Alles zum Thema Plansche Weydemeyerstraße

Beiträge zum Thema Plansche Weydemeyerstraße

Bauen

Preis für beliebte Kinderplanschen
Bezirk erhält Auszeichnung für Sanierung und Umbau

Das Bezirksamt ist für den Umbau der zwei DDR-Planschen aus den 1960er-Jahren in einen Wasserspielplatz im Förder- und Erhaltungsgebiet Karl-Marx-Alle II ausgezeichnet worden. Unter der Überschrift „Bewahrung und Belebung der städtebaulichen Planung der Nachkriegsmoderne“ erhielt der Planschenumbau einen Preis beim Bundeswettbewerb „Europäische Stadt: Wandel und Werte – Erfolgreiche Entwicklung aus dem Bestand“. Insgesamt 210 Städte und Gemeinden aus ganz Deutschland hatten sich mit...

  • Mitte
  • 16.11.18
  • 11× gelesen
Bauen

Plansche eröffnet im August

Mitte. Die Kinder können nun doch noch im Spätsommer den neuen Wasserspielplatz auf dem Areal der früheren DDR-Plansche an der Weydemeyerstraße in Besitz nehmen. Wie Weronika Bartkowiak vom Koordinationsbüro, das alle Projekte im Fördergebiet der Karl-Marx-Allee betreut, sagt, soll der neue Wasserspielplatz am 24. August um 12 Uhr eingeweiht werden. Zu dem Fest kommen Politiker, Planer und andere Projektbeteiligte sowie alle Schul- und Kitaeinrichtungen, so Bartkowiak. Die Bewohner aus dem...

  • Mitte
  • 17.07.18
  • 478× gelesen
Bauen
Noch wird gemessen und gebuddelt auf dem Planscheareal.
4 Bilder

Planschvergnügen fällt ins Wasser
Neuer Spielplatz in der Weydemeyerstraße wird erst im Herbst fertig

Seit dem 25. Mai sind fünf Planschen und Wasserspielplätze für die Kids in Betrieb. Nur der komplette Umbau der seit 2013 gesperrten DDR-Plansche an der Weydemeyerstraße nördlich vom Strausberger Platz verzögert sich. Seit November wird das marode Areal komplett neu gemacht. Auf der einstigen Planschefläche entsteht ein Wasserspielplatz mit Sprühsäulen, Wasserpumpen und Edelstahlduschen. Auch die Grünflächen drumherum werden von der Kita bis zur Bezirksgrenze zu Friedrichshain komplett neu...

  • Mitte
  • 07.07.18
  • 318× gelesen
Bauen

Kranke Bäume gefällt

Mitte. Das Grünflächenamt lässt im Dezember sechs Bäume in den Grünanlagen am Dönhoffplatz, auf dem Spielplatz Berolinastraße 4-6, im Luisenstädtischen Kirchpark, im Waldpflanzengarten am Engeldamm der Grünanlage Luisenstädtischer Kanal, auf dem Plansche-Areal an der Weydemeyerstraße und im Volkspark Weinbergsweg fällen. Die Bäume seien krank, verfault oder bruchgefährdet und damit nicht mehr standsicher, teilte die zuständige Stadträtin Sabine Weißler (Grüne) mit. DJ

  • Mitte
  • 01.12.16
  • 8× gelesen