Bauarbeiten an den Schulen

Treptow-Köpenick. Während die Schulen im Bezirk bis zum Ferienende am 26. April leer bleiben, wird dort fleißig gearbeitet. An 16 Schulen finden in dieser Zeit Sanierungsmaßnahmen statt, vor allem lärm- und staubintensive Arbeiten wurden von den Bauleitern in die schulfreie Zeit verlegt. Die Arbeiten reichen von der energetischen Fassadensanierung über die Sanierung von Dächern, Fenstern oder Sporthallen, bis hin zur Erneuerung der Elektro- und Schwachstromtechnik sowie Maler- und Bodenbelagsarbeiten. Die Sanierungsmaßnahmen haben insgesamt ein Bauvolumen von über 19 Millionen Euro. Viele Baumaßnahmen gehen auch nach den Osterferien weiter. In die Sanierung der Schulen investiert das Bezirksamt Treptow-Köpenick derzeit rund 19 Millionen Euro. RD

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen