Jörg Simon

1 Bild

Kleingärten vor Starkregen schützen: Wasserbetriebe sollen für Regen zuständig werden

Christian Schindler
Christian Schindler | Reinickendorf | am 08.09.2017 | 116 mal gelesen

Reinickendorf. Der Reinickendorfer SPD-Vorsitzende und Abgeordnete Jörg Stroedter will sich dafür einsetzen, dass das Land Berlin das Regenwassermanagement an die Berliner Wasserbetriebe abtritt.Hintergrund sind die Überflutungen nach Starkregen in den vergangenen Monaten. Bisher sind die Berliner Wasserbetreibe für Frisch- und Abwasser zuständig. Der Abgeordnete Stroedter hatte sich am 30. August zusammen mit dem...

1 Bild

Mieterstrom vom Dach: Stadtwerke und Gesobau kooperieren beim Klimaschutz

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 15.07.2017 | 185 mal gelesen

Niederschönhausen. „Mieterstrom“ heißt ein Gemeinschaftsprojekt der Wohnungsbaugesellschaft Gesobau und der Berliner Stadtwerke.Ziel ist es, über Photovoltaikanlagen auf den Dächern von Häusern der landeseigenen Wohnungsbaugesellschaft ökologisch Strom zu gewinnen. Eine der größten Mieterstrom-Photovoltaikanlagen stellten Gesobau und Stadtwerke jetzt im Panke-Viertel fertig. Zur Einweihung dieser Anlage kam auch...

Wo Trinkwasser herkommt

Berit Müller
Berit Müller | Tegel | am 30.04.2017 | 21 mal gelesen

Tegel. Etliche interessierte Reinickendorfer waren beim ersten Besuch dabei, deshalb gibt’s jetzt eine Neuauflage: Zu einer Führung durch das Wasserwerk Tegel lädt am Sonnabend, 13. Mai, um 11 Uhr der Reinickendorfer Abgeordnete Jörg Stroedter (SPD) ein. 546.000 Kubikmeter frisches Trinkwasser verbrauchen die Berliner – pro Tag. Das sind mehr als 1000 Schwimmbäder fassen können. Damit das Wasser uneingeschränkt zur Verfügung...

2 Bilder

Start am Strausberger Platz: In Friedrichshain begann die Berliner Brunnensaison

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 23.03.2017 | 245 mal gelesen

Berlin: Strausberger Platz | Friedrichshain. Ein Knopfdruck, dann sprudelte die Fontäne auf der Mittelinsel am Strausberger Platz. Und damit war am 22. März der erste Berliner Brunnen 2017 in Betrieb.Weder Zeit noch Ort waren Zufall. Der 22. März ist der "Tag des Wassers", und die Vorzeigeanlage steht für die Brunnenkooperation des Bezirks mit den Berliner Wasserbetrieben. Die übernehmen ab diesem Jahr die technische Betreuung für die Wasserspiele in...

1 Bild

Wasserbetriebe übernehmen Brunnen: Deals mit Privatfirmen soll es ab 2019 nicht mehr geben

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 08.09.2016 | 66 mal gelesen

Mitte. Die 35 öffentlichen Brunnen im Bezirk sollen zukünftig von den Wasserbetrieben bewirtschaftet werden. Die Kopplungsverträge – Brunnenpflege gegen Werberechte – werden gekündigt.Die imposanten Wasserkaskaden am Fernsehturm waren ein paar Tage abgestellt. Grund waren Wartungsarbeiten an der Panoramabrunnenanlage mit acht Becken und 560 Düsen. Der Boden muss alle paar Monate vom Algenschlamm gereinigt werden. Die Kosten...

3 Bilder

Wasserbetriebe übernehmen Unterhalt der Brunnen im Bezirk

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 08.09.2016 | 90 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Die Berliner Wasserbetriebe sollen künftig für alle öffentlichen Springbrunnen, Fontänen und Planschen in der Stadt verantwortlich sein.Flächendeckend ist das zum 1. Januar 2019 geplant. In Friedrichshain-Kreuzberg beginnt der Einstieg aber schon Anfang 2017. Denn der Bezirk erhält den Status eines Pilotprojekts für dieses Vorhaben.Die entsprechende Absichtserklärung wurde am 7. September zwischen...

Besuch im Wasserwerk: Thomas de Maizière bei „kritischer Infrastruktur“

Christian Schindler
Christian Schindler | Tegel | am 26.08.2016 | 35 mal gelesen

Berlin: Wasserwerk Tegel | Tegel. Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) hat am 24. August im Wasserwerk Tegel das zuvor im Bundeskabinett beschlossene Konzept Zivile Verteidigung vorgestellt.Der Presseauflauf ist enorm. Dreizehn Kameras sind auf das Podium gerichtet, noch mehr schreibende Journalisten verteilen sich auf die Sitzreihen, drum herum tummeln sich die Fotografen. Die meisten sind gern in der Sommerpause aus dem Regierungsviertel an...

2 Bilder

Strom vom Dach: Gesobau und Stadtwerke kooperieren beim Klimaschutz

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | am 19.11.2015 | 107 mal gelesen

Niederschönhausen. Bei den ersten Mieter der Gesobau kommt jetzt Strom aus der Steckdose, der unmittelbar auf dem Dach ihres Wohnhauses gewonnen wird. Dafür sorgt ein neues Gemeinschaftsprojekt der Wohnungsbaugesellschaft mit den Berliner Stadtwerken. Die erste gemeinsame Solaranlage beider Partner ist auf einem Dach an der Rolandstraße fertiggestellt worden. Die 800 Quadratmeter große Photovoltaikanlage kann bis zu 180...

1 Bild

Wasserbetriebe spendieren Bezirk drei Trinkbrunnen

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 08.05.2015 | 150 mal gelesen

Köpenick. In Berlin ist die Anzahl von öffentlichen Trinkwasserbrunnen mit 21 Stück relativ gering. Nun kommen fünf weitere hinzu. Drei davon stehen im Bezirk.Bei der Wunschbrunnenaktion der Berliner Wasserbetriebe, bei der im Rahmen der Aktion "Ohne uns läuft nix" für je 10 000 gelaufene Kilometer ein Brunnen errichtet wird, konnten sich die drei Standorte Elcknerplatz, Rathenauplatz und Marktplatz Friedrichshagen...