Vivantes Wenckebach-Klinikum

Beiträge zum Thema Vivantes Wenckebach-Klinikum

Umwelt
Diplom-Biologin Anika Dreilich pflanzt im Hospizgarten ein Rasenstück mit Grasnelken ein.
6 Bilder

Wildes Grün im Hospizgarten
Projekt „Urbanität und Vielfalt“ startet am Wenckebach-Klinikum

Gegen das Insektensterben und für den Erhalt einer artenreichen Flora gibt es immer mehr Projekte in Berlin. Das Ende 2016 ins Leben gerufene „Urbanität und Vielfalt“ ist eines davon. Mit einer Pflanzaktion am 20. August startete es im Hospizgarten des Vivantes Wenckebach-Klinikums. Dort wurden seltene heimische Trockenrasenarten eingesetzt. Hinter dem Projekt stehen der Botanische Garten der Universität Potsdam und der Philipps-Universität Marburg, das Späth-Arboretum der...

  • Tempelhof
  • 22.08.19
  • 129× gelesen
Soziales
Bürgermeisterin Angelika Schöttler wurde bei der Einweihung des Labors von Chefärztin Dr. Prof. Zohnlhöfer-Momm über die Funktion der Einrichtung informiert.

Herzkatheterlabor in Betrieb

Tempelhof. Nach rund achtmonatiger Bauzeit ist Ende Januar in Beisein von Bürgermeisterin Angelika Schöttler das neue Herzkatheterlabor im Vivantes Wenckebach-Klinikum eingeweiht worden. Das 2,3 Millionen Euro teure Labor verbessert die kardiologische Versorgung im Bezirk. Das Krankenhaus an der Wenckebachstraße 23 rechnet mit mindestens 700 Herzkatheter-Untersuchungen und Interventionen pro Jahr. Bislang mussten Patienten für eine entsprechende Untersuchung ins Schöneberger Vivantes...

  • Tempelhof
  • 05.02.16
  • 656× gelesen
Soziales

Selbsthilfe: bipolare Störung

Tempelhof. Die Kurve GmbH (Gemeinnützige Gesellschaft zur Rehabilitierung psychisch Kranker) bietet in Zusammenarbeit mit dem Verein "bipolaris" eine neue Selbsthilfegruppe für Menschen mit bipolarer Störung an. In der Kontakt- und Beratungsstelle Tempelhof, Forddamm 1, findet am 3. März ab 18 Uhr eine Auftaktveranstaltung für Betroffene und Interessierte statt. Dabei wird über das Krankheitsbild und die Behandlungsmöglichkeiten informiert. Dr. Steinacher, Chefarzt des...

  • Mariendorf
  • 19.02.15
  • 76× gelesen
Bauen

Klinik feiert Wiedereröffnung der Psychiatriestation

Tempelhof. Nach über einjähriger Bauzeit ist jetzt die Station 16 der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik und Gerontopsychiatrie des Vivantes Wenckebach-Klinikums feierlich wiedereröffnet worden.Für rund 2,3 Millionen Euro wurden die Zimmer der Station an der Wenckebachstraße saniert und ein Erweiterungsneubau fertiggestellt. Die 26-Betten-Station verfügt jetzt über moderne Ein- und Zwei-Bett- Zimmer mit eigenen Sanitärzellen. Dr. Dr. Bruno Steinacher, Chefarzt der Klinik...

  • Tempelhof
  • 12.02.15
  • 252× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.