Umweltschutz
UNESCO-Welterbe Hufeisensiedlung zerstört durch Zigarettenkippen und öffentlichen Müll

Zu kleine Mülleimer stehen in der Fritz-Reuter-Allee.
2Bilder
  • Zu kleine Mülleimer stehen in der Fritz-Reuter-Allee.
  • Foto: Haße
  • hochgeladen von Sebastian Haße
Corona- Unternehmens-Ticker

Treiben die respektlos weggeworfenen Kippen und der herumliegende Müll die totale Verschmutzung der Hufeisensiedlung weiter voran ? Durch zahlreiche Hinweise geht der Autor dieser Sache nach. Im Hot Spot Fokus steht hierfür die Fritz-Reuter-Allee. Nur zum Vergleich; Anwohner*innen echauffierten sich im Gegensatz zu Kippen vor Ewigkeiten viel mehr über den hier überall im öffentlichen Raum herumliegenden Hundekot in der Hufeisensiedlung.
Als Reaktion auf die immer lauter werdenden Beschwerden befestigte der gemeinnützige Verein der "Freunde und Förderer der Hufeisensiedlung Berlin-Britz e.V." (kurz "FFHBB e.V."), der zum Teil aus hier wohnenden ehrenamtlichen Anwohner*innen in der Siedlung besteht, graue Metallboxen mit befüllten Beuteln für die Hundebesitzer*innen. Diese können so ihren Hundekot beseitigen und in den befestigten Mülleimern entsorgen. Zurück zu den Kippen und dem Müll. In der Tat zieren beide Schandtaten u.a. die komplette Fritz-Reuter-Allee. Der Verein der "Freunde und Förderer der Hufeisensiedlung Berlin-Britz e.V." (kurz "FFHBB e.V.") könnte präventiv gegen beide Problematiken präventiv in der Hufeisensiedlung sein Zeichen setzten und sich so für noch mehr Lebensunzufriedenheit der Anwohner*innen einsetzen. Die Kippen und der Müll waren schon vor der Corona Epidemie hier. Die Kommentare zum Onlineartikel geben die Sicht der Leser*innen wieder, nicht die des Kiez-Entdeckers.

Zu kleine Mülleimer stehen in der Fritz-Reuter-Allee.
Respektlos weggeworfene Kippen und der herumliegende Müll verrohren die UNESCO-Welterbe Hufeisensiedlung.
Autor:

Sebastian Haße aus Bezirk Neukölln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen