Toleranz

Beiträge zum Thema Toleranz

Politik

Platz machen für neue Ideen

Berlin. Beim Tag der offenen Gesellschaft am 18. Juni heißt es wieder: Tische und Stühle raus und mit Nachbarn, Freunden, aber auch Fremden diskutieren. Unter dem Motto „Platz machen!“ soll es in diesem Jahr vor allem um Willkommenskultur und Barrierefreiheit, faire Chancen für alle und gerechte Mitsprache gehen. Angesichts Tausender Flüchtlinge aus der Ukraine hätten sich viele solidarisch gezeigt und eine Unterkunft zur Verfügung gestellt. „Wir alle machen gerne Platz, weil uns Offenheit am...

  • Weißensee
  • 01.06.22
  • 25× gelesen
Soziales
Klaus Herlitz, Künstler Damian Yves Rhode und die Regierende Bürgermeisterin Franziska Giffey bei der Buddy-Bär-Enthüllung.

Buddy-Bären werben für Vielfalt
Sieben bunte Skulpturen auf dem Wittenbergplatz enthüllt

Die City West ist um eine beliebtes Fotomotiv reicher. Berlins Regierende Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD) hat in der vergangenen Woche auf dem Wittenbergplatz gemeinsam mit Klaus Herlitz sieben bunte Buddy-Bären enthüllt. Die zwei Meter großen, von dem Street-Art-Künstler Damian Yves Rhode gestalteten Bären visualisieren die Vielfalt der in Berlin lebenden Menschen. Sie sollen das Lebensgefühl der Stadt symbolisieren und als Sinnbild für die Einbeziehung und Zusammengehörigkeit aller...

  • Schöneberg
  • 20.05.22
  • 81× gelesen
Politik

Runter mit der Maske?
Seit 1. April ist die allgemeine Tragepflicht aufgehoben

Es fühlt sich ein bisschen wie Normalität an. Seit Anfang April gilt die allgemeine Maskenpflicht nur noch in öffentlichen Verkehrsmitteln, in Pflegeheimen und Krankenhäusern. Im Einzelhandel und am Arbeitsplatz beispielsweise ist die Maskenpflicht aufgehoben, wenn nicht Händler oder Arbeitgeber von ihrem Hausrecht Gebrauch machen. Ob Kunden beim Einkauf eine Maske tragen müssen oder nicht, können also die Geschäftsinhaber selbst entscheiden. Nicht alle sind damit glücklich. Denn wieder einmal...

  • Weißensee
  • 05.04.22
  • 573× gelesen
  • 20
  • 1
Politik

Toleranzpreis ausgeschrieben

Berlin. Der Moses-Mendelssohn-Preis des Landes Berlin zur Förderung der Toleranz gegenüber Andersdenkenden und zwischen den Völkern und Religionen wird in diesem Jahr zum 22. Mal ausgeschrieben. Mit dem Preis werden Persönlichkeiten und Institutionen ausgezeichnet, „die sich durch ihr Wirken auf geistig-literarischem, religiös-philosophischem oder kulturellem Gebiet um die Verwirklichung der Toleranz verdient gemacht haben“, heißt es. Vorschläge mit Begründung nimmt die Mendelssohn-Gesellschaft...

  • Mitte
  • 25.03.22
  • 16× gelesen
Soziales

Integration und Toleranz

Berlin. Vereine, Projektgruppen und Institutionen können sich bis zum 4. November mit ihren laufenden Projekten um den „Hauptstadtpreis für Integration und Toleranz“ der Initiative Hauptstadt Berlin bewerben. Der Hauptstadtpreis ist mit 20.000 Euro dotiert und wird durch die Copro Gruppe, die Deutsche Bank AG, die Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR) sowie durch die Siemens AG finanziell unterstützt. Er wird am 19. November verliehen. Mehr Informationen auf www.ihb.berlin. hh

  • Mitte
  • 13.10.15
  • 397× gelesen
Kultur

Lange Nacht der Religionen

Berlin. Am Sonnabend, 29. August, findet zum vierten Mal die Lange Nacht der Religionen statt. 90 Kirchen, Synagogen, Moscheen, Tempel und Gemeindehäuser verschiedener Religionen öffnen an diesem Tag ihre Türen für Besucher und laden zu Ausstellungen, Konzerten, Gesprächsangeboten, Meditationen, Gottesdiensten und vielem mehr. Die Religionsgemeinschaften wollen an diesem Tag zeigen, was die Angehörigen ihrer Glaubensrichtung glauben und wie die Menschen ihren Glauben leben. Damit sollen...

  • Charlottenburg
  • 15.07.15
  • 146× gelesen
Kultur

Lichter bleiben an

Schöneberg. Die Beleuchtungsaktion „Lichter im Regenbogenkiez – Lichter für Toleranz und Vielfalt“ am U-Bahnhof Nollendorfplatz geht bis Anfang 2019 weiter. Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) als Schirmherrin der Aktion des Vereins „Pink Schöneberg“ und des schwulen Anti-Gewalt-Projekts „Maneo“ hat sich mit Erfolg bei Sigrid Evelyn Nikutta, der Vorstandsvorsitzenden der Berliner Verkehrsbetriebe, für eine Verlängerung eingesetzt. Dafür musste allerdings eine solide Installation das...

  • Schöneberg
  • 25.06.15
  • 64× gelesen
Bildung

650.000 für das Jugend-Museum

Schöneberg. Das Jugend-Museum erhält 650.000 Euro vom Bund für das Projekt "All Included. Museum und Schule gemeinsam für sexuelle und geschlechtliche Vielfalt". An der Toleranz-Initiative sind sechs Schulenim Bezirk beteiligt: die Georg-von-Giesche- und die Gustav-Langenscheidt-Schule, das Robert-Blum-Gymnasium, die Grundschule am Barbarossaplatz sowie die Löcknitz- und die Teltow-Grundschule. Das Projekt wurde aus bundesweit 189 Projekten ausgewählt. Mit dem 40,5 Millionen Euro teuren...

  • Schöneberg
  • 02.03.15
  • 38× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.