Anzeige

Bezirk Pankow - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Blaulicht
Detlef Gumnior hat glücklicherweise seinen Rucksack mit fast allem Inhalt zurück.

Diebstahl mit Happy End
Mit Gelassenheit durchlebte der 78-jährige Detlef Gumnior ein turbulentes Wochenende

Ungeheuren Massel hatte Detlef Gumnior. Ihm wurde sein kleiner Rucksack gestohlen. Und er bekam ihn zwei Tage später und drei Kilometer vom Tatort entfernt zurück. Die Geschichte beginnt am Sonnabendnachmittag. Detlef Gumnior ist mit einer Bekannten verabredet. Die hat eine Laube in der Kleingartensiedlung an der Brehmestraße. In seinem Rucksack bringt er neben einem Geschenk für seine Gastgeberin alles andere mit, was er in seinem alten Mercedes nicht unbeaufsichtigt lassen möchte: das...

  • Pankow
  • 11.09.18
  • 52× gelesen
Blaulicht

Pkw fährt Ampel um

[Pankow-Heinersdorf] Am frühen Sonntag morgen kam es auf der Heinersdorfer Romain-Rolland-Straße, höhe Kaufland, zu einem Verkehrsunfall. Ein Pkw Fahrer verlor aus ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Auto und fuhr über eine Mittelinsel gegen die Ampelanlage. Die Ampelanlage wurde dadurch schwer beschädigt. Der Pkw Fahrer blieb dabei unverletzt.

  • Heinersdorf
  • 02.09.18
  • 122× gelesen
Blaulicht

Gefährliches im Buddelsand

Prenzlauer Berg. Im Buddelsand auf dem Spielplatz des Arnimplatzes wurden erst vor wenigen Tagen Rasierklingen gefunden. Und keine vier Tage später fanden Anwohner nun Nähnadeln, die jemand offenbar dort gerade vergraben hat. Die drei Rasierklingen entdeckte ein Vater, als er mit seinem Sohn morgens auf den Spielplatz kam. Er alarmierte die Polizei. Der Spielplatz wurde abgesperrt, das Bezirksamt informiert. Außerdem leitete die Polizei ein Strafermittlungsverfahren wegen versuchter...

  • Prenzlauer Berg
  • 29.08.18
  • 15× gelesen
Anzeige
Blaulicht
Die Polizei rückte zu einem Spielplatz am Arnimplatz aus, weil sich dort Nähnadeln im Sand befanden. Symbolbild!

Notruf vom Buddelkasten
Polizei Berlin rückt wegen Nähnadeln aus

BERLIN - Alarm auf dem Kinderspielplatz: In Prenzlauer Berg kam es zu einem Einsatz von Polizei und Spurensicherung wegen Nähnadeln im Sand. Es waren nicht die ersten Fundstücke dieser Art im Bezirk Pankow. Bereits am Montagmorgen, gegen 08.30 Uhr, verständigte eine besorgte Anwohnerin die Polizei. Grund waren Nähnadeln in einem Sandkasten eines Kinderspielplatzes in Prenzlauer Berg. Beamte eilten zum Arnimplatz, wo die Nadeln im Sand lagen, stellten die Nähutensilien zur Spurenauswertung...

  • Prenzlauer Berg
  • 28.08.18
  • 67× gelesen
Blaulicht

Rasierklingen im Buddelsand

Prenzlauer Berg. Im Buddelsand auf dem Spielplatz des Arnimplatzes wurden Rasierklingen gefunden. Ein Vater hatte drei entdeckt, als er mit seinem Sohn auf den Spielplatz kam. Er alarmierte die Polizei. Diese fand beim Durchsuchen des Sandes noch eine Nähnadel. Der Spielplatz wurde abgesperrt, das Bezirksamt informiert. Außerdem leitete die Polizei Ermittlungen wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung ein. Geprüft wird, ob es einen Zusammenhang mit einem ähnlichen Fund gibt. Bereits am 1....

  • Prenzlauer Berg
  • 27.08.18
  • 30× gelesen
Blaulicht

Das Fahrrad markieren lassen

Prenzlauer Berg. Ihre Fahrräder kennzeichnen zu lassen, das bietet der Polizeiabschnitt 16 am 7. September von 14 bis 17 Uhr kostenlos Fahrradfahrern an. Die Aktion findet vor dem OBI-Markt in der Ostseestraße 107 statt. Zu dieser Aktion müssen die Radfahrer ihren Personalausweis mitbringen. Die Polizisten versehen die Räder mit einem Aufkleber. Wird das Rad gestohlen, kann die Polizei es über einen darauf befindlichen Code bei Kontrollen oder Wiederentdeckung dem Besitzer zuordnen. BW

  • Prenzlauer Berg
  • 27.08.18
  • 34× gelesen
Anzeige
Blaulicht

Polizei berät am S-Bahnhof

Prenzlauer Berg. Der Polizeiabschnitt 16 bietet am Freitag, 24. August, mit seinem Infomobil eine Beratung zu Präventionsthemen an. Von 14 bis 17 Uhr beraten die Polizisten unmittelbar am S-Bahnhof Greifswalder Straße zu Einbruchschutz, Schutz vor Vermögensdelikten, Jugendschutz, Drogen- sowie Gewaltprävention. Außerdem können sich Jugendliche über einen Beruf bei der Polizei informieren. BW

  • Prenzlauer Berg
  • 18.08.18
  • 35× gelesen
Blaulicht
Am Tag der offenen Tür zeigen die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Prenzlauer Berg ihr Können.

Feuerwache öffnet ihre Türen
Erlebnistag für die ganze Familie am 1. September an der Schieritzstraße

Die Feuerwache in der Schieritzstraße 24 öffnet Besuchern ihre Türen. Am 1. September präsentieren sich dort von 10 bis 18 Uhr die Freiwillige Feuerwehr, die Jugendfeuerwehr und der Traditionsverein. Die Besucher erhalten spannende Einblicke in die Arbeit der Brandbekämpfer und können auch die technische Ausrüstung einmal genauer unter die Lupe nehmen. Sogar Rundfahrten mit den Einsatzfahrzeuge stehen auf dem Programm. Außerdem werden die Besucher eine Einsatzübung beobachten können. Und der...

  • Prenzlauer Berg
  • 13.08.18
  • 120× gelesen
Blaulicht

Vermisste Frau ist wieder gefunden

Weißensee. Die vermisste 52-jährige Frau aus dem St. Joseph-Krankenhaus ist wieder da. Polizisten des Abschnitts 13 entdeckten die Frau bereits am Freitag, 27. Juli, in Französisch Buchholz und brachten sie in ein Krankenhaus. Die Frau war am 19. Juli verschwunden und brauchte dringend medizinische Hilfe. KT

  • Weißensee
  • 01.08.18
  • 86× gelesen
Blaulicht
Am letzten Wochenende im August demonstrieren die Karower Kameraden von der Freiwilligen Feuerwehr auf dem Platz vor der Feuerwache wieder ihr Können.
3 Bilder

Alte Technik gehört ins Museum
Beim Karower Feuerwehrfest informieren die Kameraden über ihre Arbeit, aber auch über ihre Probleme

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr bereiten gerade mit viel Engagement das große Feuerwehrfest rund um die Wache in Alt-Karow vor. Das Wochenende vom 24. bis 26. August steht wieder ganz im Zeichen der Freiwilligen Feuerwehr. Doch auch bei den Kameraden in Karow liegen Freud und Leid dicht beieinander. Einerseits freuen sie sich auf dieses Dorffest, anderseits ärgern sie sich über die veraltete Technik, mit der sie rund um die Uhr im Einsatz sind. „24 Stunden sind die Kameraden in...

  • Pankow
  • 22.07.18
  • 127× gelesen
Blaulicht

Tatverdächtiger in Spanien verhaftet
Mord an Melanie Rehberger aufgeklärt

Pankow. Der Mord an der 30-jährigen Pankowerin Melanie Rehberger ist offenbar aufgeklärt. Zielfahnder der spanischen Polizei nahmen den Tatverdächtigen am 3. Juli in Spanien fest. Es handelt sich um einen 38 Jahre alten Mann, der in Berlin ohne festen Wohnsitz lebt. Ihm konnten die am Tatort gefundenen Spuren eindeutig zugeordnet werden, teilt die Berliner Polizei mit. Spaziergänger hatten die getötete junge Frau am 28. Mai um die Mittagszeit am Bahngelände an der Ecke Esplanade und...

  • Pankow
  • 04.07.18
  • 219× gelesen
Blaulicht
Sie organisierten die Aktionstage: Yvonne Tenner-Paustian, Stephanie Taeger (Polizeidirektion 1), Uwe Karck (im Sitz des Fahrsimulators), Verkehrssicherheitsberater Joe Dey und der Präsident der Landesverkehrswacht, Ingo Schmitt.
4 Bilder

Ohne Alkohol wie im Rausch
Präventionsaktion für Schulabgänger

Bevor Pankower Oberschüler nach den Sommerferien in den „Ernst des Lebens starten“, nahmen sie noch ein letztes Mal an einer Veranstaltung mit Präventionsbeamten der Polizei teil. „Na klar, sind wir in Pankow cool, auch ohne Drogen und Alkohol“ ist das Motto dieser Präventionsaktion. Organisiert wurde sie von Bezirksamt, Landesverkehrswacht und Polizei in Zusammenarbeit mit Pankows Bundeswehr-Patenkompanie, dem Landesamt für Bürger- und Ordnungsangelegenheiten und dem THW. Für junge Leute...

