Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Blaulicht

Berliner Polizei warnt
Coronavirus – Neue Masche der Enkeltrickbetrüger

Die Berliner Polizei warnt: In den letzten Tagen wurden von Senioren häufiger Trickbetrügereien im Zusammenhang mit dem Enkeltrick vor dem Hintergrund Coronavirus angezeigt. Nach den bisherigen Aussagen sollen Unbekannte bei den älteren Menschen anrufen und sich als Angehörige ausgeben haben, die sich mit dem Virus infiziert hätten, im Krankenhaus liegen und nun dringend Geld für teure Medikamente bräuchten. Dann werde vereinbart, dass in Kürze jemand an der Wohnanschrift der Angerufenen...

  • Charlottenburg
  • 12.03.20
  • 1.398× gelesen
Blaulicht

Schießerei am Tempodrom
Ein Toter und vier Verletzte

Auch Tage nach der Tat war noch vieles unklar. Außer Ort, Zeit und die Zahl der Opfer: Am 14. Februar ist es kurz vor 23 Uhr zu einer Schießerei vor dem Tempodrom gekommen. Dabei wurde ein Mann tödlich, vier weitere zum Teil schwer verletzt. In dem Veranstaltungsort an der Möckernstraße fand an diesem Abend eine türkischen Comedyshow statt. Die Schüsse fielen, während das Programm noch lief. Die rund 3000 Besucher mussten das Gebäude über die Seiteneingänge verlassen. Bei dem Toten...

  • Kreuzberg
  • 18.02.20
  • 360× gelesen
Blaulicht

Postenhäuschen aufgebrochen

Kreuzberg. Zwei Postenhäuschen der Polizei sind am Abend des 28. Januar von anscheinend einem Einbrecher aufgesucht worden. Eine Anwohnerin beobachtete kurz vor Mitternacht, wie ein Mann die Scheiben des Mini-Gebäudes vor der Akademie des Jüdischen Museums am Fromet- und-Moses-Mendelssohn-Platz einschlug. Dort entwendete er eine Tüte, in der sich drei Regenmäntel mit der Aufschrift „Polizei“ befanden und entfernte sich samt Beute in Richtung der E.T.A.-Hoffmann- Promenade. Alarmierte...

  • Kreuzberg
  • 29.01.20
  • 44× gelesen
Blaulicht

BPE zeigte Präsenz im Görli

Kreuzberg. Beamte der neuen Brennpunkt- und Präsenzeinheit (BPE) der Polizei führten am 15.Januar einen mehrstündigen Einsatz im Görlitzer Park durch. Dabei fielen ihnen insgesamt 59 Tütchen mit Cannabis in die Hände. Die Ware fand sich in Gebüschen, aber auch bei zwei Personen. Einer versuchte mit einem E-Scooter vor einer Überprüfung zu flüchten, fuhr allerdings weiteren Polizisten direkt in die Arme. Bei ihm wurden allein 38 Cannabispäckchen entdeckt. Der Einsatz, bei dem auch Kollegen des...

  • Kreuzberg
  • 16.01.20
  • 73× gelesen
Blaulicht

Homophober Angriff

Kreuzberg. In der U-Bahn zwischen den Stationen Möckernbrücke und Gleisdreieck soll am 7. Januar ein Mann zunächst homopbob beleidigt und dann geschlagen worden sein. Den Tatverdächtigen nahm die Polizei zunächst in Gewahrsam, setzte ihn später wieder auf freien Fuß. Gegen ihn ermittelt jetzt der Staatsschutz. tf

  • Kreuzberg
  • 08.01.20
  • 19× gelesen
Blaulicht

Senior nach Unfall verstorben

Kreuzberg. Ein am 2. Januar bei einem Verkehrsunfall verletzter Fußgänger ist vier Tage später gestorben. Der 81-Jährige hatte gegen 7.50 Uhr mit einer gleichaltrigen Begleiterin die Adalbertstraße überquert. Dabei wurde die Frau von einem Kastenwagen erfasst. Bei dem Sturz riss sie, nach Polizeiangaben, den Mann mit zu Boden. Beide kamen ins Krankenhaus. Erst später stellten sich, ebenfalls laut Polizei, die Verletzungen des Seniors als schwerwiegende Kopfverletzungen heraus. Die Ermittlungen...

  • Kreuzberg
  • 07.01.20
  • 36× gelesen
Blaulicht

Attacken in der Silvesternacht
Pyrotechnik gegen Bus und Polizisten eingesetzt

Ein Bus der Linie 248 ist in der Silvesternacht mit Feuerwerkskörpern beschossen worden. Die Attacke ereignete sich gegen 23.30 Uhr und traf die Frontscheibe. Nach Zeugenaussagen soll sie von einer nahe gelegenen Wohnung gekommen sein. Dort traf die Polizei mehrere Menschen an und fand eine Schreckschusswaffe, die beschlagnahmt wurde. Kurz nach Mitternacht wurden Polizeibeamte an der Ecke Skalitzer- und Wrangelstraße aus mehreren Richtungen mit Pyros beworfen, beziehungsweise...

  • Kreuzberg
  • 02.01.20
  • 72× gelesen
Blaulicht

Überfall auf Discounter

Kreuzberg. Mit einer Schusswaffe und einem Messer bedrohten zwei Täter am Abend des 27. Dezember die Kassiererin eines Lebensmitteldiscounters am Oranienplatz und verlangten Geld. Mit der Beute flüchteten sie in unbekannte Richtung. Die Kassiererin erlitt durch dem Überfall einen Schock. Ein Raubkommissariat der Polizeidirektion 5 ermittelt. tf

  • Kreuzberg
  • 30.12.19
  • 19× gelesen
Blaulicht

Taschendieb gestellt

Kreuzberg. Ein 16-Jähriger wurde am 23. November unter dem Verdacht des Taschendiebstahls und anschließender Körperverletzung vorläufig festgenommen. Er soll zunächst in der U-Bahnlinie 3 einer Frau, die dort mit einer Freundin und zwei Männern unterwegs war, das Handy gestohlen haben. Die Freundin bemerkte kurz vor der Station Görlitzer Bahnhof, dass der Jugendliche das Mobiltelefon in der Hand hielt. Darauf angesprochen, ließ er das Handy fallen und versuchte nach Halt des Zuges zu flüchten....

  • Kreuzberg
  • 26.11.19
  • 34× gelesen
Blaulicht

Kind Drogen angeboten

Kreuzberg. Zwei Männer sollen am Abend des 23. November im U-Bahnhof Schönleinstraße versucht haben, einem etwa zehnjährigen Mädchen Drogen anzubieten. Nach Beobachtungen eines Zeugen soll einer von ihnen gegen 20.20 Uhr eine kleine Kugel aus seinem Mund genommen und das Kind herangewunken, der zweite ihm eine Spritze entgegengehalten haben. Alarmierte Polizisten nahmen die beiden Verdächtigen fest. Das Mädchen sowie weitere Kinder, die sich während des Vorfalls auf der Zwischenebene des...

  • Kreuzberg
  • 25.11.19
  • 87× gelesen
Blaulicht

Einbruch beobachtet

Kreuzberg. Zwei mutmaßliche Büroeinbrecher konnte die Polizei am 15. November in der Zeughofstraße festnehmen. Einem Bewohner in der Zeughofstraße fielen die beiden Verdächtigen gegen 3 Uhr Männer beim Durchsuchen von Räumen in dem benachbarten Gebäude auf. Alarmierte Polizisten entdeckten dort mehrere aufgebrochene Türen. Kurz darauf stießen sie in der Nähe auf das Duo. Beide Männer wurden dem Einbruchskommissariat der Direktion 5 übergeben. tf

  • Kreuzberg
  • 18.11.19
  • 23× gelesen
Blaulicht

Einbrecher überrascht

Kreuzberg. Kurz nach der Tat wurde am 14. November ein mutmaßlicher Einbrecher festgenommen. Eine Mieterin in der Wilhelmstraße hatte den Mann gegen 10.20 Uhr überrascht. Er war wahrscheinlich über ein geöffnetes Fenster in die Wohnung im Erdgeschoss eingestiegen. Als die Frau um Hilfe rief, soll sie der Täter mit einem Messer bedroht haben. Er stahl ihr Portemonnaie und flüchtete durch das offene Fenster. Beamte einer Einsatzhundertschaft entdeckten den Verdächtigen kurz darauf in der Nähe....

  • Kreuzberg
  • 15.11.19
  • 75× gelesen
Blaulicht

Mit Brotmesser und Axt

Kreuzberg. Zwei maskierte Räuber haben am 1. November einen Copyshop an der Dresdner Straße überfallen. Nach ersten Erkenntnissen kamen sie gegen 20.20 Uhr mit einem Brotmesser und einer Axt bewaffnet in das Geschäft und forderten die Herausgabe der Einnahmen. Als der Mitarbeiter nicht sofort darauf reagierte, griff einer der Täter in die Kasse. Anschließend flüchtete das Duo. tf

  • Kreuzberg
  • 04.11.19
  • 22× gelesen
Blaulicht

Razzien gegen Clankriminalität
Schwerpunkteinsätze in Kreuzberg und Neukölln

Polizei und weitere Dienststellen haben am 17. Oktober umfangreiche Lokal- und Verkehrskontrollen durchgeführt. Sie richteten sich zwischen 18.30 und 1 Uhr zum einen gegen insgesamt acht Gaststätten und Bars an der Oranienstraße, Donaustraße sowie an der Hasenheide. Dabei wurden 131 Personen überprüft und 22 gewerberechtliche Verstöße festgestellt. Außerdem gab es Strafermittlungsverfahren wegen Vergehen gegen das Betäubungsmittel- und Waffengesetz. In drei Lokalen fanden sich...

  • Kreuzberg
  • 22.10.19
  • 83× gelesen
Blaulicht

Betrunken Unfall verursacht

Kreuzberg. Mit einem Alkoholwert von 2,29 Promille Auto gefahren, Haltezeichen der Polizei ignoriert und mit einem geparkten Fahrzeug zusammengestoßen: Auf den Lenker eines, laut Polizeibericht, "hochmotorisierten BMW" kommen einige Ermittlungsverfahren zu. Einsatzkräfte wollten den Fahrer am 19. September gegen 2.50 Uhr an der Kreuzung Skalitzer- und Mariannenstraße kontrollieren. Statt anzuhalten, beschleunigte der 54-Jährige und raste durch die angrenzenden Straßen. Verfolgt von Blaulicht...

  • Kreuzberg
  • 24.09.19
  • 61× gelesen
Blaulicht

38 Verkehrsunfälle mit vielen Verletzten
Knapp zwei Monate E-Scooter in Berlin: Polizei zieht Zwischenbilanz

Seit Mitte Juni dürfen zugelassene Elektrokleinstfahrzeuge am Straßenverkehr teilnehmen. Die zurückliegenden Wochen haben gezeigt, dass sich die Stadt und die Menschen noch an diese neuen Fahrzeuge gewöhnen müssen. Das gilt sowohl für die Nutzer als auch für alle anderen, die in Berlin am Verkehr teilnehmen. Seit dem 15. Juni 2019 wurden 38 Verkehrsunfälle mit sieben Schwer- und 27 Leichtverletzten polizeilich registriert. In 34 von 38 Fällen haben die E-Scooterfahrer offenbar die Unfälle...

  • Charlottenburg
  • 07.08.19
  • 941× gelesen
Blaulicht

Räuber aus dem Wasser gerettet

Kreuzberg. Eine Polizistin und ihre Kollegen sowie die Feuerwehr bewahrten am 4. August einen mutmaßlichen Räuber vor dem Ertrinken. Er soll gegen 1.20 Uhr auf der Obentrautstraße eine Frau überfallen, ins Gesicht geschlagen und ihre Handtasche geraubt haben. Der Täter flüchtete in Richtung Tempelhofer Ufer, verfolgt von einem Zeugen. Der beobachtete, wie der Verdächtige die Absperrung zum Landwehrkanal überstieg und dabei ins Wasser stürzte. Dazu gab es Hilferufe von dem Mann, der, wie sich...

  • Kreuzberg
  • 05.08.19
  • 50× gelesen
Blaulicht

Spezielles Urban Gardening
Cannabispflanzen an den Parklets

Selbst die Polizei bewies in diesem Fall Humor. "Sind die Dinger nicht auch so schon breit genug", hieß es unter anderem in einem mit einem Smiley versehenen Tweet. Mit "die Dinger" sind die Parklets an der Bergmannstraße gemeint. An den Sitzmöbeln waren zuletzt Cannabisplanzen aufgetaucht. Eine Aufzucht, die die Ordnungsmacht, Humor hin oder her, am 10. Juli beendete. Mehr als 200 Gewächse wurden dabei entfernt. Im Twitter-Jargon formuliert: "Wenn jemand einen auf Hobby-Gärtner macht und...

  • Kreuzberg
  • 17.07.19
  • 83× gelesen
Blaulicht

Wer kennt die drei Schläger?
Öffentliche Fahndung

Mit Bildern aus Überwachungskameras sucht die Polizei nach drei verdächtigen Männern. Sie sollen am Sonntag, 13. Mai 2018, gegen 5 Uhr an der Blücherstraße, am Ausgang des U-Bahnhofs Mehringdamm, einen damals 32-Jährigen zunächst wegen einer Zigarette angesprochen und ihm unmittelbar danach von hinten auf den Kopf geschlagen haben, zeitgleich erhielt das Opfer auch Schläge ins Gesicht. Als der Mann daraufhin auf den Boden fiel, soll ihn einer der Täter mehrfach getreten haben. Seine...

  • Kreuzberg
  • 23.05.19
  • 65× gelesen
Blaulicht

Flucht endet mit Unfall

Kreuzberg. Ein Radfahrer fuhr am 9. April auf der Kreuzbergstraße gegen einen Baum und musste mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden. Mit dem Unfall endete die Flucht des Radlers vor der Polizei. Der Mann war den Beamten zunächst aufgefallen, weil er an der Kreuzung Hallesches Ufer/Wilhelmstraße/Tempelhofer Ufer und Mehringdamm eine rote Ampel missachtet hatte. Danach ignorierte er die Aufforderung anzuhalten und setzte seine Fahrt auf dem Gehweg in Richtung...

  • Kreuzberg
  • 11.04.19
  • 88× gelesen
Blaulicht

Nur mit Waffen zu stoppen
Renitente Autofahrerin beschäftigte die Polizei

Es begann ziemlich harmlos. Und steigerte sich mit jedem Vergehen zu einem größeren Drama. So passiert am 9. April an mehreren Orten in Kreuzberg. Die Hauptdarsteller: eine am Ende völlig durchgedrehte Autofahrerin und die Polizei. Erster Akt: Bei einer Verkehrskontrolle am Schlesischen Tor fällt die 41-Jährige zum ersten Mal auf, weil sie mit ihrem Auto verbotswidrig in die Oberbaumstraße einfährt. Der Aufforderung zum Umkehren folgt sie zwar, wenn auch, laut Polizei,...

  • Kreuzberg
  • 10.04.19
  • 111× gelesen
  •  1
Blaulicht

Autoknacker geschnappt

Kreuzberg. Passanten beobachteten am Abend des 4. April zwei Männer, die an einem geparkten Transporter am Mehringdamm hantierten. Anschließend holten sie anscheinend diverses Werkzeug aus dem Fahrzeug und luden es in einen bereitgestellten Pkw. Als sich die Zeugen bemerkbar machten, flüchtete einer der mutmaßlichen Autoknacker. Den zweiten hielten die Passanten bis zum Eintreffen der alarmierten Polizisten fest. Er wurde dem zuständigen Fachkommissariat der Direktion 5 übergeben. tf

  • Kreuzberg
  • 09.04.19
  • 20× gelesen
Blaulicht

"Reihe unschöne Bilder gesehen"
Debatte nach Räumung eines früheren Ladens an der Wrangelstraße durch die Polizei

Am 6. April sind die leerstehenden Räume des ehemaligen Gemüseladens "Bizim Bakkal" in der Wrangelstraße 77 besetzt worden. Kurz darauf räumte die Polizei. Das sind die Fakten, auf die sich wahrscheinlich alle einigen können. Ansonsten wurden die Geschehnisse sehr unterschiedlich bewertet. Die Version der Besetzer geht so: Im Rahmen der "Mietenwahnsinn-Demonstration" sei der Laden okkupiert worden. Auch als sichtbarer Ausdruck der selbst von Teilen des Senats erhobenen Forderung, sich die...

  • Kreuzberg
  • 08.04.19
  • 156× gelesen
Blaulicht

Taser beendet häusliche Gewalt
Polizist setzt Elektroschocker ein

Mit Hilfe eines sogenannten Tasers, wurde am 11. März ein Mann von der Polizei überwältigt. Er soll in einer Wohnung an der Adalbertstraße seine Lebensgefährtin angegriffen und mit einem Messer am Oberschenkel verletzt haben. Den alarmierten Beamten stand er mit zwei Messern gegenüber. Sie forderten ihn zunächst, auch unter Androhung von Schusswaffengebrauch, auf, die Waffen wegzulegen. Als der Mann die Hand mit einem Messer hob, löste ein Polizist den Taser aus. Der Angreifer wurde...

  • Kreuzberg
  • 13.03.19
  • 64× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.