Sochos-Sporthalle

Beiträge zum Thema Sochos-Sporthalle

Bauen

Fechtclub wieder am alten Standort
Gesperrte Sporthallen bald wieder offen

Noch immer sind zwölf Sporthallen im Bezirk gesperrt. Sie werden noch saniert oder können dauerhaft nicht genutzt werden. Vier davon sollen in diesem Jahr wieder geöffnet werden. Voraussichtlich bis nach den Sommerferien bleiben die obere Halle der Dunant-Grundschule, die Sporthalle des Lilienthal-Gymnasiums und der Fecht- und Gymnastikraum der Sochos-Sporthalle in der Lessingstraße gesperrt. Das teilte Sportstadtrat Frank Mückisch (SPD) im April dem Sportausschuss mit. Bis zur...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 26.04.19
  • 131× gelesen
Sport

Zwei Sporthallen noch gesperrt

Steglitz. In Steglitz-Zehlendorf sind noch zwei Turnhallen gesperrt, die als Notunterkünfte für Flüchtlinge dienten. Es handelt sich zum einen um die Räume der Sochos-Sporthalle in der Lessingstraße 5. Hier hat der Sportverein SCC Südwest sein Domizil. Ende 2015 musste die Halle für 200 Flüchtlinge hergerichtet werden. Bis Oktober/November 2018 soll der Komplex mit großer Halle und kleiner Fechthalle übergeben werden und dem SCC wieder zur Verfügung stehen. Ebenfalls noch nicht nutzbar ist eine...

  • Steglitz
  • 02.08.18
  • 367× gelesen
Soziales

Turnhallen wurden zu Heimen

Steglitz-Zehlendorf. Derzeit leben insgesamt rund 2000 Flüchtlinge im Bezirk. Sie haben in den neun Unterkünften vorübergehend ein Domizil gefunden. Erst Ende Oktober wurden drei Turnhallen als Notunterkünfte zur Verfügung gestellt. Die Nachricht kam von einer Stunde auf die andere: Die Sochos-Turnhalle in der Lessingstraße wird aufgrund der bestehenden Notsituation ab sofort als Unterkunft für rund 200 Flüchtlinge benötigt. Die Sporthalle ist neben der Onkel-Tom-Sporthalle und der...

  • Steglitz
  • 29.10.15
  • 350× gelesen
Soziales

Flüchtlinge leben jetzt in Turnhallen

Zehlendorf. Drei Sporthallen im Bezirk werden seit vergangener Woche als Notunterkünfte für Flüchtlinge genutzt.„Das Bezirksamt hat sich bisher dafür eingesetzt, die Unterbringung in Turnhallen zu vermeiden“, sagt Bürgermeister Nobert Kopp (CDU). Die jetzige Notsituation hätte aber dazu geführt, dass die Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales Hallen herrichten musste. In der Sporthalle in der Onkel-Tom-Straße sind am Donnerstag, 15. Oktober, die ersten Flüchtlinge eingetroffen. Die Halle...

  • Zehlendorf
  • 16.10.15
  • 238× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.