Drei Millionen Euro für den Preußenpark
Bund beschließt satte Finanzspritze zur Sanierung der Grünanlage

Das Geld ist da, es kann jetzt richtig losgehen: Umweltstadtrat Oliver Schruoffeneger, Bundestagsabgeordneter Klaus-Dieter Gröhler und Sozialstradtrat Arne Herz im Preußenpark (von links).
  • Das Geld ist da, es kann jetzt richtig losgehen: Umweltstadtrat Oliver Schruoffeneger, Bundestagsabgeordneter Klaus-Dieter Gröhler und Sozialstradtrat Arne Herz im Preußenpark (von links).
  • Foto: BA Charlottenburg-Wilmersdorf
  • hochgeladen von Karla Rabe

Das Vorhaben, den Preußenpark instandzusetzen und umzugestalten, wird vom Bund gefördert. Der Haushaltsausschuss des Bundestags stellt dafür drei Millionen Euro zur Verfügung. Das Geld kommt aus dem Sonderprogramm zur Anpassung urbaner Räume an den Klimawandel.

Das Bezirksamt hatte im Juni einen Antrag auf Förderung im Rahmen des Energie- und Klimafonds gestellt. Unterstützt wird das Projekt durch den Bundestagsabgeordneten Klaus-Dieter Gröhler. Er setzte sich persönlich dafür ein, dass dem Antrag stattgegeben wird. Zusammen mit den Mitteln des Landes Berlin aus der Investitionsplanung könne der Preußenpark mit den zusätzlichen drei Millionen Euro weiter zu einem gepflegten und zukunftsfähigen Ort der Erholung und zu einem echten Stadtpark werden, sagte Gröhler dazu.

Die Antragstellung für die Bundesmittel erfolgte in enger Abstimmung Gröhlers mit den Stadträten Oliver Schruoffeneger und Arne Herz. Durch die Fördermittel kann unter anderem das Rasenrondell wiederhergestellt werden. Außerdem sollen Bäume und Pflanzen finanziert werden, die resistenter gegen Trockenheit und Hitze sind. Darüber hinaus erhält der Park eine moderne Regenwasser- und Bewässerungsanlage. Ziel ist, ihn insgesamt umzugestalten und aufzuwerten. Er soll für Anwohner und andere Nutzer wieder zu einem Ort der Erholung und für freizeitliche Aktivitäten werden.

Der Preußenpark wurde 1905 als öffentlicher Platz angelegt. Weit über die Grenzen Berlins hinaus ist er auch unter dem Namen „Thai-Wiese“ bekannt. Der Thai-Streetfood-Markt ist hier zu einem interkulturellen Treffpunkt geworden. Diesen zu erhalten, sei ein wichtiger Bauabschnitt im Projekt, erklärt Stadtentwicklungsstadtrat Oliver Schruoffeneger. „Bereits Ende Oktober konnte der Bauabschnitt im Nordwesten des Parks weitgehend fertiggestellt werden“, sagt der Stadtrat. Der Foodmarkt bekommt einen festen Platz und soll nach einem ordentlichen Konzept durchgeführt werden. Künftig soll es 60 Marktstände auf einem eigens dafür hergerichteten Areal geben. Ein Marktbetreiber hält die organisatorischen Fäden in der Hand und begleitet die Verkäufer dabei, sich auf die neuen Rahmenbedingungen einzustellen. Geplant ist darüber hinaus der Bau eines Multifunktionsgebäudes am nördlichen Eingang des Parks. Hier könnten unter anderem die mobilen Stände gelagert, aber auch weitere bezirkliche Angebote ermöglicht werden.

Auch Franziska Becker, SPD-Abgeordneten für Wilmersdorf im Abgeordnetenhaus, begrüßt die finanzielle Unterstützung durch den Bund. „Das ist ein wichtiges Signal für Wilmersdorf. Endlich kann der Bezirk in eine beliebte Parkanlage investieren, die weit über die Grenzen Berlins bekannt ist.“ Damit würden zwei Ziele in Einklang gebracht: Ein beliebter Freizeitort wird nach Kriterien des Klimaschutzes modernisiert und als Marktplatz müsse er künftig klaren Regeln folgen. Das käme den Interessen der Anwohner entgegen. „Alles in allem gut angelegte Mittel und hervorragende Nachrichten für Wilmersdorf“, freut sich Becker.

Autor:

Karla Rabe aus Steglitz

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

SportAnzeige
Alle Handballer freuen sich, wieder in der Halle trainieren und spielen zu dürfen.
2 Bilder

lekker Vereinswettbewerb 2021
25.000 Euro für Berliner Sportvereine – mitmachen und gewinnen

Der 5. lekker Vereinswettbewerb läuft, alle gemeinnützigen Sportvereine mit eingetragenem Vereinssitz in Berlin können sich weiterhin anmelden. Die Teilnahme lohnt sich, immerhin geht es um insgesamt 25.000 Euro, die der Berliner Strom- und Gasanbieter lekker Energie für die Jugendarbeit und Nachwuchsprojekte zur Verfügung stellt. Unterstützung, die die Vereine gut gebrauchen können. Jedes Jahr bewerben sich auch Berliner Handballvereine beim lekker Vereinswettbewerb. Wir haben mit Theresa...

  • Reinickendorf
  • 06.09.21
  • 399× gelesen
Jobs und KarriereAnzeige
Informiere dich am 17. September und 1. Oktober über die Möglichkeiten deiner Zukunft.
6 Bilder

Nun aber los: Endspurt zum Ausbildungsplatz
Die Jugendberufsagentur Berlin-Reinickendorf informiert im Märkischen Viertel

Noch keinen Ausbildungsvertrag in der Tasche? Keine Idee, wie es nach der Schule weitergeht? — Fragen Sie uns! Die Jugendberufsagentur Berlin-Reinickendorf ist am 17. September und 1. Oktober im Märkischen Viertel und hat jede Menge Ausbildungs- und Beratungsangebote dabei. Der Endspurt auf dem Ausbildungsmarkt ist in vollem Gange. Bei vielen Arbeitgebern gibt es noch freie Ausbildungsplätze und die haben WIR von der Jugendberufsagentur Berlin-Reinickendorf im Gepäck! Guter Rat zu allen Fragen...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 09.09.21
  • 322× gelesen
BildungAnzeige
Kita Wilhelmstadt Seitenansicht
6 Bilder

Kita Wilhelmstadt
Rund 200 neue Kitaplätze für Spandau

Kinder sind unsere Zukunft, das betonte der Geschäftsführer Muzaffer Toy in seiner Eröffnungsrede.  Die Einwohnerzahl von Spandau ist in den letzten Jahren stark gewachsen und damit auch der Bedarf nach Krippenplätzen. Der Berliner Bildungsträger IBEB, die Initiative für Bildung und Erziehung Berlin gGmbH, schafft hier Abhilfe. Dafür hat sie in zweijähriger Bauzeit eine neue Betreuungseinrichtung bauen lassen. Rund 200 neue Kitaplätze für Spandau wurden dadurch geschaffen. Die zweistöckige...

  • Spandau
  • 14.09.21
  • 141× gelesen
Gesundheit und MedizinAnzeige

Gesundheitsstudio VitalOne
Abnehmen und das Immunsystem stärken

Trotz unzähliger Diätprogramme steigt die Zahl der Menschen mit Gewichtsproblemen weiter an. 55 % der deutschen Frauen und 65 % der deutschen Männer sind übergewichtig – Tendenz steigend. Viele Experten sprechen bei diesen Ausmaßen schon von einer regelrechten Epidemie. Neuste medizinische Forschungen zeigen, das Übergewicht sogar als einer der Hauptfaktoren für ein schwaches Immunsystem gilt. Insbesondere das viszerale Fett, das Fett am Bauch und an den inneren Organen, wird wissenschaftlich...

  • Pankow
  • 03.09.21
  • 375× gelesen
KulturAnzeige
Das Festival bietet Kindern im Alter von 4 bis 12 Jahren in Workshops, Vorstellungen, Führungen künstlerische Abenteuer für alle Sinne.
8 Bilder

Wir feiern Geburtstag!
KinderKulturMonat 2021 steht an

Zum 10. Mal geht in diesem Oktober der KinderKulturMonat an den Start. Das Festival bietet nun schon seit einem Jahrzehnt allen Berliner Kindern im Alter von 4 bis 12 Jahren in Workshops, Vorstellungen, Führungen künstlerische Abenteuer für alle Sinne. Dabei stehen in diesem Jahr über 100 Kulturorte mit insgesamt über 200 Veranstaltungen im Programm – nicht nur in allen 12 Bezirken, sondern zum allerersten Mal auch mit Angeboten über die Stadtgrenze hinaus im Berliner Umland. Die...

  • Mitte
  • 06.09.21
  • 371× gelesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen