Treskowallee

Beiträge zum Thema Treskowallee

Verkehr
Wer mit seinem Auto aus Richtung Schöneweide auf der Treskowallee nach Norden fahren möchte, steht oft im Stau.

Neue Ampelsteuerung fehlt noch
Auf der Treskowallee staut es sich täglich

Wer im Berufsverkehr auf der Treskowallee aus Richtung Schöneweide in Richtung Norden unterwegs ist, muss viel Zeit einplanen. Auch die Senatsverkehrsverwaltung „sieht die Verkehrssituation im Bereich der Treskowallee gegenwärtig kritisch“, erklärt Staatsekretär Markus Kamrad (Bündnis 90/Die Grünen) auf Anfrage von Abgeordnetenhausmitglied Martin Pätzold (CDU). „Es kommt dort zu Staubildungen im Kfz-Verkehr sowie zu gegenseitigen Behinderungen zwischen Straßenbahn und Kfz-Verkehr“, so Kamrads...

  • Karlshorst
  • 12.05.22
  • 431× gelesen
Verkehr
Durch die Treskowallee fahren sehr viele Lkw.

Anwohner fordern Maßnahmen gegen Verkehrslärm
Petition für Tempo 30 auf der Treskowallee gestartet

Anwohner der Treskowallee haben eine Online-Petition gestartet. Sie fordern von der Senatsverkehrsverwaltung und dem Lichtenberger Straßen- und Grünflächenamt, die Treskowallee als Wohngebietsstraße zu betrachten und auf ihr Tempo 30 anzuordnen. Es sei bekannt, dass die Treskowallee nach Stadtentwicklungsplan Verkehr eine übergeordnete Straßenverbindung ist und somit nicht als „Wohngebietsstraße“ betrachtet werde, heißt es in der Petition. Diese Einordnung sei jedoch unrealistisch, denn es...

  • Karlshorst
  • 10.03.22
  • 109× gelesen
Bildung

Umzug der HTW wird geprüft

Karlshorst. Der Senat hat sich, unter Vorbehalt einer Prüfung der Finanzierbarkeit, dafür ausgesprochen, eine Standortkonzentration der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Oberschöneweide zu unterstützen. Das erfuhr Abgeordnetenhausmitglied Martin Pätzold (CDU) auf Anfrage aus der Senatskanzlei. Bisher hat die HTW einen ihrer beiden Standorte an der Treskowallee 8. Das Projekt soll allerdings langfristig verfolgt werden. Ein möglicher Zeitplan hänge von der noch zu prüfenden Machbarkeit...

  • Karlshorst
  • 04.01.22
  • 89× gelesen
Verkehr

Vorerst doch kein Radfahrstreifen in der Treskowallee

Karlshorst. Das Ersuchen der bündnisgrünen Verordneten, dass das Bezirksamt in der Treskowallee zwischen Rheinstraße und Waldowstraße einen „geschützten Radfahrstreifen in ausreichender Breite“ einrichten soll, wurde von der BVV nach Diskussion im Verkehrsausschuss mehrheitlich abgelehnt. Zur Begründung heißt es: „Die im Antrag geforderten Maßnahmen für einen sicheren Radverkehr können gegenwärtig in der Treskowallee nicht umgesetzt werden. Die Errichtung eines gesicherten Fahrradwegs in Form...

  • Karlshorst
  • 06.12.21
  • 92× gelesen
Politik

Gedenktafel für Ehepaar Duncker

Karlshorst. Für den Nationalökonomen, Historiker, Philosophen und Lehrer Hermann Duncker (1874-1960) und seine Frau Käte Duncker (1871-1953) ist auf dem kleinen Platz an der der Treskowallee 114 eine Gedenktafel eingeweiht worden. Sie ergänzt die Bronzeplastik von Hermann Duncker, die seit 1976 an dieser Stelle unweit vom S-Bahnhof Karlshorst steht. Das Ehepaar Duncker lebte von 1926 bis 1931 in der nahen Junker-Jörg-Straße 16. Von 1961 bis 1992 war ein Teil der Treskowallee nach Hermann...

  • Karlshorst
  • 07.09.21
  • 60× gelesen
Kultur
An der Stelle, an der heute Mauerwerk ist, standen früher die Hartung‘schen Säulen, die die alte Bahnbrücke stützten.

Historische Stützpfeiler erhalten
Sanierung der Hartung‘schen Säulen angeregt

Das Bezirksamt soll sich für den Erhalt und die museale Aufwertung der beiden eingelagerten Stützpfeiler einsetzen, die von der früheren Karlshorster Bahnbrücke stammen. Das beantragt die CDU-Fraktion in der BVV. Die nach dem Ingenieur Hugo Hartung benannten Säulen wurden 1880 zur Regelausführung für Eisenbahnbrückenstützen im Berliner Raum bestimmt. Sie waren mit Kapitell, Schaft und Sockel über Kugelgelenke verbunden, um Schwingungen der Brücke auszugleichen. Mit der Eröffnung des damaligen...

  • Karlshorst
  • 02.07.21
  • 98× gelesen
Soziales

Neue Teststelle in Karlshorst

Karlshorst. Die Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung hat im Bezirk eine weitere Corona-Teststelle eröffnet. Sie befindet sich an der Treskowallee 8. Geöffnet ist täglich von 8 bis 18 Uhr. In diesem Zentrum kann sowohl ein PoC-Schnelltest durchgeführt werden, als auch ein PCR-Nachtest. Eine Übersicht über alle Teststellen in der Stadt findet sich auf http://test-to-go.berlin. BW

  • Karlshorst
  • 28.04.21
  • 26× gelesen
Verkehr

Bordstein wird nicht abgesenkt

Karlshorst. Das Bezirksamt wird die Bordsteine am neu geschaffenen Marktplatz im Bereich Rheinsteinstraße/Ecke Treskowallee trotz eines BVV-Beschlusses nach entsprechender Prüfung nicht absenken lassen. Darüber informiert Verkehrs- und Ordnungsstadtrat Martin Schaefer (CDU) die Verordneten. Dem Wunsch können man aus Sicherheitsgründen nicht folgen, so Schaefer. „Eine gesicherte Querung der Rheinsteinstraße ist bereits an der Lichtsignalanlage Rheinsteinstraße/Treskowallee gegeben. Weitere...

  • Karlshorst
  • 22.04.21
  • 47× gelesen
Umwelt

Grünfläche bleibt erhalten

Karlshorst. Die Grünanlage Treskowallee/Wandlitzstraße bleibt erhalten, und es ist auch nicht vorgesehen, daran etwas zu ändern. Darüber informiert der zuständige Stadtrat Martin Schaefer (CDU) die Bezirksverordneten. Diese hatten auf Antrag der Bündnisgrünen im Dezember beschlossen, dass die Grünfläche im Fachvermögen des Straßen- und Grünflächenamts gehalten oder dorthin zurückübertragen werden müsse. Schaefer stellt klar: „Es besteht keine Absicht die Grünanlage Treskowallee/Wandlitzstraße...

  • Karlshorst
  • 21.04.21
  • 51× gelesen
Verkehr

BVV beschließt Antrag
Provisorische Ampel schnell wieder aufbauen

An der Haltestelle Hegemeisterweg/Treskowallee soll zügig erneut eine provisorische Lichtzeichenanlage (LZA) aufgebaut werden. Dafür soll sich das Bezirksamt bei der zuständigen Senatsverwaltung einsetzen. Das beschloss die BVV auf Antrag der Linksfraktion. Die provisorische Ampel an dieser Stelle wurde im November 2020 nach Beendigung der Baumaßnahme abgebaut. Die Senatsverwaltung begründet dies damit, dass die veränderte Verkehrsführung und damit auch die provisorische LZA nicht mehr...

