Alles zum Thema Zwieseler Straße

Beiträge zum Thema Zwieseler Straße

Kultur
Mai 1994:ein Offizier vor dem Wohnhaus für russische Familien neben der Kaserne in der Treskowallee, das gerade abgerissen wird.
2 Bilder

Karlowka oder die verbotene Stadt

Karlshorst. Am 25. Mai feiert Karlshorst seinen 120. Geburtstag. Deshalb will die Berliner Woche einige Kapitel aus der Geschichte des heutigen Berliner Ortsteils erzählen. Heute geht es um das sowjetische Sperrgebiet, die verbotene Stadt.Am 23. April 1945 gegen 14 Uhr ist der Krieg in Karlshorst beendet: Von Norden her rückt die Rote Armee ein. Und sie bleibt. Das Militär unter Befehlshaber Nikolaj Bersarin nimmt die Festungspionierschule an der Zwieseler Straße in Besitz und errichtet im...

  • Karlshorst
  • 24.04.15
  • 1.832× gelesen
Kultur

Gedenken ans Kriegsende

Karlshorst. In der Nacht vom 8. auf den 9. Mai 1945 fand im heutigen Museumsgebäude in der Zwieseler Straße 4 der Zweite Weltkrieg in Europa sein Ende. Das Deutsch-Russische Museum Berlin-Karlshorst erinnert an das historische Datum - mit einem Museumsfest.Ab 10 Uhr gibt es im Stundentakt Führungen durch den historischen Kapitulationssaal und die Dauerausstellung im Museum. Um 13 und 19 Uhr gibt es die Führungen auch in russischer und um 17 und 21 Uhr in englischer Sprache. Ab 12 Uhr ist im...

  • Karlshorst
  • 30.04.14
  • 54× gelesen