Bezirk Pankow - Bauen

Beiträge zur Rubrik Bauen

Auf der Gewerbefläche Kopenhagener Straße 96 sollte ein neues Wohnquartier entstehen. Daraus wird nun doch nichts.
4 Bilder

Gerüche verhindern Wohnungsbau
Nach Immissionsgutachten diskutieren Bezirkspolitiker und Stadtplaner über Neubauvorhaben

Wie könnte es mit dem Bauvorhaben Wilhelmsruher Tor weitergehen? Darüber wird zurzeit intensiv im Bezirk nachgedacht. Feststeht jedenfalls, dass keine Wohnungen auf der Fläche Kopenhagener Straße 96, unweit des S-Bahnhofs Wilhelmsruh, gebaut werden. Damit musste inzwischen ein Vorhaben begraben werden, mit dem sich Bezirkspolitiker, Projektentwickler und Anwohner seit mehr als fünf Jahren beschäftigten. Nach letztem Planungsstand war auf diesem bislang gewerblich genutzten Grundstück der Bau...

  • Wilhelmsruh
  • 18.02.20
  • 160× gelesen

Kiez auf dem Prüfstand
Das Gebiet rund um die Langhansstraße soll Sanierungsgebiet werden

Der Berliner Senat hat jetzt grünes Licht gegeben zu prüfen, ob der Kiez Langhansstraße Sanierungsgebiet werden könnte. Ehe das jedoch passiert und Fördermittel für die Beseitigung städtebaulicher Defizite bereitgestellt werden können, sind vorbereitende Untersuchungen anzustellen. In diesen werden zum einen die städtebaulichen Defizite im Gebiet analysiert, zum anderen wird ein Konzept entwickelt, wie diese Mängel beseitigt werden können. Offensichtlich ist bereits, dass es in diesem etwa...

  • Weißensee
  • 16.02.20
  • 76× gelesen

Bauarbeiten ab Frühjahr

Prenzlauer Berg. Im Frühjahr beginnen Straßenbauarbeiten in der Scherenbergstraße zwischen Erich-Weinert- und Rodenbergstraße. Außerdem wird die Kreuzung Zelter- und Meyerheimstraße umgebaut. In Vorbereitung auf diese Bauarbeiten müssen noch im Februar in der Scherenbergstraße zwei Bäume und in der Zelterstraße ein Baum gefällt werden. BW

  • Prenzlauer Berg
  • 14.02.20
  • 17× gelesen

Baumfällungen in der Gubitzstraße

Prenzlauer Berg. Seit August werden die Gehwege der Gubitzstraße zwischen Erich-Weinert- und Ostseestraße erneuert. In diesem Zusammenhang wird in diesem Jahr zwischen der Gubitzstraße 20 und der Ostseestraße der Straßenraum neu geordnet. Parallel zur Fahrbahn wird ein zwei Meter breiter Gehweg angelegt. Die Parkordnung wird an den neuen Straßenquerschnitt angepasst. In Vorbereitung auf diese Arbeiten müssten bis Ende Februar allerdings mehrere Bäume gefällt werden, informiert das Bezirksamt....

  • Prenzlauer Berg
  • 13.02.20
  • 28× gelesen

Der Gehweg wird repariert

Prenzlauer Berg. In der Kuglerstraße werden bis Juni die Gehwege erneuert. Damit soll die Verkehrssicherheit für Fußgänger zwischen Schönhauser Allee und Greifenhagener Straße verbessert werden. In diesem Abschnitt gibt es erhebliche Schäden. Die Bauarbeiten beginnen dieser Tage im Bereich Kuglerstraße 18 bis 28. Im Anschluss wird der Gehweg vor der Kuglerstraße 5 bis 11 instand gesetzt. In der Zeit der Bauarbeiten ist der Fahrzeugverkehr nur in Richtung Greifenhagener Straße möglich. Außerdem...

  • Prenzlauer Berg
  • 12.02.20
  • 59× gelesen
Am Rande der A 114 gibt es bisher nur auf der östlichen Seite eine Lärmschutzwand.
2 Bilder

Kommt doch eine Lärmschutzwand?
Gutachten für A 114 muss überarbeitet werden

Die Bürgerinitiative, die sich für neue Lärmschutzwände auf der westlichen Seite der A 114 starkmacht, kann jetzt wieder auf die Umsetzung ihrer Forderung hoffen. Das geht aus einer Antwort von Verkehrssenatorin Regine Günther (Bündnis 90/Die Grünen) an den Bundestagsabgeordneten Stefan Liebich (Die Linke) hervor. Die Bürgerinitiative hatte sich an ihn gewandt, nachdem bekannt wurde, dass dieser Autobahnzubringer erneuert werden soll. Weil im Bereich Blankenburg/Französisch Buchholz die...

  • Blankenburg
  • 12.02.20
  • 408× gelesen
So wie auf diesem Bild soll das Vorderhaus an der Gaillardstraße einmal aussehen.
2 Bilder

Wie ein Edelstein
Berliner Projektentwickler Archigon will 34 Wohnungen im Florakiez errichten

Der Berliner Projektentwickler Archigon errichtet auf dem Grundstück Gaillardstraße 28 ein neues Wohnquartier. Bis Anfang des kommenden Jahres sollen dort im Florakiez 34 Eigentumswohnungen in drei Gebäudeteilen entstehen. Diese Gebäude erhalten eine unverwechselbare Architektur, die dem Projekt ihren Namen gibt: Topaz. „Eine differenzierte Fassadengestaltung mit schimmernden Metallelementen schafft eine elegante und warme Ausstrahlung und erinnert bewusst an die Konturen eines...

  • Pankow
  • 12.02.20
  • 113× gelesen
Neubau Charlottenburger Straße noch in Bau
4 Bilder

Neue Bürger rund um den Pistoriusplatz
Leider nicht alle Bürger...

Weißensees heißen die neuen Bürger willkommen. Die Bauten rund um den Pistoriusplatz sind bereits bezogen, in der Charlottenburger Str. neben der Post sind die Bauarbeiten noch im vollen Gange. Das Projekt STERN Behutsame Stadterneuerung befindet sich in der Anfangsphase, die sich Rund um die Langhansstraße vollziehen wird. Alles dient dazu den Stadtbezirk Weißensee zu einem noch begehrenswerten Wohngebiet zu gestalten. Wichtig ist es auch, das die Bürger des Stadtbezirks mit einbezogen werden,...

  • Weißensee
  • 08.02.20
  • 214× gelesen
  •  1
Das Tor zum Schlosspark war bereits im ersten Bauabschnitt saniert worden.

Schlosspark wird weiter saniert
Start für vierten Bauabschnitt im Holländischen Garten

Mit der Wiederherstellung der Wege und Alleen im nördlichen Holländischen Garten werden die Sanierungsarbeiten im Schlosspark Buch Ende Februar fortgesetzt. Für den vierten Bauabschnitt der Sanierung stehen aus dem Förderprogramms „Stadtumbau“ 580 000 Euro zur Verfügung. Er umfasst den nördlichen Holländischen Garten mit den vier symmetrischen Wiesenkarrees. Die Wege um diese Karrees sowie die inneren Wegekreuze werden ebenso erneuert, wie der mittlere Querweg. Dieser erhält zwei Rondelle...

  • Buch
  • 08.02.20
  • 83× gelesen

"Morgenpost vor Ort" am 19. Februar 2020 im Maison de France
Leserforum der Berliner Morgenpost rund ums Thema Wohnen in Berlin

Wie finde ich in Berlin eine bezahlbare Mietwohnung? Kann ich mir meine Wohnung auch in Zukunft leisten? Werden Grünflächen bebaut, weil Grundstücke für notwendige Neubauten knapp sind? Solche Fragen bewegen viele Berliner, das Thema Wohnen gehört zu den heißesten Eisen der Stadt. Die Bau- und Mietenpolitik der Berliner Landesregierung ist Thema einer öffentlichen Podiumsdiskussion, die die Berliner Morgenpost am Mittwoch, 19. Februar, veranstaltet. Zentrale Themen sind der...

  • Charlottenburg
  • 07.02.20
  • 139× gelesen

Wie geht’s jetzt weiter?
Vier Planungsteams stellen ihre ersten Entwürfe für Blankenburger Süden vor

Zu einer Infoveranstaltung „Blankenburger Süden. Zwischenpräsentation des kooperativen städtebaulichen Werkstattverfahrens“ lädt die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen am 14. Februar ein. Diese Veranstaltung findet im Veranstaltungsort „Vor Greifswald“ in der Lilli-Hennoch-Straße 10, unmittelbar am S-Bahnhof Greifswalder Straße statt. Dieser Ort bietet ausreichend Platz und ist mit der S-Bahn von Blankenburg gut zu erreichen. Am 7. November vergangenen Jahres begann für das...

  • Blankenburg
  • 07.02.20
  • 251× gelesen
Die Straße ist aufgerissen, aber Bauarbeiter sind nicht in Sicht: Auf der Schönstraße ruhen wieder einmal die Bauarbeiten.
5 Bilder

Schon wieder Baustopp auf der Schönstraße
Firma hat keine freien Kapazitäten für den Leitungsbau

Der Neubau der Schönstraße gestaltet sich schwieriger, als ursprünglich angenommen. Seit einigen Wochen ruhen bereits wieder die Bauarbeiten, berichten Anwohner. „Der aktuelle Baustopp hat zweierlei Ursachen“, erklärt Stadtentwicklungsstadtrat Vollrad Kuhn (Bündnis 90/Die Grünen) auf Anfrage der Berliner Woche. Im Bereich des südlichen Gehwegs zwischen Mirbachplatz und Schönstraße 7 können die Arbeiten nicht fortgeführt werden, weil dort noch ein unterirdischer Leitungsbau zu erfolgen hat....

  • Weißensee
  • 05.02.20
  • 124× gelesen

Baubeginn nicht vor 2021
Planung des neuen Bads und der Schule an der Wolfshagener Straße aufwendiger als gedacht

Auf dem Gelände des Sommerbades Pankow in der Wolfshagener Straße 93-105 wollen die Berliner Bäder-Betriebe (BBB) 2025 ein neues Multifunktionsbad eröffnen. Zudem plant das Bezirksamt auf diesem Grundstück eine neue Grundschule. Damit diese Vorhaben Wirklichkeit werden können, muss ein Bebauungsplan beschlossen werden. In diesen Bebauungsplan 3-80 werden die Ergebnisse der Machbarkeitsstudie einfließen, die der Bezirk und die BBB bereits erarbeiten ließen. Diese Studie wurde 2018 Pankowern...

  • Pankow
  • 03.02.20
  • 153× gelesen
So soll das Gartenhaus in der Bornholmer Straße 6 einmal aussehen.
2 Bilder

24 Eigentumswohnungen
Gartenhaus entsteht am einstigen Postamt an der Bornholmer Straße

Auf dem Innenhof der Bornholmer Straße 6 werden 24 neue Wohnungen gebaut. Dass auf diesem Hof etwas fehlt, offenbart sich gleich beim ersten Blick. Nackte Brandwände erinnern an das ehemalige Gartenhaus, das einst den ruhigen Innenhof des früheren Kaiserlichen Postamtes schmückte. Doch nun wird der Innenhof wieder komplettiert. In einem neu entstehenden Gartenhaus werden Wohnungen mit Flächen ab 60 Quadratmetern entstehen. Gebaut wird nach Entwürfen von Appels Architekten aus Zürich. Der...

  • Prenzlauer Berg
  • 01.02.20
  • 174× gelesen
Eine der Rohbauflächen in der SSE: Hier sollte ursprünglich ein Restaurant entstehen.
4 Bilder

Seit 20 Jahren verschenkter Raum
Abgeordnetenhaus fordert Konzept für ungenutzte Flächen in der Schwimm- und Sprunghalle

Vor 20 Jahren ging die Schwimm- und Sprunghalle im Europasportpark (SSE) an der Landsberger Allee in Betrieb. Aber noch immer gibt es in diesem Bauwerk ungenutzte Flächen. Das soll sich nach einem Beschluss des Abgeordnetenhauses endlich ändern. Darin wird der Senat aufgefordert, „ein Konzept für die Entwicklung und den Betrieb von im Rohbau befindlichen Flächen an der Schwimm- und Sprunghalle im Europasportpark zu entwickeln“. Insbesondere solle geprüft werden, ob die Flächen für eine...

  • Prenzlauer Berg
  • 29.01.20
  • 210× gelesen
Auf dem Spielplatz an der Schützenstraße wurden neue Spielgeräte aufgebaut.
4 Bilder

Sanierter Spielplatz eröffnet
630.000 Euro in Neugestaltung der Anlage an der Schützenstraße investiert

Auf dem Spielplatz an der Schützenstraße können die Kinder und Jugendlichen jetzt wieder spielen. Er wurde nach ihren Vorschlägen gestaltet. Im Rahmen der Planung veranstaltete das Bezirksamt zwei Workshops, an denen vor allem Kinder und Jugendliche, aber auch Erwachsene teilnahmen. Ziel war es, den Spielplatz als einen Ort der Freizeitgestaltung für alle Altersgruppen zu entwickeln. Im Ergebnis wurde eine Planung der Spielfläche mit 1425 Quadratmetern entwickelt. Auf dem Spielplatz sind in...

  • Französisch Buchholz
  • 28.01.20
  • 107× gelesen
Hinter dem Zaun am Blankenburger Pflasterweg sollen Wohnungen entstehen.
4 Bilder

Im Süden wird weitergeplant
Vier Teams arbeiten an neuen Entwürfen für Wohnquartier

Wie könnte sich im Blankenburger Süden der Wohnungsbau entwickeln? Konzeptionelle Ideen dazu sollen vier Planer-Teams in einem kooperativen städtebaulichen Werkstattverfahren entwickeln. Nachdem Stadtentwicklungssenatorin Katrin Lompscher (Die Linke) am 3. März 2018 erstmals Pläne für die Bebauung des Blankenburger Südens öffentlich vorstellte, gab es viel Empörung und Kritik. Diesen Plänen zufolge sollten zum Beispiel große Teile der Anlage Blankenburg dem Wohnungsbau und nötiger...