  • Karlshorst
  • 20.04.21
  • 54× gelesen
  • 1
Verkehr

Arbeiten an den Oberleitungen

Karlshorst. Die Berliner Verkehrsbetriebe beginnen am 20. April auf der Treskowallee, Höhe der Kreuzung Ehrlichstraße, mit Oberleitungsarbeiten. Sie umfassen zwei Bauabschnitte. Im Zuge der Arbeiten werden wird der Verkehr abwechselnd auf eine Spur reduziert. Begonnen wird mit der Sperrung eines Fahrstreifens in Richtung Schöneweide. Die Einschränkungen sind bis zum 18. Mai geplant. Der für Umwelt und Verkehr zuständige Stadtrat Martin Schaefer (CDU), erklärt: „Nach der Fertigstellung der...

  • Karlshorst
  • 12.04.21
  • 64× gelesen
Umwelt

Bänke und Pflanzkübel

Karlshorst. Die SPD-Fraktion in der BVV setzt sich für mehr Sitzgelegenheiten und eine ansprechende Gestaltung des neuen Marktplatzes in Karlshorst ein. Gemeint ist der Platz zwischen Treskowallee, Ehrenfels- und Rheinsteinstraße. Mit Bänken und einer attraktiveren Gestaltung soll er auch zwischen den Markttagen zum Verweilen einladen. Beispielsweise könnten in der warmen Jahreszeit Pflanzen in Kübeln aufgestellt werden, regt die Fraktion an. Den neuen Platz erhielt Karlshorst im Zuge der...

  • Karlshorst
  • 11.03.21
  • 15× gelesen
Verkehr

Den Gehweg in Ordnung bringen

Karlshorst. Der westliche Bürgersteig in Höhe der Treskowallee 108 und der Gehweg auf der Treskowallee vor der Rheinsteinstraße 1 sollten zeitnah saniert werden. Das fordert die BVV in einem Beschluss auf Antrag der Linksfraktion. Im Rahmen der umfangreichen Bau- und Instandsetzungsarbeiten auf der Treskowallee sind diese kleinen Gehwegabschnitte nicht instandgesetzt beziehungsweise nicht im ursprünglichen Zustand wiederhergestellt worden. Die notdürftig mit Gussasphalt hergestellten Wege sind...

  • Karlshorst
  • 28.12.20
  • 124× gelesen
Kultur
Das Denkmal ist derzeit frei von Schmierereien und Aufklebern. Im kommenden Jahr soll das Umfeld erneuert werden.
2 Bilder

Beschriftung wird erneuert, Beet eingefasst
Grünanlage mit Hermann-Duncker-Denkmal braucht Pflege

Das Hermann-Duncker-Denkmal an der Treskowallee, Ecke Wandlitzstraße ist inzwischen zwar frei von Schmierereien und Stickern, aber das Umfeld lässt noch zu wünschen übrig. Doch auch das soll sich bald ändern. Die BVV hatte vor einem Jahr auf Antrag der Linksfraktion beschlossen, dass auch der Schriftzug am Denkmal erneuert und eine Gedenk- und Informationstafel aufgestellt werden soll. Nach Beendigung der Baumaßnahmen der BVG auf der Treskowallee sollen außerdem die Grünanlage neu gestaltet und...

  • Karlshorst
  • 17.12.20
  • 454× gelesen
Verkehr

Letzte Arbeiten an den Gleisen

Karlshorst. Die Berliner Verkehrsbetriebe legen noch einmal an den Straßenbahngleisen in der Treskowallee Hand an. Bis zum 13. Dezember zirka 4.30 Uhr ist der Straßenbahnbetrieb deshalb für die noch ausstehenden Arbeiten unterbrochen. Auf den Linien M17, M27 und M37 fahren zwischen Marksburgstraße und S-Bahnhof Schöneweide ersatzweise Busse. Restbauarbeiten entlang dieses Streckenabschnitts werden dann bis zum 20. Dezember, allerdings ohne weitere Einschränkungen für Fahrgäste fertigstellt,...

  • Karlshorst
  • 04.11.20
  • 94× gelesen
Verkehr
2 Bilder

Kein Tram Verkehr, wegen zu viel Verkehr; keine Fertigstellungstermine, keine Informationen
Langzeitbaustellen Bahnhof Karlshorst und Schöneweide; Großbaustelle Treskowallee; S3, Tram 17, 21, 27, 37, Bus 296, 396

Momentan nehmen die schlechten Nachrichten überhand.  Eine schlechte Nachricht jagt die nächste. Weder für den Fußgängertunnel Karlshorst noch Schöneweide wurde je einer der Fertigstellungstermine eingehalten, egal wie viele Termine genannt worden und ergebnislos verstrichen sind. Neu ist, dass die Bahn als Ursache Corona nennt und überhaupt nicht mehr dazu in der Lage ist Fertigstellungstermine zu nennen. Kein Verkehr, wegen zu viel Verkehr: Am 4. Mai wurde kurzer Hand für 5 Stunden der...

  • Karlshorst
  • 05.05.20
  • 3.937× gelesen
Bauen
2 Bilder

Kommentar und was möglich gewesen wäre, wenn die rosarote Brille abgenommen worden wäre
Wie traumhaft schön Lichtenberg ist ...

wenn das Bezirksamt dem Senat den „Traum-Bezirk“ zeigt. Unschön die Wahrheit: Vermieden wurde ein Blick außerhalb der rosaroten Brille und Bürger einzuladen… Offenbart wird dabei ganz nebenbei, wie Bürgernähe, -orientierung und -beteiligung in Lichtenberg wirklich ist. Vorschläge, die ich für die Bezirkstour gemacht hätte: Großbaustelle Karlshorst am, unter, hinter, neben & auf dem Bahnhof Karlshorst, Treskowallee, Stolzenfelsstraße, Carlsgarten, Wandlitzstr, Rheinsteinstraße, Ehrenfelsstraße,...

  • Karlshorst
  • 13.02.20
  • 320× gelesen
Verkehr
3 Bilder

Ein einziger Fußgängertunnel und 700 Tage Bauzeit reichen immer noch nicht, ein einziger Bahnhof, ob dafür 1000 Tage reichen werden?
Die 4. Bauverzögerung beim Pleiten, Pech und Pannen Bahnhof Karlshorst

Wie lange braucht die Bahn, um einen einzigen Fußgängertunnel und eine überdachte Treppe, ohne Aufzug und ohne Fahrstuhl zu bauen? Ganz genau weiß die Bahn das noch immer und schon wieder nicht. Hier noch mal der ganze Vorlauf: Die erste Einschätzung der Bahn betrug 8 Monate, dann wäre die Fertigstellung August 2018 gewesen. Die nächste Bauzeitprognose waren dann schon 2 Jahre, unglücklicherweise leider 3 Mal so lange, dann wäre die Fertigstellung Ende Dezember 2019 erfolgt. Die dritte Antwort...

  • Karlshorst
  • 29.11.19
  • 1.319× gelesen
Verkehr
3 Bilder

Wer dachte, es kann nicht mehr schlimmer kommen könnte sich irren…
Großbaustelle Treskowallee & Bahnhof Karlshorst - die nächste Baustelle: Kommen nicht einmal mehr Fahrräder durch?

Die Großbaustelle Treskowallee seit Januar 2018: Die BVG Baustelle erstreckt sich derzeit von Carlsgarten, Stolzenfelststr, Rheinsteinstraße, Wandlitzstraße, Ehrenfelsstraße, Treskowallee und geht nahtlos über in die ... Dauerbaustelle Bahn Bahnsteig Karlshorst: Seit Ende 2017 sind noch immer große Teile des Bahnhofs als auch Teile der Stolzenfelsstraße abgesperrt und ist noch immer noch kein Dach auf dem Bahnsteig vorhanden. Diese Baustelle geht nahtlos über in die ... Dauerbaustelle Bahn...

  • Karlshorst
  • 15.11.19
  • 4.103× gelesen
Bauen
8 Bilder

Karlshorster Kurisitäten an der Großbaustelle Treskowallee und Langzeitbaustelle Bahnhof Karlshorst
Einsturzgefahr? Bauschäden? Risse im Fundament und Mauer am Karlshorster Pavillon ...

Direkt neben dem Bahnhof Karlshorst steht ein kleiner Pavillon. Langjährige Karlshorster wissen, dass dieser in seinem Dasein noch nach der Wende gewerblich genutzt wurde, beispielsweise von einem Schlüsseldienst, einem Schuster und von einer Partei. Die meiste Zeit steht dieser Pavillon allerdings leer. So auch jetzt. Durch die Großbaustelle Treskowallee, hat sich die gesamte Umgebung verändert, nur dieser kleine Pavillon nicht. Im Zuge der Bauarbeiten wurde nur auf einer Pavillon-Seite...

  • Karlshorst
  • 12.11.19
  • 1.056× gelesen
Bauen

Trend des zeitgleichen Bauens wird fortgesetzt
Zur Baustelle Bahnhof Karlshorst & Großbaustelle Treskowallee kommt eine neue Baustelle in der Treskowallee hinzu

Die Bahnhofsbaustelle und die Großbaustelle Treskowallee bekommen Gesellschaft: Ab Montag kommt  die neue Baustelle Treskowallee/Oberschöneweide hinzu: Auf der beginnen um ca. 08:30 Uhr Leitungsarbeiten. In Richtung Edisonstraße ist die Fahrbahn bis Mitte Dezember auf einen Fahrstreifen verengt. Ein Ausweichen der Baustelle auf den Bahnhof Karlshorst ist nicht möglich. Denn auch dort befindet sich eine Baustelle, auf der monatelang nicht gearbeitet wurde und wo derzeit kein Ende in Sicht ist....

  • Karlshorst
  • 19.10.19
  • 1.957× gelesen
Bauen
2 Bilder

Leider werden wir uns nie wieder sehen
Adieu Ihr Bäume

Direkt an der Großbaustelle Treskowallee sind Bäume gefällt worden. Einer davon ist der Baum auf dem ersten Foto, der andere noch größere Baum ist auf dem 2. Foto zu sehen. Beide Bäume sind nicht mehr vorhanden. Warum diese Bäume gefällt wurden ist ungewiss. Ob eine der möglichen Ursachen die daneben liegende Großbaustelle Bahnhof Karlshorst Treskowallee ist, ist ebenfalls unklar. Eine vorherige Veröffentlichung von Baumfällungen mit  Angabe des Fällgrundes findet bereits ins mehren Bezirken,...

  • Karlshorst
  • 11.10.19
  • 293× gelesen
Bauen
2 Bilder

Gruß von der Großbaustelle Treskowallee
Karlshorster Kuriositäten neu: die aktualisierte Version

Unweit vom Bahnhof Karlshorst mitten auf dem Fußweg Treskowallee befindet sich ein dunkelgraues Platikrohr. Damit man das unscheinbare Rohr besser sehen kann, wurde es mit einem gelben Plastikband ummantelt. Ob die Sturzgefahr damit ausgeschlossen werden kann, wird noch erprobt. Eine Absperrung ist bisher nicht erfolgt. Neu: Nicht einmal 24 Stunden später wurde die Erprobungsphase kurzfristig beendet. Die gelbe Ummantelung des unscheinbaren dunkelgrauen Plastikrohres wurde komplett entfernt....

  • Karlshorst
  • 10.10.19
  • 362× gelesen
Bauen
3 Bilder

Herzensangelegenheit
Liebesbrief an einen Kiez

Was Du mir bedeutest Du K..., …da gibt es etwas ganz besonderes was ich Dir schon ganz lange sagen wollte, und noch nie gesagt habe … …obwohl wir uns beide mittlerweile doch schon so lange kennen, und wir gemeinsam durch dick und dünn gegangen sind… …wissend, dass Du jetzt gerade nicht so hübsch bist wie sonst, weil so viele im Moment an Dir arbeiten… … das was Dich ausmacht sind nicht die äußeren Umstände sondern es zählen Deine inneren Werte… … die vielen Momente in denen Du mich so glücklich...

  • Karlshorst
  • 04.10.19
  • 290× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.