Seniorenwohnanlage

Beiträge zum Thema Seniorenwohnanlage

Bauen

Die Sanierung ist beauftragt

Heinersdorf. Der Zustand der Gehwege im Umfeld der Seniorenwohnanlage Tiniusstraße 19 wird sich noch in diesem Jahr verbessern. Das Bezirksamt beauftragte inzwischen die notwendigen Arbeiten. Um sie durchführen zu können, muss allerdings ein Teil der Fahrbahn gesperrt werden. Dadurch würde es auch zu Behinderungen des Straßenbahnverkehrs kommen, sodass ein Schienenersatzverkehr notwendig wird. Weil die BVG diesen bis auf weiteres aus Kapazitätsgründen nicht einrichten kann, gibt es auch noch...

  • Heinersdorf
  • 16.01.21
  • 47× gelesen
Verkehr

Wege werden endlich repariert

Heinersdorf. Der Zustand der Gehwege an der Seniorenwohnanlage Tiniusstraße 19 soll verbessert werden, teilt Stadtentwicklungsstadtrat Vollrad Kuhn (Bündnis 90/Die Grünen) mit. Im Umkreis – vor allem an der angrenzenden Romain-Rolland-Straße – sind die Gehwege bisher in einem schlechten Zustand. Geh- und Schwerbehinderte wie zum Beispiel Menschen im Rollstuhl und mit Rollator weichen deshalb häufig auf die Fahrbahn aus. Aber auch diese ist nicht im besten Zustand. Weil es dort bereits sogar...

  • Heinersdorf
  • 26.03.20
  • 51× gelesen
Bauen
Der Bauzaun vor der ehemaligen Seniorenwohnanlage am Ostpreußendamm hat mehr symbolhaften Charakter als eine wirkliche Sicherungsfunktion.
5 Bilder

Seniorenheim am Ostpreußendamm nur noch eine Ruine

Lichterfelde. Das leerstehende Gebäude am Ostpreußendamm 31 bietet einen trostlosen Anblick. Die Balkone sind mit Graffiti besprüht, das Unkraut wuchert mannshoch, der Bauzaun sichert das Gelände nicht wirklich. Die 47 seniorengerechten Wohnungen der Seniorenwohnanlage „Dr. Peter Bloch“ stehen seit 2009 leer. „Der bauliche und allgemeine Zustand des Seniorenwohnhauses entsprach nicht mehr den Kriterien für eine Vermietung an Senioren“, erklärte Bürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski (CDU) auf...

  • Lichterfelde
  • 13.10.17
  • 1.142× gelesen
Bauen

Wernerbadareal: Grüne fordern Gutachten

Kaulsdorf. Das Bezirksamt erarbeitet derzeit einen Bebauungsplan für das ehemalige Wernerbad. Er soll den Weg frei machen für den Bau einer Seniorenwohnanlage. Die Fraktion B90/Grüne in der Bezirksverordnetenversammlung fordert nun, dass eine bislang nicht vorgesehene Umweltverträglichkeitsprüfung gemacht wird. Dabei soll die gesamte Fläche ein Jahr lang beobachtet und im Anschluss sollen Gutachten zum See, zur Tier- und Pflanzenwelt sowie zur Geologie und zum Wasserhaushalt erstellt werden....

  • Kaulsdorf
  • 18.03.15
  • 216× gelesen
  • 1
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.