Alles zum Thema Sanierung

Beiträge zum Thema Sanierung

Bauen
Größtes Bauvorhaben ist die Märkische Grundschule am Dannenwalder Weg.

Größte Baumaßnahme im Märkischen Viertel
19 Millionen Euro in Schulen investiert

Mehr als 19 Millionen Euro werden im Rahmen der Schulbauoffensive in Sanierungs- und Erweiterungsmaßnahmen an 14 Reinickendorfer Schulen investiert.  Zufrieden äußerte sich Schulstadtrat Tobias Dollase (parteilos, für CDU) darüber, dass der Mitteltrakt der Albrecht-Haushofer-Oberschule termingerecht kurz vor der Fertigstellung steht: „Für die Sanierung des Anbaus und des Einbaus von Unterrichtsräumen für naturwissenschaftliche Fächer sind 1,2 Milllionen Euro investiert worden. Baubeginn war...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 15.05.19
  • 179× gelesen
Soziales
Der Bolzplatz lädt wieder zur sportlicher Betätigung.
2 Bilder

Neue Tore und moderner Belag
Bolzplatz wieder nutzbar

Mit Genugtuung hat die SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung zur Kenntnis genommen, dass der Bolzplatz mit seinen zwei Fußballtoren auf der Grünanlage zwischen Taldorfer Weg und der Straße Am Nordgraben saniert und wiedereröffnet worden ist. Damit geht eine jahrelange Hängepartie zu Ende, in der die SPD Reinickendorf sich immer wieder dafür eingesetzt hatte, das zuletzt stark verfallene Gelände zu restaurieren und wieder für Jugendliche nutzbar zu machen. Schon in der...

  • Wittenau
  • 29.04.19
  • 82× gelesen
Bildung

Löbe-Schule bekommt Aufzug

Reinickendorf. Die denkmalgeschützte Paul-Löbe-Schule, Lindauer Allee 23-25, soll noch in diesem Jahr eine außenstehende Aufzugsanlage erhalten. Laut Schulstadtrat Tobias Dollase (parteilos, für CDU) werden dabei die Vorschriften für barrierefreies Bauen eingehalten. Im Rahmen der Berliner Schulbauoffensive wurden für die Paul-Löbe-Schule bis 2022 insgesamt 17,1 Millionen Euro an Investitionen angemeldet. Inbegriffen ist dabei die Sanierung der Sporthalle und eine Erweiterung der...

  • Reinickendorf
  • 16.04.19
  • 16× gelesen
Politik
Aus dem Rathaus hat man den Verkehr wie auch die Grünflächenpflege im Blick, hier an der Kreuzung Eichborndamm/Am Nordgraben.

Gespartes Geld ist schon verplant
13,8 Millionen Euro Überschuss

Der Bezirk kann wie in den Vorjahren auf der Grundlage solider Finanzen handeln. Das erklärt Bürgermeister Frank Balzer (CDU) mit Blick auf das Jahresergebnis von 2018. Das vergangene Jahr hat der Bezirk durch sparsames Haushalten mit einem positiven Ergebnis von mehr als 13,8 Millionen Euro abgeschlossen. Nach den Regeln der Haushaltsführung der Bezirke geht diese Summe als Vortrag in das Jahr 2020 ein. 2019 können gut neun Millionen Euro genutzt werden, die als Überschuss aus dem Jahr 2017...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 11.04.19
  • 99× gelesen
Politik

Geld für Bootshaus der Feuerwehr

Konradshöhe. Für das Bootshaus der Freiwilligen Feuerwehr Konradshöhe/Tegelort, Friederikestraße 19, stehen 340.000 Euro aus dem Sondersanierungsprogramm Freiwillige Feuerwehren des Senats zur Verfügung. Das teilte jetzt der Reinickendorfer Abgeordnete Jörg Stroedter (SPD) mit. Beim Bootshaus ist noch zu prüfen, ob eine Sanierung wirtschaftlich oder ob ein Ersatzneubau notwendig ist. Für die Wache ist ein Ersatzneubau geplant. Nach längeren Verhandlungen mit dem Bezirk und den Berliner...

  • Konradshöhe
  • 11.04.19
  • 38× gelesen
Verkehr

Straßensanierung bis 19. April

Tegel. Das Straßen- und Grünflächenamt des Bezirks erneuert vom 13. bis zum 19. April die Fahrbahn in der Konradshöher Straße. Die Baukosten betragen bei einer Fläche von 17.800 Quadratmetern rund 408.000 Euro und werden aus dem Straßeninstandsetzungsprogramm der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz finanziert. CS

  • Tegel
  • 10.04.19
  • 36× gelesen
Verkehr

Busspuren zur U-Bahn-Sanierung

Tegel. Wenn ab dem Jahr 2021 die U-Bahnstrecke zwischen dem Tegeler Zentrum und Kurt-Schumacher-Platz saniert wird, wird die BVG ihren Fahrgästen einen Busersatzverkehr anbieten, der auf speziellen Busspuren unterwegs ist. Das teilte jetzt das Bezirksamt dem Grünen-Verordneten Jens Augner mit. Der ist allerdings mit dem Bezirksamt nicht zufrieden. Schon im Februar 2018 hatten die Bezirksverordneten mit Ausnahme der CDU einem Grünen-Antrag zu Busspuren zugestimmt. Einen eigenständigen Bericht...

  • Tegel
  • 10.04.19
  • 66× gelesen
  •  1
Kultur
Feuerwehrleute des Technischen Dienstes heben die Wagenhälfte vorsichtig aus der Verankerung.
5 Bilder

Sonne ließ die Lackierung ausbleichen
Halbe Portion kommt in die Werkstatt

Das Feuerwehrmuseum Berlin, Veitstraße 5, ist seinen halben Rettungswagen los geworden, der markant aus der Hausecke zur Berliner Straße „fuhr“. Tegeler müssen sich keine Sorgen machen: Der halbe Rettungswagen, der wie der Rettungshubschreiber so etwas wie ein Tegeler Wahrzeichen geworden ist, wird nur neu lackiert und auf Rostschäden untersucht. Das Datum der Rückkehr hängt am Aufwand der Arbeiten. In den 1980er Jahren war der Mercedes-Transporter das typische Rettungsfahrzeug der...

  • Tegel
  • 31.03.19
  • 66× gelesen
Bauen

Steg im Fließ wird saniert

Waidmannslust. Die Steganlage zwischen Brandtstraße und Fürst-Bismarck-Steg wird seit dem 14. März saniert. Insbesondere die nicht sichtbaren Unterzüge des rund 30 Jahre alten Steges sind aufgrund der feuchten Umgebung marode und müssen ausgebessert werden. Auch das beidseitige Geländer wird den aktuellen Bedürfnissen als vielgenutzter Wander-, Rad- und Schulweg angepasst und leicht auf 1,20 Meter erhöht. „Insgesamt werden für die Optimierung der Steganlage rund 250.000 Euro aus bezirklichen...

  • Waidmannslust
  • 26.03.19
  • 66× gelesen
Verkehr

Sanierung der Artemisstraße

Waidmannslust. Das Straßen- und Grünflächenamt erneuert bis Ende März die Fahrbahn in der Artemisstraße zwischen Halalistraße und Dianastraße. Dafür ist der genannte Straßenabschnitt gesperrt. Anschließend werden die Gehwege und Gehwegüberfahrten bis Ende des 2. Quartals hergestellt. Im Anschluss daran erfolgt die Herstellung der Asphaltdeckschicht im gesamten Baubereich (erster und zweiter Bauabschnitt), wofür die Artemisstraße für drei Tage voll gesperrt wird. Witterungsbedingt kann es zu...

  • Waidmannslust
  • 13.02.19
  • 71× gelesen
Sport
Zurzeit sind die Trainingsbedingungen im Paracelsus-Bad, insbesondere für Mehrkämpfer, nicht optimal – ab Juni ist das Bad dann ohnehin zwei Jahre lang geschlossen.

Schwimmer bemängeln Trainingsbedingungen
Sprunganlagen im Paracelsus-Bad nicht wettkampftauglich

Die Schwimmer vom VfB Hermsdorf haben mit einem großartigen Erfolg beim Internationalen Weihnachtswettkampf in Kiel das Sportjahr 2018 abgeschlossen. Allerdings haben die Athleten aus dem Norden ein großes Problem: Die Trainingsbedingungen im Bezirk sind alles andere als optimal. Und sie werden mit der Schließung des Paracelsus-Bades aufgrund aufwendiger Sanierungsarbeiten nicht einfacher. Beim 43. Internationalen Weihnachtsschwimmfest in Kiel hatten die Hermsdorfer ein mehr als perfektes...

  • Reinickendorf
  • 21.01.19
  • 98× gelesen
Bauen
Eine seltene Perspektive - Technik und Wald.
4 Bilder

Sanierung einer Abwasserdruckanlage
Riesen-Baustelle im Wald am Flughafensee

Noch bis in den Februar erneuern der Berliner Wasserbetriebe eine Abwasserdruckleitung entlang des Flughafensees. Wer sich aus Tegel-Süd auf den Weg macht Richtung Flughafensee, beobachtet Erstaunliches. In dem kleinen Wald, der Siedlung und Flughafensee trennt, befindet sich eine Großbaustelle. Leitungen vom Durchmesser eines Waldweges werden verlegt, Bagger machen sich an den Schächten zu schaffen. Ein wenig bei Seite gelegt wurden die Schilder, die im vergangenen Sommer freundlich...

  • Tegel
  • 09.01.19
  • 66× gelesen
Verkehr

Straßensanierung in Tegel

Tegel. Noch bis zum 21. Dezember erneuert das Straßenbauamt die Fahrbahndeckschicht in der Holwedestraße und der Dacheroedenstraße. Dafür werden beide Straßen gesperrt. Für die Anlieger wird die Zufahrt bis auf die Tage des Asphaltaufbruchs und des Asphalteinbaus gewährleistet. Die Baukosten betragen rund 100.000 Euro. CS

  • Tegel
  • 12.12.18
  • 18× gelesen
Verkehr

Egellsstraße wird saniert

Tegel. Das Straßen- und Grünflächenamt des Bezirks lässt noch bis zum 21. Dezember die Fahrbahn der Egellsstraße zwischen Berliner Straße und Beckumer Straße instandsetzen. Die Straße ist dafür gesperrt, für Feuerwehr und Rettungskräfte wird die Zufahrt gewährleistet. Die Baukosten betragen bei einer Fläche von  2600 Quadratmetern rund 101 600 Euro und werden aus dem Straßeninstandsetzungsprogramm 2018 der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz finanziert. CS

  • Tegel
  • 06.12.18
  • 9× gelesen
Wirtschaft
Rund um den Kasinoturm sind wieder Geschäfte eingezogen.

Erste Geschäfte haben eröffnet, weitere folgen
Neues Leben am Kasinoturm

Die Sanierung und Wiederbelebung des historischen Kasinoturm-Ensembles am S-Bahnhof Frohnau geht in die Schlussphase. Das Ergebnis ist eine Sanierung des Turms und eine Erweiterung auf insgesamt 17 Mietwohnungen sowie eine Umgestaltung des Ensembles für moderne Einzelhandelsformen. Die ersten Mieter zogen bereits ein: So eröffnete am 20. November der Lebensmittelmarkt Rewe sowie am 24. November der Drogeriemarkt Rossmann. Weitere Eröffnungen (japanisches Restaurant, Reformhaus) sind für die...

  • Frohnau
  • 06.12.18
  • 293× gelesen
Verkehr

Waldowstraße wird saniert

Reinickendorf. Auf der Waldowstraße haben Bauarbeiten begonnen. Bis zum 21. Dezember wird der Abschnitt von Humboldtstraße bis Pfahler Straße instand gesetzt. Vom 7. Januar 2019 bis März wird der Bereich bis Landauer Allee saniert. Bis Ende April soll dann der Abschnitt bis Borggrevestraße saniert sein. Die Baumaßnahme erfolgt unter Vollsperrung, Zufahrt für Feuerwehr und Rettungskräfte wird gewährleistet. Die Baukosten betragen bei einer Fläche von 4500 Quadratmetern rund 325.000 Euro und...

  • Reinickendorf
  • 21.11.18
  • 23× gelesen
Kultur
Die Sanierung der Kirchturmuhren steht noch an.
2 Bilder

Turmsanierung auf gutem Weg
Königin-Luise-Kirche bald wieder ohne Gerüst

Die Evangelische Kirchengemeinde Waidmannslust und der Förderverein der Königin-Luise-Kirche haben jetzt von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz die beantragte Fördersumme zur Kirchturmsanierung in Höhe von 30.000 Euro erhalten.  Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz würdigt damit die nachhaltigen Bemühungen der Kirchengemeinde, zwei der drei Mobilfunkanbieter, die ihre Sendeanlagen am Kirchturm angebracht haben, zu einer denkmalgerechten Verlagerung ins Kirchturminnere hinter die...

  • Reinickendorf
  • 15.11.18
  • 36× gelesen
Verkehr

Vollsperrung nur vom 2. bis 5. November
Drei Wochen Bauarbeiten am Kutschi

Das Straßen- und Grünflächenamt erneuert vom 22. Oktober bis 9. November die Fahrbahn im Kurt-Schumacher-Damm in Fahrtrichtung Norden. Die Baumaßnahme erfolgt in drei Abschnitten. Zunächst werden die Bushaltestellen vor dem Kapweg in die Haltebuchten der Taxiinnung verlegt und die Busspuren erneuert. Zudem werden sechs Regenabläufe instand gesetzt. Diese Arbeiten sollen rund zwei Wochen andauern. Die Straße bleibt über die Mittelspur Richtung Norden befahrbar. Im zweiten Schritt gibt es...

  • Reinickendorf
  • 18.10.18
  • 99× gelesen
Bauen
Das Funktionsgebäude auf dem Sportplatz an der Göschenstraße soll nun doch nicht aufwendig saniert, sondern abgerissen werden – aber erst, wenn neue Kabinen gebaut worden sind.

Keine Sanierung, sondern Abriss?!
An der Göschenstraße könnte neues Sportfunktionsgebäude entstehen

Der Kabinentrakt auf dem Sportplatz an der Göschenstraße wird nun doch nicht mit Geldern aus dem Sportstättensanierungsprogramm aufwendig saniert, sondern vermutlich abgerissen. Doch zuvor würde auf der Anlage ein neues Funktionsgebäude entstehen. Bis 2020 sollten ursprünglich in drei Bauabschnitten die Kabinen, die Sanitäranlagen und die Betriebstechnik des Sportfunktionsgebäudes komplett erneuert werden. Diese Sanierung ist nun zurückgestellt worden, da sich im Rahmen der Vorplanung...

  • Wittenau
  • 15.10.18
  • 188× gelesen
Politik

Sanierung des Strandbads

Tegel. Die Bezirksverordnetenversammlung hat den Antrag der CDU-Fraktion, dem neuen Betreiber des Strandbads Tegel bei der Sanierung mit dem Sondervermögen Infrastruktur der Wachsenden Stadt (SIWA) unter die Arme zu greifen, verabschiedet. „Die hohen Investitionskosten für die erforderlichen Sanierungsmaßnahmen in Höhe von rund 1,7 Millionen Euro können auf einen möglichen Interessenten abschreckend wirken. Ein privater Betreiber soll daher die Kosten für diese Maßnahmen auf einem Grundstück,...

  • Tegel
  • 14.10.18
  • 35× gelesen
Wirtschaft

Badesaison ohne Strandbäder?
Pächter kann Investitionen kaum aufbringen und fürchtet das Aus

Aktuell kündigt sich der Herbst an, aber der Blick vieler Reinickendorfer richtet sich bereits auf den Sommer 2019 und die Badesaison. Sie fürchten, dass im kommenden Jahr neben dem Strandbad Tegel auch das Strandbad Lübars geschlossen bleiben könnte. Gerade erst wurde bekannt, dass das Berliner Immobilienmanagement im Auftrag der Berliner Bäder-Betriebe ein Interessenbekundungsverfahren für das Strandbad Tegel gestartet hat. Bis zum 13. November können sich Investoren mit Konzepten melden,...

  • Lübars
  • 07.10.18
  • 130× gelesen
Verkehr

Buslinien werden umgeleitet, Straßen sind gesperrt
Erneuerung von Straßen und Wegen bis Mitte Dezember

Das Straßen- und Grünflächenamt plant vom 5. Oktober bis 14. Dezember die Instandsetzung der Fahrbahnfläche im Kreuzungsbereich Sandhauser Straße und Sperberstraße und die Überbauung der Fahrbahnfläche der Sperberstraße und Spechtstraße von Sandhauser Straße bis Habichtstraße. Parallel zu den Straßenbauarbeiten werden im Gehwegbereich Anlagen der Netzgesellschaft Berlin–Brandenburg (NBB) erneuert. Hier wird es zu kurzfristigen Einschränkungen im Gehwegbereich kommen. Die Zufahrt für...

  • Konradshöhe
  • 29.09.18
  • 109× gelesen
Kultur
Klavierbaumeister Bernhard Farenholtz (Mitte) erläutert den Förderern der Königin-Luise-Kirche die Reperaturarbeiten am Steinway-Flügel.
3 Bilder

Förderverein brachte 9000 Euro zusammen
Steinway-Flügel in Königin-Luise-Kirche klingt wie neu

In der Königin-Luise-Kirche, Bondickstraße 14, steht nach einer Generalüberholung wieder der historische Steinway-Flügel. Eine kleine Schar von Waidmannslustern versammelt sich am 21. September andächtig vor einem Musikinstrument in der Königin-Luise-Kirche. Der Steinway-Flügel stammt aus dem Jahr 1905, und ist damit acht Jähre älter als die Kirche selbst, die 1913 geweiht wurde. Wenn sich wenig später Martin Miehe und Stefan Hilsberg für ein vierhändiges Konzert an das Instrument setzen,...

  • Waidmannslust
  • 29.09.18
  • 55× gelesen
Verkehr

Es dauert mit dem Zugang zum Schäfersee
Sanierung am U-Bahnhof

Benutzer des U-Bahnhofes Franz-Neumann-Platz müssen noch bis ins Jahr 2020 mit Einschränkungen rechnen. In einer Antwort auf eine schriftliche Anfrage der SPD-Abgeordneten Bettina König hat die Senatsverkehrsverwaltung noch einmal bekräftigt, dass auf dem U-Bahnhof Franz-Neumann-Platz noch bis 2020 mit Bauarbeiten zu rechnen ist. Schon in einer Antwort an den CDU-Abgeordneten Burkard Dregger hatte der Senat entsprechende Angaben gemacht. Bettina König hatte nicht nur die wegen maroder...

  • Reinickendorf
  • 24.09.18
  • 106× gelesen