Alles zum Thema Save the Children Berlin

Beiträge zum Thema Save the Children Berlin

Soziales

Die Suche nach einem sicheren Leben
Ausstellung „Crossroads“ im Hauptbahnhof noch bis zum 10. September

Am 30. August haben Juliane Seifert (SPD), Staatssekretärin im Bundesfamilienministerium, Ute Möbus von der Deutschen Bahn und Susanna Krüger von der Kinderrechtsorganisation „Save the Children“ im Berliner Hauptbahnhof die Fotoausstellung „Crossroads“ eröffnet. Sie läuft noch bis zum 10. September. Auf der zentralen Mittelfläche im Erdgeschoss des Bahnhofs, Europaplatz 1, wird auf 16 Großflächen auf Orte geblickt, die auch für geflüchtete Menschen eine zentrale Rolle spielen: Bahnhöfe....

  • Moabit
  • 04.09.18
  • 42× gelesen
Soziales

Mehr Schutz für Kinder: erster ,,Kinderfreundlicher Raum” eröffnet

Tempelhof. Die Kinderrechtsorganisation „Save the Children“ eröffnete in Berlin den ersten „Kinderfreundlichen Raum“ in der Flüchtlingsunterkunft im ehemaligen Flughafen. Derzeit befinden sich dort etwa 2000 Menschen, über 40 Prozent sind Kinder. Mit dem Projekt will "Save the Children" das international bewährte Kinderschutz-Konzept in deutschen Erstaufnahmeeinrichtungen einbringen. Kinder erhalten in dieser Umgebung eine sichere und geschützte Zuflucht. Die Organisation will ab 2016...

  • Tempelhof
  • 26.12.15
  • 150× gelesen
Soziales
Schüler der Klasse 9 d des Kant-Gymnasiums präsentierten die erlaufene Spendensumme von 7982,25 Euro.

Kant-Gymnasiasten laufen zugunsten "Save the Children"

Spandau. 7982,25 Euro übergaben die Schüler des Kant-Gymnasiums an der Bismarckstraße 54 am letzten Schultag vor den Winterferien stolz an den Verein "Save the Children Berlin".Diesen Betrag hatten rund 750 Schüler bei ihrem Sponsorenlauf unter dem Motto "Kant läuft weiter" am 23. September im Münsingerpark "erlaufen". "Schüler und Lehrer hatten Sponsoren verpflichtet, die ihnen im Voraus eine verhandelte Summe pro gelaufener Runde garantierten", beschreibt Lehrer Yassin Hijazi die...

  • Spandau
  • 02.01.15
  • 143× gelesen
Soziales
Mit jeder Laufrunde sammelten die Schüler des Kant-Gymnasiums Geld für den Verein "Save the Children Berlin".

Kant-Gymnasium sammelte mit Sponsorenlauf Geld für Verein

Spandau. Nahezu das gesamte Kant-Gymnasium war am 23. September auf den Beinen. Rund 750 Schüler, Eltern und Lehrer trafen sich vormittags im Münsingerpark zum Sponsorenlauf unter dem Motto "Kant läuft weiter". Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD) gab den Startschuss. Dessen Ziel war es, durch den Lohn für jede gelaufene Runde möglichst viel Geld für den Verein "Save the Children Berlin" (savethechildren.de) zu sammeln."Schüler und Lehrer haben Sponsoren verpflichtet, die ihnen im Voraus eine...

  • Spandau
  • 30.09.14
  • 140× gelesen