Jugendamt

Beiträge zum Thema Jugendamt

Politik

Kandidaten für Ausschuss gesucht

Pankow. Nach der konstituierenden Sitzung der neuen Bezirksverordnetenversammlung (BVV) wird auch der Kinder- und Jugendhilfeausschuss der BVV neu zusammengesetzt. Dieser kann – anders als andere Ausschüsse – laut Kinder- und Jugendhilfegesetz auch selbst Beschlüsse fassen, die für die Bezirksverwaltung bindend sind. Gesetzlich festgelegt ist, dass ihm wegen seiner besonderen Rolle nicht nur Mitglieder der BVV-Fraktionen, sondern auch Vertreter von freien Trägern der Jugendarbeit, der...

  • Bezirk Pankow
  • 12.10.21
  • 48× gelesen
Soziales

Präventiv gegen Kinderarmut
Jugendamt hat den ersten Jugendförderplan für den Bezirk erarbeitet

Das Jugendamt des Bezirks hat den ersten Lichtenberger Jugendförderplan erstellt. Er umfasst den Zeitraum 2022 bis 2025. Der Plan dient dazu, die verschiedenen Angebote der Jugendarbeit im Bezirk besser zu steuern. Der Plan vermittelt einen Überblick über Einrichtungen und Angebote, weist aber gleichzeitig darauf hin, in welchen Bereichen noch etwas fehlt und wo in den kommenden Jahren noch etwas unternommen werden muss. Der Jugendförderplan wurde erarbeitet, weil am 1. Januar 2020 das...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 29.09.21
  • 49× gelesen
Soziales

Ferienreisen werden gefördert

Pankow. Das Jugendamt möchte Kindern und Jugendlichen aus dem Bezirk im Sommer 2022 wieder Ferienreisen ermöglichen. Gemäß neuem Jugendförder- und -beteiligungsgesetz sollen deshalb Förderungen an entsprechende Reiseveranstalter vergeben werden. Anerkannten Träger und Verbände der Jugendhilfe und andere Reiseanbieter, die für den nächsten Sommer Ferienreisen organisieren möchten, sind deshalb aufgerufen, sich um eine finanzielle Förderung durch das Jugendamt bis zum 15. Oktober zu bewerben....

  • Bezirk Pankow
  • 20.09.21
  • 14× gelesen
Bildung

Im Einsatz gegen Schulschwänzen
Ein Spezialteam des Neuköllner Jugendamtes soll Familien beraten und unterstützen

Neukölln startet ein Projekt, das einzigartig in Berlin ist. Ein fünfköpfiges Team geht auf Familien zu, deren Kinder die Schule schwänzen. Der Einsatz beginnt nach den Sommerferien. „Schuldistanz“ ist der offizielle Begriff dafür, wenn Kinder und Jugendliche über einen längeren Zeitraum hinweg unentschuldigt dem Unterricht fernbleiben. Jugendstadtrat Falko Liecke (CDU) geht von rund 700 jungen Menschen aus, die ein solches Verhalten zeigen. Insgesamt gibt es im Bezirk knapp 30 000 Schüler....

  • Bezirk Neukölln
  • 30.07.21
  • 24× gelesen
Kultur
Museumsleiter Bernt Roder im Eingangsbereich der Ausstellung. Am 22. Juli findet eine Führung statt.

Rundgang durch die Ausstellung
Vom Wirken Walter Friedländers

„Aufbruch und Reformen“ ist der Titel der aktuellen Ausstellung des Museums Pankow. Bis zum 24. Oktober erfährt man mehr über „Pioniere der modernen Sozialarbeit in Prenzlauer Berg während der Weimarer Republik“. Deren Arbeit hatte Auswirkungen auf die Reformierung der Jugendpflege und Jugendfürsorge in ganz Berlin. Einer der wichtigsten dieser Pioniere war Walter Friedländer. Er übernahm im April 2021 die Leitung des seinerzeit neu gegründeten Jugendamtes Prenzlauer Berg. Bis 1933 setzten die...

  • Bezirk Pankow
  • 14.07.21
  • 28× gelesen
Verkehr

Lastenfahrrad im Dienst geprüft

Reinickendorf. Das Bezirksamt werde den Einsatz von Dienstlastenfahrrädern weiter prüfen und erforderlichenfalls eine Beschaffung vornehmen oder die Kooperation mit Partner nutzen. So ist das nachzulesen in einem Zwischenbericht als Vorlage zur Kenntnisnahme, der in der BVV am 11. August weiter beraten werden soll. In den vergangenen Monaten habe es bereits Tests mit diesem Verkehrsmittel für die Verwaltung gegeben, ist dem von Bürgermeister Frank Balzer (CDU) unterschriebenen Text ebenfalls zu...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 26.06.21
  • 28× gelesen
Soziales

Mit dem E-Auto schneller vor Ort

Tempelhof-Schöneberg. Das Bezirksamt hat drei rein batteriebetriebene Fahrzeuge angeschafft. Mit ihnen werden künftig ausschließlich Mitarbeiter der Sozialpädagogischen Dienste zu Familien unterwegs sein. So können sie Kinder, Jugendliche und Familien in Krisensituationen schnell, flexibel und unabhängig von den öffentlichen Verkehrsmitteln aufsuchen und Hilfe vor Ort anbieten. Jeweils ein E-Auto steht im Norden, in der Mitte und im Süden des Bezirks zur Verfügung. sus

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 17.06.21
  • 6× gelesen
Soziales
Viele Jugendclubs machen auch in den Sommerferien interessante Angebote, wie zum Beispiel das Medienkompetenzzentrum meredo in Tegel. Die regelmäßigen Besucher wissen das zu schätzen.

Trotz guter Noten bei Online-Umfrage
Jugendclubs sind weitgehend unbekannt

Unter dem Motto "Deine Stimme für Reinickendorf" führte das Bezirksamt von November 2020 bis Januar 2021 eine Online-Umfrage unter Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen zwischen sechs und 26 Jahren durch. Jetzt liegen die Ergebnisse vor. Vorlieben und Themen und die Meinung zu den Angeboten im Bezirk für diese Zielgruppe standen im Mittelpunkt des Fragebogens. Er wurde 709 Mal ausgefüllt. Allerdings konnten mehr als 130 Rücksendungen nicht berücksichtigt werden, weil die Absender nicht...

  • Reinickendorf
  • 15.06.21
  • 101× gelesen
Soziales

Jugendamt berät auch per Video

Reinickendorf. Die Erziehungs-und Familienberatung im Jugendamt ist jetzt auch per Videodienst möglich. Eltern, Betreuer, Jugendliche oder Familien können sich per E-Mail an efb@reinickendorf.berlin.de oder unter Telefon 902 94 63 49 anmelden. Sie erhalten vorab eine datenschutzrechtliche Aufklärung sowie einen Einwilligungsbogen. Kurz vor dem Termin wird telefonisch ein Passwort zum Einloggen mitgeteilt. Nach Ende wird der virtuelle Beratungsraum gelöscht. Eine Aufzeichnung findet nicht statt....

  • Reinickendorf
  • 11.06.21
  • 7× gelesen
Soziales

Dringend Helfer für Feriencamp gesucht

Charlottenburg-Wilmersdorf. Das Jugendamt bietet zum 52. Mal Kindern des Bezirks die Möglichkeit, drei Wochen ihrer Sommerferien im Feriencamp Kirchvers im hessischen Bergland zu verbringen. Es werden allerdings noch dringend Mitarbeiter für das Camp gesucht. Benötigt werden Betreuer und Erzieher, die älter als 18 Jahre sind und Erfahrungen mit pädagogischer Arbeit haben. Gesucht wird auch ein Koch, der über Kenntnisse bei der Verpflegung von rund 100 Personen verfügt und Küchenhelfer, die gern...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 08.06.21
  • 16× gelesen
Kultur

Feriencamp im Bergland

Charlottenburg-Wilmersdorf. Kinder können ihre Sommerferien im hessischen Bergland erleben. Das Jugendamt bietet wieder eine dreiwöchige Reise ins Feriencamp Kirchvers an. Reisedaten sind vom 25. Juni bis zum 13. Juli für die Neun- bis Elfjährigen und vom 16. Juli bis 3. August für die Zwölf- bis 14-Jährigen. Platz ist für 80 Kinder, die in Zelten auf der Wiese einer Waldlichtung direkt neben einem Freibad schlafen. Bis zum Ort Kirchvers sind es etwa 20 Minuten Fußweg. Falls es regnet oder...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 16.05.21
  • 17× gelesen
Soziales

Wettbewerb zur geschlechtergerechten Haushaltsführung
Der Senat prämiert sechs Fachbereiche des Bezirksamtes Reinickendorf

Mehrere Fachbereiche des Bezirksamtes haben sich am Senatswettbewerb für geschlechtergerechte Haushaltsführung mit Erfolg beteiligt. Sechs Vorhaben sind ausgezeichnet und mit Preisgeldern von jeweils 10 000 Euro prämiert worden. Im einzelnen handelt es sich dabei um die Projekte "Geschlechtergerechte Jugendarbeit anhand des Themas Mediennutzung", vom Jugendamt sowie "Geschlechtersensible Gestaltung von Angeboten der Seniorenarbeit" vom Fachbereich Senioren. Jeweils zwei Preiswürdigungen...

  • Reinickendorf
  • 10.05.21
  • 26× gelesen
Soziales

Jugendamt und Kinderschutz

Neukölln. Das Jugendamt stellt in Videokonferenzen seine Arbeit vor. Am Donnerstag, 29. April, um 16 Uhr geht es um Kindeswohlgefährdung. Mitarbeiter des Sozialpädagogischen Dienstes erklären, was darunter zu verstehen ist und was getan wird, wenn eine Meldung eingeht. Unter https://bwurl.de/16ik ist eine Teilnahme am Vortrag möglich. sus

  • Bezirk Neukölln
  • 27.04.21
  • 10× gelesen
Soziales

Wegweiser für Familien

Spandau. Die neueste Ausgabe des Familienwegweiser Spandau ist erschienen. Darin finden sich unter anderem Angebote in den Jugendfreizeitstätten oder Familienzentren, Adressen und Ansprechpartner von der Geburt bis zum Erwachsenwerden oder Hilfe in Notlagen. Die Broschüre ist in allen Einrichtungen des Jugendamtes sowie im Bürgeramt erhältlich und steht kostenfrei zum Herunterladen auf https://bwurl.de/16er. tf

  • Spandau
  • 06.04.21
  • 18× gelesen
Soziales

Familienbüro geht an den Start
Neue Anlaufstelle im ehemaligen Rathaus Weißensee berät und unterstützt Eltern

Der Bezirk hat seit dem 1. April ein Familienbüro im Raum 4 des ehemaligen Rathauses Weißensee, Berliner Allee 252-260. Es ist eine Anlaufstelle, in der Familien Informationen zu allen Angeboten des Jugendamtes, eine Erstberatung und Unterstützung bei Antragsstellungen erhalten können. Beraten wird zu Fragen rund um die Geburt, zu den Themen wie Elterngeld, Unterhaltsvorschuss, Beurkundung und Tagesbetreuung, zur ergänzenden Förderung und Betreuung an Ganztagsschulen und zur Tagespflege....

  • Bezirk Pankow
  • 01.04.21
  • 85× gelesen
Soziales

Spätsprechstunde im Jugendamt fällt aus

Charlottenburg-Wilmersdorf. Im Jugendamt fällt die Spätsprechstunde am Gründonnerstag, 1. April, aus. Für persönliche Gespräche sind die Mitarbeiter erst ab 6. April wieder in der Sprechstunde von 9 bis 11 Uhr erreichbar. uk

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 23.03.21
  • 5× gelesen
Soziales

Eingeschränkte Erreichbarkeit

Pankow. Wegen des Lockdowns ist das Jugendamt Pankow derzeit in erster Linie telefonisch und per E-Mail zu erreichen. Ist eine persönliche Vorsprachen in wesentlichen Angelegenheiten und Notfällen nötig, kann diese nur nach Terminvergabe stattfinden. Alle für eine Terminvereinbarung nötigen Kontakte hat das Jugendamt auf https://bwurl.de/1615 veröffentlicht. Die bezirkliche Hotline Kinderschutz des Jugendamtes Pankow ist weiterhin regulär besetzt. Sie ist von Montag bis Freitag in der Zeit von...

  • Bezirk Pankow
  • 27.01.21
  • 38× gelesen
Soziales

Broschüre für werdende Eltern

Spandau. Die Broschüre „Angebote rund um die Geburt“ des Bezirks liegt jetzt in aktualisierter Form vor. Sie enthält Informationen und Namen und Adressen von Ansprechpartnern für angehende Eltern. Zudem werden verschiedene Einrichtungen vorgestellt. Die Broschüre liegt in allen Dienststellen des Kinder- und Jugendgesundheitsdienstes Spandau kostenlos aus, kann unter Telefon 902 79 40 35 oder per E-Mail an qpk@ba-spandau.de angefordert werden und steht im Internet auf https://bwurl.de/1608 zum...

  • Spandau
  • 26.01.21
  • 14× gelesen
Soziales

2019 stieg die Zahl der Pflegefamilien

Reinickendorf. Der Verbund Pflegekinder im Bezirk war im Jahr 2019 für 175 Kinder zuständig. 46 Kinder wurden in Pflegefamilien vermittelt, 29 in eine befristete Vollzeitpflege, zwölf in eine unbefristete Vollzeitpflege. Für alle übrigen Kinder konnte zunächst keine Pflegefamilie gefunden werden. Ende 2019 gab es 199 Pflegefamilien oder Pflegepersonen in Reinickendorf. 24 sind damals neu hinzugekommen, auf der anderen Seite haben 16 diese Tätigkeit beendet. Bei der Entscheidung, ob eine Familie...

  • Reinickendorf
  • 09.01.21
  • 39× gelesen
Bildung

Von Influencern, Träumen und Zielen
Theaterprojekt #vieleLeben gewinnt bundesweiten Preis

Das Theaterprojekt „#viele Leben“ aus Steglitz-Zehlendorf hat den bundesweiten Dieter Baake Preis gewonnen. Überzeugt hat die Jury die multimediale, vielschichtige und poetische Theaterinszenierung und die begleitenden Workshops in den Schulen. In ihrem medienpädagogischen Projekt „#vieleLeben“ befassten sich junge Leute mit der Online-Plattform Instagram, auf der täglich 3,5 Milliarden Likes verteilt werden. Es ging um die Fragen „Was gefällt uns und was nicht? Wer wollen wir sein, wie wollen...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 29.11.20
  • 58× gelesen
Soziales

Zuschüsse für Ferienaktionen

Lichtenberg. Freie Träger, die 2021 sozialpädagogische Ferienangebote für Kinder, Jugendliche und Familien planen, können beim Jugendamt ab sofort einen Zuschuss beantragen. Anträge können über die nächsten Monate hinweg für Winterferien, Osterferien, Sommer- sowie Herbstferien gestellt werden. Bezuschusst werden Ferienlageraufenthalte, wohnortnahe Aktionen sowie Gruppen- und Familienfahrten. Für alle Fahrten gibt es einen Zuschuss von 47 Euro pro Tag und Teilnehmer, für Aktionen im Kiez 15...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 26.11.20
  • 42× gelesen
Soziales

Fünf Jahre Familienbüro
Rückblick auf eine erfolgreiche Arbeit im Bezirk

Das Familienbüro des Bezirks wurde im November 2015 gegründet. Das Angebot, das Familien mit Rat und Tat zur Seite steht, feiert jetzt fünften Geburtstag. Nicht nur Zahlen, sondern auch die Rückmeldungen der Eltern zeigen, dass sich das Projekt bewährt hat. Ende 2016 wurden schon 13 618 Besuche im Familienbüro gezählt und Ende 2019 waren es noch deutlich mehr: insgesamt nutzten 22 132 Eltern das Angebot. „Wir können vor dem Hintergrund dieser Zahlen selbstbewusst sagen, dass die übergroße...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 19.11.20
  • 81× gelesen
Soziales

Fachbereich zieht um

Friedrichshain. Im Jugendamt bleibt die Tages- und Hortbetreuung vom 27. November bis 11. Dezember geschlossen. Der gesamte Fachbereich zieht um. Auch telefonisch wird in der Zeit nicht beraten. Anträge für die Kita-Anmeldung oder Hortebetreuung können im Foyer des Rathauses an der Frankfurter Allee 35, Aufgang B, abgegeben werden. Alternativ geht das per Post, über den Hausbriefkasten oder über das Familienservcebüro im Rathaus,  Telefon: 902 98 14 14. uk

  • Friedrichshain
  • 17.11.20
  • 30× gelesen
Soziales
Das Team des mobilen Familienbüros ist an jedem Werktag an einem anderen Ort. Wegen der Pandemie ist derzeit allerdings eine Anmeldung nötig.

Seit Anfang November mobil im Bezirk unterwegs
Familienbüro berät jetzt auch in den Kiezen

Das Lichtenberger Familienbüro ist seit Anfang November auch mobil unterwegs. An jedem Werktag wird der auffällig gestaltete VW-Transporter an einem anderen Standort sein. Bereits vor drei Jahren war der Bezirk in Sachen Unterstützung von Familien in Berlin Vorreiter, indem er an der Großen-Leege-Straße 103 ein Familienbüro einrichtete. Das ist inzwischen eine Erfolgsgeschichte. Mehr als 20 000 Familien ließen sich bereits rund um Unterstützungsmöglichkeiten beraten oder zu Ansprechpartnern im...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 15.11.20
  • 104× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.