Ephraim Gothe

Beiträge zum Thema Ephraim Gothe

Bauen
Das modernere Konzept von OS arkitekter.
2 Bilder

Moderne versus Tradition
Zwei unterschiedliche Siegerentwürfe für Molkenmarkt prämiert

Der Städtebauwettbewerb für den alten Molkenmarkt ist entschieden. Fast, um genau zu sein, denn es gibt zwei Siegerentwürfe. Die sollen in den nächsten Monaten weiterentwickelt werden. Im Februar folgt die erste Bürgerwerkstatt. Das Preisgericht war sich bei seiner Entscheidung offenbar nicht einig. Es vergab den ersten Preis zur Neugestaltung des historischen Molkenmarkts gleich zwei Mal – für sehr unterschiedliche Entwürfe. Die hatten schon bei der digitalen Vorschauf auf die insgesamt zehn...

  • Mitte
  • 04.12.21
  • 149× gelesen
  • 1
Politik
Überall in Berlin fordern Mieter von den Bezirken, ihre Häuser zu retten. Damit die Mieten bezahlbar bleiben.

Sorge um den Milieuschutz
Stadtrat kritisiert Gerichtsentscheidung

Die jüngste Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts zur Berliner Vorkaufsrechtpraxis von Häusern in Milieuschutzgebieten stößt auch in Mitte auf Kritik. Baustadtrat Ephraim Gothe (SPD) spricht von einem „schweren Schlag für den Bezirk“. Das Land Berlin hat in den vergangenen Jahren immer wieder von seinem Vorkaufsrecht für Wohnhäuser Gebrauch gemacht. Die bisherige Praxis zum Milieuschutz ist laut einem Urteil des Bundesverwaltungsgerichts aber nicht rechtens. Demnach dürfe ein solches...

  • Mitte
  • 19.11.21
  • 72× gelesen
  • 1
Politik
Das neue Bezirksamt: Carsten Spallek, Christoph Keller, Almut Neumann, Stephan von Dassel, 
Ephraim Gothe und Stefanie Remlinger (von links).

Was fürs neue Bezirksamt so alles ansteht
Mittes Stadträte stellen ihre Schwerpunkte vor

Digitale Verwaltung, Klimaschutz, Schulen, bezahlbares Wohnen: Das neu gewählte Bezirksamt hat in den nächsten fünf Jahren jede Menge Hausaufgaben zu erledigen. Die grün-rote Zählgemeinschaft will vor allem die Verkehrswende konsequent vorantreiben. Ihre erste Bewährungsprobe hat die Zählgemeinschaft überstanden. Ihr Bürgermeisterkandidat Stephan von Dassel (Grüne) ist wiedergewählt. Mit ihm wollen Grüne und SPD die Verkehrswende forcieren – hin zu weniger Autos in der Stadt. Bis 2026 sollen in...

  • Bezirk Mitte
  • 08.11.21
  • 257× gelesen
  • 1
Politik

Neues Bezirksamt ist komplett
Drei Stadträte behalten ihre Jobs

Das neue Bezirksamt ist gewählt. Mitte regieren die nächsten fünf Jahre zwei Frauen und vier Männer: drei von den Grünen und je einer von der SPD, CDU und Linke. Drei Stadträte ziehen neu ins Rathaus ein. Es gab weder Pannen noch lange Wortbeiträge. Und so ging die Konstituierung der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Mitte relativ flott über die Bühne. Auch bei der Wahl des neuen Bezirksamtes hatte man sich offenbar selbst zur Eile verpflichtet. Die Stadträte verzichteten auf lange...

  • Mitte
  • 08.11.21
  • 148× gelesen
Soziales

Ehrenpreis für Seniorenclub

Mitte. Die Seniorenbegegnungsstätte Spandauer Straße ist mit dem Ehrenpreis des Bundesverbandes der Volkssolidarität ausgezeichnet worden. Alexander Slotty, Chef des Berliner Landesverbandes der Volkssolidarität, hatte die Ehrung überbracht. Die Mitarbeiter und Helfer in der Seniorenbegegnungsstätte in der Spandauer Straße 2 zeigten unermüdliches Engagement und würden seit Jahren gut mit dem Bezirksamt Mitte zusammenarbeiten, wie Mittes Sozialstadtrat Ephraim Gothe (SPD) betonte. DJ

  • Mitte
  • 03.11.21
  • 11× gelesen
Bauen

Denkmalschutz für Edelplatten
Landesdenkmalamt stellt Wohnquartier "Wilhelmstraße" unter Schutz

Das Landesdenkmalamt hat die Plattenbauten an der Wilhelmstraße unter Denkmalschutz gestellt. Laut Bezirksamt kann damit bezahlbarer Wohnraum in dem Quartier erhalten bleiben. Das Plattenbau-Ensemble mit knapp 1100 Wohnungen zwischen Voßstraße und Behrenstraße steht jetzt unter Denkmalschutz. Damit kann es nicht abgerissen werden. Das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg hatte bereits Ende vergangenen Jahres wie berichtet die Rechtmäßigkeit der städtebaulichen Erhaltungsverordnung...

  • Mitte
  • 23.09.21
  • 52× gelesen
  • 1
Politik
Stephan von Dassel will Bürgermeister bleiben.
4 Bilder

Spannender Kampf um Chefsessel im Rathaus
17 Parteien wollen in die Bezirksverordnetenversammlung – Vier haben Chancen auf Spitzenposten im Bezirksamt

Der 26. September ist ein Superwahlsonntag. Mit Abgeordnetenhaus und Bundestag wählen die Berliner auch ihre Bezirksverordneten neu. In Mitte treten 17 Parteien und Wählergemeinschaften zur BVV-Wahl an. Sechs Parteien hoffen auf den (Wieder)Einzug ins Bezirksamt. Derzeit sind sieben Parteien in der BVV vertreten. Grüne, SPD, Die Linke, CDU, AfD, FDP und Piraten besetzen die 55 Sitze. 2016 lag die Wahlbeteiligung bei knapp 54 Prozent. Auf den Einzug in die BVV hoffen 17 Parteien. So viele sind...

  • Mitte
  • 17.09.21
  • 482× gelesen
Bauen
Am Spreeufer gibt es Sitzterrassen, Fontänen und eine Bühne.
11 Bilder

Karl kommt wieder in die Mitte
Marx-Engels-Forum wird Grünfläche mit Spreebühne und Marx-Engels-Monument

Seit elf Jahren stehen die bärtigen Bronzekolosse versteckt in der Ecke an der Karl-Liebknecht-Brücke. In drei Jahren dürfen die Philosophen Karl Marx und Friedrich Engels wieder zurück in die Mitte des 1986 gegenüber vom damaligen Palast der Republik für sie angelegten Marx-Engels-Forums. Erichs Lampenladen ist lange weg, an seiner Stelle steht jetzt der Humboldt Forum genannte Schlossnachbau. In drei Jahren sollen die Urväter des wissenschaftlichen Kommunismus wieder an ihren Ort und Richtung...

  • Mitte
  • 31.08.21
  • 791× gelesen
  • 1
Soziales

Shoppen und impfen

Mitte. Seit Eröffnung des Impfzentrums in einem leeren Laden im Erdgeschoss des Einkaufscenters Alexa am 11. August lassen sich täglich etwa 150 Menschen kostenlos impfen. Wie das Bezirksamt mitteilt, haben bisher rund 1280 Menschen unkompliziert im Einkaufszentrum eine Corona-Spritze bekommen. Das Alexa ist das erste Shoppingcenter, in dem Bezirk und Senat ein Impfzentrum eröffnet haben. Ohne vorherige Terminvereinbarung kann man sich dort mit den Impfstoffen von Johnson & Johnson und Moderna...

