Anzeige

Neue Meldestelle für Flüchtlinge

Wo: Flughafen Tempelhof, Columbiadamm, Berlin auf Karte anzeigen

Tempelhof. Das Ankunftszentrum des Landesamts für Flüchtlingsangelegenheiten ist innerhalb des ehemaligen Flughafens Tempelhof umgezogen. Neu ankommende Geflüchtete, die in Deutschland Asyl beantragen wollen, müssen sich jetzt am Info-Point im Eingangsbereich von Hangar 2, Columbiadamm 10, melden. Die Anlaufstelle ist rund um die Uhr besetzt. Die Geflüchteten werden bis zum Abschluss ihrer Registrierung im Hangar 2 untergebracht. Dort finden auch die medizinische Erstuntersuchung, Impfberatung und Impfung statt. Der Umzug war nötig, weil die Volksbühne in Hangar 5 dmnächst Aufführungen plant. HDK

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt