Panke für Donnerstag, 22. April, um 19 Uhr einlädt. Diese findet aufgrund der aktuellen Situation als Livestream online auf YouTube statt. Sibel Schick ist Autorin, Journalistin, Speakerin und Podcasterin. Ihr neues Buch „Hallo, hört mich jemand?“ ist eine Sammlung ihrer Kolumnen und Kommentare über Rassismus, Sexismus, Identität und Sprache. Die zentrale Frage im Buch ist: Welche...

  • Pankow
  • 09.04.21
  • 10× gelesen
Soziales

Sehnsüchte und Träume skizzieren

Pankow. „Die Macht ist in mir!“ ist der Titel einer Skizzenwerkstatt in Wort, Bild und Ton, die das Frauenzentrum Paula Panke am 15. April von 18 bis 20 Uhr veranstaltet. Brigitte Windt lädt ein, sich schreibend und zeichnend langgehegten Sehnsüchten, aktuellen Träumen oder neuen Absichten anzunähern. All das kann mit kreativen Schreibtechniken erschlossen, vertieft und in der Skizzenwerkstatt miteinander geteilt werden. Benötigt werden eine stabile Internetverbindung mit Kamera und Mikrofon,...

  • Pankow
  • 05.04.21
  • 9× gelesen
Soziales

Zwei neue Gruppen starten

Pankow. Das Frauenzentrum Paula Panke startet mit zwei neuen Online-Gruppenangeboten. Künftig findet jeden ersten und dritten Freitag im Monat von 15 bis 16.30 Uhr auf Zoom ein Frauentreff „Kaffee und Kiez“ statt, jeden zweiten und vierten Freitag im Monat von 15 bis 16.30 Uhr ein Sprachtreff „Zu Gast bei Masi“. Die vergangenen Monate waren durch die Corona-Pandemie für viele schwierig, und einige Frauen haben mit Isolation, Einsamkeit und der Einschränkung sozialer Kontakte zu kämpfen. Dagegen...

  • Pankow
  • 27.03.21
  • 18× gelesen
Bildung

Online-Lesung bei Paula Panke

Pankow. Zu einer Online-Lesung mit Carolin Wiedemann lädt das Frauenzentrum Paula Panke für Donnerstag, 18. Februar, um 19 Uhr ein. Die Soziologin und Publizistin liest aus ihrem neuen Buch „Zart und frei. Von der Beharrlichkeit des Patriachats und wie es trotzdem überwunden wird“. In ihrem Buch analysiert Carolin Wiedemann die Strukturen der Männerherrschaft im Alltag und wie damit verbundene Probleme in der Corona-Pandemie besonders sichtbar geworden sind. Die Lesung und das anschließende...

  • Pankow
  • 12.02.21
  • 21× gelesen
Kultur

Neue Ausstellung im Frauenzentrum

 Pankow. „Grenzwerte im Quadrat“ ist der Titel der neuen Ausstellung im Frauenzentrum Paula Panke an der Schulstraße 25. Zu sehen sind Bilder und Texte von Brigitte Windt. Die Ausstellung erzählt die Geschichte einer mehrtägigen Wanderung durch Berlin abseits der alltäglichen Pfade. Brigitte Windt berät in ihrem Berufsleben selbstständige Frauen. Sie ist aber auch Sachbuchautorin und leidenschaftliche Poetin. Ihrer neuen Ausstellung gab sie den Untertitel „Eine Heldinnenreise ins Quadrat...

  • Pankow
  • 27.01.21
  • 51× gelesen
Kultur

Neue Ausstellung im Frauenzentrum

Pankow. „Immer bereit!?“ ist der Titel der neuen Ausstellung im Frauenzentrum Paula Panke. Zu sehen sind für einige Wochen Arbeiten der Künstlerin Doreen Trittel. Sie geht den Fragen nach: Woher kommt unser Antrieb, immer bereit zu sein? Für wen oder was sind wir immer bereit? Erst als Doreen Trittel bewusst wurde, dass sie ein "Stasi-Kind" ist, begann sie, ihre behütete Kindheit in der DDR zu hinterfragen. Wie sehr ihre persönlichen Prägungen mit denen des gesellschaftlichen und politischen...

  • Pankow
  • 21.10.20
  • 69× gelesen
Soziales

Für Geflüchtete bei Paula spenden

Pankow. Das Frauenzentrum Paula Panke ist bis zum 30. Oktober Sammelstelle für die Winterspendenaktion „Wir packen’s an“. Die Nothilfe-Initiative sammelt für geflüchtete, schutzsuchende Menschen auf dem Balkan, in Griechenland und in Rojava in Syrien Sach- und Geldspenden ein und bringt sie selbst zu den Menschen, die sie dringend benötigen. Eine Liste, was an Sachspenden benötigt wird, findet sich auf www.paula-panke.de. Entgegengenommen werden die Spenden im Frauenzentrum in der Schul-straße...

  • Pankow
  • 05.10.20
  • 86× gelesen
Kultur

Chilenische Frauen berichten

Pankow. „Hijas de la RDA – Töchter der DDR“ ist der Titel eines Podiumsgesprächs, zu dem das Frauenzentrum Paula Panke Interessierte für Mittwoch, 16. September, 19 Uhr, einlädt. Astrid Landero führt an diesem Abend ein Gespräch mit chilenischen Frauen, die als Kinder in den 1970er-Jahren in die DDR kamen. Ihre Eltern flüchteten seinerzeit vor dem faschistischen Terror in Chile. Sie werfen nun einen Blick zurück, wie es ihnen seinerzeit erging, wie sie die Zeit nach 1989 erlebten, und sie...

  • Pankow
  • 07.09.20
  • 80× gelesen
Blaulicht

Brutaler Einbruchim Frauenzentrum
Tresor wurde rausgerissen

Das Frauenzentrum Paule Panke ist erneut Opfer eines Einbruchs geworden. Diesmal gingen der oder die Täter besonders brutal vor. Wie das Team des Frauenzentrums in der Schulstraße 25 informiert, wurden am Wochenende 15./ 16. August der Tresorschrank aus der Wand gerissen und „öffentliche Fördergelder sowie mühsam erwirtschaftete Vereinseinnahmen“ geraubt. „Wie beschämend ist es, zivilgesellschaftliche, bescheiden ausgestattete Einrichtungen zu überfallen, Schlösser und Türen aufzubrechen und...

  • Pankow
  • 24.08.20
  • 139× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.