  • Bezirk Pankow
  • 03.07.18
  • 127× gelesen
Blaulicht

Stoppelfeld brannte in Pankow
Stoppelfeld brannte in Pankow

[Pankow][Stadtrandsiedlung Malchow] Am Mittwoch, den 27.06.2018, geriet durch Mäh arbeiten, ein gerade abgeerntetes Getreidefeld, in Brand. Auf einer Fläche von ca. 10.000 m² brannte das Stopppelfeld in der Stadtrandsiedlung Malchow. Durch das schnelle eintreffen der Brandenburger Feuerwehr und das Helfen der Bauern, die vor Ort waren, konnte eine noch größere Ausbreitung verhindert werden. Es war auch ein supe Zusammenspiel zwischen der Brandenburger und der Berliner Feuerwehr.

  • Stadtrandsiedlung Malchow
  • 30.06.18
  • 66× gelesen
Blaulicht

Polizei hofft auf Zeugen
Noch unbekannter Angreifer wird gesucht

Seit dem 16. Juni ermittelt die 8. Mordkommission zu einem versuchten Tötungsdelikt. Um die Tat aufzuklären, sucht sie jetzt eventuelle Zeugen. Bisherigen Ermittlungen zufolge gerieten zwei Männer und eine Frau am 16. Juni gegen 5.50 Uhr in einem S-Bahnzug der Linie S41 zwischen den Bahnhöfen Prenzlauer Allee und Greifswalder Straße in Streit mit einem bislang unbekannten Mann. Im Verlauf der Auseinandersetzung attackierte der Unbekannte die beiden Männer (19 und 21 Jahre) mit einem bisher...

  • Prenzlauer Berg
  • 27.06.18
  • 50× gelesen
Blaulicht

Fremdenfeindlich gepöbelt

Prenzlauer Berg. Weil er eine Familie fremdenfeindlich beleidigt haben soll, nahmen Polizisten am 25. Juni einen Mann fest. Kurz vor 16 Uhr soll der alkoholisierte 58-Jährige den Spielplatz auf dem Arnimplatz betreten und gegen einen leeren Kinderwagen getreten haben. Ein neben dem Wagen auf einer Decke liegendes Paar samt Baby schreckte daraufhin hoch. In der Folge soll der Mann die Familie fremdenfeindlich beleidigt und eine drohende Haltung eingenommen haben. Erst als andere Passanten darauf...

  • Prenzlauer Berg
  • 27.06.18
  • 43× gelesen
Blaulicht

Fahrradstaffel codiert Räder

Prenzlauer Berg. Ihre Fahrräder mit einem Code versehen zu lassen: Das bietet die Fahrradstaffel der Berliner Polizei am 5. Juli von 13 bis 15 Uhr und noch einmal von 17 bis 19 Uhr kostenlos Fahrradfahrern aus dem Ortsteil an. Die Aktion findet an der Prenzlauer Allee/Ecke Torstraße statt. Zum Codieren müssen die Radfahrer ihren Personalausweis mitzubringen. BW

  • Prenzlauer Berg
  • 27.06.18
  • 49× gelesen
Blaulicht

Sicherheitscode für das Fahrrad

Französisch Buchholz. Der Polizeiabschnitt 13 bietet den Buchholzern an, ihre Fahrräder kostenlos mit einem Code versehen zu lassen. Diese Aktion findet am 21. Juni von 16 bis 18 Uhr auf dem Hof der Schule am Birkenhof, Arnouxstraße 18, statt. Zum Codieren müssen die Radfahrer ihren Personalausweis mitbringen. Die Polizisten versehen bei dieser Aktion die Räder mit einem Aufkleber mit einem individuellen Code. Wird das Rad gestohlen, kann es die Polizei bei Kontrollen oder bei Wiederentdeckung...

  • Französisch Buchholz
  • 12.06.18
  • 14× gelesen
Blaulicht

Die Polizei berät im Bürgerhaus
Tipps zum Schutz vor fiesem Trickbetrug

Zu einer Präventionsveranstaltung lädt die für Pankow zuständige Polizeidirektion 1 am 23. Juni in das Bucher Bürgerhaus ein. Jedermann sollte die Risiken, Opfer einer Straftat zu werden, im Auge behalten. Und leider sind häufig Senioren davon betroffen. Deshalb möchten die Polizei die Eröffnung der 44. Berliner Seniorenwoche zum Anlass nehmen, wieder verstärkt über Vorgehensweisen von Tricktätern aufzuklären, zumal man sich mit einfachen Mitteln vor Schaden schützen kann. Zusätzlich wird...

  • Buch
  • 10.06.18
  • 16× gelesen
Blaulicht

Polizisten beraten direkt im Kiez

Prenzlauer Berg. Der Polizeiabschnitt 16 bietet am 13. Juni mit seinem Infomobil eine Beratung zu Präventionsthemen an. Von 11 bis 14 Uhr beraten die Polizisten vor der Ostseestraße 107 unter anderem zu Einbruchschutz und Schutz vor Vermögensdelikten, Jugendschutz, Drogen- sowie Gewaltprävention. Außerdem bietet die Polizei Jugendlichen Berufsinformationen an. BW

  • Prenzlauer Berg
  • 31.05.18
  • 13× gelesen
Blaulicht

Polizisten beraten am Bahnhof

Prenzlauer Berg. Der Polizeiabschnitt 16 bietet am Dienstag, 22. Mai, eine Beratung zu unterschiedlichen Präventions-Themen am S-Bahnhof Greifswalder Straße an. An einem Stand informieren Polizisten von 11 bis 14 Uhr unter anderem zu den Themen Schutz vor Einbruch und Vermögensdelikten, Jugendschutz, Drogen- sowie Gewaltprävention. Außerdem bietet die Polizei Jugendlichen Berufsinformationen an. Mit der Veranstaltung möchten die Polizeibeamten die Bewohner der angrenzenden Bereiche für das...

  • Prenzlauer Berg
  • 19.05.18
  • 63× gelesen
Blaulicht
Die Feuerwehr musste am 14. April einen Großbrand in einer der alten Schlachthofhallen löschen.
6 Bilder

Trotz Brand nicht einsturzgefährdet: Die Schlachthofhallen werden weiter saniert

Ein großes Feuer zerstörte am 14. April eine der vier alten Hallen auf dem Schlachthof in der Landsberger Allee 104. Vor einigen Monaten begann der Eigentümer der alten Hallen mit Sicherungs- und Sanierungsmaßnahmen an den unter Denkmalschutz stehenden Gebäuden. Er möchte in den Hallen und in einem geplanten Neubau nebenan Handels- und Büroflächen errichten. Deshalb sind die Hallen, die unweit des S-Bahnhofs Landsberger Allee und gegenüber von der Sprung- und Schwimmhalle stehen, komplett...

  • Prenzlauer Berg
  • 09.05.18
  • 221× gelesen
Blaulicht

Polizei kodiert Fahrräder

Prenzlauer Berg. Ihre Räder mit einem Code versehen zu lassen, das bietet der Polizeiabschnitt 16 am 5. Mai von 11 bis 14 Uhr kostenlos Fahrradfahrern an. Die Aktion findet vor dem OBI-Markt in der Ostseestraße 107 statt. Dazu müssen die Radfahrer ihren Personalausweis mitbringen. Die Polizisten versehen bdie Räder mit einem nicht mehr zu entfernenden Aufkleber. Auf diesem befindet sich ein individueller Code. Wird das Rad gestohlen, kann die Polizei es über diesen Code bei Kontrollen oder bei...

  • Prenzlauer Berg
  • 19.04.18
  • 20× gelesen
Blaulicht

Buchtipp: "Mord und Totschlag in Berlin"

Mehr als eine halbe Million Straftaten wurden 2016 in Berlin angezeigt. Das Spektrum reicht von Taschendiebstahl über Drogenhandel und Schlägereien bis zu Mord. Der Autor Ernst Reuß, Kenner der Berliner Justizgeschichte, hat spektakuläre Fälle aus den beiden letzten Jahrzehnten ausgewählt. Es handelt sich ausschließlich um Tötungsdelikte – darunter auch der Mord an Hatun S., die 2005 auf der Straße erschossen wurde, ein „Ehrenmord“, der eine politische und gesellschaftliche Debatte auslöste,...

  • Charlottenburg
  • 02.04.18
  • 429× gelesen
Blaulicht

Der illegale Welpenhandel hält sich in Grenzen

Auch im Bezirk Pankow wird illegal mit Hundewelpen gehandelt. Das geht aus der Antwort auf eine Anfrage der Verordneten Denise Bittner (CDU) an das Bezirksamt hervor. In den vergangenen drei Jahren seien dem Bezirksamt 17 Fälle von illegalem Handel gemeldet worden, berichtet der Stadtrat für öffentliche Ordnung, Daniel Krüger (für AfD). Vier Anzeigen wurden aus Zuständigkeitsgründen an andere Ordnungsbehörden weitergeleitet. Pankow selbst leitete vier Ordnungswidrigkeitsverfahren ein. Es...

  • Pankow
  • 25.02.18
  • 99× gelesen

Beiträge zu Blaulicht aus