Sanierung

Beiträge zum Thema Sanierung

Umwelt

Pläne für Auerdreieck

Friedrichshain. Die Grünanlage "Auerdreieck" nördlich der Karl-Marx-Allee soll saniert werden. Das Bezirksamt will die Fläche ökologisch umgestalten und die Aufenthaltsqualität verbessern. Laut Planungen sollen jedoch mehrere alte Bäume fallen, wogegen die Anwohner wie berichtet protestieren. Bei einer Open-Air-Veranstaltung am 21. September will das Bezirksamt nun die aktualisierten Pläne vorstellen. Los geht es um 16 Uhr. uk

  • Friedrichshain
  • 16.09.21
  • 13× gelesen
Politik

BVG saniert Straßenbahngleise

Friedrichshain. Ab Montag, 23. August, bis Freitag, 3. September, saniert die BVG auf der Kopernikusstraße die Gleise. Dies sei wichtig, um die Betriebs- und Verkehrssicherheit der Straßenbahnanlagen weiterhin zu gewährleisten, teilt die BVG mit. Die Arbeiten finden zwischen Warschauer Straße und Libauer Straße in der Zeit von 7 bis 20 Uhr statt. Die dortigen Straßenbahnlinien sind wie gewohnt unterwegs. Allerdings kommt es zu Einschränkungen im Straßenland. Aus der Kopernikusstraße wird in...

  • Friedrichshain
  • 20.08.21
  • 19× gelesen
Bauen

Bärenskulptur kehrt zurück

Friedrichshain. Der Forckenbeckplatz wird saniert. Er bekommt neue Wege, Staudenschutzgitter, Treppengeländer und Grünzeug nachgepflanzt. Außerdem werden die Mauer repariert und die Pergola überarbeitet. Und der Forckenbeckplatz erhält mit der Bärenskulptur sein Wahrzeichen zurück. Während der Bauarbeiten bis Ende September bleibt die Hälfte des Platzes gesperrt. Das betrifft vor allem den westlichen Teil der Grünfläche. Offen sind die Zugänge von der Bänschstraße und Proskauer Straße aus....

  • Friedrichshain
  • 13.08.21
  • 26× gelesen
Bauen

Bauarbeiter müssen zur Schule
In den Sommerferien laufen Sanierungsarbeiten an 221 Bildungseinrichtungen

Schüler sind raus, Klassenräume sind frei. In 21 berufsbildenden Schulen und Oberstufenzentren sowie 200 Schulen haben jetzt Bauarbeiter das Sagen. Die Bezirke und die für Berufsschulen zuständige Berliner Immobilienmanagement GmbH (BIM) haben für die Ferien Baumaßnahmen für insgesamt 303 Millionen Euro gemeldet. Das geht aus einem Schreiben der Senatsbildungsverwaltung hervor. Die geplanten Maßnahmen umfassen die Sanierung von Dächern, Fassaden, Fenstern, Fußböden, Elektroanlagen, Turnhallen,...

  • Mitte
  • 02.07.21
  • 187× gelesen
Umwelt
Noel Rademacher und Gisela Otto diskutieren darüber, wie die Pappeln erhalten werden könnten.
5 Bilder

Alten Pappeln droht die Kettensäge
Pläne für das "Auerdreieck" stoßen bei Anwohnern auf Widerstand

Der Park „Auerdreieck“ wird umgestaltet. Dem Plan nach könnten 15 alte Pappeln zum Opfer fallen. Anwohner wehren sich. Die Grünfläche „Auerdreieck“ soll attraktiver werden. Das ist lange bekannt. Mit Hochbeeten fürs gemeinschaftliche Gärtnern, mehr Bänken, ökogepflasterten Wegen, saniertem Spielplatz und Bolzplatz. Dass für die Umgestaltung des Parks allerdings gesunde Pappeln gefällt werden sollen, ruft Anwohner auf den Plan. „Das hat uns alle schockiert“, sagt Noel Rademacher. „Denn uns hatte...

  • Friedrichshain
  • 30.06.21
  • 272× gelesen
  • 1
  • 1
Sport

18 Millionen für Sportanlagen

Berlin. Die Senatssportverwaltung hat für dieses Jahr 57 von 59 von den Bezirken angemeldeten Bauvorhaben genehmigt. Für die Sanierung der Sportanlagen stehen 18 Millionen Euro zur Verfügung. Wie eine Umfrage des Senats in den Bezirken ergab, steigt der mittelfristige Sanierungsbedarf bis 2025 für die von den bezirklichen Sportämtern verwalteten öffentlichen Sportanlagen weiter an. Aus dem Sportstättensanierungsprogramm 2020 flossen insgesamt 17,5 Millionen Euro für 80 Baumaßnahmen in die...

  • Mitte
  • 26.02.21
  • 72× gelesen
Bauen

Spielplatz wird erneuert

Friedrichshain. Der Spielplatz an der Böcklinstraße Ecke Wühlischstraße wird aufgehübscht. Im zweiten Halbjahr soll es damit losgehen. Vorab gab es dazu bereits eine Anwohnerbeteiligung. Über Plakate, Aushänge, Wunschbriefkasten und Website kamen laut Bezirksamt 44 Vorschläge zurück, die aktuell ausgewertet werden. Anschließend erarbeitet das Grünflächenamt einen Entwurf, der möglichst viele Wünsche berücksichtigen soll. Das Birkenwäldchen und die Hecken bleiben auf jeden Fall erhalten....

  • Friedrichshain
  • 10.02.21
  • 15× gelesen
Bauen

Kreuzung bleibt teilgesperrt

Friedrichshain. Die Kreuzung Stralauer Allee und Modernsohnstraße muss aufgrund von Verschleiß saniert werden. Das passiert bis etwa Anfang Dezember. Solange bleibt die Kreuzung teilweise gesperrt. Denn auch die Wasserbetriebe müssen ran, sie sanieren die einsturzgefährdeten Regenabläufe. Fahrräder und Fußgänger kommen während der Bauzeit ungehindert durch, die Busse werden über die Rochowstraße umgeleitet. uk

  • Friedrichshain
  • 18.11.20
  • 39× gelesen
Umwelt

Grünfläche gesperrt

Friedrichshain. Am Boxhagener Platz werden gerade die Wege rund um den Rasen sowie zwischen Spielplatz und Plansche erneuert. Dazu lässt das Grünflächenamt 13 stressresistente Apfeldornbäume und robuste Sträucher nachpflanzen und zusätzliche Mülleimer aufstellen. Die Arbeiten sollen bis Mitte Dezember dauern. Der Spielplatz und die Plansche können während der Bauzeit weiter genutzt werden. Auch die Nebenstraßen und der Wochenmarkt sind nicht betroffen. Die Grünfläche selbst aber bleibt...

  • Friedrichshain
  • 24.10.20
  • 53× gelesen
Bauen

Kreuzung wird saniert

Friedrichshain. Auf der Kreuzung Platz der Vereinten Nationen wird die Fahrbahn grunderneuert. Verschleiß und Schäden machen das laut Bezirksamt zwingend notwendig. Die Sanierung beginnt am 19. Oktober. Die Kreuzung bekommt eine lärmmindernde Asphaltdeckschicht. Damit Bauzeit und Verkehrsbelastung auf ein Minimum reduziert werden können, soll die Kreuzung unter Vollsperrung in drei Wochen saniert sein. Straßenbahnen und Fahrräder können die Kreuzung aber weiter befahren.  Auch die Fußgänger...

  • Friedrichshain
  • 08.10.20
  • 417× gelesen
Bauen

An 243 Schulen wird gebaut

Berlin. In den Sommerferien sind wieder Bauarbeiter in den Schulen. Insgesamt werden in Berlin 243 Schulen – von der Grundschule bis zum Oberstufenzentrum – saniert. Es geht um die Sanierung von Dächern, Fassaden, Fenstern, Fußböden, Elektroanlagen, Turnhallen, Mensaräumen, Fachräumen, Sanitär- und Heizungsanlagen. Außerdem werden einige Schulgebäude neu gebaut. Größere Bauvorhaben werden nicht in den Ferien abgeschlossen. „Mit der Berliner Schulbauoffensive bauen wir den Sanierungsstau ab und...

  • Mitte
  • 23.07.20
  • 261× gelesen
Bildung

"Steiniger, staubiger Weg"

Friedrichshain. Nach rund dreijähriger Bauzeit sind die Arbeiten an der Hausburg-Grundschule jetzt (fast) abgeschlossen. Restliche Arbeiten, insbesondere am Dach, werden in den kommenden Wochen noch folgen, teilte das Bezirksamt mit. In der Europaschule an der Hausburgstraße, die sich in einem denkmalgeschützten Ludwig-Hoffmann-Bau befindet, wurden das Dach, die Fenster und Fassaden sowie zahlreiche Räume, vor allem Klassenzimmer saniert und neu hergerichtet. Das passierte weitgehend parallel...

  • Friedrichshain
  • 28.02.20
  • 69× gelesen
Verkehr
Station mit Dachschaden: der Ostbahnhof.
4 Bilder

Schwer zu tragen
Dach des Ostbahnhofs ist bei Sturm und viel Schnee nicht sicher

Täglich passieren rund 100 000 Menschen den Ostbahnhof. Abgesehen von manchen "Störungen im Betriebsablauf" bisher ohne Schwierigkeiten. Obwohl es dort ein ziemliches Problem gibt. Denn Messungen haben ergeben, dass das Bahnhofsdach bei extremen Wetterlagen nicht mehr als tragfähig angesehen werden kann. Die "Berliner Zeitung" hatte als erste darüber berichtet. Ganz konkret wäre das der Fall, wenn ein schwerer Orkan aufziehen oder Berlin unter großen Schneemassen versinken würde. Dann, so räumt...

  • Friedrichshain
  • 15.01.20
  • 357× gelesen
Umwelt

Boxi soll schöner werden

Friedrichshain. Im April beginnen Sanierungsarbeiten auf dem Boxhagener Platz. Im ersten Bauabschnitt, der bis Juni dauern soll, wird der Innenbereich erneuert. Unter anderem werden die Sitzbänke ausgetauscht, Rollrasen verlegt und die Rosenbeete neu angelegt. Die Rasenfläche bleibt während der Baustelle und der anschließenden Anwuchszeit gesperrt. Der zweite Bauabschnitt ist ab Herbst geplant. tf

  • Friedrichshain
  • 01.04.19
  • 35× gelesen
Bildung

Sanierung muss warten

Friedrichshain. Die Toiletten im Erdgeschoss der Pettenkofer-Grundschule werden erst einmal nicht saniert. Zum einen gebe es in anderen Schulen noch wesentlich ältere Sanitärstränge, die deshalb Priorität hätten, erklärte das Bezirksamt. An der Pettenkofer-Schule sollen zum anderen bereits begonnene Bauarbeiten sowie die Instandsetzung und Vergrößerung der Verteilerküche und Mensa beendet werden. Das Thema Toiletten werde dann im Zusammenhang mit dem geplanten barrierefreien Umbau eine Rolle...

  • Friedrichshain
  • 19.12.18
  • 31× gelesen
Bildung
Frisch saniert. Das Schulgebäude in der Weinstraße.

Bilingual School
Sanierung selbst bezahlt

Mit Schuljahresbeginn am 20. August konnte die Berlin Bilingual School ihr Bestandsgebäude in der Weinstraße 1 wieder nutzen. Das Haus war ein Jahr lang umfangreich saniert worden. Die Schüler fanden während dieser Zeit Unterschlupf in der Secondary School in Weißensee. Das besondere bei diesem Projekt: Es wurde ausschließlich selbst, nicht zuletzt von den Eltern, finanziert. Bereits 2007 bei der Gründung der deutsch-englischen Privatschule wäre klar gewesen, dass ein umfassender Umbau über...

  • Friedrichshain
  • 28.08.18
  • 242× gelesen
Kultur

Geld für Friedensglocke

Friedrichshain. Die Pagode mit der Friedensglocke im Volkspark Friedrichshain muss saniert werden. Kosten: rund 25 000 Euro. Woher das Geld kommt, ist aber bisher unklar. Der Antrag für eine Finanzierung aus dem Haushalt sei im Oktober 2017 eingereicht worden und damit zu spät, um ihn noch für den laufenden Etat zu berücksichtigen, erklärte Baustadtrat Florian Schmidt (Bündnis 90/Die Grünen) auf entsprechende Fragen der Linkspartei. Auch Zuwendungen aus dem Bereich des Denkmalschutzes könnten...

  • Friedrichshain
  • 06.07.18
  • 354× gelesen
Sport
Hier erinnert nur noch wenig ans Skaten.

Endlich wieder skaten: Bahn soll saniert werden

Die einstige Skatebahn auf dem Bolzplatz an der Ecke Krossener Straße und Knorrpromenade ist als solche kaum noch zu erkennen. Das müsse sich schnell ändern, fordert ein Antrag der Bezirksverordneten Tessa Mollenhauer-Koch (SPD). Schon deshalb, weil das Angebot für ältere Kinder auf den öffentlichen Plätzen im Bezirk noch ausbaufähig sei. Ganz schnell wird das allerdings nicht passieren. Aber zumindest in das Programm für die Kita- und Spielplatzsanierung im kommenden Jahr soll der Bolzplatz...

  • Friedrichshain
  • 13.05.18
  • 208× gelesen
Verkehr
Eines von vielen Schlaglöchern, hier an der Holzmarktstraße.
2 Bilder

Immer wieder Flickwerk: Schlaglochsanierung ist Dauerproblem

Wenn der Winter geht, kommen die Schlaglöcher. Die kalte Jahreszeit sorgte für neue Schäden. Dazu kommen alte, nicht nur auf Straßen, sondern auch auf Rad- und Gehwegen. Alle Jahre wieder bewegt sich auch der aktuelle Ausbesserungsbedarf in Friedrichshain-Kreuzberg bei ungefähr zehn Millionen Euro. Ihm stehen rund 2,4 Millionen Euro gegenüber, die zum Kampf gegen die Schlaglöcher eingesetzt werden können. Sie kommen je zur Hälfte aus Senats- und Bezirksmitteln. Ihr Einsatz sei aber häufig nicht...

  • Friedrichshain
  • 14.04.18
  • 100× gelesen
Sport

Auf dem Trockenen: Bad an der Holzmarktstraße muss geschlossen werden

Mit Beginn der Sommerferien wird es in Friedrichshain kein öffentlich betriebenes Bad mehr geben. Die Schwimmhalle an der Holzmarktstraße wird zu diesem Zeitpunkt dicht gemacht. Grund seien schwere und nach Ansicht eines Gutachtens auch kaum reparable Schäden am Schwimmbecken. Eine Sanierung sei zwar nicht ausgeschlossen, aber schwierig, sagt Matthias Oloew, Sprecher der Berliner Bäderbetriebe (BBB). Deshalb würden auch andere Alternativen geprüft, allen voran ein Abriss und Neubau. Das soll in...

  • Mitte
  • 05.04.18
  • 1.186× gelesen
Soziales
Der Standort des Gesundheitsamtes an der Koppenstraße ist sanierungsbedürftig.
2 Bilder

Gesundheitshaus an der Koppenstraße wird saniert

Im Bezirk gibt es zwei Gesundheitszentren. Eines an der Urbanstraße, das andere an der Koppenstraße. Der Kreuzberger Standort wurde vor einigen Jahren mit einigen Schwierigkeiten umgebaut. In Friedrichshain soll die Sanierung nun in diesem Sommer beginnen. Zunächst sollte nur das Dach saniert werden, erklärt Gesundheitsstadtrat Knut Mildner-Spindler (Linke). Das stammt noch aus der Nachkriegszeit. Sehr schnell sei aber klar geworden, dass es wenig bringe, wenn die Arbeiten allein auf den Giebel...

  • Friedrichshain
  • 04.03.18
  • 483× gelesen
Sport

Sanierungsoffensive für Sportanlagen

Viele Sporthallen und -plätze im Bezirk sind nicht gerade in einem optimalen Zustand. Für dieses Jahr wird allerdings an mehreren Standorten Abhilfe versprochen. Eine Übersicht zum aktuellen Sanierungsstand der Sportanlagen listet mehr als ein Dutzend Objekte auf, in denen in den kommenden Monaten kleinere oder größere Arbeiten stattfinden sollen. Bei einigen ist das auch mit einer ganzen beziehungsweise teilweisen Sperrung verbunden. Etwa bei der Halle der Jens-Nydahl-Grundschule, die bis zum...

  • Friedrichshain
  • 19.02.18
  • 213× gelesen
Sport

Sporthallen bald saniert

Friedrichshain-Kreuzberg. Die Sporthalle in der Lobeckstraße sowie das zur Hausburg-Grundschule gehörende Turngebäude in der Otto-Ostrowski-Straße können nach Angaben von Stadtrat Andy Hehmke (SPD) voraussichtlich ab Januar wieder genutzt werden. In beiden Hallen waren ab Ende 2015 für etwa ein Jahr Flüchtlinge untergebracht. Nach deren Auszug fanden Sanierungsarbeiten statt.

  • Friedrichshain
  • 25.12.17
  • 27× gelesen
Sport

Sportplatz ist saniert

Friedrichshain. Der Sportplatz an der Virchowstraße steht seit kurz vor Weihnachten wieder in vollem Umfang zur Verfügung. Die Anlage musste im Sommer geschlossen werden. Grund war eine erhöhte Unfallgefahr wegen Pappelwurzeln. Lange war unklar, wann sie saniert werden kann. Dass es dann auf einmal sehr schnell ging, lag laut Sportstadtrat Andy Hehmke (SPD) daran, dass andere Bezirke ihre Mittel für die Sanierung von Sportanlagen in diesem Jahr nicht vollständig ausgegeben haben. Deshalb war...

  • Friedrichshain
  • 22.12.17
  • 27× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.