Ein Ort der Vielfalt für viele
Eröffnung des sanierten und erweiterten Kiezzentrums Villa Lützow

Frisch, hell und freundlich präsentiert sich die neue Villa Lützow in ihrem großen Garten.
4Bilder
  • Frisch, hell und freundlich präsentiert sich die neue Villa Lützow in ihrem großen Garten.
  • Foto: KEN
  • hochgeladen von Karen Noetzel

Mit einem Fest ist am 23. August die „Villa Lützow“ eröffnet worden. Das sozio-kulturelle Zentrum in Tiergarten-Süd wurde für mehr als vier Millionen Euro saniert und erweitert.

Planung und Bauarbeiten haben sieben Jahre gedauert, sechs Monate länger als geplant. Der Bau wurde eine Million Euro teurer als vorgesehen. Finanziert wurde das Vorhaben mit Mitteln des Bundes, des Landes Berlin und des Bezirks. Mehr als zwei Millionen Euro trägt der Bezirk Mitte. Das Kiezzentrum in der Lützowstraße 28 verfügt künftig über 2205 Quadratmeter. Bisher waren es 1362 Quadratmeter Fläche.

An dem Ort befanden sich seit den sechziger Jahren zwei Kindergärten. Als Mitte der Neunziger die Zahl der Kinder zurückging, wurden Flachbau und Haupthaus zu einem Nachbarschaftszentrum umgewandelt, das vorrangig Angebote an Kinder, Jugendliche und Familien machte. Eigentümer des Kiezzentrums Villa Lützow ist das Jugendamt des Bezirks Mitte. Die Hausverwaltung und Koordination übernimmt das Fortbildungsinstitut für die pädagogische Praxis (FiPP). Koordinatorin ist Alexandra Däxl.

Zwölf verschiedene Einrichtungen und Projekte von fünf Trägern verfügen nun drinnen wie draußen im großen Garten über ansprechende und zeitgemäße Räumlichkeiten. Zu den Einrichtungen und Projekten gehören mit einem „queeren“ Jugendzentrum, der Bildungsinitiative „Queerformat“ und dem Verein GLADT, einer Selbsthilfeorganisation schwuler, lesbischer, bi- und transsexueller Migranten, allein drei zur sogenannten LSBTQI-Szene. Desweiteren haben ein Familienzentrum, ein Mehrgenerationenhaus, der Gemeinschaftsgarten „wachsen lassen“ und ein Kindertreff in der Villa Lützow ihre Heimat. Über 30 Beschäftigte werden dort arbeiten. Die Villa Lützow bietet vier offene Treffpunkte. Es wird mit bis zu 150 Besuchern täglich gerechnet.

Blaupause für weitere Kiezzentren

Villa Lützow-Koordinatorin Alexandra Däxl sagte bei der Einweihung, sie wünsche sich einen „Ort des Zusammenhalts“: „Lassen Sie uns ein vielfältiger Ort für viele werden.“ FiPP-Vorstandsmitglied Barbara Tennstedt verglich den Weg bis zum Eröffnungstag mit einer anspruchsvollen Wanderung, auf der es galt, Schluchten und Felsbrocken zu überwinden. Immerhin habe es am Horizont stets ein Ziel gegeben. Bei Sanierung und Erweiterung sei es darum gegangen, „einen guten Ort noch besser zu machen“, sagte Ramona Reiser (Linke). Die Stadträtin für Jugend, Familie und Bürgerdienste ergänzt: „Ich wünsche uns ganz viel Leben hier.“

„Die wichtigste Arbeit beginnt heute“, meinte der für bezirkseigene Immobilien zuständige Stadtrat Carsten Spallek (CDU) angesichts der sozialen Umbrüche in der Stadt, die im Quartier besonders greifbar und spürbar seien. Mit dem Kiezzentrum Villa Lützow sei in einer Zeit, in der der Bezirk händeringend Grundstücke für Schulen, Kitas oder Nachbarschaftshäuser suche, eine soziale Infrastruktur der besonderen Art entstanden, stellte Ephraim Gothe (SPD), Stadtrat für Stadtentwicklung, Soziales und Gesundheit, fest. Das Zentrum sei ein Vorzeigebeispiel für das, was das Bund-Länder-Projekt Soziale Stadt leiste, eine Blaupause für Kiezzentren in anderen Stadtgebieten, ergänzte Ramona Reisers Vorgängerin im Amt, Sandra Obermeyer (Linke), heute Abteilungsleiterin in der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen.

Informationen zur Villa Lützow gibt es unter villaluetzow@fippev.de und der Telefonnummer 26 55 89 69.

Autor:

Karen Noetzel aus Schöneberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

18 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

WirtschaftAnzeige
2 Bilder

Lichterzauber Zitadelle
Spandauer Weihnachtsmarkt freut sich auf Besucher

Glück im Unglück: Nachdem aufgrund der Corona-Bestimmungen die Durchführung des traditionellen Spandauer Weihnachtsmarkts in der Spandauer Altstadt nicht möglich ist, fand sich eine wunderbare Alternative: Bis 23. Dezember 2021 dürfen Besucher auf der Zitadelle ein vorweihnachtliches Märchenland bestaunen. Romantisch in die schützenden Mauern der Festung eingebettet, verzaubert der Spandauer Weihnachtsmarkt in diesem Jahr mit stimmungsvollen Hütten, weihnachtlichem Naschwerk, traditionellem und...

  • Bezirk Spandau
  • 25.11.21
  • 184× gelesen
KulturAnzeige
Truck Stop tritt am 10. Dezember im Fontane-Haus auf.
Aktion

"Schöne Bescherung" im Countrystyle
Gewinnen Sie Tickets für das Konzert von Truck Stop

Die erfolgreichste deutsche Country-Band aller Zeiten geht im Winter 2021 wieder auf Weihnachtstournee. Am 10. Dezember bringen sie im Fontane-Haus Hits wie "Ich möcht so gern Dave Dudley hör`n", "Der wilde, wilde Westen“, "Take it easy altes Haus", „Arizona, Arizona“ und „Großstadtrevier“. Echte Typen mit Cowboyhut geben Gas Unverwechselbar seit vielen Jahrzehnten: Die „Cowboys der Nation“ sind erfolgreich in Deutschland, Österreich und der Schweiz unterwegs. Sie hängen die Cowboyhüte noch...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 17.11.21
  • 353× gelesen
WirtschaftAnzeige

Parfümerie Gabriel
Trends in Ihrer Parfümerie Gabriel entdecken

Pssst… Schon jetzt auf der Suche nach dem passenden Weihnachtsgeschenk? Entdecken Sie bei uns attraktive Angebote und die neusten Trends, mit denen Sie Ihren Liebsten ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Als Dankeschön für ihre Treue gewähren wir Ihnen beim Kauf Ihrer Lieblingsprodukte 20 % Rabatt*! Da gute Beratung bei uns stets an erster Stelle steht, können Sie sich auf ein besonderes Shoppingvergnügen freuen. Wir freuen uns, Sie bei uns begrüßen zu dürfen. Ihr Team der Parfümerie Gabriel *Gilt...

  • Schmargendorf
  • 29.10.21
  • 152× gelesen
WirtschaftAnzeige
Die Inhaber Simone und Thomas Drüen sind Experten in Sachen Schlaf und Schlafkomfort.
3 Bilder

Ruhepol Schlafsysteme by Thomas Drüen
Über 30 Jahre Berufserfahrung für Ihren gesunden Schlaf

Können Sie uns heute sagen, was Sie in den nächsten drei Jahren machen? Nein! Wir können es ihnen aber verraten, Sie verbringen davon ein ganzes Jahr in Ihrem Bett! Und daher ist es so wichtig, dass Sie das richtige Schlafsystem haben! Profitieren Sie von unserem Wissen! Fundiertes Fachwissen über die Anatomie des Körpers, das Schlafverhalten und die dazugehörigen optimalen Materialien sind eine Selbstverständlichkeit für uns. Wir sind TÜV Süd geprüfte Fachberater. Wir wissen genau, welche...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 29.10.21
  • 235× gelesen
WirtschaftAnzeige
Der Fingerabdruck wird als Profil in ein neues, ganz individuelles und persönliches Schmuckstück – einen Ohrring, einen Kettenanhänger oder einen Armreif – eingearbeitet.
4 Bilder

Persönlicher Schmuck
Erinnerung in seiner schönsten Form

Für viele Trauernde ist es ein Wunsch, ein Stück Erinnerung an den verstorbenen Menschen für immer bei sich zu haben. Wir können diesen Wunsch erfüllen: Wir bieten Ihnen an, den Fingerabdruck des geliebten Menschen als Schmuck ein Leben lang ganz nah bei sich zu tragen. Denn nichts ist so individuell und unverwechselbar wie der Fingerabdruck eines Menschen. Der Fingerabdruck wird als Profil in ein neues, ganz individuelles und persönliches Schmuckstück – einen Ohrring, einen Kettenanhänger oder...

  • Bezirk Spandau
  • 18.10.21
  • 379× gelesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen