Jugendamt

Beiträge zum Thema Jugendamt

Politik

Karten als Open Data

Friedrichshain-Kreuzberg. Das Jugendamt hat in Kooperation mit dem Vermessungsamt die Daten und das Kartenmaterial zu den Familienzentren sowie der Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen im Open-Data-Portal des Landes Berlin veröffentlicht. Damit sollen Angebote, Leistungen und Projekte des Jugendamtes transparent und für alle sichtbar dargestellt werden. Grundlage dafür ist das 2016 verabschiedete Berliner e-Goverment-Gesetz. Abzurufen sind die Daten unter https://bwurl.de/158a. tf

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 29.06.20
  • 63× gelesen
Bildung

Nicht vergessen!
Eltern sollten Hortverträge für ihre Kinder prüfen

Wegen der Corona-Pandemie und der wochenlangen Schließung der Schulen haben viele Eltern aus dem Blick verloren, dass ihre Kinder in normalen Zeiten im Hort betreut werden. Wie es im kommenden Schuljahr weitergeht, ist noch nicht abzusehen. Trotzdem sollten Eltern rasch prüfen, ob sie einen Vertrag für die Hortbetreuung ihres Kinder benötigen oder ob sie ihn kündigen, wenn ihr Kind in die nächste Klassenstufe versetzt wird. Darauf macht der Fachdienst Kindertagesbetreuung des Pankower...

  • Bezirk Pankow
  • 11.06.20
  • 55× gelesen
Soziales

Erhöhte Nachfrage

Friedrichshain-Kreuzberg. Während des Corona-Notbetriebs haben sich allein im Monat April rund 1800 Menschen per Telefon oder E-Mail an das Jugendamt gewandt. Das waren etwa vier Mal so viele wie in "normalen" Zeiten. In die Notsprechstunde des Sozialamtes im Rathaus Kreuzberg sind bis Anfang Mai 456 Personen gekommen. Bei 98 von ihnen wurden die Anliegen als Notfälle eingeordnet und bearbeitet. Alle anderen erhielten Hinweise auf weitere Beratungsangebote oder einen späteren Termin. tf

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 28.05.20
  • 18× gelesen
Politik

Digitale Defizite
Corona-Krise macht IT-Schwierigkeiten überdeutlich

Noch immer finden weite Teile des Berufslebens im Homeoffice statt. Auch im Bezirksamt. Obwohl dort inzwischen immer mehr Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an ihre Arbeitsplätze zurückkehren. Oft, weil es anders gar nicht geht. Denn die vergangenen Wochen haben gezeigt: In Sachen digitalem Know-how existieren in der Verwaltung viele Defizite. Sie waren schon vorher bekannt, wurden durch die Corona-Krise aber noch einmal potenziert. Ein Problem: Sensible Vorgänge in manchen Bereichen lassen...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 21.05.20
  • 69× gelesen
Soziales

Kein Kontakt am Brückentag

Friedrichshain-Kreuzberg. Das Jugendamt ist am Freitag, 22. Mai, dem Tag nach Himmelfahrt, telefonisch nicht erreichbar. In akuten Notsituationen ist zwischen 8 und 18 Uhr das bezirkliche Krisenteam unter der Telefonnummer 90 29 85 55 55 erreichbar, außerdem rund um die Uhr die Hotline Kinderschutz, Telefon 61 00 66. tf

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 15.05.20
  • 18× gelesen
Soziales

Sprechstunden nur mit Termin
Pankower Jugendamt vergibt begrenzt Termine für persönliche Beratungen

Aufgrund der Infektionsgefahr können Pankower ihre Anliegen im Jugendamt nur noch nach Terminvergabe persönlich vortragen. Alle nötigen Kontakte zur Terminvergabe finden sich auf der Internetseite des Jugendamtes www.berlin.de/jugendamt-pankow. Die Erreichbarkeit des Jugendamtes ist außerdem über Telefon und E-Mail sichergestellt. Anträge und Unterlagen oder sonstige Anliegen können per E-Mail, Telefax, Post, über den Hausbriefkasten und Telefon an das Jugendamt übermittelt werden. Die...

  • Bezirk Pankow
  • 11.05.20
  • 50× gelesen
Soziales

Schrittweise mehr möglich
Nach wie vor sind Terminvereinbarungen für Ämterbesuche in Lichtenberg nötig

Auch nach den Lockerungen der Corona-Maßnahmen hat das Bezirksamt Lichtenberg entschieden, den Zugang zu den Bürgerämtern zu steuern. Im Jugendamt sind nun wieder Besuche möglich – allerdings nur mit Termin. Das Bürgeramt 2 in der Normannenstraße neben dem Rathaus wurde erst einmal mit eingeschränktem Betrieb geöffnet. Das heißt: Wer seinen Wohnsitz anmelden, einen Personalausweis oder Reisepass beantragen möchte, kann dies nun wieder vor Ort erledigen – aber nur mit Termin. Auch...

  • Lichtenberg
  • 07.05.20
  • 181× gelesen
Politik

Wieder mehr Publikumsverkehr
Verwaltung lockert Beschränkungen

Vom 4. Mai an bieten einige Abteilungen im Bezirksamt erweiterte Sprechstunden und Angebote – immer unter Vorgabe der aktuellen Corona-Regeln. Ab diesem Tag ist das Bürgeramt in der Schlesischen Straße 27 wieder geöffnet. Nicht nur dort, sondern auch an den Standorten im Rathaus Friedrichshain, Frankfurter Allee 35/37, und Rathaus Kreuzberg, Yorckstraße 4-11, werden Anliegen nach vorherigem Termin bearbeitet. Gleiches gilt auch für das Standesamt und die Staatsangehörigkeitsbehörde. Weitere...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 01.05.20
  • 140× gelesen
Soziales

Anliegen vorher telefonisch klären
Persönliche Beratung wieder möglich

Persönliche Beratungstermine im Jugendamt können wieder stattfinden. Wegen des Coronavirus waren Erziehungs- und Familienberatung sowie die Regionalen Sozialpädagogischen Dienste im Jugendamt zuletzt nur telefonisch oder per E-Mail erreichbar. Die persönliche Beratung funktioniert jedoch nur in Einzelfällen und unter Berücksichtigung der Hygiene- und Abstandsregeln. Außerdem ist es unbedingt erforderlich, vor einem Besuch anzurufen und erst das Anliegen zu klären. Sollte sich bei diesem...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 23.04.20
  • 36× gelesen
Soziales

Erreichbarkeit per Telefon gesichert

Pankow. Bis zum 19. April entfallen aufgrund der aktuellen Situation die Sprechstunden aller Bereiche des Jugendamtes Pankow. Sie sind aber über Telefon und per E-Mail sichergestellt. Damit sowohl die Bürger als auch die Beschäftigten in den Ämtern keinen gesundheitlichen Schaden erleiden und der Dienstbetrieb zumindest in der eingeschränkten Form aufrechterhalten werden kann, wird darum gebeten, von persönlichen Vorsprachen abzusehen. Wer für die Zeit bis zum 19. April bereits einen Termin...

  • Pankow
  • 27.03.20
  • 21× gelesen
Bildung

Jugendamt Reinickendorf gibt Kids Beschäftigungstipps

Reinickendorf. Damit bei den Kindern keine Langeweile aufkommt, stellt das Jugendamt Reinickendorf täglich unter https://jugfam-angebote-corona.blogspot.com neue Beschäftigungstipps für Kinder, Jugendliche und Familien vor. Denn trotz der aktuellen Lage sollten Kinder sich bewegen und sinnvolle geistige Anregungen bekommen. Das können Tipps für kindgerechte Sport- und Familienspiele sein, wie „Feuer, Wasser, Sturm“, Stopptanz, aber auch Online-Lernspiele, Leseempfehlungen sowie Bastelideen oder...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 24.03.20
  • 188× gelesen
Soziales

Spieltipps vom Jugendamt in Zeiten von Corona

Reinickendorf. Das Jugendamt gibt ab sofort täglich unter https://bwurl.de/14vu neue Beschäftigungstipps für Kinder, Jugendliche und Familien. Denn trotz der aktuellen Lage sollten Kinder sich bewegen und sinnvolle geistige Anregungen bekommen. Auch auf der Facebookseite https://bwurl.de/14vv macht das Amt auf diese Tipps der pädagogischen Fachkräfte der bezirkseigenen Jugendfreizeiteinrichtungen und des Jugendamts aufmerksam. Das können Tipps für kindgerechte Sport- und Familienspiele sein,...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 24.03.20
  • 238× gelesen
Politik
Die Verwaltung ist im Coronamodus.

Was ein Notfall ist:
Update: Besuch in Ämtern nur in Ausnahmefällen erlaubt

Trotz Corona soll die Arbeit in der Verwaltung aufrecht erhalten werden. Allerdings gibt es gerade in den publikumsintensiven Bereichen einige Einschränkungen. Bürgeramt: Bereits gebuchte Termine bleiben bestehen. Die langfristige Terminvereinbarung wird aber erst einmal eingestellt. Bereits fertige Dokumente wie Personalausweise oder Reisepässe können abgeholt werden. Alle Dienstleistungen, die schriftlich beantragt werden können, werden nicht mehr persönlich behandelt, dringende Anfragen...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 17.03.20
  • 1.297× gelesen
Soziales

Bürgeramt bedienen nur noch Notfälle
Corona: Publikumsverkehr auf absolutes Minimum beschränkt

Alle zwingend notwendigen Dienstleitungen bietet das Bezirksamt grundsätzlich weiterhin an. Doch wegen des Corona-Virus soll der Publikumsverkehr auf ein absolutes Minimum beschränkt werden. Die wichtigsten Änderungen auf einen Blick (Stand: 19. März): Alle Termine in den Bürgerämtern wurden bis auf weiteres storniert und die Terminvergabe für die nächsten Wochen ausgesetzt. Wenn eine persönliche Vorsprache zwingend notwendig ist, informiert das Amt per Telefon oder E-Mail. Niemand sollte...

  • Neukölln
  • 15.03.20
  • 8.664× gelesen
Soziales

Veränderte Sprechzeit an Gründonnerstag

Spandau. Das Jugendamt ändert am Gründonnerstag seine Sprechzeit. Statt nachmittags findet die Sprechstunde am 9. April vormittags statt und zwar von 9 bis 11 Uhr. Das Bezirksamt begründet das mit der geringen Besucherzahl in den Spätsprechstunden vor Feiertagen. Das Jugendamt sitzt an der Klosterstaße 36. uk

  • Spandau
  • 10.03.20
  • 27× gelesen
Soziales

Elterngeldstelle fast vier Wochen geschlossen

Spandau. Die Elterngeldstelle bleibt vom 16. März bis zum 9. April für Publikumsverkehr geschlossen. Als Grund gibt das Bezirksamt den nötigen Abbau von Bearbeitungsrückständen an. Anträge auf Elterngeld nimmt das Jugendamt in diesem Zeitraum per Post an. Unterlagen können auch beim Pförtner an der Klosterstraße 36 abgegeben oder in den Hausbriefkasten des Rathauses an der Carl-Schurz-Straße 2-6 geworfen werden. Kontakt gibt es unter elterngeld@ba-spandau.berlin.de, 902 79 38 32 oder...

  • Bezirk Spandau
  • 09.03.20
  • 113× gelesen
Soziales

Regionaldienst geschlossen

Kreuzberg. Der Regionale Sozialpädagogische Dienst des Jugendamtes für die Bezirksregion 1 in der Schöneberger Straße 20 ist zwischen 16. und 20. März nicht erreichbar. Bei dringenden Kinderschutzangelegenheiten wird gebeten, sich an das Geschäftszimmer zu wenden, Telefon: 902 98 16 82. tf

  • Kreuzberg
  • 05.03.20
  • 19× gelesen
Soziales

Vorerst keine Sprechzeiten

Pankow. Wegen der berlinweiten Umstellung auf ein neues IT-Verfahren bleibt der Bereich Unterhaltsvorschuss des Pankower Jugendamtes vom 24. Februar bis 13. März geschlossen. Die Beschäftigten arbeiten durchgängig an der Datenübertragung des gesamten Aktenbestands. Daher ist die Unterhaltsvorschussstelle nur per Post über folgende Adresse erreichbar: Jugendamt Pankow, Kindschaftsrecht, Unterhaltsvorschussstelle, Berliner Allee 252-260, 13088 Berlin. Dringende Anliegen können auch per E-Mail der...

  • Bezirk Pankow
  • 23.02.20
  • 52× gelesen
Soziales

Alle Daten werden übertragen

Pankow. Im Zusammenhang mit der Umstellung auf ein neues IT-Verfahren bleibt der Bereich Beistandschaft/Beurkundung des Jugendamtes vom 17. Februar bis 6. März geschlossen. Die Mitarbeiter arbeiten währenddessen durchgängig an der Datenübertragung des gesamten Aktenbestands. Dafür ist wegen des angegliederten Zahlungsverkehrs eine sehr hohe Konzentration erforderlich. Der Bereich Beistandschaft ist in diesem Zeitraum postalisch über die Adresse Jugendamt Pankow, Kindschaftsrecht,...

  • Bezirk Pankow
  • 14.02.20
  • 27× gelesen
Soziales
Diana Lehmann entscheidet als Mitarbeiterin des Jugendamtes über das Schicksal von Familien. Als Autorin setzt sie sich mit den damit verbundenen Problemen auseinander.
  2 Bilder

„Berlin.Plattenbau“ von Diana Lehmann
Romandebüt über einen krassen Fall von Kindervernachlässigung

Diana Lehmmann arbeitet im Regionalen Sozialen Dienst des Jugendamtes. Ihre Erfahrungen Im Kinderschutz des Bezirksamtes hat sie zu einem Roman verarbeitet. Der Roman von Diana Lehmann (37) heißt „Berlin.Plattenbau“ und erzählt einen krassen Fall von Kindesvernachlässigung, eingeschlossen mehrfachen Kindesmissbrauch. Die Autorin bearbeitet seit 2016 Jugendhilfefälle im Jugendamt des Bezirks. Zuvor hat sie rund vier Jahre bei einem freien Träger der Jugendhilfe in Hellersdorf in der...

  • Marzahn
  • 29.01.20
  • 959× gelesen
Soziales

Nur noch mit Termin

Pankow. Die berlinweite Einführung eines neuen IT-Verfahrens führt dazu, dass im Fachdienst Kindschaftsrecht des Jugendamtes Angelegenheiten für einige Zeit nur nach Terminvereinbarung erledigt werden können. Der Fachdienst hat seinen Sitz in der Berliner Allee 252-260. Die Terminpflicht gilt vom 1. Februar bis 31. März. Termine haben alle zu vereinbaren, die eine Beurkundung von Vaterschaftsanerkennungen einschließlich Zustimmung der Kindesmutter wünschen. Des Weiteren trifft das auf...

  • Bezirk Pankow
  • 29.01.20
  • 35× gelesen
Soziales
Allein mit Gewalt und Angst: eine Situation, in der sich viele Kinder befinden.

"Betroffenheit reicht nicht"
Stadtrat Liecke fordert, mehr für den Schutz der Kinder zu tun

Kürzlich ist ein Fall von mutmaßlicher Misshandlung einer Fünfjährigen in Eberswalde bekannt geworden. Das nimmt Jugend- und Gesundheitsstadtrat Falko Liecke (CDU) zum Anlass, erneut dazu aufzurufen, den Kinderschutz zu stärken. „Es reicht nicht, bei jedem neuen Fall zutiefst betroffen und höchst empört zu sein. Die Verantwortlichen müssen endlich handeln“, sagt er mit Blick auf die Landes- und Bundesebene. Bereits vor mehr als fünf Jahren hat er einen Forderungskatalog mit 19 Punkten...

  • Neukölln
  • 27.01.20
  • 225× gelesen
Soziales

Anmelden zum Feriencamp Kirchvers

Charlottenburg-Wilmersdorf. Ab sofort sind wieder Anmeldungen für das Sommerferiencamp Kirchvers möglich. Vom 26. Juni bis 14. Juli (für neun- bis zwölfjährige Kinder) sowie vom 17. Juli bis 4. August (für zwölf- bis 14-jährige Kinder) bietet das Jugendamt zum 52. Mal Kindern die Möglichkeit, drei Wochen ihrer Sommerferien im Feriencamp Kirchvers im hessischen Bergland zu verbringen. Die Kosten für die Kinderreise berechnen sich nach dem Familieneinkommen. Der Maximalbetrag pro Kind beträgt...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 26.01.20
  • 40× gelesen
Kultur
Beim Rakatak-Fest wird wieder kräftig getrommelt, und Tausende Besucher werden erwartet.
  3 Bilder

Jetzt anmelden zum Rakatak!
Mitte Juni steigt das traditionelle Familienfest zum 27. Mal

Das Trommelfest Rakatak ist jedes Jahr ein kultureller Höhepunkt im Bezirk. 2020 findet es am 20. Juni statt. Bis dahin gehen zwar noch etliche Wochen ins Land, aber weil dieses Fest rein ehrenamtlich organisiert wird, läuft die Vorbereitung schon jetzt auf Hochtouren. Deshalb bittet das Organisationsteam alle, die mitmachen möchten, sich spätestens bis zum 15. März anzumelden. Das betrifft sowohl Trommelgruppen, die auf einer der beiden Bühnen auftreten möchten, als auch all jene, die...

  • Bezirk Pankow
  • 25.01.20
  • 59× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.