Bezirk Pankow - Bildung

Beiträge zur Rubrik Bildung

Dr. Uwe Schneider hat mit dem Jugendforschungsschiff "Cormoran einen außerschulischen Lernort geschaffen.
5 Bilder

Unterricht aufs Wasser verlegt
Zum Tag des Ehrenamtes am 4. Dezember erhält Dr. Uwe Schneider den Bundesverdienstorden

Morgennebel liegt über dem Tegeler See. Und auch die Namensgeber sind schon da und putzen ihr Gefieder auf den Dalben, als Dr. Uwe Schneider das Tor zum Steg öffnet, an dem sein Schiff, die „Cormoran“, samt Beiboot vertäut liegt. „Als wir 2010 den Verein „Das Schiff“ gründeten und dieses Boot kauften, war der Kormoran der Vogel des Jahres“, erklärt Dr. Schneider. Zu diesem Zeitpunkt hatte der gelernte Kunsthistoriker die Freude an seinem Schreibtischjob an der Uni verloren. Am Rhein...

  • Prenzlauer Berg
  • 03.12.19
  • 147× gelesen

Fokus von Messe „Auf in die Welt“ liegt auf Kanada
Wo soll's nach der Schule hingehen?

Internat im Ausland, Schüleraustausch, Gap Year oder Work and Travel – die Möglichkeiten für junge Menschen sind aktuell nahezu grenzenlos. Dabei den Überblick zu behalten, ist bisweilen schwierig. Helfen kann die "Auf in die Welt"-Messe der Stiftung Völkerverständigung am 30. November. Ein besonderer Fokus liegt in diesem Jahr auf Kanada. Die Botschaft Kanadas am Leipziger Platz 17 wird am 30. November Veranstaltungsort der diesjährigen "Auf in die Welt"-Messe der Stiftung...

  • Mitte
  • 26.11.19
  • 102× gelesen

100 Aussteller auf der Pflegemesse JobMedi
Mehr Chancen dank Vereinheitlichung

Es tut sich was in der Pflege! In der Branche voller Herausforderungen gibt es eine fundamentale Veränderung. Unter anderem darüber wird auf der 9. JOBMEDI am 29. und 30. November umfassend berichtet. Das Bundeskabinett hat bereits 2018 eine Änderung der Ausbildungs- und Prüfungsordnung für die Pflegeberufe beschlossen. Diese tritt am 1. Januar 2020 in Kraft. Kernpunkt ist die generalistische Pflegeausbildung. Diese beinhaltet, dass die bisherigen Ausbildungen der Altenpflege, der...

  • Westend
  • 26.11.19
  • 83× gelesen
Das alte Schulhaus der Grundschule am Weißen See wird seit Sommer vergangenen Jahres saniert.

Sanierung läuft nicht reibungslos
Trotzdem soll Grundschule im Juli 2021 erneuert sein

Auch wenn es die Konjunktur in der Bauwirtschaft nicht leicht macht, geeignete Firmen zu finden, rechnet Schulstadtrat Torsten Kühne (CDU) damit, dass die Arbeiten an der Grundschule am Weißen See wie geplant im Juli 2021 beendet werden. Die Bauarbeiten am fast 90 Jahre alten Schulhaus an der Amalienstraße begannen im Sommer 2018. „Im ersten Schritt wurde der Bestand und das unter Denkmalschutz stehende Gebäude für die nachfolgenden Arbeiten geschützt“, berichtet Kühne auf Anfrage des...

  • Weißensee
  • 19.11.19
  • 348× gelesen

Mit Sören Benn durch den Kiez

Pankow. In Zusammenarbeit mit dem Verein SprachCafé Polnisch lädt Bürgermeister Sören Benn (Die Linke) am 30. November zu „Pankow bis zur Wollankstraße – ein Spaziergang mit Zeitzeugen im Rahmen der Feierlichkeiten zum Thema 30 Jahre friedliche Revolution” ein. Treffpunkt ist um 14 Uhr vor der Apotheke Garbátyplatz. Nach zwei Stunden endet der Spaziergang beim SprachCafé Polnisch in der Schulzestraße 1. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung nicht notwendig. Im Anschluss an den Spaziergang...

  • Pankow
  • 19.11.19
  • 77× gelesen
Peter Molnár (rechts) und Sven Slabon (links) eröffneten den künftigen Schulgarten.
3 Bilder

Die Gartenzwerge legen los
Heinersdorfer Kleingärtner und Grundschule arbeiten noch enger zusammen

Die Kleingartenanlage „Freies Land“ und die Grundschule am Wasserturm werden künftig noch enger zusammenarbeiten. Eine entsprechende Kooperationsvereinbarung unterzeichneten der 1. Vorsitzende des Vereins „Freies Land“, Peter Molnár, und der stellvertretende Schulleiter Sven Slabon. „Wir haben uns vorgenommen, uns noch mehr unserem Umfeld zu öffnen“, so Peter Molnár. „Da lag es nahe, mit der Schule zu beginnen, die sich gleich neben unserer Anlage befindet.“ Und so gab es bereits 2017 erste...

  • Heinersdorf
  • 17.11.19
  • 152× gelesen
Geertje Doering und Thilo Schwarz-Schlüssler gehen Anfang des Jahres mit der neuen Weiterdenker-Fachschule für Sozialpädagogik an den Start.
3 Bilder

Gegen den Mangel
Ab Februar bildet neu gegründete Fachschule an der Danziger Straße Erzieher aus

Anfang kommenden Jahres geht in der Danziger Straße 50 eine neue Fachschule für Sozialpädagogik an den Start. Sie entsteht mit dem wegweisenden Namen „Weiterdenker“. In dieser Fachschule erhalten Erzieher eine moderne Berufsausbildung. „Die Ausbildung schließt mit der Berufsbezeichnung ‚staatlich geprüfter Erzieherin beziehungsweise Erzieher‘ ab“, so Geertje Doering, die Leiterin dieser neuen Schule. Dass die Weiterdenker-Fachschule im Herzen von Prenzlauer Berg gegründet wird, ist den...

  • Prenzlauer Berg
  • 16.11.19
  • 248× gelesen
Anzeige

In unserem Interview stellt Herr Professor Dr. Dr. Hc. Müller, ein Kunsthistoriker der Wissenschaftlerin und Dozentin Diana Achtzig
Ein öffentliches Empfehlungsschreiben für ihre Berliner Achtzig-Galerie und als Wissenschaftlerin aus

Text: Kunsthistoriker und Chefredakteur Berrie von Ashburner Ein öffentliches Empfehlungsschreiben für Diana AchtzigDer Professor Dr. Dr. Hc. Müller, ein Kunsthistoriker ist überaus angetan von der kulturellen Arbeit die die Kunsthistorikerin für zeitgenössische Kunst Diana Achtzig seit 1990 für die interkulturellen Künstler*innen leistet. Entgegen aller Marktveränderungen setzte sich diese Künstlerische Leiterin der Achtzig-Galerie und Amsterdam Kunstgalerie nachhaltig bis heute durch....

  • Prenzlauer Berg
  • 12.11.19
  • 76× gelesen

Berlins Bibliotheken machen eine Woche zu

Berlin. Vom 17. bis 24. November sind alle Öffentlichen Bibliotheken Berlins (VÖBB) geschlossen. Auch der Online-Katalog kann nicht angeboten werden, allerdings sind die digitalen Angebote für Bibliotheksausweisinhaber zugänglich. In dieser Woche plant der VÖBB einen gigantischen Datenumzug. Zeitgleich will der VÖBB seinen Katalog www.voebb.de, auf dem die Medien des Verbundes recherchiert und gebucht werden können und die Nutzer ihre Bibliothekskonten verwalten, mit neuen Funktionalitäten...

  • Charlottenburg
  • 11.11.19
  • 125× gelesen

Informieren und gleich bewerben

Buch. Einen Informationsnachmittag zu Ausbildungs-, Weiterbildungs- und Studienmöglichkeiten, an dem zugleich Bewerbungsgespräche geführt werden können, veranstaltet die Akademie der Gesundheit Berlin/Brandenburg e.V. am 20. November ab 15 Uhr. Dazu sind alle willkommen, die eine Ausbildung in einem Gesundheitsberuf absolvieren möchten. Die Akademie befindet sich an der Schwanebecker Chaussee 4 E-H auf dem Campus Buch. Wer teilnehmen möchte, meldet sich unter Telefon 940 30 60 oder...

  • Buch
  • 10.11.19
  • 7× gelesen
Dank und Anerkennung für eine gelungene Ausstellung zur Schulgeschichte konnte Mechthild Zech-Bußkamp von Erzbischof Heiner Koch und Schulleiter Matthias Tentschert entgegennehmen.
8 Bilder

Aus der Mädchenschule wurde ein Gymnasium
Jubiläum an einer der ältesten Schulen im Bezirk

Die Katholische Theresienschule feiert dieser Tage ihr 125-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass fand kürzlich ein Theresientag in der Schule an der Behaimstraße 29 statt. Dieser begann mit einem Festgottesdienst, zu dem die Schulgemeinschaft Erzbischof Heiner Koch begrüßen konnte. Außerdem wurde eine umfangreiche Ausstellung zur Schulgeschichte eröffnet, die noch bis Ende November im Schulhaus zu besichtigen ist. Kuratiert wurde sie von Geschichtslehrerin Mechthild Zech-Bußkamp. Im Jahr...

  • Weißensee
  • 07.11.19
  • 122× gelesen

Ausstellung zur Grundbildung

Weißensee. „Lesen und Schreiben – Mein Schlüssel zur Welt“ ist der Titel einer neuen Ausstellung in der Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek. Etwa 7,5 Millionen deutschsprechende Erwachsene in der Bundesrepublik sind Analphabeten. Die Ursachen dafür sind vielfältig. Die Ausstellung liefert einige Antworten auf Fragen rund um die Alphabetisierung und Grundbildung. Auf großen Tafeln werden Informationen und Erklärungen gezeigt, die durch zahlreiche Statements von Schülern und Kursleitern ergänzt...

  • Weißensee
  • 06.11.19
  • 17× gelesen

Infoabend: Plötzlicher Herztod

Pankow. Beim medizinischen Infoabend der Caritas-Klinik Maria Heimsuchung informiert Dr. Maximilian Kallenbach am 12. November um 18 Uhr im Kavalierhaus, Breite Straße 45, über Ursachen des plötzlichen Herztods und was davor schützen kann. Die Veranstaltung findet im Rahmen der bundesweiten Herzwochen 2019 der Deutschen Herzstiftung statt, die unter dem Motto stehen „Bedrohliche Herzrhythmusstörungen: Wie schütze ich mich vor dem plötzlichen Herztod?“. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine...

  • Pankow
  • 03.11.19
  • 25× gelesen

Ferien für alle gleichzeitig
Bildungssenatorin Sandra Scheeres plädiert für Annäherung der Termine

Wir nähern uns dem Winter. Also wird es Zeit, über den Sommer zu sprechen. Darüber, wann die großen Ferien stattfinden sollen. Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD) ist das ein Anliegen. Sie findet, die bisherigen Regelungen in der Sommerzeit müssten verändert werden. Für Berlin im Speziellen, aber auch bundesweit im Allgemeinen. In Berlin will sie die Schüler künftig nicht vor Anfang Juli in die Ferien schicken. Ihr Hauptargument: Jedes Schuljahr sollte ungefähr gleich lang sein. Vor...

  • Mitte
  • 28.10.19
  • 353× gelesen
  •  1
  •  2

Morgenpost vor Ort
Schulpolitik in Berlin: Podiumsdiskussion am 7. November 2019

Schulbau und Schulplätze in Berlin sind Thema einer öffentlichen Podiumsdiskussion der Berliner Morgenpost am 7. November. Zentrales Thema ist die Schulpolitik in Berlin, insbesondere die Organisation des Neubaus, der Sanierung und Instandhaltung von Schulen. Ist die Verteilung der Aufgaben auf Bezirke, Senatsverwaltung und die Wohnungsbaugesellschaft Howoge sinnvoll? Wie viele Schulplätze fehlen in den kommenden Jahren wirklich? Wo sind Schulen überfüllt? Finden sich überhaupt Baufirmen,...

  • Charlottenburg
  • 27.10.19
  • 342× gelesen
Im Wettbewerb um den StartGreen@School-Award konnten sich zwei Schülerfirmen aus Pankow für die Top Ten qualifizieren.

Unter den zehn Besten
Zwei Schülerfirmen aus Karow und Weißensee kommen im Wettbewerb weiter

Zwei Schülerfirmen aus dem Bezirk sind unter den Top Ten beim diesjährigen Wettbewerb um den StartGreen@School-Award. Mit dem in diesem Jahr zum dritten Mal ausgeschriebenen StartGreen@School-Award sollen nachhaltige Schülerfirmen ausgezeichnet werden, die vorbildlich ökologisch und sozial wirtschaften. Unter den Tzehn Besten ist auch ein Projekt von Schülern des Robert-Havemann-Gymnasiums in Karow. Deren Schülerfirma energyECO setzt auf das Thema Energie. Die „jüngsten Energieberater...

  • Weißensee
  • 26.10.19
  • 64× gelesen

KITA-RECHT FÜR LEITUNGSKRÄFTE MIT SCHWERPUNKT ARBEITSRECHT (KOMPAKT)
Kita-Leitung: Verantwortung für das Wohl der Kinder und nun verstärkt auch die Verantwortung für das Personal

Wer als Leitung in der Kita tätig ist, übernimmt neben der Verantwortung für das Wohl der Kinder nun verstärkt auch die Verantwortung für das Personal und für die Repräsentation der Einrichtung nach außen. Dies schließt besonders auch den sicheren Umgang mit rechtlichen Regelungen und Vorschriften ein. Der Leitung obliegt immer die Aufsichtspflicht über die gesamte Kita (Organisationsverantwortung). Sie muss sicherstellen, dass alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in ihren Aufgaben unterwiesen...

  • Pankow
  • 21.10.19
  • 56× gelesen
Einmal wöchentlich unterhalten die Lesepaten ihr junges Publikum mit Geschichten in Bibliotheken und Kitas.

Ein Ort für Geschichten
Weil das Vorlesen so gut ankommt, braucht Lesewelt Berlin mehr Platz

„Es gibt Bücher wie zum Beispiel ‚Willi Wiberg‘, die sind so beliebt, dass sie durch mehrere Kindergenerationen gehen“, sagt Waltraud Hanner. Die Rentnerin weiß, wovon sie redet. Denn sie ist Lesepatin der Lesewelt Berlin und seit der Gründung des Vereins im Jahre 2000 mit Begeisterung dabei. Einmal wöchentlich lesen sie und drei weitere ehrenamtliche Lesepaten in ihrem Kiez in der Weddinger Schillerbibliothek Kindern zwischen 4 und 12 Jahren Geschichten vor, die diese vorher selbst...

  • Prenzlauer Berg
  • 20.10.19
  • 147× gelesen
Womit hat es ein Anlagenmonteur in seinem Beruf alles zu tun? Einen kleinen Überblick gaben der B&O- Ausbilder Eduard Brinckmann (2. Von rechts) und der Azubis Quentin Schudt (rechts) aus dem 3. Lehrjahr Schülern der Heinz-Brandt-Schule.
6 Bilder

Löcher in den Bauch gefragt
Betriebe stellten sich auf einer Börse in der Heinz-Brandt-Schule vor

Vor allem handwerkliche Berufe, Ausbildungswege und 20 ausbildende Unternehmen konnten jetzt Schüler der Heinz-Brandt-Schule während einer Ausbildungs- und Praktikumsbörse kennenlernen. Teilnehmen konnten Schüler der neunten und zehnten Klassen. Für den Besuch dieser Börse mussten sie aber nicht quer durch die Stadt reisen, wie bei anderen Ausbildungsmessen üblich. Unterstützt vom Wirtschaftskreis Pankow organisierte die Schule eine Börse an ihrem Standort in der Langhansstraße 120. Die...

  • Weißensee
  • 18.10.19
  • 101× gelesen

Schule und Kitas unter einem Dach
Angesichts knapper Grundstücke setzen die Grünen auf gemeinsame Standorte

Das Bezirksamt soll sich beim Senat dafür einsetzen, dass an drei geplanten Grundschulen in der Region Weißensee gleich Kitas mit entstehen. Diesen Antrag stellt die Fraktion der Grünen in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV). Im Rahmen seiner Berliner Schulbauoffensive plant der Senat, bis 2021/2022 zwei neue Grundschulen an der Rennbahn- und an der Gustav-Adolf-Straße sowie eine weitere an der Michelangelostraße, auf der Grenze zu Prenzlauer Berg zu bauen. Aber mit diesen Schulneubauten...

  • Weißensee
  • 18.10.19
  • 78× gelesen
Mit dem Laufbus kommen die Kinder, so wie vor einem Jahr erstmals ausprobiert, zu Fuß zur Schule.
4 Bilder

Mit dem Laufbus zur Schule
Aktion gegen die Elterntaxis im Komponistenviertel

Nach den Herbstferien wird im Komponistenviertel morgens Ungewöhnliches zu beobachten sein. Vom 21. bis 25. Oktober zwischen 7.15 und 7.45 Uhr werden sich Kinder an Laternenmasten versammeln und in Begleitung von zwei, drei Erwachsenen loslaufen. Nach ein paar Minuten stoßen weitere Kinder hinzu. Das Ziel der Gruppe: die Picasso-Grundschule an der Gounodstraße 71. „Laufbus“ nennt sich dieses Projekt. Dabei handelt es sich um eine Aktion der Arbeitsgruppe Sicherer Schulweg, einer...

  • Weißensee
  • 16.10.19
  • 324× gelesen

Kostenfreiheit seit 1. August
Eltern sollten Daueraufträge für Hort und Schulessen prüfen

Nach dem Inkrafttreten der Kostenfreiheit im Schulhort für die Betreuung von Schülern in den Klassenstufen eins und zwei sowie für das Mittagessen in den Klassenstufen eins bis sechs gehen derzeit in der Bezirkskasse Pankow immer noch zahlreiche Zahlungsüberweisungen ein, die nicht mehr nötig oder nicht korrekt sind. Entweder ist der Zahlungsgrund komplett entfallen oder die überwiesenen Beträge sind falsch oder mit dem falschen Kassenzeichen versehen. Das Bezirksamt Pankow bittet Eltern,...

  • Pankow
  • 14.10.19
  • 76× gelesen
Historikerin Sandra Czech sucht Zeitzeugen für die Geschichte der Haftanstalt für Frauen in Köpenick.

Gedenktafel am Frauenknast
Historikerin sucht Zeitzeugen und Betroffene

Die Grünauer Straße 140 war von 1974 bis 1989 die Adresse von Frauen, die mit Gesetzen der DDR in Konflikt geraten und zu einer Haftstrafe verurteilt worden waren. Jetzt soll eine Gedenktafel daran erinnern. „Viele der Frauen waren aus politischen Gründen hinter Gittern. Sie waren unter anderem nach Paragraf 249 wegen sogenannten asozialen Verhaltens oder nach Paragraf 213 wegen sogenannter Republikflucht verurteilt worden“, erklärt Historikerin Sandra Czech. Sie hat von der Gedenkstätte...

  • Köpenick
  • 09.10.19
  • 527× gelesen
  •  2
Die Grundschule am Wasserturm soll eine neue Sporthalle bekommen.
2 Bilder

Noch liegt alles im Zeitplan
Grundschule am Wasserturm bekommt neue Sporthalle und Verbindungsbau

Für die Grundschule am Wasserturm stehen mehrere Um- und Neubaumaßnahmen an. Darüber informiert Schulstadtrat Torsten Kühne (CDU) auf Anfrage der Verordneten Janaa Stiller (Die Linke). Ab April kommenden Jahres soll zunächst eine neue sogenannte Zweifeldsporthalle auf dem Schulgrundstück gebaut werden. Vorgesehen ist, dass diese im Laufe des Schuljahres 2021/2022 in Betrieb geht. Die Entwurfs- und Genehmigungsplanung für die Halle sei bereits abgeschlossen. Und im Juni dieses Jahres wurde...

  • Heinersdorf
  • 09.10.19
  • 101× gelesen

Beiträge zu Bildung aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.