Von Arbeit bis Freizeit
Fraueninfobörse im Rathaus Zehlendorf

Corona- Unternehmens-Ticker

„Chancen ergreifen, Gesicht zeigen, Gleichstellung weiter denken“ lautet das Motto der diesjährigen Fraueninfobörse. 25 Organisationen, Projekte und Vereine stellen am Freitag, 6. März, 16 Uhr, im Bürgersaal des Rathauses Zehlendorf ihre Angebote vor.

Im Foyer vor dem Bürgersaal sind Besucherinnen eingeladen, sich kreativ mit der Gleichstellung von Frauen und Männern zu befassen. Die Themen lauten Ausbildung, Arbeit, Wiedereinstieg in den Beruf, Existenzgründung, Rente, Fort- und Weiterbildung, Opferschutz, Freizeit. Sie können dabei Chancen am Glücksrad ergreifen, in der Fotobox Gesicht zeigen und Köpfe verdrehen beim Memo-Spiel.

Eröffnet wird die Börse um 16 Uhr von der Frauenbeauftragten des Bezirks Hildegard Josten und Michael Karnetzki (SPD), Stadtrat für Ordnung, Nahverkehr und Bürgerdienste. Um 16.15 Uhr spricht Uta Zech, Präsidentin des Vereins Business and Professional Women, zum Equal Pay Day (gleiche Bezahlung für Frauen und Männer).

Die Jazzpianistin Johanna Summer spielt ab 16.30 Uhr Improvisationen und Eigenkompositionen. Um 17.15 Uhr stellt die Liederwerkstatt „Mütterchen Russland“ der Leo-Borchard-Musikschule mehrstimmige Stücke aus ihrem Programm „Schwestern zur Sonne, zur Gleichheit!“ vor. Um 18.15 Uhr kommt der Frauenchor „Women in Black“ auf die Bühne. Zu hören ist A-capella-Gesang im Barbershop-Stil. Gegen 19 Uhr endet die Veranstaltung. Der Eintritt ist frei.

Autor:

Ulrike Martin aus Zehlendorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen