Jugendamt wirbt um Personal

Tempelhof-Schöneberg. Bei der BVV-Sitzung am 16. Mai hat Jugendstadtrat Oliver Schworck (SPD) dargelegt, wie das Jugendamt künftig seine Personalsituation verbessern will. Die schwierige Situation der Personalgewinnung sei bereits mehrfach gemeinsam mit der Bürgermeisterin und der Jugendstaatssekretärin erläutert worden, erklärte Schworck zunächst. „Es wurde eingefordert, bundesweite Anwerbeaktivitäten des Senates über die Berufsgruppe der Lehrer und der Erzieher hinaus auf Sozialarbeiter zu erweitern.“ Im Herbst werden diese erstmalig in den Berlintag einbezogen. „Hier wird auch unser Jugendamt um neue Mitarbeitende werben“, so Schworck. Sozialarbeiter in den regionalen Sozialdiensten sollten klar und nachhaltig bessergestellt und angemessen vergütet werden. Er werde sich daher zusammen mit Bürgermeisterin Angelika Schöttler gegenüber dem Finanzsenator als Verhandlungsführer der Tarifkommission der Länder für einen entsprechenden Abschluss einsetzen. PH

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen