Sanierung

Beiträge zum Thema Sanierung

Bauen

Klimaschutzberatung für Bauherren
Bauinfo-Experten geben Tipps zu energetischen Sanierungen und Förderung

Bauinfo Berlin heißt die neutrale und kostenlose Beratungsstelle für nachhaltiges Bauen und Sanieren. Im Auftrag der Senatsumweltverwaltung bekommen Bauherren und Eigentümer eine kostenlose Erstberatung zu energetischen Sanierungen. Die Hausbesitzer sollen alle Informationen rund um Klimaschutz und energetische Sanierungen sowie Fördermöglichkeiten für Bauvorhaben bekommen. Wärmedämmung, moderne Fenster, eine energieeffiziente Heizung oder Solaranlagen – es gibt viele Möglichkeiten zum...

  • Mitte
  • 23.05.22
  • 22× gelesen
Bauen
Seit 2015 wird der Bahnhof Zoo saniert. Ab Juni ist die S-Bahn-Halle an der Reihe.

Geschäfte werden jetzt geräumt
Bahn saniert ab Juni die S-Bahn-Halle am Zoo

Die S-Bahn-Halle am Bahnhof Zoo wird zur Großbaustelle. Die Deutsche Bahn will im Juni mit der Sanierung beginnen. Die Arbeiten dauern bis 2027. Modernisiert wird der Bahnhof Zoologischer Bahnhof bereits seit knapp sieben Jahren. Die historischen „Terrassen am Zoo“ sind seit 2016 wieder für Besucher geöffnet. Und auch Teile des Erdgeschosses, darunter die Gepäckhalle, sind fertig saniert. Nun ist die gläserne S-Bahn-Halle an der Reihe. Dort werden zuerst die Geschäfte geräumt. Ab Juni lässt die...

  • Charlottenburg
  • 15.05.22
  • 233× gelesen
Umwelt
Der Lietzensee wird seit Oktober 2020 saniert. Als erste Maßnahme wurde die Nährstoffkonzentration reduziert.

Bepflanzte Filter gegen trübes Wasser
Sanierung des Lietzensees geht weiter

Der ungewöhnlich trockene Lietzensee sorgte in den vergangenen Jahren immer wieder für Besorgnis. Deshalb werden Wasser und Ufer renaturiert. Als nächstes soll eine bepflanzte Filteranlage den See reinigen. Der Lietzenseepark gehört zu den beliebtesten Grünanlagen im Bezirk. Doch um die Wasserqualität ist es schlecht bestellt. Der See droht auszutrocknen und zu kippen. Im August 2020 hatte der Lietzensee den niedrigsten Pegelstand seit Beginn der Aufzeichnungen in den 70er-Jahren. Wegen der...

  • Charlottenburg
  • 30.04.22
  • 88× gelesen
Bauen

Sechs Milliarden Sanierungsstau

Berlin. Der Sanierungsbedarf für die elf staatlichen Hochschulen – ohne Charité-Universitätsmedizin – liegt bei über vier Milliarden Euro. Dazu kommen weitere rund 2,5 Milliarden Euro für notwendige Sanierungen, wie die Landeskonferenz der Rektoren und Präsidenten der Berliner Hochschulen (LKRP) im April 2021 schätzt. Das geht aus der Antwort von Wissenschaftsstaatssekretär Armaghan Naghipour auf eine Anfrage des Abgeordneten Adrian Grasse (CDU) hervor. Den größten Sanierungsstau haben laut...

  • Mitte
  • 11.04.22
  • 57× gelesen
Sport
Die Neue Halle am Stadtbad Charlottenburg bleibt noch lange dicht. Die Berliner Bäderbetriebe haben die Sanierung verschoben.

Arbeiten frühestens ab 2027
Sanierung Neue Halle verschoben

Das Schwimmbad Neue Halle in der Krumme Straße wird noch viele Jahre geschlossen bleiben. Darüber informierte jetzt der CDU-Abgeordnete Ariturel Hack. Um mindestens fünf Jahre werde sich die geplante Sanierung verzögern. Den Berliner Bäderbetrieben (BBB) fehlt es an Geld und das Unternehmen hat die Prioritäten zu Ungunsten des Charlottenburger Schwimmbades abgewogen. „Die Sanierung des Bades wird nach jetzigem Stand auf nach 2027 verschoben“, bestätigte Unternehmenssprecherin Claudia...

  • Charlottenburg
  • 21.03.22
  • 71× gelesen
Umwelt

Heizkraftwerk wird modernisiert

Charlottenburg. Das Heizkraftwerk Charlottenburg zwischen Spreebord und Quedlinburger Straße wird modernisiert. Die Arbeiten sollen in diesem Jahr beginnen und bis 2026 andauern. Drei Gasturbinen werden ausgetauscht und das Heizkraftwerk technisch so ausgestattet, dass eine fossilfreie Wärmeerzeugung möglich wird. Dazu soll auch aus grünem Strom erzeugter Wasserstoff mitverbrannt werden. uk

  • Charlottenburg
  • 15.03.22
  • 20× gelesen
Bauen

Sanierungsstau in Hallenbädern
Berliner Bäder-Betriebe sanieren derzeit sechs Schwimmhallen für 40 Millionen Euro

Wegen Bauarbeiten und Sanierungen sind in diesem Jahr sechs Hallenbäder geschlossen. Der Sanierungsstau bei den Berliner Bäder-Betrieben (BBB) liegt etwa bei 400 Millionen Euro. In dem mittel- und langfristigen Sanierungsplan der BBB vom August 2021 sind keine Kosten für Neu- und Ersatzneubauten enthalten. Das geht aus der Antwort von Sportstaatssekretärin Nicola Böcker-Giannini auf eine CDU-Anfrage hervor. Das Stadtbad Tiergarten bleibt voraussichtlich bis Herbst geschlossen. Dessen...

  • Tiergarten
  • 21.02.22
  • 466× gelesen
Sport
Die Neue Halle in der Krumme Straße wird für viele Jahre nicht nutzbar sein. Sie ist so marode, dass eine umfangreiche Sanierung fällig wird.

Traglufthalle als Ersatz
Linke fordern Übergangslösung für Neue Halle

Die Neue Halle in der Krumme Straße ist so marode, dass eine umfangreiche Sanierung erforderlich ist. Die Schwimmhalle wird für einige Jahre nicht mehr für den Schwimmbetrieb zur Verfügung stehen. Das bedeutet insbesondere für das öffentliche Schwimmen im Bezirk drastische Einschränkungen. Die Fraktion der Linken schlägt eine Traglufthalle als Ersatzlösung vor. Neben dem Mangel an Angeboten für das Freizeitschwimmen bestünde derzeit ein erhöhter Bedarf an Schwimmkursen für Kinder. „Durch die...

  • Charlottenburg
  • 14.02.22
  • 108× gelesen
Bauen
Übergangslösung: Das „temporary bauhaus-archiv" in der Knesebeckstraße.

Schätze per Klick entdecken
Bauhaus-Archiv jetzt mit Künstlicher Intelligenz

Das Bauhaus-Archiv beherbergt die weltweit größte Bauhaus-Sammlung. Doch nur wenige Objekte wurden bisher ausgestellt. Jetzt hilft Künstliche Intelligenz wenigstens digital weiter. Rund eine Million Objekte hat das Bauhaus-Archiv und Museum für Gestaltung im Bestand. Damit verfügt es über die größte Bauhaus-Sammlung überhaupt. Doch Vieles war bisher nur in Bruchteilen zu sehen. Das ändert sich nun. Denn mit einer neuen Installation namens „Bauhaus Infinity Archive“ können sich die Besucher...

  • Charlottenburg
  • 19.01.22
  • 73× gelesen
  • 1
Bauen

Bauarbeiten auf dem Tegeler Weg

Charlottenburg. Der Tegeler Weg wird zwischen S-Bahnhof Jungfernheide und Mörschbrücke saniert, deshalb ist die Straße noch bis April jeweils halbseitig gesperrt. Anwohner und Anlieger kommen aber durch. Mit der Fahrbahnsanierung soll laut Bezirksamt auch der Radweg ausgebaut werden. uk

  • Charlottenburg
  • 07.01.22
  • 42× gelesen
Verkehr
Die Mühlendammbrücke am Nikolaiviertel wird in den kommenden Jahren abgerissen und neu gebaut.
2 Bilder

Risse im Beton und rostiger Stahl
35 Straßenbrücken müssen dringend saniert werden, doch es fehlt an Fachkräften

Der Berliner Senat braucht dringend mehr Brückenbauingenieure, um den Sanierungsstau an maroden Brücken abzuarbeiten. 835 Brücken gehören dem Senat, die von Experten regelmäßig gecheckt werden. 35 Brücken stehen auf der Liste, die dringend saniert oder wie bei den meisten Projekten durch einen Neubau ersetzt werden müssen. Das geht aus der Antwort von Verkehrsstaatssekretär Ingmar Streese auf die Anfrage von AfD-Fraktionschefin Kristin Brinker zum Brückenzustand hervor. In der Liste sind für 26...

  • Mitte
  • 16.12.21
  • 256× gelesen
  • 1
Bauen

Stadtbad bleibt lange dicht
Neue Halle Krumme Straße kann vorerst nicht öffnen

Die Neue Halle des Stadtbades Charlottenburg gehört zu den Sorgenkindern der Berliner Bäderbetriebe. Das 1974 eröffnete Hallenbad in der Krumme Straße musste schon einmal vor zwei Jahren geschlossen werden. Der Grund waren marode Teile an der Abhangdecke, die in einer Notfall-Reparatur entfernt wurden. Jetzt aber sind schwere Schäden an der Dachkonstruktion entdeckt worden. Laut einem Gutachten sind unter anderem Teile der Dachkonstruktion korrodiert und drohen herabzustürzen. Diese Schäden...

  • Charlottenburg
  • 09.11.21
  • 395× gelesen
Verkehr

Kein Halt am U-Bahnhof Bismarckstraße

Charlottenburg. Die Grundsanierung des U-Bahnhofs Bismarckstraße geht in die nächste Phase. Jetzt bekommt die Vorhalle einen neuen Anstrich. Zusätzlich erneuert die BVG die drei Aufzüge und verlegt ein Blindenleitsystem. Deshalb fahren die Züge der U7 in Fahrtrichtung Spandau an der Bismarckstraße ohne Halt durch und zwar vom 8. bis zum 21. November. Fahrgäste müssen eine Station weiterfahren und von dort wieder zurück. Vom 22. November bis zum 5. Dezember halten die Züge dann nicht auf dem...

  • Charlottenburg
  • 07.11.21
  • 567× gelesen
Umwelt
Neue Uferrenaturierung und Unterwasserbepflanzung für den Lietzensee.

Unterwasserpflanzen für den See
Sanierung des Lietzensees wird fortgesetzt

Die begonnene Sanierung des Lietzensees kann mit Hilfe einer Förderung der Senatsverwaltung für Umwelt, Klimaschutz und Verkehr weitergeführt werden. Finanziert wird die Summe von rund 2,3 Millionen Euro aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE). Aufbauend auf die 2020 abgeschlossene Nährstoffreduzierung und begleitend zu den derzeitigen Arbeiten zur Wasserstandsregulierung, können jetzt Unterwasserpflanzen zur Herstellung des ökologischen Gleichgewichts über ein...

  • Charlottenburg
  • 29.08.21
  • 53× gelesen
Bauen
Die Sanierung des Schlosses Charlottenburg geht in die letzte Runde.

Letzter Schritt der Hüllensanierung
Sanierung am Schloss Charlottenburg geht weiter

Die denkmalgerechte energetische Sanierung der gesamten Anlage des Schlosses Charlottenburg geht in die letzte Runde. Instandgesetzt werden jetzt die Dächer, Fassaden und technischen Anlagen der Großen Orangerie und des Theaterbaus, wie die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG) jetzt mitteilte. Nach Beendigung der Maßnahmen ist die komplette Hüllensanierung dann abgeschlossen. In den Bereichen Neuer Flügel erfolgte sie 2014, am Alten Schloss 2017. Das Ziel der...

  • Charlottenburg
  • 16.07.21
  • 62× gelesen
  • 1
  • 1
Bauen

Bauarbeiter müssen zur Schule
In den Sommerferien laufen Sanierungsarbeiten an 221 Bildungseinrichtungen

Schüler sind raus, Klassenräume sind frei. In 21 berufsbildenden Schulen und Oberstufenzentren sowie 200 Schulen haben jetzt Bauarbeiter das Sagen. Die Bezirke und die für Berufsschulen zuständige Berliner Immobilienmanagement GmbH (BIM) haben für die Ferien Baumaßnahmen für insgesamt 303 Millionen Euro gemeldet. Das geht aus einem Schreiben der Senatsbildungsverwaltung hervor. Die geplanten Maßnahmen umfassen die Sanierung von Dächern, Fassaden, Fenstern, Fußböden, Elektroanlagen, Turnhallen,...

  • Mitte
  • 02.07.21
  • 223× gelesen
Bauen

Spielplätze aufpoliert

Charlottenburg. Der Spielplatz an der Sömmeringstraße ist nach seinem Umbau wieder bespielbar. Rund 70 000 Euro wurden in neue Spielgeräte, Bänke, Abfallbehälter und sechs neue Bäume investiert. Auch der Spielplatz an der Rudolstädter Straße ist wieder offen. Das Spielparadies bekam ebenfalls neue Geräte, Bänke und Mülleimer. Kostenpunkt rund 220 000 Euro. Beide Maßnahmen hat das Spielplatzsanierungsprogramm finanziert. uk

  • Charlottenburg
  • 05.05.21
  • 25× gelesen
Sport

18 Millionen für Sportanlagen

Berlin. Die Senatssportverwaltung hat für dieses Jahr 57 von 59 von den Bezirken angemeldeten Bauvorhaben genehmigt. Für die Sanierung der Sportanlagen stehen 18 Millionen Euro zur Verfügung. Wie eine Umfrage des Senats in den Bezirken ergab, steigt der mittelfristige Sanierungsbedarf bis 2025 für die von den bezirklichen Sportämtern verwalteten öffentlichen Sportanlagen weiter an. Aus dem Sportstättensanierungsprogramm 2020 flossen insgesamt 17,5 Millionen Euro für 80 Baumaßnahmen in die...

  • Mitte
  • 26.02.21
  • 80× gelesen
Bauen
In die "Terrassen am Zoo" hatte die Bahn seinerzeit rund fünf Millionen Euro investiert. Seit Ende 2016 sind sie saniert.
3 Bilder

Ohne Umweg zum Zug
Empfangsgebäude am Bahnhof Zoo ist (fast) fertig

Die Deutsche Bahn hat den Innenausbau der Empfangshalle im Bahnhof Zoo zum Großteil abgeschlossen. 2016 war es mit der Sanierung losgegangen. Kosten: rund 100 Millionen Euro. Reisende kommen wieder ungehindert und auf kurzem Weg zu ihrem Zug. Das verspricht die Deutsche Bahn, die den Innenausbau des Empfangsgebäudes am Bahnhof Zoologischer Garten „weitgehend abgeschlossen“ hat. In einem baulichen Kraftakt wurden die Wege verschönert, technischen Anlagen erneuert und neue Gewerbeflächen...

  • Charlottenburg
  • 28.01.21
  • 387× gelesen
Umwelt
Der Mierendorffplatz wurde 1912 angelegt und im Zweiten Weltkrieg stark zerstört. Heute ist er ein Gartendenmal.

Schönheitskur für ein Gartendenkmal
Auf dem Mierendorffplatz soll es im kommenden Jahr wieder blühen

Am Gartendenkmal Mierendorffplatz haben die Sanierungsarbeiten begonnen. Damit es auf dem Platz im kommenden Frühjahr wieder so prächtig blüht wie früher, bekommt er auch neue Blumen. Verwelkte Stauden, alte Wege: Der Mierendorffplatz braucht eine Schönheitskur. Deshalb wird die Gartendenkmalanlage jetzt saniert. Banknischen und Wegedecken werden erneutert, neue Pflanzen gesetzt, Stauden und Rosen nach historischem Vorbild angeordnet. Der Flieder, gesetzt in den 1970er-Jahren, wird im Bereich...

  • Charlottenburg
  • 02.12.20
  • 135× gelesen
Umwelt

Öko-Gleichgewicht wieder herstellen
Lietzensee wird saniert

Der Lietzensee bekommt eine Therapie. Die ersten Maßnahmen zum Erhalt des Öko-Gleichgewichts haben bereits begonnen. Sauerstoffmangel, zu viele Algen, zu wenig Wasser: Dem Lietzensee geht es schon länger nicht gut. Weshalb das Bezirksamt den kleinen Stadtsee nun offenbar aufwendig sanieren lässt und zwar auf der Grundlage eines Gutachtens zur Gewässerqualität. „Darauf aufbauend wurden Sanierungsmaßnahmen entwickelt und mit dem Denkmalschutz abgestimmt“, teilt das Bezirksamt mit. Die ersten...

  • Charlottenburg
  • 11.10.20
  • 405× gelesen
Bauen

An 243 Schulen wird gebaut

Berlin. In den Sommerferien sind wieder Bauarbeiter in den Schulen. Insgesamt werden in Berlin 243 Schulen – von der Grundschule bis zum Oberstufenzentrum – saniert. Es geht um die Sanierung von Dächern, Fassaden, Fenstern, Fußböden, Elektroanlagen, Turnhallen, Mensaräumen, Fachräumen, Sanitär- und Heizungsanlagen. Außerdem werden einige Schulgebäude neu gebaut. Größere Bauvorhaben werden nicht in den Ferien abgeschlossen. „Mit der Berliner Schulbauoffensive bauen wir den Sanierungsstau ab und...

  • Mitte
  • 23.07.20
  • 267× gelesen
Bauen
Daumen hoch bei Heike Schmitt-Schmelz und Hartmut Garbisch. Der Breitscheidplatz hat sein beliebtes Fotomotiv zurück.
5 Bilder

Wasser marsch am Wasserklops
Weltkugelbrunnen sprudelt wieder, wird aber ab Oktober saniert

Der Weltkugelbrunnen plätschert wieder. Allerdings nur noch diese Saison. Ab Oktober soll er wegen seiner maroden Technik saniert werden. Länger als geplant stand der Weltkugelbrunnen auf dem Breitscheidplatz still. Die Coronakrise ließ den Start in die Saison Anfang April ins Wasser fallen. Eine defekte Rohrleitung verzögerte die Inbetriebnahme zusätzlich. Seit dem 10. Juli aber sprudelt der Brunnen endlich. Das Einschalten ging auch ganz fix. Ein Anruf von Daniel Combé in den Technikraum und...

  • Charlottenburg
  • 14.07.20
  • 551× gelesen
Bauen

Rathaus Charlottenburg wird saniert

Charlottenburg. Das Dach über den Köpfen der Bezirkspolitik wird teilweise überholt. Die vorbereitenden Maßnahmen sind abgeschlossen, die Sanierungsarbeiten des Daches im Westflügel des Rathauses Charlottenburg werden noch bis Sommer 2021 andauern. Es erfolgt ein kompletter Austausch der Dachschindeln. Über einen gewaltigen Kran im Innenhof wird das alte Material abtransportiert. Gleichzeitig dient der Kran dem Einrüsten sowohl der West- als auch Ostfassade und parallel auch für...

  • Charlottenburg
  • 04.06.20
  • 121× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.