Anzeige

Bezirk Pankow - Bildung

Beiträge zur Rubrik Bildung

Bildung
Sie halten stolz das von ihnen illustrierte Buch in den Händen. Die Schüler der jetzigen der 5b illustrierten „Leon, der tapfere Leopard“.
2 Bilder

Abenteuerliche Reise durch den Regenwald
Karower Grundschüler illustrierten ein Kinderbuch „Leon, der tapfere Leopard“

„Leon, der tapfere Leopard“ heißt ein neues Kinderbuch. Das Besondere an ihm: Alle Illustrationen stammen von Kindern aus einer Klasse der Grundschule Alt-Karow. Die Idee, Kinderbücher von Kindern illustrieren zu lassen, entwickelte die Verlegerin Andrea Schröder. Sie konzipierte das Projekt „Kinder malen für Kinder“. Darauf wurde Barbara Müller auch aufmerksam. Sie unterrichtete im vergangenen Schuljahr die Klasse 4b im Kunstunterricht und fragte die Schüler, ob sie auch Interesse hätten,...

  • Karow
  • 18.09.18
  • 27× gelesen
Bildung

Schule an der Rennbahnstraße
Grundstück soll jetzt für einen Neubau freigegeben werden

Auf einer Teilfläche der Sportanlage an der Rennbahnstraße soll eine neue Grundschule mit Sporthalle entstehen. In den Ortsteil zogen in den vergangenen Jahren immer mehr Familien mit kleinen Kindern. Und auch die Geburtenrate steigt stetig. Das führt dazu, dass es in den bestehenden Grundschulen immer enger wird. Deshalb sind neue dringend nötig. Aber Grundstücke, die für einen Schulbau geeignet sind und dem Land gehören, sind eher rar in Weißensee. Als ein mögliches Grundstück machten...

  • Weißensee
  • 10.09.18
  • 107× gelesen
Bildung

Schulen für Nachbarn öffnen

Pankow. Im Rahmen der Schulbauoffensive des Landes Berlin ist geplant, im Bezirk 16 neue Schulen zu bauen. Bei diesen Schulneubauten sollte dann gleich mit darauf geachtet werden, dass diese zu einem Teil der sozialen Infrastruktur in ihrem jeweiligen Gebieten werden. Das heißt, Räume sollten auch Vereinen und Initiativen aus der Nachbarschaft zur Verfügung stehen. Deshalb soll sich das Bezirksamt dafür einsetzen, dass die Nachbarschaft bei den Planungen zu einem möglichen Bedarf befragt wird....

  • Pankow
  • 07.09.18
  • 30× gelesen
Anzeige
Bildung

Ehemalige Mitschüler gesucht

Pankow. Schüler des Abiturjahrgangs 1977, die seinerzeit die Volksschule in der Görschstraße besuchten, wollen ein Klassentreffen organisieren. Weil sich viele von ihnen aus den Augen verloren haben, bitten die Organisatoren, dass sich Ehemalige bei Bernd Winkelmann unter Tel. 476 58 58 oder per E-Mail bwinkelmann@freenet.de melden. „Unser Klassen- und Mathematiklehrer war Herr Krtschil“, so Winkelmann. BW

  • Pankow
  • 04.09.18
  • 42× gelesen
Bildung

Geschichten und Geschichte

Blankenfelde. Wo befand sich das ehemalige Krankensammellager für arbeitsunfähige Ostarbeiter in Blankenfelde? Welche Geschichte und Geschichten sind damit verbunden? Darüber informiert der „Runde Tisch Lager Blankenfelde“ zum Tag des offenen Denkmals. Am 9. September ist von 13 bis 15 Uhr an einem Stand am Rande des früheren Lagers mehr zu erfahren. Außerdem sind die Ergebnisse einer Aktion von Kindern und Jugendlichen aus der Platanen-Grundschule und dem Max-Delbrück-Gymnasium zu besichtigen....

  • Blankenfelde
  • 03.09.18
  • 25× gelesen
Bildung

Berufsberatung durch Agentur

Pankow. Die Jugendberufsagentur des Bezirks bietet am 8. und 9. September eine umfassende Berufsberatung an. Diese findet jeweils von 9 bis 17 Uhr an zwei Ständen am Pankower Anger im Rahmen des Festes an der Panke statt. Dort können sich junge Leute im Alter bis 25 Jahre, die noch keinen Ausbildungsplatz oder Berufsabschluss haben, von Fachleuten beraten lassen. Unter anderem erfahren sie mehr über Ausbildungsberufe, Betriebe sowie auch über Möglichkeiten der Verbund- und der...

  • Pankow
  • 03.09.18
  • 16× gelesen
Anzeige
Bildung
Die Grundschule am Weißen See wird umgebaut. Weiße Shuttle-Busse bringen die Schüler zur Ausweichschule und nach dem Schultag wieder zurück.
2 Bilder

Halteverbot verärgert Anwohner
Wegen der Sanierung der Schule am Weißen See verkehrt jetzt ein Bus-Shuttle für Schüler

Mieter der Wohnanlage Neues Berlin an der Blechenstraße sind sauer. Auf ihrer Straße wurden vollendete Tatsachen geschaffen, ohne sie im Vorfeld darüber zu informieren. Das Bezirksamt ließ Halteverbotsschilder aufstellen, mit zeitlicher Beschränkung auf Werktage. Wie die Anwohner, die sich an die Berliner Woche wandten, inzwischen mitbekamen, halten dort Busse. Diese bringen Kinder, die die Grundschule am Weißen See besuchen, in eine Ausweichschule. Das Schulgebäude in der Amalienstraße 6...

  • Weißensee
  • 01.09.18
  • 79× gelesen
Bildung

Tolle Spende für den Schulneubau

Pankow. Über eine großzügige Spende für sein Schulbauprojekt in Madagaskar kann sich der Pankower Erzieher Jörg Penzkofer freuen. Um ihn zu unterstützen, veranstaltete der Rewe-Markt in der Ostseestraße 23 kürzlich ein Einschulungsfest. Es gab Musik, Kinder konnten sich schminken lassen, Zuckerwatte und Würstchen wurden für den guten Zweck verkauft. Schließlich konnte Marktleiterin Sandra Lehmann für den geplanten Schulneubau einen Spendenscheck über 500 Euro an Jörg Penzkofer übergeben. Dieser...

  • Pankow
  • 01.09.18
  • 29× gelesen
Bildung

Ein Schuljahr im Ausland

Prenzlauer Berg. Immer mehr Oberschüler tragen sich mit dem Gedanken, ein Schuljahr in einem anderen Land zu verbringen. Doch welche Möglichkeiten gibt es? Mehr zum Thema Schüleraustausch ist am 6. September um 18.30 Uhr in der Stepin-Beratung Berlin in der Erich-Weinert-Straße 137 zu erfahren. Schüler und deren Eltern erhalten in einem einführenden Vortrag zunächst einen Überblick über High-School-Programme. Außerdem wird schwerpunktmäßig über Schulsysteme in den USA, Kanada, Australien,...

  • Prenzlauer Berg
  • 30.08.18
  • 33× gelesen
Bildung
Der Parkplatz an der Mendelssohnstraße ist eingezäunt. Erste Erdarbeiten haben bereits begonnen.
4 Bilder

Förderschule erhält einen Ergänzungsbau
Parkplatz an der Mendelssohnstraße gesperrt

Mancher Mieter der Wohnblöcke an der Mendelssohnstraße wird sich bei seiner Rückkehr aus dem Urlaub gewundert haben. Denn der Parkplatz im Kiez ist von einem Bauzaun umgeben. Ein Bagger hat dort bereits mit Erdarbeiten begonnen. „Die Helene-Haeusler-Schule wird erweitert. Damit werden 96 neue Schulplätze im Bezirk geschaffen“, sagt Schulstadtrat Torsten Kühne (CDU). In der Schule werden Schüler unterrichtet, die besondere Förderung benötigen. Weil es in Pankow ein Defizit an solchen...

  • Prenzlauer Berg
  • 26.08.18
  • 59× gelesen
Bildung
Das Hauptgebäude der Grundschule Wilhelmsruh ist in den vergangenen zweieinhalb Jahren komplett modernisiert worden.

Sonnenschutz und neues Lüftungskonzept
Gebäude der Grundschule Wilhelmsruh komplett modernisiert

In einem völlig sanierten Schulhaus können die Schüler der Grundschule Wilhelmsruh dieser Tage ins neue Schuljahr starten. Das Hauptgebäude der Schule in der Lessingstraße 44, ein Platten-Typenbau aus DDR-Zeiten, sei in den vergangenen zwei Jahren umfassend modernisiert worden, sagt Schulstadtrat Torsten Kühne (CDU). Es wurden nicht nur alle Klassenräume saniert, auch die Fachräume für Naturwissenschaften und Umwelterziehung, Musik und Kunst sind modernisiert worden. Eingebaut wurden eine...

  • Wilhelmsruh
  • 25.08.18
  • 75× gelesen
Bildung
Leonie Baumann will weitere vier Jahre Rektorin der Kunsthochschule bleiben.

Rektorin bleibt eine weitere Amtszeit
Leonie Baumanns Ziel: Kunsthochschule Berlin soll weiter wachsen

Leonie Baumann wird weiterhin Rektorin der Kunsthochschule Weißensee (KHB) bleiben. Der Erweiterte Akademische Senat der Hochschule in der Bühringstraße 20 wählte sie erneut in dieses Amt. Vorbehaltlich der Zustimmung aus dem Senat kann sie dann ihre dritte Amtszeit starten. Leonie Baumann leitet die Kunsthochschule seit 2011. In dieser Zeit hat es einen Generationenwechsel gegeben. Die Hälfte aller Professuren ist neu besetzt worden. „Ich freue mich sehr, dass die Kunsthochschule inzwischen...

  • Weißensee
  • 21.08.18
  • 31× gelesen
Bildung

Erster Neubau seit vielen Jahren
Auf dem Parkplatz an der Conrad-Blenkle-Straße entsteht eine Grundschule

Auf dem Parkplatz an der Ecke Conrad-Blenkle- und Cotheniusstraße entsteht eine neue Grundschule. Nach Prenzlauer Berg zogen in den vergangenen Jahren immer mehr Familien mit kleinen Kindern. Und auch die Geburtenrate dort steigt stetig. Das führt dazu, dass es in den bestehenden Grundschulen immer eng wird. Auch der Platz, der an diesen Schulen mit neu errichteten Modularen Ergänzungsbauten (MEB) geschaffen wurde, reicht nicht mehr aus. Deshalb entschloss sich das Bezirksamt in...

  • Prenzlauer Berg
  • 18.08.18
  • 106× gelesen
Bildung

„Diwrnod da“
Sogar Walisisch gibt’s als Kurs in der Volkshochschule

Die Volkshochschule (VHS) Pankow beginnt mit neuen Kursangeboten nach und nach ihr Herbst-Semester. Wer „Guten Tag“ auf Walisisch sagen möchte, findet sogar für diese Sprache einen Kurs. Das neue Programmheft liegt ab sofort in allen Zweigstellen der Volkshochschule sowie Bibliotheken des Bezirks aus. Es gibt einen Überblick über Kurse und Veranstaltungen, die in den nächsten Monaten an der VHS angeboten werden. Im Programmheft finden sich Angebote „rund um die persönliche, berufliche,...

  • Pankow
  • 18.08.18
  • 35× gelesen
Bildung
Für Paul Koristka steht ein Termin schon fest. Er möchte mit den israelischen Gästen die Synagoge an der Rykestraße besuchen.

Neugierig auf fremde Kulturen
Bezirksamt initiiert Schüleraustausch zwischen Berlin und Tel Aviv

In der letzten Ferienwoche kommen Gäste aus Israel in den Bezirk. Es sind zehn Oberschüler aus Tel Aviv, die von zwölf Pankower Oberschülern betreut werden. Einer von ihnen ist der 17-jährige Paul Koristka aus dem Robert-Havemann-Gymnasium in Karow. Nach den Ferien kommt er in die zwölfte Klasse. Der Oberschüler freut sich schon sehr auf den Besuch. „Die israelischen Gäste wohnen in dieser Zeit bei den Berliner Schülern zu Hause“, sagte Paul Koristka. Auch seine Familie wird vom 13. bis 21....

  • Pankow
  • 05.08.18
  • 128× gelesen
Bildung

Ferien im Weltall: Programm für junge Forscher

Das Planetarium und der Forschergarten am Campus Buch bieten für junge Forscher zwischen sieben und zwölf Jahren ein Ferienprogramm an. Dazu müssen sie aber nicht in den Orbit fliegen, sondern nach Treptow in die Archenhold-Sternwarte fahren. Die größte Volkssternwarte Deutschlands bietet ganztägige Experimentier- und Forscherworkshops mit unterschiedlichen Themen an. Dabei geht es um Raketenexperimente, Fernrohre, Sonnenaktivitäten, den Bau von Raumschiffen oder um die Grundlagen des...

  • Buch
  • 12.07.18
  • 50× gelesen
Bildung

Zeiss-Planetarium zwei Wochen zu

Prenzlauer Berg. Das Zeiss-Großplanetarium an der Prenzlauer Allee 80 nutzt den Beginn der Sommerferien für Wartungs- und Modernisierungsarbeiten. Deshalb bleibt es vom 10. bis 23. Juli geschlossen. Das Wissenschaftstheater wurde 2016 nach umfangreichen Umbauten und Modernisierungsarbeiten wiedereröffnet. „Nach fast zwei Jahren Betrieb arbeiten wir nun weiter an der Modernisierung des Gebäudes und werden einen neuen Fahrstuhl einzubauen“, informiert Tim Florian Horn, Direktor des...

  • Prenzlauer Berg
  • 06.07.18
  • 129× gelesen
Bildung

Viele Schulen werden saniert

Pankow. Die Sommerferien haben zwar begonnen, aber an den meisten Schulen wird trotzdem gearbeitet. Senat und Bezirk nutzen die unterrichtsfreie Zeit, um Schulgebäude sanieren zu lassen. Im Bezirk Pankow finden an fast der Hälfte der Schulen, nämlich an 32 Gebäuden Bauarbeiten statt. So werden in der Elisabeth-Christinen-Grundschule in Niederschönhausen zum Beispiel für über 5,5 Millionen Euro Elektro- und Sanitäranlagen erneuert sowie Rettungswege eingebaut. In der Paul-Lincke-Grundschule in...

  • Pankow
  • 04.07.18
  • 59× gelesen
Bildung

Schülerklub in den Ferien auf

Heinersdorf. Auch wenn Ferien sind: Der Schülerklub der Zukunftswerkstatt Heinersdorf an der Wendeschleife der Straßenbahnendhaltestelle M2 ist bis zum 10. August geöffnet. Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag von 13 bis 18 Uhr. Jeden Tag steht ein Angebot auf dem Programm. Unter anderem wird gekocht, Fußball gespielt, Sport getrieben, gepicknickt oder ein Film angeschaut. Weitere Informationen zum kompletten Ferienprogramm im Schülerclub gibt es auf www.zukunftswerkstatt-heinersdorf.de....

  • Heinersdorf
  • 04.07.18
  • 24× gelesen
Bildung
Diese drei gehören zu den engagierten Energiemanagern im Bezirk: Jason, Cheyenne und Tim aus der Grundschule am Sandhaus. Bei den Pankower Energietagen erklärten sie unter anderem an einem Modell, wie das mit der Solarenergie an einem Haus funktioniert.
5 Bilder

Wegen eines Formfehlers aus dem Rennen
"Köpfchen statt Kohle" : Projektteam sagt Tschüss

Acht Jahre lang hat das Team der stratum GmbH um Richard Häusler Schüler aus dem Bezirk beim Projekt „Köpfchen statt Kohle“ begleitet. Doch nun heißt es Abschied nehmen. „Mit Beginn des neuen Schuljahres werden die 17 Pankower Schulen, die beim Projekt mitmachen, von einem anderen Dienstleister betreut“, informiert der stratum-Geschäftsführer. Der Grund: Das Bezirksamt schrieb die Projekt-Koordination öffentlich neu aus. Auf diese Ausschreibung habe man zu spät reagiert, so Häusler. Trotzdem...

  • Prenzlauer Berg
  • 04.07.18
  • 33× gelesen
Bildung
Die Kunsthochschule Weißensee öffnet zum Ende des Studienjahres ihre Türen.
2 Bilder

Kunstwerke aus diesem Studienjahr
Offene Türen in der Kunsthochschule Weißensee

Die Kunsthochschule Weißensee an der Bühringstraße 20 lädt am 14. und 15. Juli zu ihren diesjährigen Tagen der offenen Tür ein. Präsentiert werden in unterschiedlichen Ausstellungen und Performances Arbeiten aus dem Studienjahr 2017/2018. Zu sehen sind Arbeiten unter anderem aus den Fachgebieten Bildhauerei, Bühnen- und Kostümbild, Malerei, Kunsttherapie Modedesign, Produktdesign sowie visuelle Kommunikation. Des Weiteren können Besucher einen Blick in Ateliers, Werkstätten und die...

  • Weißensee
  • 04.07.18
  • 171× gelesen
Bildung

Wie funktioniert die Demokratie?
Ferienkinder können ihre eigene Stadt aufbauen

Wie funktioniert das Leben in einer Stadt? Welche Strukturen gibt es? Was ist an Einrichtungen nötig? Mit solchen Fragen können sich Kinder in einem ungewöhnlichen Projekt auf dem Archäologie- und Abenteuerspielplatz (ASP) Moorwiese zwei Wochen lang beschäftigen. Unter dem Motto „Kinderstadt 2018 – Kinder an die Macht!“ sind sie vom 30. Juli bis 10. August willkommen, ihre eigene Stadt aufzubauen und zu „regieren“. So können sie auf der Moorwiese an der Wiltbergstraße 29b auch hautnah...

  • Buch
  • 30.06.18
  • 24× gelesen
Bildung

Spaziergang durch das Villenviertel

Niederschönhausen. Zu einem Kiezspaziergang lädt Bürgermeister Sören Benn (Die Linke) am 30. Juni ein. Er wird dabei von Dietrich Vigaß unterstützt, der langjähriger Begleiter der geführten Spaziergänge „Durch das grüne Pankow“ ist. Das Thema der Tour: „Von Bismarcks Ruhe zum Majakowskiring – Die Geschichte eines Villenviertels“. Treffpunkt ist um 14 Uhr an der Ossietzkystraße/Ecke Majakowskiring. Der Spaziergang dauert etwa zwei Stunden und wird an der Tschaikowskystraße Ecke Grabbealle enden....

  • Pankow
  • 26.06.18
  • 149× gelesen
Bildung

Informationen zum Berufsbild

Buch. Zu einem Informationsnachmittag lädt die Akademie für Gesundheit am 27. Juni ab 15 Uhr ein. Dazu sind alle willkommen, die sich über Ausbildungs-, Weiterbildungs- oder Studienmöglichkeiten in Gesundheits- und Pflegeberufen informieren möchten. Die Akademie für Gesundheit hat ihren Sitz auf dem Campus Buch in der Schwanebecker Chaussee 4E-H. Anmeldung unter Tel. 940 30 60. Weitere Informationen auf www.gesundheit-akademie.de. BW

  • Buch
  • 20.06.18
  • 13× gelesen

Beiträge zu Bildung aus