  • Mitte
  • 23.08.21
  • 51× gelesen
Bauen
Nach jahrelangen Verzögerungen haben die WBM-Geschäftsführer Steffen Helbig und Christina Geib mit Bausenator Sebastian Scheel und Baustadtrat Ephraim Gothe den Grundstein für den Neubau auf der Fischerinsel gelegt.
6 Bilder

Modernes Wohnhaus mit mittelalterlicher Latrine
Grundsteinlegung für WBM-Neubau auf der Fischerinsel

Mindestens fünf Jahre später als ursprünglich geplant hat die Wohnungsbaugesellschaft Mitte (WBM) auf dem historischen Eckgrundstück auf der Fischerinsel Ecke Mühlendamm den Grundstein für 210 Wohnungen gelegt. Nach jahrelangem Streit, Anwohnerprotesten, Umplanungen und archäologischen Grabungen an Berlins Gründungsort ist die Grundsteindose gelegt. Bausenator Sebastian Scheel (Linke) und Baustadtrat Ephraim Gothe (SPD) versenkten die Kapsel am ehemaligen Cöllnischen Fischmarkt gegenüber dem...

  • Mitte
  • 18.08.21
  • 461× gelesen
Politik

Im Superwahljahr 2021:
Wirtschaftskreis Mitte e.V. setzt mit hochkarätigen Gästen seine Reihe „Wirtschaft trifft Politik“ fort

Mit hochkarätigen Gästen setzt der Wirtschaftskreis Mitte e.V. seine Talk-Reihe „Wirtschaft trifft Politik“ fort: Den Auftakt von drei Veranstaltungen zum Superwahljahr 2021 gibt es am 19. August von 8 bis 10 Uhr im Hotel „Park Inn“ am Alexanderplatz. Die Bürgermeister-Kandidaten für den Bezirk Mitte Stephan von Dassel (B90/Die Grünen), Carsten Spalleck (CDU), Astrid Hollmann (SPD), Christopher Keller (Die Linke) und Bastian Roet (FDP) geben Einblicke in ihre wirtschafts- und...

  • Mitte
  • 17.08.21
  • 124× gelesen
Soziales
Blick in die Birkenstube: An Metalltischen können sich die Abhängigen unter Aufsicht spritzen.

Spritzen unter Aufsicht
Neuer Drogenkonsumraum öffnet im Herbst

Mitte bekommt mit der „Mühlenstube“ einen zweiten Drogenkonsumraum. Der soll im Herbst in der Müllerstraße eröffnen. Dort können sich schwer Abhängige unter Aufsicht Drogen spritzen. Die Birkenstube in der Moabiter Birkenstraße ist Berlins ältester Druckraum. Seit 2004 können sich dort Abhängige unter Aufsicht den Schuss setzen. Krankenpflegekräfte und Sozialarbeiter geben sterile Nadeln und Desinfektionsmittel aus und beraten in der Kontakt- und Anlaufstelle, wie die Birkenstube offiziell...

  • Wedding
  • 11.08.21
  • 302× gelesen
Kultur

Kiezspaziergang mit Stadtrat

Mitte. Der nächste Kiezspaziergang mit Baustadtrat Ephraim Gothe (SPD) führt am 12. August rund um den Alexanderplatz. Auf dem zweistündigen Rundgang werden vier Stationen abgelaufen. Los geht es um 15 Uhr vor der "Werkstatt" vom Haus der Statistik an der Karl-Marx-Allee 1. Dort erfahren die Teilnehmer mehr über das Modellprojekt Haus der Statistik und seine künftige Nutzung. Danach geht es zum Fördergebiet Karl-Marx-Allee, wo das Koordinationsbüro für Stadtentwicklung und Projektmanagement...

  • Mitte
  • 07.08.21
  • 32× gelesen
Umwelt

Brutzeln bleibt weiter verboten
Bezirksamt lehnt Grillplatz im Volkspark Rehberge ab

Nach fast dreijähriger Prüfzeit steht fest: Der Volkspark Rehberge bekommt keinen öffentlichen Grillplatz. Das hat Stadträtin Sabine Weißler (Grüne) jetzt in ihrer Antwort auf eine schriftliche Anfrage in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) vor der Sommerpause bestätigt. Auch 2021 bekommt der Volkspark keine legale Brutzelfläche. Fast 90 000 Weddinger haben damit auch weiterhin keine öffentliche Grillfläche in Wohnortnähe. Gegen die neuerliche Absage vom Bezirksamt protestiert die SPD....

  • Wedding
  • 05.08.21
  • 57× gelesen
  • 1
Bauen
Gestaltungsdetails: Die neue Mühlendammbrücke mit Sitztreppe zum Fischerinsel-Park und leicht gewölbten Enden.
2 Bilder

"Ästhetisch und funktional"
Siegerenwurf für neue Mühlendammbrücke steht fest

Der Siegerentwurf für die neue Mühlendammbrücke steht fest. Die Jury kürte aus zehn Wettbewerbsbeiträgen den gemeinsamen Vorschlag eines Berliner und eines dänischen Architekturbüros. Breit, flach, mit leicht konkavem Schwung, niedrigen Gehwegen und Sitzstufen zur Fischerinsel: So plant der Siegerentwurf des EU-weiten Wettbewerbs die neue Mühlendammbrücke über die Spree. Er stammt aus der Feder des Berliner Ingenieurbüros Arup Deutschland und der Architekten von Cobe A/S aus Kopenhagen. Die...

  • Mitte
  • 04.08.21
  • 158× gelesen
Politik

Unterwegs mit Stadtrat Gothe
Rundgang durchs Brunnenviertel

Die Stadteilkoordinatoren der Brunnenstraße Süd laden am 15. Juli zum Stadtspaziergang mit Stadtrat Ephraim Gothe (SPD) ein. Der Rundgang durch das Brunnenviertel führt zu sechs Stationen. Los geht es um 15 Uhr im Gemeinschaftsgarten „NiemandsLand“ an der Bernauer Straße 4. Dort wird das Urban-Gardening-Projekt der evangelischen Kirchengemeinden vorgestellt. Auf dem Weg zur nächsten Station erklären Vereinsmitglieder der Berliner Unterwelten, warum die Häuser der Brunnenstraße teils so niedrig...

  • Mitte
  • 08.07.21
  • 35× gelesen
Politik

"Es ist jetzt nicht die Zeit für Machtspielchen"
Fraktionschefs schreiben offenen Brief

Kleinlich, eitel, irrational: Bezirksverordnete kritisieren das Bezirksamt scharf. In einem offenen Brief fordern sie die Stadträte auf, die BVV-Beschlüsse zur Kultur im Monbijoupark endlich umzusetzen. Auch der Verein "Einfach Machen 21" macht Druck. Schon der erste Satz hat es in sich. „Selten werden Beschlüsse der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) vom Bezirksamt so beharrlich ignoriert wie die Beschlüsse für die Fortführung von Kunst und Kultur, für Tanz und Theater im Monbijoupark.“ Und...

  • Mitte
  • 24.06.21
  • 166× gelesen
Umwelt

Vorgärten und Beete
Bellermannstraße wird zur Klimastraße

Die Bellermannstraße soll zur Klimastraße werden. 70 000 Euro stehen dafür vom Bund bereit. Das Bezirksamt will die Bellermannstraße auf rund 21 000 Quadratmetern als bundesweites Modellprojekt zur Klimastraße ausbauen. Vorgärten und neue Bäume sollen die überwiegend versiegelte Straße wieder begrünen. Auch Hochbeete und Bänke sind denkbar. Dafür sollen Fördermittel in Höhe von 70 000 Euro aus dem Bundesprojekt zur „Anpassung urbaner Räume an den Klimawandel“ fließen. Die SPD hatte die Ausgabe...

  • Gesundbrunnen
  • 21.06.21
  • 72× gelesen
Kultur
Es war einmal..... ein wunderschönes und beliebtes Theater gegenüber dem Bodemuseum.

Pandemie-Sommer: Theater und Tanz für die Seele
Lasst sie spielen!

Es war einmal ein wunderschönes Theater - mit herrlichen Shakespeare-Inszenierungen unter freiem Himmel und einer Tanzfläche daneben direkt am Spreeufer. Tragödien, Tango und Tequilla - Berlin, du kannst so schön sein. Doch seit zwei Jahren ist Schluss mit Spiel und Spaß im Monbijoupark gegenüber der Museumsinsel. Nach jahrelangem Genehmigungshickhack um das beliebte Volkstheater hat das Bezirksamt Mitte den Vorhang geschlossen. Die meisten Berliner kennen das grandiose Amphitheater. Über...

  • Mitte
  • 18.06.21
  • 358× gelesen
Politik

Mietwohnungen gesichert

Wedding. Im Ortsteil konnte mit Hilfe einer gut organisierten Mieterschaft und der Wohnungsbaugenossenschaft DPF eG das Vorkaufsrecht in der Torfstraße 26, der Kameruner Straße 58 und der Müllerstraße 131 ausgeübt werden. Die Ausübung war erforderlich, da der Käufer des Grundstücks nicht bereit war, die vom Bezirksamt vorgelegte Abwendungsvereinbarung zu unterzeichnen, durch die die Ziele der sozialen Erhaltungsverordnungen „Seestraße“ und „Sparrplatz“ hätten effektiv gesichert werden können....

  • Wedding
  • 18.06.21
  • 35× gelesen
Soziales

Spaziergang durch den Osloer Kiez

Wedding. Baustadtrat Ephraim Gothe (SPD) lädt wieder zum Kiezspaziergang ein. Der Rundgang am 3. Juni führt diesmal durch die Region Osloer Straße. Los geht es um 15 Uhr vor der Drontheimer Straße 34. In dem früheren, inzwischen denkmalgeschützten AEG-Fabrikgebäude hat neben dem Künstler-Verein "STATTLab" auch der Bildungsträger "PUK a malta" seinen Sitz. Er arbeitet mit benachteiligten jungen Leuten und mit Langzeitarbeitslosen zusammen. Weiter geht es dann zur Panke, wo über eine...

  • Wedding
  • 29.05.21
  • 51× gelesen
Bauen
Blick von der alten auf die Neue Gertraudenbrücke. Die DDR-Autobrücke ist heute Teil der B1.
2 Bilder

"Sechsstreifige Asphaltbahn passt nicht"
Bezirksamt kritisiert Neubaupläne des Senats für Gertraudenbrücke

Der geplante Neubau der Neuen Gertraudenbrücke stößt im Bezirksamt auf Kritik. Die Senatsverkehrsverwaltung will die sechs Fahrspuren erhalten, was Mittes Baustadtrat Ephraim Gothe (SPD) ablehnt. Die Neue Gertraudenbrücke verbindet den Spittelmarkt und die Fischerinsel. Wie die Mühlendammbrücke soll sie abgerissen und neu gebaut werden. Hintergrund der beiden Bauvorhaben ist die Tram-Verlängerung im Zuge der Neugestaltung des Molkenmarktes. In gut sechs Jahren soll eine Straßenbahn vom...

  • Mitte
  • 14.04.21
  • 413× gelesen
  • 3
Politik

SPD stellt ihre Kandidaten auf

Mitte. Die SPD Berlin Mitte hat ihre Kandidaten für die Wahl zum Abgeordnetenhaus und zur Bezirksverordnetenversammlung aufgestellt. Kandidaten für das Abgeordnetenhaus sind Astrid Hollmann (Wahlkreis 1), Max Landero (WK2), Thomas Isenberg (WK3), Dr. Daniel Bussenius (WK4), Mathias Schulz (WK5), Melis Yeter (WK6) sowie Dr. Maja Lasić (WK7). Lasić führt die Liste der Kandidaten für das Abgeordnetenhaus an. Für die Wahl zur Bezirksverordnetenversammlung wurden der aktuelle Stadtrat für...

  • Mitte
  • 29.03.21
  • 154× gelesen
Umwelt

Rundgang durch den Kiez

Moabit. Die Stadtteilkoordinatoren Moabit West laden am 25. März zum Kiezspaziergang ein. Mit dabei ist Baustadtrat Ephraim Gothe (SPD). Der Rundgang beginnt um 15 Uhr am Jugendhaus B8 an der Berlichingenstraße. Von dort geht’s über die Beusselstraße in den Waldstraßenkiez und weiter durch die Wiclefstraße und den Unionspark. Der Spaziergang endet gegen 17 Uhr auf dem Gelände des Zentrums für Kunst und Urbanistik (ZKU) an der Siemensstraße. Das ZKU wird gerade energetisch saniert und erweitert....

  • Moabit
  • 20.03.21
  • 32× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.