Martin Schaefer

Beiträge zum Thema Martin Schaefer

Bildung

Weitere 164 Luftfilter für Schulen

Lichtenberg. Im Februar erhielten 16 Lichtenberger Schulen insgesamt 77 Luftfilter. Noch in diesem Monat werden weitere verteilt. Das berichtet Schulstadtrat Martin Schaefer (CDU) zur vergangenen BVV-Sitzung. Die Filter sollen für eine regelmäßige Luftreinigung in den Räumen sorgen. Nach der Verteilung der ersten 77 Filter soll der Bezirk 164 weitere erhalten. Sie seien zwar kein Allheilmittel, aber ein wichtiger Baustein, um Infektionen in den Schulen vorzubeugen, so der Stadtrat. BW

  • Bezirk Lichtenberg
  • 03.03.21
  • 10× gelesen
Umwelt
Umweltstadtrat Martin Schaefer hofft auf Ideen, Anregungen und Namensvorschläge für den Lichtenberger Umweltpreis.
2 Bilder

Anregungen der Lichtenberger sind willkommen
Neuer Umweltpreis soll einen Namen erhalten

Einem Beschluss der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) zufolge, soll es künftig einen Lichtenberger Umweltpreis geben. Damit sollen engagierte Akteure, Initiativen, Vereine, Schüler und Einrichtungen geehrt werden, die im Bereich des bezirklichen Naturschutzes besonders aktiv sind, erklärt Umweltstadtrat Martin Schaefer (CDU). Die Würdigung soll in diesem Jahr erstmals stattfinden. Weil der Umweltpreis eine sehr bürgernahe Ehrung sein soll, bittet Martin Schaefer die Lichtenberger, dem...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 03.03.21
  • 25× gelesen
Politik

Bezirk verzichtet auf Lokalmiete

Lichtenberg. Auf Sportanlagen, die von größeren Vereinen genutzt werden, gehören Vereinsgaststätten im Bezirk einfach dazu. Seit Beginn des zweiten Lockdowns im November dürfen sie allerdings, so wie alle anderen Gaststätten auch, nicht mehr öffnen. Damit haben sie keine Einnahmen. Deshalb entschied das Bezirksamt, dass die Betreiber der Lichtenberger Vereinsgaststätten von November bis März keine Miete zahlen müssen, berichtet der für Sport zuständige Stadtrat Martin Schaefer (CDU). Bereits...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 03.03.21
  • 8× gelesen
Verkehr

Gehweg und Radweg im Bau

Rummelsburg. Mit finanziellen Mitteln aus dem Programm „Verbesserung der Infrastruktur für den Radverkehr“ können in diesem Jahr in der Karlshorster Straße ein Gehweg und eine Radverkehrsanlage gebaut werden. Aus diesem Grund ist die Fahrbahn seit Anfang März wechselseitig nur als Einbahnstraße nutzbar. Die Arbeiten werden in zwei Abschnitten durchgeführt. In einem ersten Abschnitt finden sie zunächst auf der westlichen Seite statt. Ab Juni wird planmäßig die östliche Seite begonnen. Ziel ist...

  • Rummelsburg
  • 02.03.21
  • 46× gelesen
Umwelt

Tiefstand nach trockenen Jahren
Grundwasserspiegel der Gewässer sank seit 2018 um fast einen Meter

Wer im zurückliegenden Sommer am Wartenberger Dorfteich, am Krummen Pfuhl oder an anderen Teichen, Pfuhlen oder Seen im Bezirk vorbeikam, hat es augenscheinlich bemerkt: Die Gewässer leiden unter Wassermangel. Der Grundwasserspiegel der Lichtenberger Gewässer ist um fast einen Meter gesunken, berichtet Umweltstadtrat Martin Schaefer. Grund ist eine seit drei Jahren zu beobachtende negative Wasserbilanz. Sie entsteht, wenn mehr Wasser verdunstet und versickert, als durch Niederschlag zugeführt...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 26.02.21
  • 30× gelesen
Umwelt

80 neue Bäume im Birkholzer Weg

Wartenberg. Das Straßen- und Grünflächenamt hat im Birkholzer Weg 80 Bäume durch eine Fachfirma pflanzen lassen, berichtet der zuständige Stadtrat Martin Schaefer (CDU). Zur optischen Auflockerung der Allee sowie zum Zweck der Untersuchung des Klimawandels und der damit einhergehenden Auswirkung auf Straßenbäume wurden fünf Arten gepflanzt: Esche, Feldahorn, Hainbuche, Erle und Birke. Damit erledigte das Bezirksamt zugleich einen Beschluss der BVV. Diese beauftragte das Bezirksamt auf Antrag...

  • Wartenberg
  • 25.02.21
  • 26× gelesen
Sport
Die Sanierung der Howoge-Arena Hans Zoschke soll in diesem Jahr fortgesetzt werden.
3 Bilder

Howoge-Arena wird weiter saniert
Mittel aus dem Programm Stadtumbau Ost für das Stadion beantragt

In diesem Jahr soll die Sanierung der Howoge-Arena Hans Zoschke fortgesetzt werden. Dazu wurden zwei Anträge auf Bewilligung von finanziellen Mitteln gestellt. Das berichtet der für Schule und Sport zuständige Stadtrat Martin Schaefer (CDU). Die BVV hatte im September auf Antrag der Linksfraktion beschlossen, dass das Bezirksamt Mittel aus dem Bundesprogramm Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur (SJK) für die weitere Sanierung beantragen solle. Weil sich...

  • Lichtenberg
  • 25.02.21
  • 41× gelesen
Umwelt

Neue Zielvereinbarung mit dem Senat abgeschlossen
Mehr Geld für die Pflege der Straßenbäume

Eine Zielvereinbarung zur besseren Pflege der Straßenbäume unterzeichneten Martin Schaefer (CDU), Stadtrat für Umwelt und Verkehr, und seine Amtskollegen aus den anderen Bezirken mit der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz. Deren gemeinsames Anliegen ist eine bessere Pflege der Straßenbäume im Bezirk und in der gesamten Hauptstadt. In der neuen Vereinbarung werden berlinweit geltende Qualitätsstandards festgelegt. Durch ein finanzielles Anreizsystem wird das Straßen- und...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 20.02.21
  • 25× gelesen
Umwelt
Auf etlichen Baugrundstücken, wie hier an der Salzmannstraße, fanden oder finden bis Ende Februar noch Baumfällungen statt. Ab 1. März ist das bis Anfang Oktober nicht mehr möglich.
3 Bilder

Baumfällungen nur noch im Februar
Ab März gilt dann das Sommerrodungsverbot

Das Bezirksamt weist nachdrücklich darauf hin, dass vom 1. März bis zum 30. September, also während der Vegetationsperiode, das Sommerrodungsverbot gilt. In dieser Zeit des Wachstums sind Bäume und Sträucher besonders geschützt. Sie dürfen weder gefällt noch beschnitten werden, um ihre Entwicklung nicht zu beeinträchtigen. Brütende Vögel und andere Tiere werden so ebenfalls geschützt. Gemäß Paragraph 39 Bundesnaturschutzgesetz ist es verboten, Bäume, Hecken, Gebüsche und andere Gehölze zu...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 19.02.21
  • 61× gelesen
Bauen

Jelbi-Station geplant
Brache am U-Bahnhof soll durch die BVG aufgewertet werden

Nachdem bei Bauarbeiten der gepflasterte Vorplatz mit seinen Bepflanzungen gegenüber vom U-Bahnhof Friedrichsfelde verschwand, hat sich die Fläche zu einer Stadtbrache entwickelt. An einem zentralen Ort, wie dem U-Bahnhof Friedrichsfelde stellt dies einen erheblichen Missstand dar, den es zu beheben gilt, meinen die Lichtenberger Verordneten. Deshalb beschlossen sie Ende Mai vergangenen Jahres, dass das Bezirksamt Maßnahmen ergreifen soll, um diesen Platz aufzuwerten. Ziel sollte die Schaffung...

  • Friedrichsfelde
  • 18.02.21
  • 76× gelesen
Umwelt

Welche Bäume sind geschützt?

Lichtenberg. Aufgrund ihrer Bedeutung für Wissenschaft, Naturgeschichte und Landeskunde oder wegen ihrer Seltenheit, Eigenart oder Schönheit sollen 643 Bäume und 70 Findlinge in Berlin neu zum Naturdenkmal erklärt oder als solches bestätigt werden. Zu diesem Zweck wird die Verordnung für als Naturdenkmal ausgewiesene Bäume und Findlinge neu gefasst. Voraussichtlich werden in Berlin weitere 55 Bäume und fünf Findlinge zum Naturdenkmal erklärt. Für 17 der bestehenden Naturdenkmal-Bäume wird der...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 10.02.21
  • 15× gelesen
Bildung

Viele Möglichkeiten für 3000 Euro
Schulen erhalten Haushaltsmittel, über deren Einsatz demokratisch entschieden wird

Im Rahmen des Projektes SchülerinnenHaushalt erhalten in diesem Jahr 28 Schulen des Bezirks jeweils 3000 Euro zur freien Verfügung. Über die Verwendung können die Schüler der 17 Grundschulen, drei Integrierten Sekundarschulen, vier Gymnasien, drei Schulen mit sonderpädagogischem Förderschwerpunkt und einer Gemeinschaftsschule frei entscheiden. Den Schülern steht ein festes Budget zur Verfügung, über dessen Verwendung sie in einem demokratischen Prozess Vorschläge machen können. In einer dem...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 10.02.21
  • 10× gelesen
Umwelt

Müllcontainer Nummer sechs

Rummelsburg. Bis Ende Februar wird am 22-Stunden-Anleger an der Rummelsburger Bucht ein zusätzlicher Sonder-Müllentsorgungscontainer mit großem Fassungsvermögen und einer engen Einwurfsöffnung bereitgestellt, berichtet Umweltstadtrat Martin Schaefer (CDU). Der Bereich ist inzwischen ein Müllhotspot. Deshalb beschloss die BVV im Sommer 2020, dass sich das Bezirksamt in Zusammenarbeit mit der BSR dafür einsetzen soll, dass die Anzahl der dortigen Müllbehälter erhöht wird. Inzwischen sind es fünf....

  • Rummelsburg
  • 10.02.21
  • 18× gelesen
Bildung
Mitte März soll die Grundinstandsetzung des Schulgebäudes an der Harnackstraße 25 beendet werden.

Der alte Estrich musste raus
Instandsetzung der Hermann- Gmeiner-Schule verzögert sich

Der Abschluss der Grundinstandsetzung des zweiten Gebäudes der Hermann-Gmeiner-Schule an der Harnackstraße verzögert sich um zweieinhalb Monate. Das teilt Schul- und Sportstadtrat Martin Schaefer (CDU) auf Anfrage der Berliner Woche mit. Ein Anwohner bemerkte, dass auf der Schulbaustelle längere Zeit nicht gearbeitet wurde. Er vermutete Material-Lieferengpässe und fragte, wie lange denn die Bauarbeiten noch andauern werden. Anwohner würden langsam ungeduldig, informierte er die Berliner Woche....

  • Lichtenberg
  • 09.02.21
  • 41× gelesen
Umwelt
Nicht gut sichtbare Poller in Parks und Grünanlagen, wie hier im Fennpfuhlpark, wurden und werden sukzessive mit Warnbändern ausgestattet.
3 Bilder

Reflektierende Warnbänder in Parks
Unfallgefahr durch Poller soll reduziert werden

Schon bald wird es reflektierende Warnbänder an fast allen Pollern in Parks und Grünanlagen des Bezirks geben. Darüber informiert der für Umwelt und Grünflächen zuständige Stadtrat Martin Schaefer (CDU) die Verordneten. Diese baten das Bezirksamt per Beschluss, graue und grüne Poller, die mitten auf unbeleuchteten Parkwegen stehen, mit geeigneten Mitteln sichtbar zu machen. Die Poller seien für sehschwache Besucher kaum oder gar nicht zu erkennen. „Das Straßen- und Grünflächenamt folgt dem...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 08.02.21
  • 36× gelesen
Verkehr

Vorstreckung frühestens 2022

Rummelsburg. In der Wönnichstraße, Höhe Lückstraße sollen Gehwegvorstreckungen angelegt werden, um ein sichereres Überqueren der Straße vor allem für mobilitätseingeschränkte Menschen zu ermöglichen. Diesem BVV-Beschluss wird nun nachgekommen, berichtet Martin Schaefer (CDU). Er ist als Stadtrat unter anderem für das Straßen- und Grünflächenamt zuständig ist. Der BVV-Antrag wurde zunächst von der AG Förderung des Fußverkehrs/Querungshilfen der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und...

  • Rummelsburg
  • 08.02.21
  • 24× gelesen
Bauen

Kommentar zur Karlshorster Schulbau-Defensive
Glückwunsch: Die neue Grundschule in Karlshorst wurde heute eröffnet

Dieser Satz in wahr. Genauso wahr wie das dunkelste Kapitel der Berliner Schulbauoffensive inzwischen schon einen eigenen Namen bekommen hat: Die Karlshorster Schulbau-Defensive. Zugegeben, der Satz „ Die neue Grundschule in Karlshorst wurde heute eröffnet“ hat leider einen Makel: Dieser Satz ist 43 Jahre alt. 1978 wurde 3. Oberschule eröffnet, 1982 in  Alexander-Kotikow-Oberschule unbenannt und heute trägt sie den Namen Richard-Wagner-Grundschule. Als dieser Satz zum letzten Mal stimmte, da...

  • Karlshorst
  • 04.02.21
  • 709× gelesen
Bildung

77 Luftfilter für 16 Schulen

Lichtenberg. Insgesamt 16 Lichtenberger Schulen erhalten bis Mitte Februar Luftfilter zur Belüftung von Unterrichtsräumen. Das berichtete Schulstadtrat Martin Schaefer (CDU) zur vergangenen BVV-Sitzung den Verordneten. Die Filter sollen für eine regelmäßige Luftreinigung in den Räumen sorgen, in denen eine Notbetreuung sowie in der Zeit nach dem Lockdown wieder Präsenzunterricht stattfindet. Nach einem Auswahlverfahren sei eine Fima benannt worden, so Schaefer. Diese liefert bis Mitte Februar...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 03.02.21
  • 16× gelesen
Soziales
Die Stadträte Kevin Hönicke (Mitte) und Martin Schäfer (rechts) verteilten am Mobil des ASB auf dem Prerower Platz medizinischen Mund-Nasen-Schutz.

Kostenfreie medizinische Masken
Berechtigte erhalten jeweils zehn Stück

Das Bezirksamt hat die kostenlose Verteilung von medizinischem Mund-Nasen-Schutz an Berechtigte gestartet. Zum Auftakt verteilten Sozialstadtrat Kevin Hönicke (SPD) und sein Bezirksamtskollege Martin Schaefer (CDU), der derzeit für den Gesundheitsbereich zuständig ist, Masken auf dem Prerower Platz. „Für viele Menschen ist der Erwerb von medizinischem Mund-Nasen-Schutz eine nicht zu stemmende finanzielle Belastung. Nur wenn jeder und jede Einzelne geschützt ist, sind wir alle geschützt“,...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 03.02.21
  • 46× gelesen
Bildung

Schnelles Internet für Schulen

Karlshorst. Im Ortsteil Karlshorst werden in absehbarer Zeit alle Schulen an das Glasfasernetz angeschlossen, informierte Schulstadtrat Martin Schaefer (CDU) die Verordneten zur vergangenen BVV-Sitzung. Das macht eine schnellere und sichere Datenübertragung möglich. Der Anschluss sei das Ergebnis von Beratungen des Senats mit der Telekom. Die plant, berlinweit 700 Schulstandorte an das leistungsfähigere Glasfasernetz anzuschließen. BW

  • Karlshorst
  • 02.02.21
  • 23× gelesen
Verkehr

Für einen sicheren Schulweg
Im Bezirk gibt es nun auch eine Arbeitsgruppe zu diesem Thema

Mit einer neuen Arbeitsgruppe (AG) setzt sich das Bezirksamt dafür ein, dass die Schulwege in Lichtenberg sicherer werden. Aktuell findet kein Präsenzunterricht statt. Aber schon bald werden sich wieder Tausende Schüler auf den Weg machen. Ein Großteil muss verkehrsreiche Straßen oder Kreuzungen überqueren. Damit der Weg sicherer wird, regte der Bezirksschulbeirats (BSB) vor einem Jahr die Gründung einer AG Schulwegsicherheit an. Ein entsprechender Beschluss der BVV folgte im August. Dass es...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 26.01.21
  • 28× gelesen
Sport
Xiaona Shan mit Tochter Mia, Jessica Göbel, Nina Mittelham, Britt Eerland und Trainerin Irina Palina können sich über den erneuten Pokalsieg freuen.

Das nächste Ziel ist das Triple
Tischtennisdamen vom ttc berlin eastside holen Deutsche Pokalmeisterschaft

Für die Frauen vom Tischtennisverein ttc berlin eastside begann das neue Jahr mit einem tollenen Erfolg. Diesen haben sie sich allerdings selbst hart erarbeitet. Nach dreieinhalb Stunden Spielzeit bezwangen sie die Dauerrivalinnen vom SV DJK Kolbermoor mit 3:2. Mit diesem Sieg gewannen sie bereits zum siebten Mal seit 2014 die begehrte Trophäe der Deutschen Pokalmeisterschaften im Tischtennis. Der amtierende Deutsche Meister und Champions-League-Sieger von 2020, der ttc berlin eastside, war in...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 21.01.21
  • 67× gelesen
Verkehr
An der Kreuzung Hohenschönhauser Straße, Weißenseer Weg wurden fünf neue Fahrradabstellplätze aufgebaut.

Über 100 neue Abstellplätze für Räder
Weitere Standorte entstehen an Schulen

Im Bezirk wird die Fahrradinfrastruktur gefördert, indem nicht nur neue Radwege entstehen, sondern auch zahlreiche Abstellplätze. Das Straßen- und Grünflächenamt ließ im zurückliegenden Jahre 109 neue Fahrradabstellplätze an 13 Standorten aufbauen. Unter anderem entstanden 20 Abstellplätze an der Hans-Rosenthal-Grundschule an der Bernhard-Bästlein-Straße, zwölf an der BVG-Haltestelle Roederplatz an der Möllendorffstraße, Ecke Weißenseer Weg und weitere zwölf an der Kita Hoppetosse an der...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 08.01.21
  • 57× gelesen
Bildung
Am Barnim-Gymnasium pflanzen Jasmina Büttner, ein Mitarbeiter der beauftragten Garten- und Landschaftsbaufirma, Schulleiter Sebastian Koven und Stadtrat Martin Schaefer (von links) einen Blutahorn.
2 Bilder

Schulen bewarben sich mit kreativen Ideen
20 neue Bäume auf Schulhöfen gepflanzt

In den letzten Wochen des alten Jahres ließ das Bezirksamt 20 neue Bäume auf Schulhöfen pflanzen. Die Mittel dafür stammen aus dem Lichtenberger Ehrenamtsfonds. Pandemiebedingt konnten 2020 nicht alle zur Verfügung stehenden Mittel ausgegeben werden. Deshalb wurde entschieden, 25 000 Euro aus diesem Fonds in Baumpflanzungen zu investieren. Um Schulen, die Interesse haben zu finden, startete das Bezirksamt im September eine Aktion „Mehr Bäume für Schulen“. Schüler, Lehrer und Eltern waren...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 28.12.20
  • 52× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.