Sicherungsverwahrung

Beiträge zum Thema Sicherungsverwahrung

Soziales

Onlinepetition kurz vor Abschluss

Tegel. Seit Dezember wenden sich Anwohner der Strafvollzugsanstalt Tegel gegen die Einrichtung eines offenen Vollzug für Sicherungsverwahrte. Mit Stichtag 21. Januar hatten 4074 Bürger die Petition online oder per Unterschriftenliste gezeichnet. Die CDU-Abgeordneten Emine Demirbüken-Wegner und Stephan Schmidt sammelten selbst 805 Unterschriften. Damit die Onlinepetition erfolgreich ist, müssen 5000 Unterschriften bis zum 2. Februar vorliegen. Die Beteiligung ist möglich unter...

  • Tegel
  • 22.01.20
  • 75× gelesen
Blaulicht

Nach Ausgang verschwunden

Tegel. Die Polizei fahndet nach einem Mann, der am 8. Juli von einem Ausgang nicht in die Justizvollzugsanstalt Tegel zurückgekehrt war. Der Mann war 2005 wegen Vergewaltigung zu zwölfeinhalb Jahren Gefängnis verurteilt worden. Ab 2015 wurde die Haft gelockert, und er erhielt die Möglichkeit zu Ausgängen. Seit 2017 galt für ihn die Sicherungsverwahrung. 2018 begann er eine berufliche Weiterbildung, für die er das Gefängnis tagsüber verlassen durfte. Vor seinem Verschwinden kam er laut...

  • Tegel
  • 10.07.19
  • 73× gelesen
Blaulicht

Pläne für Sicherungsverwahrte werden konkret
CDU vermisst Transparenz und Bürgerbeteiligung

Die Senatsverwaltung für Justiz hat jetzt genauere Informationen zur geplanten Einrichtung eines offenen Vollzugs für Sicherungsverwahrte vor der Justizvollzugsanstalt (JVA) Tegel bekanntgegeben. Die Einrichtung soll im kommenden Jahr in Betrieb gehen. In der Antwort auf Fragen der CDU-Abgeordneten Emine Demirbüken-Wegner und Stephan Schmidt teilt die Senatsverwaltung für Justiz mit, dass der offene Vollzug in einer jetzt leer stehenden Haushälfte an der Seidelstraße 34 untergebracht werden...

  • Tegel
  • 10.04.19
  • 98× gelesen
Politik
Die Justizvollzugsanstalt Tegel gilt als Deutschlands bekanntestes Gefängnis. Seine Weiterentwicklung sorgt oft für Diskussionen.

Diskussion um Sicherungsverwahrung in der Justizvollzugsanstalt
Offener Vollzug geplant

Ein aktueller Fall befeuert die Diskussion um die Unterbringung von Sicherungsverwahrten in der Justizvollzugsanstalt Tegel, Seidelstraße 39. Dieses Mal ist es gut ausgegangen. Am 6. März war ein Sicherungsverwahrter nach dem Besuch einer Therapie nicht mehr in das Gefängnis zurückgekehrt. Der Mann war 2001 wegen Vergewaltigung, Raub und gefährlicher Körperverletzung zu zehn Jahren Haft verurteilt worden. Am 8. März konnte er abends in Magdeburg gefasst werden, wo er sich in ein Krankenhaus...

  • Tegel
  • 14.03.19
  • 205× gelesen
  •  1
Blaulicht

Kinderschänder verurteilt

Marzahn. Das Landgericht Berlin hat einen 49-jährigen Mann aus Marzahn wegen erneuten Kindesmissbrauchs zu sieben Jahren Haft und anschließender Sicherungsverwahrung verurteilt. Das Gericht befand ihn für schuldig, von Juli 2015 bis Mai 2016 die Kinder einer Bekannten über 20 Mal missbraucht zu haben. Bereits zuvor hatte der 49-Jährige wegen vergleichbarer Delikte bis August 2010 fünf Jahre in Haft gesessen. Der Angeklagte bestritt die neuen Vorwürfe bis zuletzt und kündigte noch im Gericht an,...

  • Marzahn
  • 12.01.17
  • 68× gelesen
Blaulicht

Kinderschänder vor Gericht

Marzahn. Ein 53-jähriger Mann aus Marzahn steht wegen des Vorwurfs des Missbrauchs von Kindern vor einer Moabiter Jugendkammer. Jürgen A. soll seit 2010 mehrfach Kinder sexuell missbraucht haben, darunter die Tochter seiner ehemaligen Lebensgefährtin. Zwischendurch saß er wegen Kindesmissbrauchs eine fünfeinhalbjährige Haftstrafe ab. Nach seiner Entlassung in diesem Jahr soll er weitere Taten begangen habe. Das jüngste Opfer war erst drei Jahre alt. Die Staatsanwaltschaft will durch das Gericht...

  • Marzahn
  • 14.09.16
  • 123× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.