Eine große Seifenblase fasziniert
So bunt und vielfältig sind Lichtenbergs Kleingärten

Mit diesem Foto gewann Sabine Hauke den Fotowettbewerb „Schönster Kleingarten“.
4Bilder
  • Mit diesem Foto gewann Sabine Hauke den Fotowettbewerb „Schönster Kleingarten“.
  • Foto: Sabine Hauke
  • hochgeladen von Bernd Wähner

Der vom Bezirksamt ausgelobte Fotowettbewerb „Schönster Kleingarten“ ist entschieden.

Eine große schillernde Seifenblase im Vordergrund. Dahinter Gartenmöbel, Spielsachen, ein Sandkasten, ein Kind im Profil und ein Stück vom Gärtchen: Mit diesem Foto nahm Sabine Hauke am Fotowettbewerb teil. Und mit diesem Bild aus der Kleingartenanlage Rheinstein überzeugte die Karlshorster Lehrerin die Jury. „Das Foto bezaubert auf den ersten Blick. Es bildet zwar nicht die klassischen Kleingartenmotive ab, erzählt aber vom kunterbunten und quirligen Leben, das sich jeden Sommer in den Gärten abspielt“, begründet die Jury ihre Entscheidung. „Seifenblasen und Kinderspielzeug sind ein Beleg dafür, wie familienfreundlich die Lichtenberger Kleingartenanlagen sind.“

Den zweiten Platz teilen sich zwei Fotos, die von der Jury die gleiche Anzahl an Punkten erhielten. Manfred Krause hat eine Aufnahme aus der Kleingartenanlage Bielefeldt eingesandt, die eine Parzelle mit liebevoll drapierten Miniatur-Rasenfiguren zeigt. Michael Stürmer fotografierte Kinder aus einer Lichtenberger Gemeinschaftsunterkunft bei der Gartenarbeit.

Zum Wettbewerb „Schönster Kleingarten, der im Juni 2021 ausgelobt wurde, erreichten das Bezirksamt viele Einsendungen mit unterschiedlichen Motiven aus Kleingartenanlagen. Der Jury fiel die Entscheidung deshalb nicht leicht. Die drei ausgewählten Preisträger erhalten je einen Präsentkorb mit schmackhaften und gesunden Erzeugnissen aus Lichtenberg, das hochwertige Fotobuch „Echt Lichtenberg“ sowie das Kochrezeptebuch „So isst Lichtenberg“.

„Ich freue mich, dass auch die Sommerausgabe unseres Lichtenberger Fotowettbewerbs auf eine so gute Resonanz gestoßen ist“, sagt Bürgermeister Michael Grunst (Die Linke) „Das macht deutlich, wie sehr die Lichtenbergerinnen und Lichtenberger ihre Kleingärten schätzen, für deren Erhalt sich der Bezirk in Zukunft weiter einsetzen wird.“ Der Stadtrat für Umwelt und Natur, Martin Schaefer (CDU), ergänzt: „Die eingereichten Fotos zeigen, wie wichtig unsere Kleingärten sind. Sie sind Orte für Spaß und Erholung, für Alt und Jung, für alle Menschen.“

Wolfgang Beyer, vom Bezirksverband der Gartenfreunde kommentiert den Wettbewerb und dessen Ergebnisse: „Die Lichtenberger Kleingärtnerinnen und Kleingärtner freuen sich über die Auslobung eines solchen Wettbewerbs, denn dadurch rücken die Kleingärten zunehmend in den Fokus der Öffentlichkeit. Die ausgezeichneten Bilder machen auch deutlich, warum der Kampf zum Erhalt aller Kleingärten in Lichtenberg und im gesamten Berlin nicht abreißen darf.“

Alle Einsendungen zum Fotowettbewerb stehen auf www.berlin.de/ba-lichtenberg/aktuelles/artikel.1158003.php

Autor:

Bernd Wähner aus Pankow

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

46 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

WirtschaftAnzeige

DieMaklerin.berlin
2022: Das ändert sich im neuen Jahr

Am Anfang und im Laufe des neuen Jahres müssen sich Mieter und Immobilieneigentümer auf viele Neuerungen einstellen. Ein Überblick: • Die CO2-Abgabe zur Eindämmung des Verbrauchs von fossilen Kraft- und Brennstoffen in Deutschland steigt von 25 Euro auf 30 Euro pro Tonne. • Öfen, Herde und Kamine: Festbrennstoff-Einzelraumheizgeräte dürfen laut EU-Verordnung 2015/1186 (Anhang 2) ab ersten Januar 2022 bestimmte Emissionswerte nicht mehr überschreiten. • Solarpflicht: Wer in Baden-Württemberg neu...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 13.01.22
  • 223× gelesen
WirtschaftAnzeige
Farbenfroh strahlt die Fassade am Tierpark Center.
3 Bilder

Temporäre Open-Air-Gallery als echter Hingucker
Tierpark Center Berlin präsentiert während des Umbaus urbane Kunst

Während des momentan laufenden Umbaus wird das Tierpark Center in Friedrichsfelde zur temporären Open-Air-Gallery. Sieben Berliner Künstler*innen für Urban Art gestalten einen Teilbereich der Fassade mit speziell für den Standort entwickelten Motiven. Der Eigentümer hat das Projekt gemeinsam mit der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin Andrea Stöckmann sowie Ulrike Gohla von den Stadtpiraten initiiert. Anwohner neugierig machen Das Motto lautet „Farewell“. Es steht für die Restrukturierung...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 20.12.21
  • 585× gelesen
WirtschaftAnzeige
Lassen Sie sich bei Poeschke Bestattungen beraten.
2 Bilder

Poeschke Bestattungen
Einmal vorgesorgt – für immer alles geregelt: Mit einer Bestattungsvorsorge in das neue Jahr starten

Zum Jahresende zieht man Bilanz und schaut neugierig ins neue Jahr: Welche Überraschungen, Begegnungen und Zufälle – leider auch Schicksalsschläge – hält es für mich bereit? Es ist wohl gut, dass keiner in die Zukunft schauen kann. Allerdings sollte man seine Zukunft planen, wenn es um die wirklich wichtigen Dinge des Lebens geht. Und dazu gehört – wie jedes Jahr einmal zu Ende geht – auch das eigene Lebensende. Zugegeben, kein leichter Gedanke für die meisten. Aber bei weitem nicht so...

  • Bezirk Spandau
  • 21.12.21
  • 396× gelesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen