Bezirk Pankow - Bauen

Beiträge zur Rubrik Bauen

Christina Quensel und BerlinBioCube-Projektleiter Uli Hölken von der Campus Berlin-Buch GmbH vor dem rohbaufertigen Gebäude.
2 Bilder

Flächen im BioCube sind begehrt
Richtfest für das neue Gründerzentrum auf dem Campus

Für das neu entstehende Gründerzentrum BerlinBioCube auf dem biomedizinischen Campus an der Robert-Rössle-Straße 10 konnte Richtfest gefeiert werden. Der BerlinBioCube entsteht für junge Unternehmen, die neue Therapien und Diagnostika oder Medizintechnik entwickeln. Der Rohbau des Gebäudes ist bis zur fünften Etage hochgezogen, und die 8000 Quadratmeter Nutzfläche behaupten gut sichtbar ihren Platz im BiotechPark. Zwei Etagen im neuen Gründerzentrum auf dem Campus sind bereits von Start‐ups...

  • Buch
  • 27.11.21
  • 31× gelesen
  • 1
Die Bauwert-Vorstände Jürgen Leibfried (2. von links) und Michael Staudinger (5. von links) legten gemeinsam mit Architekt Thomas Albrecht (rechts), Vollrad Kuhn sowie Mitarbeitern der beteiligten Baufirmen den Grundstein für das neue Wohnquartier LIV.Berlin.
10 Bilder

Die Bauwert AG bebaut eine frühere Trödelmarktfläche
In zweiter Reihe ruhiger wohnen

Auf dem Gelände des ehemaligen Trödelmarktes an der Berliner Straße 74a entstehen in den nächsten zwei Jahren in drei neuen Häusern 99 Mietwohnungen. Für ihr Projekt LIV.Berlin konnte die Projektentwicklerin Bauwert Aktiengesellschaft vor wenigen Tagen Grundsteinlegung feiern. Das Besondere an diesem Bauvorhaben ist sicherlich, dass die Wohnungen nicht unmittelbar an der Straße, sondern in einem Innenhofbereich, quasi in zweiter Reihe entstehen. Das werde in anderen Städten, die Paris, bereits...

  • Pankow
  • 26.11.21
  • 92× gelesen

Siedlungen der Moderne

Berlin. „Sechs Siedlungen der Berliner Moderne“ heißt ein Buch vom Landesdenkmalamt. In dem Band geht es um die Entwicklungen und Erfahrungen in den Unesco-Welterbestätten. Die Gartenstadt Falkenberg, Siedlung Schillerpark, Großsiedlung Britz, Wohnstadt Carl Legien, Weiße Stadt und Großsiedlung Siemensstadt sind sechs bekannte Siedlungen der Berliner Moderne. Sie wurden 2008 in die Welterbeliste aufgenommen. Die zwischen 1913 und 1934 nach Plänen von Bruno Taut, Walter Gropius, Hugo Häring,...

  • Mitte
  • 16.11.21
  • 75× gelesen

Pläne für die "Alte Schäferei"
Bürgerbeteiligung ist gestartet

Im Norden des Ortsteils Französisch Buchholz wird es in den kommenden Jahren eine ganze Reihe von städtebaulichen Entwicklungen geben. Zwischen dem S-Bahn-Außenring und der Autobahn A114 soll künftig eine neue S-Bahn-Werkstatt entstehen, und an der Bucher- und Schönerlinder Straße sind zwei neue S-Bahn-Haltepunkte geplant. Außerdem soll dort eines der größten Gewerbegebiete Berlins neu entstehen. Und schließlich wird auf einer Teilfläche auf dem Gelände der „Alten Schäferei“, westlich der...

  • Französisch Buchholz
  • 13.11.21
  • 82× gelesen
Wo einst die Polizeikasernen standen, soll ein Zwischenlagerplatz für bisherige Containerunterkünfte entstehen.
4 Bilder

Ein temporäres Zwischenlager
Kasernenfläche ist bereits planiert

Dort wo einst jahrelang die Ruinen der Polizeikaserne am Blankenburger Pflasterweg standen, entsteht nun ein Lagerplatz. Die BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH legt am Blankenburger Pflasterweg 101 für das Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten (LAF) ein „temporäres Zwischenlager für Container aus zurückgebauten Tempohome-Flüchtlingsunterkünften“ an. Die Containerbauten, in denen Flüchtlinge untergebracht waren und die nun zurückgebaut werden, sollen dort so lange zwischengelagert werden,...

  • Blankenburg
  • 11.11.21
  • 180× gelesen
Die Schwimmhalle im Europasportpark zählte einst zu den meistgenutzten Hallen in Berlin.

Boulderhalle oder Parkour-Arena
Konzept macht Vorschläge für Europasportpark

Es wird konkret. Der Senat hat dem Abgeordnetenhaus jetzt ein Konzept für die neue sportliche Nutzung der Schwimm- und Sprunghalle im Europasportpark vorgelegt. Boulderhalle, Therapieschwimmbecken und Vereinssport sollen die schlafende Sportstätte revitalisieren. Der Europasportpark an der Landsberger Allee soll wieder zur attraktiven Sportstätte werden. Das hatte der Senat wie berichtet Anfang dieses Jahres angekündigt. Nun präsentierte Sportsenator Andreas Geisel (SPD) dem Landesparlament die...

  • Prenzlauer Berg
  • 04.11.21
  • 91× gelesen

Zum Bebauungsplan die Meinung sagen
Schule im Ortsteil geplant

Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen führt bis 3. Dezember die Beteiligung der Öffentlichkeit zum Bebauungsplan 3-65 durch. Mit dem Bebauungsplan sollen die Voraussetzungen dafür geschaffen werden, dass eine Grundschule an der Heinersdorfer Straße gebaut werden kann. Ziel der Planung ist die Entwicklung eines Standortes für eine vierzügige Grundschule mit einer Sporthalle sowie einem Großspielfeld. Die Schule soll den bestehenden Bedarf an Grundschulplätzen in den Ortsteilen...

  • Blankenburg
  • 03.11.21
  • 55× gelesen

Eckert und Ziegler expandiert
Medizintechnikunternehmen kündigt Investition von bis zu zehn Millionen Euro an

Das Medizintechnikunternehmen Eckert und Ziegler hat in Buch eine 5000 Quadratmeter große Fertigungshalle erworben. Dort soll eine hochmoderne Produktion von Pharmazieprodukten entstehen. In der Halle soll sich die Fertigung von Komponenten für Krebsmedikamente und diagnostische Radiopharmazeutika konzentrieren. In den nächsten Jahren will das Unternehmen dafür bis zu zehn Millionen Euro in die Grundsanierung des Gebäudes, die Errichtung moderner Labore und Reinräume gemäß den Anforderungen...

  • Buch
  • 23.10.21
  • 47× gelesen

Nach nur vier Monaten Bauzeit
Am 6. Oktober wurde in der Panke-Schule Richtfest gefeiert

Im Rahmen der Berliner Schulbauoffensive will die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen zahlreiche neue Schulgebäude errichten. Eines dieser Neubauprojekte ist die Panke-Schule in der Galenusstraße 64. Bei der Panke-Schule handelt es sich um eine Schule mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt „geistige Entwicklung“ mit derzeit 90 Plätzen. Sie ist eine von drei Förderschulen im Bezirk. Der Schulneubau auf dem Grundstück an der Galenusstraße ist einer von zehn Neubauten der...

  • Niederschönhausen
  • 18.10.21
  • 56× gelesen

Zeit der Brache hat ein Ende
Spielplatz für 688 000 Euro saniert

Der Spielplatz in der Falkenberger Straße 151–155 lag viele Jahre brach. Seit November 2020 wurde er im Auftrag des Bezirksamts saniert und am 6. Oktober durch Vollrad Kuhn (Bündnis 90/Die Grünen), Stadtrat für Stadtentwicklung und Bürgerdienste, wiedereröffnet. Bereits im April 2017 hatten Anwohnerinnen und Anwohner in einer Bürgerversammlung die Sanierung des Spielplatzes als eines ihrer wichtigsten Anliegen genannt. Lange Zeit geschah allerdings nichts. Zuletzt gestaltete sich die Suche nach...

  • Weißensee
  • 15.10.21
  • 59× gelesen
Der Fußgängertunnel wird von vielen Umsteigern genutzt. Er sollte darum bleiben, sagen Tino Schopf und Eckhard Lange (r.).
5 Bilder

"Es drohen Probleme"
Kritik an Plänen für neue Tramhaltestelle am S-Bahnhof Greifswalder Straße

Am S-Bahnhof Greifswalder Straße soll, wie berichtet, die Straßenbahnhaltestelle umgebaut werden – mit direktem Anschluss ans Wohnquartier Ernst-Thälmann-Park. Der Fußgängertunnel wird dicht gemacht. Stattdessen soll ein neuer Überweg her. Doch erleichtert der wirklich das Umsteigen? So mancher ist da skeptisch. Der S-Bahnhof Greifswalder Straße gehört zu Berlins großen Knotenpunkten. An die 40 000 Leute steigen hier täglich zwischen der Tram M 4 und der S-Bahn um. Doch die Anlagen sind...

  • Prenzlauer Berg
  • 15.10.21
  • 557× gelesen

Barrierefrei wohnen

Pankow. Zu einem Vortrag „Barrierefrei wohnen – ein präventiver Wohnungsrundgang“ lädt die Kontaktstelle PflegeEngagement Pankow am 18. Oktober von 10 bis 12 Uhr ein. Im Stadtteilzentrum Pankow an der Schönholzer Straße 10 ist an diesem Tag mehr zum Thema Wohnraumanpassung im Pflegefall zu erfahren. Die Teilnahme ist kostenfrei. Informationen unter der Rufnummer 49 98 70 911. BW

  • Pankow
  • 12.10.21
  • 12× gelesen
Auf diesem Gebäude an der Hansastraße stand vor einem Jahr das Dach in Flammen. Inzwischen ist es abgetragen und das Gebäude mit einem Notdach gesichert. Die Immobilie selbst soll indes ein Schulstandort werden.
4 Bilder

Neue Hoffnung für verfallenes Krankenhaus
An der Hansastraße soll eine Schule entstehen

Vor 110 Jahren wurde es als eines der modernsten Kinderkrankenhäuser der Welt eingeweiht. Doch inzwischen befindet sich auf dem Areal an der Hansastraße 178/180 eine Ruinenlandschaft, die bei vielen Weißenseern und Bewohnern von Alt-Hohenschönhausen immer wieder für verständnisloses Kopfschütteln sorgt. Wie man ein zuvor intaktes Krankenhaus innerhalb von knapp 25 Jahren so verfallen lassen kann, ist für viele Menschen nicht nachzuvollziehen. Doch dieser Verfall war keineswegs von langer Hand...

  • Weißensee
  • 11.10.21
  • 791× gelesen
Kai-Uwe Michels übergab gemeinsam mit der Leitenden Ärztin der Reha-Tagesklinik, Karen Bienek (rechts), und der Verwaltungsleiterin Beate Kindsgrab-Vogel (Zweite von rechts) den neugestalteten Garten am Kinderhaus mit seinen vielfältigen Spielgeräten an Kita-Leiterin Susann Pohlmann.
6 Bilder

Spiel- und Tobe-Garten ist jetzt neugestaltet
Kinderhaus und Reha-Tagesklinik sind nun Nachbarn

Die Kita "Kinderhaus Sternenwiese" kann sich über einen nach ihren Wünschen neu gestalteten Garten freuen. Die Finanzierung übernahm die Michels-Gruppe. Das Montessori-Kinderhaus Sternenwiese befindet sich neben der Libanesischen Botschaft in der Berliner Straße 128. Eröffnet wurde es vor zehn Jahren vom Freien Träger Karuna. Betreut werden dort bis zu 60 Kinder im Alter von einem bis zu sechs Jahre. Das Besonder an diesem Kindergarten ist, dass er zwar im Alt-Pankower Zentrum liegt, aber zwei...

  • Pankow
  • 04.10.21
  • 275× gelesen
So wie auf dieser Visualisierung soll das Wohnprojekt „Kokoni One“ nach Fertigstellung einmal aussehen.

Kokoni kommt
Quartier an der Gravensteinstraße genehmigt

An der Gravensteinstraße 47 entsteht auf einer Fläche von 23 000 Quadratmetern das Wohnquartier „Kokoni One“. Für dieses erhielt der Bauträger Incept GmbH, der Teil der Ziegert Group ist, jetzt die Baugenehmigung. In nachhaltiger Holzbauweise entstehen auf der Fläche 84 Doppel- und Reihenhäuser. Weiterhin wird ein Gemeinschaftshaus gebaut und eine Streuobstwiese angelegt. Die Energieversorgung der Häuser erfolgt mit Photovoltaik und Geothermie. „Die Trends in unserer Branche gehen oft an den...

  • Französisch Buchholz
  • 03.10.21
  • 367× gelesen
Richtfest mit Tradition: Projektbeteiligte schlagen ihre Nägel in den Richtbalken. Das soll dem Bauprojekt Glück bringen.
2 Bilder

Halbzeit für den "Scale"
Bürokomplex feiert Richtfest

Das Büroprojekt „Scale“ feierte jetzt Richtfest. Spätestens Ende 2022 soll der Komplex an der Stadtteilgrenze zum Friedrichshain fertig sein. Emsig gebaut wird auch in der Nähe. Zwischen dem trendigen Prenzlauer Berg und Friedrichshain baut der Schweizer Projektentwickler Townscape an der Storkower Straße 140 den Bürokomplex „Scale“. Acht Etagen hoch entstehen dort unweit vom Finanzamt Pankow auf rund 24 400 Quadratmetern neue Büro- und Gewerbeflächen mit mehreren tausend Arbeitsplätzen. Ein...

  • Prenzlauer Berg
  • 03.10.21
  • 157× gelesen
Auf dem Gelände des Forum Pankow entstehen neue Wohnungen, Gewerbe und auch eine Straße, die schon bald einen Namen bekommt.
3 Bilder

Nach Paule Panke benannt
Neue Straße ist eine Reminiszenz an die Rockband Pankow

Auf dem Gelände an der Hadlichstraße/ Damerowstraße erhält eine neu entstehende Privatstraße den Namen Paule-Panke-Straße. Diesen Beschluss fasste das Bezirksamt. Die Benennung der Privatstraße erfolgt auf Antrag der MAP Liegenschaften GmbH, informiert Stadtentwicklungsstadtrat Vollrad Kuhn (Bündnis 90/ Die Grünen). Auf dem Gewerbegelände des Forums Pankow sollen bis voraussichtlich 2026 zwei Supermärkte, 264 Wohnungen, 52 Gewerbe- und Büroeinheiten, ein Kindergarten und zirka 240...

  • Pankow
  • 01.10.21
  • 180× gelesen
Für die Gebäude des Immoblienprojektes Tribus konnte Richtfest gefeiert werden.
12 Bilder

Kita, Wohnungen, Waisenhaus
Richtfest für neues Projekt im Ludwig Hoffmann Quartier

Im Ludwig-Hoffmann-Quartier an der Wiltbergstraße konnte Richtfest für zwei Neubauten sowie eine Gebäudesanierung gefeiert werden. Alle drei Gebäude, die u-förmig zueinander stehen, befinden sich im Grundstücksbereich zum Pöllnitzweg hin. Sie gehören zum Immoblienprojekt Tribus auf dem Areal des Ludwig Hoffmann Quartiers (LHQ). Bei dem zu sanierenden alten Gebäude handelt es sich um das Haus 32 auf dem einstigen Klinikgelände. Das zum Denkmalschutzensemble des LHQ gehörende Gebäude wird für den...

  • Buch
  • 30.09.21
  • 145× gelesen

Grundstein für Finanzamt gelegt

Prenzlauer Berg. Für den Neubau an der Kniprodestraße 31 wurde jetzt der Grundstein gelegt. Dort zieht das Technische Finanzamt Berlin mit mehr als 300 Mitarbeitern ein. Der Anbau gehört zum KJS-Hochhaus. Der Zwölfgeschosser war früher das Internat der Kinder- und Jugendsportschule (KJS) „Ernst Grube“ und steht seit rund 20 Jahren leer. Das landeseigene Gebäude lässt die Berliner Immobilienmanagement GmbH (BIM) seit Sommer 2021 sanieren und mit dem Neubau fürs Finanzamt ergänzen. Die...

  • Prenzlauer Berg
  • 28.09.21
  • 63× gelesen

Lernen auf Parkplatz
Spatenstich für Schule

Für die neue Grundschule an der Conrad-Blenkle-Straße war jetzt Spatenstich. Verspätet, denn eigentlich sollten die Bauarbeiten im vergangenen Frühjahr beginnen. Gebaut wird dreizügig mit Sporthalle. Das Parken ist auf dem Riesenparkplatz am Velodrom schon länger verboten. Denn an der Conrad-Blenkle-Straßen wird eine Grundschule für 576 Kinder gebaut. Für Pankows ersten Schulneubau seit Mitte der 1990er-Jahre haben mit dem ersten Spatenstich jetzt die Bauarbeiten begonnen. Die neue Grundschule...

  • Prenzlauer Berg
  • 27.09.21
  • 66× gelesen
Die neue Sporthalle feierte jetzt Eröffnung. Schüler und Sportvereine werden sie künftig nutzen.
5 Bilder

Vier Felder und barrierefrei
Neue Sporthalle für Carl-Humann-Schule steht

Die neue Sporthalle der Carl-Humann-Grundschule ist fertig. Die Außenanlagen mit Weitsprung, Spielplatz und Laufbahnen folgen im nächsten Jahr. Zwei Jahre wurde an der neuen Vier-Felder-Halle gebaut. Jetzt ist der Neubau für die Carl-Humann-Grundschule fertig. Der riesige Klotz steht an der Ecke Stahlheimer und Kuglerstraße, ist sechs Etagen hoch und barrierfrei. Die zwei mal zwei Hallenteile liegen übereinander. Bis zu 120 Sportler haben darin Platz. Nutzen werden die Halle vor allem die...

  • Prenzlauer Berg
  • 24.09.21
  • 152× gelesen

Bezirksamt soll in Karow selbst planen
Unverständnis über Vorgehen der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung

Nachdem sich die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung die Rahmenplanung für drei Wohnungsbauflächen in Karow auf den Tisch gezogen hat (wir berichteten), wollen die Pankower Verordnenden die Zuständigkeit für die Bebauungspläne wieder zurück in den Bezirk holen. Einen entsprechenden Beschluss fassten die Verordneten auf Antrag der CDU-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV). Damit wollen sie vor allem sichern, dass Anwohner tatsächlich in die Planungen mit einbezogen werden. Dass...

  • Karow
  • 22.09.21
  • 141× gelesen
Das Team von "Octagon Architekturkollektiv/Albert Wimmer/Querfeldeins" mit seinem Modell.
4 Bilder

Neubau, Umbau oder gar zwei Stadien?
Drei Varianten für Jahn-Sportpark vorgestellt

Neubau, Umbau oder am Ende gar zwei Stadien? Für den neuen Jahn-Sportpark gibt es drei Entwürfe. Bei der dritten öffentlichen Werkstatt im September wurden sie im Detail vorgestellt. Der Jahnsportpark soll zum Inklusionssportpark werden. Die Nachricht ist nicht neu. Doch nach wie vor geht es um die Frage, ob das gut 70 Jahre alte Stadion an der Eberswalder Straße abgerissen oder umgebaut werden soll. Seit Ende Juni läuft das städtebauliche Werkstattverfahren. Drei Planungsteams aus Architekten,...

  • Prenzlauer Berg
  • 17.09.21
  • 293× gelesen

Jetzt kommt ein Masterplan
Am Sandhaus soll ein neues Stadtquartier entstehen

Auf einem Areal an der Straße Am Sandhaus, unweit vom Ortsteil Karow, soll in den kommenden Jahren eines von 16 neuen großen Stadtquartieren Berlins entstehen. Damit dieses Vorhaben umgesetzt werden kann, wird jetzt ein Masterplan erarbeitet. Neben 2400 bis 3000 Wohnungen sind Kitas und eine Grundschule geplant. Im Rahmen eines städtebaulichen Gutachterverfahrens wurden in den vergangenen Monaten von drei Planungsteams, bestehend aus Stadt- und Landschaftsplanern, sowie unter Beteiligung der...

  • Buch
  • 11.09.21
  • 77× gelesen

Beiträge zu Bauen aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.