Stüwe rettet Punkt

Mariendorf: Hoch und runter ging es für Blau-Weiß 90 in der Oberliga gegen den SC Staaken. Am Ende eines turbulenten Spiels hieß es 3:3 (2:0). Zur Halbzeit führten die Gastgeber durch Tore von Matthias und Stüwe (Foulelfmeter). Doch J. Wartchow, Selman und Bahceci drehten die Partie. Als alles nach einer Heimniederlage aussah, schlug Stüwe noch einmal zu. In der 78. Minute hatte Staakens Reichel Rot gesehen. Daniel Kujath, Co-Trainer des SCS, sprach von einer gefühlten Niederlage. Blau-Weiß spielt am Sonntag um 13 Uhr bei Lok Stendal (Am Hölzchen). Im Pokal feierten die Mariendorfer einen 7:0 (2:0)-Erfolg bei Phönix Amed. Gegner im Achtelfinale ist auswärts der VfB Hermsdorf.

Gutes Spiel, keine Tore

Tempelhof: Tore fielen im Auswärtsspiel des SD Croatia beim TSV Rudow in der Berlin-Liga nicht, aber „es war ein 0:0 der interessanten Sorte. Ein Spiel, dem ein 1:1 oder 2:2 besser gestanden hätte“, sagte Rudows Trainer Aaron Müller. Beide Teams hatten mehrere Großchancen. Rudow war in den letzten 30 Minuten überlegen, doch Hirik und Üre trafen nicht. Croatia spielt am Sonntag um 14 Uhr im Friedrich-Ebert-Stadion gegen Türkiyemspor.

Stark in Pokal und Liga

Mariendorf: Der TSV Mariendorf 97 hat sich in der Fußball-Landesliga mit 3:1 (3:0) beim VfB Hermsdorf durchgesetzt. Schon mit dem ersten Angriff gelang Colley die Führung. „Nach dem Tor waren wir in einer Art Schockstarre“, sagte Hermsdorfs Trainer Uwe Großmann. Als sich die Gastgeber erholt hatten, erzielte Dort noch vor dem Wechsel einen Doppelpack. Der Anschlusstreffer von Winkens in der 70. Minute kam für den VfB zu spät. Der TSV spielt am Sonntag um 13.30 Uhr gegen den FC Brandenburg 03 (Volkspark Mariendorf). Auch im Pokal ist man noch vertreten: Nach dem überraschenden 1:0 (0:0) gegen Eintracht Mahlsdorf geht es Mitte Dezember gegen den SC Charlottenburg.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen