Sanierung

Beiträge zum Thema Sanierung

Bildung
Zufrieden mit dem Ergebnis: Schulstadtrat Tobias Dollase (für CDU), Schulleiterin Cordula Hobein, Hausmeister Klaus Sachse, Clarissa Barthelt vom Architekturbüro „Krieger + Mielke“ sowie Anke Berton vom Facility Management (von oben).

Mehr Platz, weniger Energie
Hortgebäude am Wildganssteig für zwei Millionen Euro umgebaut und saniert

Die Bauarbeiten im Hortgebäude der Ellef-Ringness-Grundschule am Wildganssteig sind beendet. Seit Juni 2019 wurde das von den Schülern „Regenbogenhaus“ genannte Gebäude saniert. Es stammt aus dem Jahre 1961 und war seither nahezu unverändert geblieben. Die Mensa ist von bisher 75 auf 136 Quadratmeter erweitert worden. Außerdem gab es neue Fenster, das Dach und die Fassade wurden gedämmt und die Beleuchtung komplett auf LED umgestellt. Durch die energetische Sanierung werden künftig etwa 17,3...

  • Heiligensee
  • 10.12.20
  • 46× gelesen
Bauen
Die neue barrierefreie Toilette im Dachsbau.
2 Bilder

Provisorium im Dachsbau nach Verzögerung beendet
Sanierte Sanitäranlagen

Nach eineinhalb Jahren sind die Modernisierungsarbeiten in der Jugendfreizeiteinrichtung Dachsbau zunächst abgeschlossen. Während dieser Zeit wurde im Erdgeschoss eine neue behindertengerechte Toilette eingebaut, im Obergeschoss eine Dusche für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die vorhandenen WCs auf beiden Etagen wurden saniert. Die Kosten wurden mit 240.000 Euro angegeben, bezahlt aus bezirklichen Mitteln. Schäden verzögern SanierungWährend der Umbauarbeiten im Gebäude an der...

  • Heiligensee
  • 19.10.20
  • 67× gelesen
Verkehr

Auslegung wurde verlängert
Pläne für U6-Sanierung liegen im Rathaus aus

Im Rathaus Reinickendorf können derzeit die Planunterlagen für die geplante Dammsanierung auf der U-Bahnlinie 6 zwischen Kurt-Schumacher-Platz und Borsigwerke angeschaut werden. Die öffentliche Auslegung befindet sich im Stadtentwicklungsamt, Eichborndamm 215, im Raum 219A. Ein Besuch ist ausschließlich nach telefonischer Voranmeldung möglich unter 902 94 30 14. Bürger können dis 18. Dezember Einwände äußernZunächst war die Auslegungsfrist bis 20. Oktober terminiert. Sie wurde inzwischen bis...

  • Wittenau
  • 09.10.20
  • 405× gelesen
  • 1
Soziales
Gemeindezentrum, Familienzentrum, Integrationszentrum.
2 Bilder

Positives Beispiel für Stadtumbau
Saniertes Familienzentrum am Wilhelmsruher Damm

Am 25. September wurde das umgebaute und erweiterte Integrations- und Familienzentrum der evangelischen Apostel-Petrus-Gemeinde am Wilhelmsruher Damm eröffnet. Das sanierte Bestandsgebäude und der Anbau bieten jetzt mehr Möglichkeiten, die bisherige Arbeit mit Geflüchteten weiter zu entwickeln und neue Angebote zu machen. Aus dem Kirchenraum wurde ein Mehrzweckraum. Es gibt neue Jugend- und Gruppenräume. Eine große Glasscheibe entlang der Straße öffnet die Einrichtung nach außen. Davon soll...

  • Märkisches Viertel
  • 29.09.20
  • 63× gelesen
Sport
Der neue Calisthenics-Bereich.
3 Bilder

Anlage an der Hatzfeldtallee wurde umgebaut
Sport ist wieder möglich

Seit 18. September kann der Sportplatz an der Hatzfeldtallee wieder genutzt werden. Er war wegen Sanierung und Umbau seit Mitte Oktober 2019 gesperrt. Auf dem Areal gibt es einen neuen Fußballplatz, dessen Naturrasenfeld als erstes im Bezirk mit einer automatischen Bewässerung ausgestattet wurde. Außerdem entstand ein neuer Leichtathletikbereich mit Hochsprung-, Weit- und Dreisprung-, Diskus-, Speerwurf- und Kugelstoßanlage. Dazu kommen fünf Rundbahnen, eine 400-Meter-Laufbahn und sieben...

  • Tegel
  • 25.09.20
  • 106× gelesen
Verkehr

Straßenbauarbeiten rund um den Ludolfingerplatz

Frohnau. Vom 28. September bis 2. Oktober soll die Fahrbahn am Ludolfingerplatz instand gesetzt werden. Bereits am 25. September beginnen vorbereitende Arbeiten zur zeitweisen Verlegung der Bushaltestellen. Während der Bauzeit wird am Außenring des Ludolfingerplatzes eine Fahrspur eingerichtet. Es gibt deshalb keine Parkplätze. Die Zufahrt für Rettungsfahrzeuge und Feuerwehr sei laut Bezirksamt durchgehend sichergestellt. Insgesamt werden circa 2000 Quadratmeter Fahrbahndeckschicht erneuert....

  • Frohnau
  • 20.09.20
  • 151× gelesen
Verkehr

Gehweg in der Ruppiner Chaussee wird bis Mitte Oktober saniert

Heiligensee. Zwischen 7. September und 16. Oktober soll der Gehweg in der Ruppiner Chaussee zwischen Hausnummer 157 und Beyschlagstraße ausgebessert werden. Der vorhandene Bürgersteig wird um 15 Zentimeter erhöht. Zudem werden die vorhandenen Überfahrten ausgebessert. Während der Arbeiten wird eine Umleitung auf der Fahrbahnfläche ausgewiesen. Die Kosten betragen rund 55.000 Euro. Das Geld kommt aus dem Straßeninstandsetzungsprogramm der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz....

  • Heiligensee
  • 29.08.20
  • 24× gelesen
Blaulicht

Sanierter Spielplatz an der Hoppestraße von Vandalen zerstört

Reinickendorf. Der 2018/19 neu gestaltete Spielplatz an der Hoppestraße ist durch Vandalismus maßgeblich zerstört worden. Nach Angaben des Bezirkamtes wurden Spielgeräte mutwillig kaputt gemacht, etwa die Drahtseile der Hängematte durchgeschnitten und das Trampolin angezündet. Heraugerissen haben die Täter auch die Pflanzen-Palisaden. Die Reparatur der Geräte werde einige Zeit dauern „und das Geld wäre besser für den Bau und die Renovierung anderer Spielplätze verwendet worden“, erklärte...

  • Reinickendorf
  • 20.08.20
  • 96× gelesen
Verkehr

Pkw und BVG-Busse X9 und 109 wegen Sanierung der Weltlingerbrücke umgeleitet

Tegel. Auf der Autobahn 111 ab Höhe Weltlingerbrücke finden vom 6. August ab 20 Uhr bis 9. August, 20 Uhr, Brückeninstandsetzungsarbeiten statt. In dieser Zeit wird die Anschlussstelle zum Flughafen Tegel in Richtung Süden gesperrt. Dadurch müssen die Buslinien X9 und 109 in Richtung S+U Zoologischer Garten umgeleitet werden. Beide Linien fahren vom Flughafen Tegel kommend über Saatwinkler Damm, Friedrich-Olbricht-Damm und Heckerdamm zum Kurt-Schumacher-Damm. Ab U-Bahnhof Jakob-Kaiser-Platz...

  • Tegel
  • 04.08.20
  • 390× gelesen
Bauen
Das Paracelsus-Bad bleibt noch lange Baustelle.

CDU-Abgeordnete fordern Aufklärung
Gründe für den Sanierungs-Gau des Paracelsus-Bads

„Wir fragen uns, wie es zu einer so fatalen Fehleinschätzung bei der Bauplanung kommen konnte“. Eine Frage, die inzwischen nicht nur, aber auch die beiden CDU-Abgerdneten Emine Demirbüken-Wegner und Stephan Schmidt bewegt. Die aktuellen Meldungen zum Paracelsus-Bad hätten sie „entsetzt“. Wie berichtet werden dort die Sanierungsarbeiten statt wie ursprünglich vorgesehen im Herbst 2021 wahrscheinlich erst im Frühjahr 2023 beendet sein. Als Ursache dafür gaben die Berliner Bäder-Betriebe (BBB)...

  • Reinickendorf
  • 04.08.20
  • 203× gelesen
Sport
Baustelle und das noch lange. Das Paracelsus-Bad.

Paracelsus-Bad öffnet frühestens 2023
Ein besonders schwerer Sanierungsfall

Seit gut einem Jahr ist das Paracelsus-Bad an der Roedernallee eine Baustelle. Sie sollte eigentlich im Herbst 2021 beendet sein. Jetzt gaben die Berliner Bäder-Betriebe (BBB) bekannt: Es dauert weitaus länger. Eine Wiedereröffnung sei jetzt fürs Frühjahr 2023 geplant, heißt es in der Mitteilung von BBB-Sprecher Matthias Oloew. Gleichzeitig werden sich die Baukosten von ursprünglich sieben auf rund 17 Millionen Euro mehr als verdoppeln. Der Grund: Beim Paracelsus-Bad handelt es sich um einen...

  • Reinickendorf
  • 28.07.20
  • 237× gelesen
  • 1
Bauen

An 243 Schulen wird gebaut

Berlin. In den Sommerferien sind wieder Bauarbeiter in den Schulen. Insgesamt werden in Berlin 243 Schulen – von der Grundschule bis zum Oberstufenzentrum – saniert. Es geht um die Sanierung von Dächern, Fassaden, Fenstern, Fußböden, Elektroanlagen, Turnhallen, Mensaräumen, Fachräumen, Sanitär- und Heizungsanlagen. Außerdem werden einige Schulgebäude neu gebaut. Größere Bauvorhaben werden nicht in den Ferien abgeschlossen. „Mit der Berliner Schulbauoffensive bauen wir den Sanierungsstau ab und...

  • Mitte
  • 23.07.20
  • 219× gelesen
Soziales
Baustadträtin Katrin Schultze-Berndt (CDU) und Angela Gehlert von der Geschäftsstelle Spielplätze probierten den Spielplatz direkt aus.

Spielplatz an der Eschachstraße nach Neugestaltung wieder eröffnet

Tegel. Seit 10. Juli ist der neu gestaltete Spielplatz an der Eschachstraße geöffnet. Er ist nicht zuletzt für das nahe gelegene Humboldt-Gymnasium gedacht, weshalb die Schülerinnen und Schüler an der Planung beteiligt waren. Die wünschten sich zum einen einen Lernort im Freien, mit großem Podest und vielen Sitzmöglichkeiten. Zudem sollte es Angebote für Sport und Bewegung geben. Nun gibt es eine Trimm-dich-Anlage und einen überarbeiteten Bolz- und Basketballplatz. Außerdem gibt es Pfosten, an...

  • Tegel
  • 16.07.20
  • 187× gelesen
Soziales

Trampolin für Rollstuhlfahrer auf umgebautem Spielplatz am Saalmannsteig

Reinickendorf. Der erneuerte Spielplatz am Saalmannsteig kann wieder genutzt werden. Neben einer Kletterlandschaft, einer Rutsche für Kleinkinder und einer Doppelseilbahn gibt es dort ein Rollstuhlfahrertrampolin. Auch darüber hinaus war Barrierefreiheit bei der Neugestaltung ein wichtiges Anliegen. Die Sanierung kostete 347.000 Euro und wurde aus dem Kita- und Spielplatzsanierungsprogramm finanziert. Auch die Anlagen in der Eschachstraße und Mäckeritzwiesen sollen noch in diesem Jahr neu...

  • Reinickendorf
  • 11.07.20
  • 21× gelesen
Verkehr

Umleitungen und Ersatzhaltestellen
Heiligenseestraße bekommt neue Asphaltdecke

Das Straßen- und Grünflächenamt setzt bis zum 22. August die Fahrbahn der Heiligenseestraße zwischen Reiherallee und Elchdamm instand. Bei den Arbeiten wird die vorhandene Fahrbahnfläche aufgenommen und eine Asphaltdecke neu aufgetragen. Die Gehwege sind davon nicht betroffen. Für die Baumaßnahme wird die Fahrbahn gesperrt. Das Befahren der Grundstücke ist während der Bauzeit nicht möglich. Die Zufahrt von Rettungsfahrzeugen und Feuerwehr ist jeder Zeit sichergestellt. Der Fahrzeugverkehr...

  • Heiligensee
  • 24.06.20
  • 628× gelesen
Verkehr

Veitstraße wird erneuert und ist drei Monate gesperrt

Tegel. Das Bezirksamt erneuert im Rahmen des Senatsprojekts „Sondervermögen Infrastruktur der Wachsenden Stadt und Nachhaltigkeitsfonds“ (Siwana) die Fahrbahn der Veitstraße von der Berliner Straße bis zur Buddestraße. In diesem Zuge werden zudem die Querungsmöglichkeiten für Fußgänger verbessert. Die Bauarbeiten werden rund drei Monate dauern und unter Vollsperrung der Veitstraße ausgeführt. Der Anliegerverkehr kann wegen der technischen Bauabläufe nicht aufrecht erhalten werden. Die...

  • Tegel
  • 13.06.20
  • 96× gelesen
Bauen
Frank Balzer und Katrin Schultze-Berndt probierten schon mal den neuen Spielplatz aus.

Initiative Waidmannslust froh über Neugestaltung
Dianaplatz saniert und neu eröffnet

Bürgermeister Frank Balzer und Baustadträtin Katrin Schultze-Berndt (beide CDU) haben den denkmalgeschützten Dianaplatz mit dem frisch sanierten Spielplatz geöffnet. „Der Dianaplatz hat mit dem ursprünglichen Wegekreuz sein denkmalgerechtes Aussehen wiedererhalten und bietet zugleich tolle Bewegungsangebote für Jung und Alt“, freut sich Baustadträtin Katrin Schultze-Berndt. Wildkräuter für Bienen gepflanztDer Spielplatz umfasst einen Kleinkindbereich mit Sandspiel und einen Balancierparcours...

  • Waidmannslust
  • 27.05.20
  • 229× gelesen
  • 1
Verkehr

Parallele Bauvorhaben hätten Verkehrschaos zur Folge
U-Bahn-Sanierung soll verschoben werden

Das für das kommende Jahr von vielen befürchtete Verkehrschaos in Tegel könnte mit einer Verschiebung der U-Bahnsanierung gemindert werden. Ab kommendem Jahr könnten gleich drei große Sanierungsvorhaben den Verkehr in Tegel lahmlegen. Die U-Bahnlinie 6 muss zwischen Alt-Tegel und Kurt-Schumacher-Platz saniert werden. Die S-Bahnlinie 25 wiederum bekommt zwischen Hennigsdorf und Schönholz eine neue Signaltechnik sowie später noch ein zweites Gleis, und die Sanierung der Autobahn 111 steht an....

  • Tegel
  • 20.05.20
  • 782× gelesen
  • 1
Verkehr
Der neue Radweg auf der Roedernallee ist so gut wie fertig.

Stadträtin widerspricht: "Straßensanierung hilft auch Radlern"
Streit um zügigen Ausbau der Radwege

Der Radverkehr im Bezirk wird eines der wichtigen kommunalpolitischen Themen, wenn die wegen des Coronavirus zwangspausierende Bezirksverordnetenversammlung (BVV) wieder ihre Ausschusssitzungen aufnimmt. Die bisherigen Äußerungen der Parteien zum Radverkehr erwecken den Eindruck, als lebten die Politiker in unterschiedlichen Welten. Nur 3700 Euro habe der Bezirk im vergangenen Jahr aus dem Radwegeförderprogramm des Senats in Anspruch genommen, und sei damit Berliner Schlusslicht, sagt der...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 28.04.20
  • 279× gelesen
Verkehr

Arbeiten auf der A 111 bis 27. März
Mehrfach Tunnelsperrungen in der Nacht

Die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz führt Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten an der Bundesautobahn 111 und in den Tunneln Flughafen Tegel, Tegel Ortskern, Forstamt Tegel und Beyschlagsiedlung durch. Für die Arbeiten sind nächtliche Tunnelsperrungen erforderlich. In der Nacht zum Dienstag, 24. März, werden von 21 bis 5 Uhr beide Fahrtrichtungen von der Anschlussstelle Am Festplatz bis Waidmannsluster Damm und sowie die Fahrtrichtung Nord zusätzlich von Waidmannsluster...

  • Reinickendorf
  • 20.03.20
  • 80× gelesen
Sport

Schulsporthallen sind wieder nutzbar

Märkisches Viertel. Die Sporthallen der Bettina-von-Arnim- und der Lauterbach-Schule sind wieder nutzbar. Im Dezember musste das Bauamt die Hallen schließen, nachdem schadstoffhaltige Baustoffe gefunden worden waren. „Wir haben von baulicher Seite alles darangesetzt, den Schul- und Vereinssport hier so schnell es geht wieder zu ermöglichen“, betont Baustadträtin Katrin Schultze-Berndt (CDU). Dennoch besteht weiterer Sanierungsbedarf. Die vorhandenen Trennwände können erst im Rahmen einer...

  • Märkisches Viertel
  • 12.03.20
  • 48× gelesen
Verkehr

Kreisverkehr am Dominikus-Krankenhaus wird erneuert

Hermsdorf. Das Straßen- und Grünflächenamt erneuert bis zum 12. April den gesamten Kreisverkehr am Dominikus-Krankenhaus zwischen Kurhaustraße und Bergstraße. Vorgesehen ist die Fahrbahninstandsetzung in Asphaltbauweise auf einer Fläche von rund 1000 Quadratmetern. Die Baukosten betragen rund 185.000 Euro und werden aus dem Straßeninstandsetzungsprogramm der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz finanziert. CS

  • Hermsdorf
  • 12.03.20
  • 29× gelesen
Kultur
Peter Görse und Jacqueline Meichsner überreichen einen symbolischen Scheck an Ulrich Lindert, erster Vorsitzender des Feuerwehrmuseums Berlin, und an den Museumsleiter Stefan Sträubig.

Edeka-Markt spendet 500 Euro an Förderverein
Hilfe bei Neueröffnung des Feuerwehrmuseums Tegel

Der Edeka-Markt Görse & Meichsner unterstützt den Förderverein des Feuerwehrmuseums mit einer Spende von 500 Euro. Im Edeka-Markt am Eichborndamm 77-85 gibt es die Möglichkeit, die Bons für Flaschenpfand in eine Spendenbox zu werfen. Nach einiger Zeit geht der Erlös dann an ein sinnvolles Projekt. In diesem Fall profitiert der Förderverein des Feuerwehrmuseums Berlin an der Veitstraße 5 mit 500 Euro. Das Museum wird in diesem Jahr nach längerer Sanierung hin zu Barrierefreiheit auch mit einer...

  • Tegel
  • 27.02.20
  • 338× gelesen
Verkehr

Grund sind neue Regeln Regenwasserversickerung
Keine Sanierung der Dorfstraße Alt-Lübars

Die Sanierung der Straße Alt-Lübars ist auf unbekannte Zeit verschoben. Der Grund sind neue Verordnungen zur Regenwasserversickerung. Auf einer gut besuchten Bürgerversammlung im Mai vergangenen Jahres wurden den Anwohnern gezeigt, wie Lübars in den kommenden Jahren aussehen soll. Das komplett unter Denkmalschutz stehende Dorf sollte wieder eine Straße bekommen, die funktionstüchtig ist und trotzdem das historische Bild des Dorf-Angers bewahrt. In diesem Jahr sollte Baubeginn sein. Doch daraus...

  • Lübars
  • 01.02.20
  • 251× gelesen
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.