  • Blankenburg
  • 18.01.20
  • 544× gelesen
Ein Teil der Gebäude der früheren Bötzow-Brauerei an der Prenzlauer Allee ist bereits saniert.
5 Bilder

Vorbildlicher Denkmalschutz
Ferdinand-von-Quast-Medaille geht an den Eigentümer des Bötzow-Areals Hans Georg Näder

Der Eigentümer der Immobilie Bötzow-Brauerei in der Prenzlauer Allee 242-246, Hans Georg Näder, kann sich über eine ganz besondere Berliner Auszeichnung freuen. Ihm wurde vom Senat die Ferdinand-von-Quast-Medaille verliehen. Mit dieser wird sein Einsatz für den Erhalt, die Sanierung und den weiteren Ausbau des historischen Areals gewürdigt. Die Auszeichnung, die seit 1987 auf Vorschlag des Landesdenkmalamtes erfolgt, würdigt Menschen und Institutionen, die sich in besonderer Weise um die...

  • Prenzlauer Berg
  • 13.01.20
  • 459× gelesen

Mieter werden besser geschützt

Prenzlauer Berg. Das Gebiet Danziger Straße Ost soll schon bald unter Milieuschutz gestellt werden. Diesen Beschluss fassten die Pankower Verordneten. Gemeinsam mit Bewohnern hatte die SPD-Fraktion einen Antrag formuliert, in dem für diesen Kiez eine soziale Erhaltungsverordnung gefordert wird. Diese sollte für den Bereich zwischen Kniprode-, Conrad-Blenkle-, Fritz-Riedel-Straße, Landsberger Allee und Danziger Straße gelten. In der Beratung dieses Antrags im Stadtentwicklungsausschuss gab es...

  • Prenzlauer Berg
  • 13.01.20
  • 112× gelesen
Am Bahnhof Heinersdorf befindet sich unter anderem auch der unter Denkmalschutz stehende Rundlokschuppen.
4 Bilder

Jetzt sollen Taten folgen
Bezirksverordnete sprechen sich für Gemeinschaftsschule am S-Bahnhof Pankow-Heinersdorf aus

Am östlichen Zipfel des früheren Rangier- und Güterbahnhofs Pankow soll eine Gemeinschaftsschule entstehen. Zu dieser Entscheidung hat sich die Mehrheit der Pankower Verordneten durchgerungen. Ziel ist es, mit dieser Entscheidung die Voraussetzungen dafür zu schaffen, dass endlich mit der verbindlichen Bauleitplanung für das Bauvorhaben Pankower Tor begonnen werden kann. Die Fläche gehört der Krieger Handels SE, die das Bauvorhaben Pankower Tor seit nunmehr zehn Jahren umsetzen möchte. Auf...

  • Pankow
  • 12.01.20
  • 787× gelesen

Jeder Mieter wird beraten
Gesoplan gGmbH bietet Sprechstunden für den gesamten Bezirk Pankow an

Die Mieterberatung im Bezirk ist neu geregelt worden. Das Bezirksamt hatte diese Dienstleistung neu ausgeschrieben. Den Zuschlag erhielt die gemeinnützige gesoplan GmbH. Bisher erfolgte die Beratung durch den Berliner Mieterverein, berichtet Stadtentwicklungsstadtrat Vollrad Kuhn (Bündnis 90/Die Grünen). Mit der Neuvergabe an die gesoplan gGmbH erfolgt nun, neben der Beratung von Mietern in Pankow und Weißensee, erstmalig auch eine entsprechende Beratung im Ortsteil Prenzlauer Berg. Die...

  • Pankow
  • 11.01.20
  • 151× gelesen
Pepijn Morshuis auf dem Hof an der Pappelallee: Ende 2020 werden die Wohnungen fertig sein.
10 Bilder

Wohnen überm Supermarkt
Das Immobilienunternehmen Trei setzt Vorhaben an der Pappelallee und Winsstraße um

In der Pappelallee 45-53 entsteht ein neues Wohnquartier mit 240 Mietwohnungen. Und im Erdgeschoss gibt es Platz für einen Supermarkt. Wer diese Baustelle passiert, kann sich kaum noch vorstellen, dass auf einem Teil der Fläche bis vor anderthalb Jahren noch ein Supermarkt stand. Dieser war in den 70er-Jahren als flacher Plattenbau errichtet worden. Später wurde die Immobilie von Kaiser’s übernommen und von Rewe weitergeführt. Seit einigen Jahren wird in der Stadt darüber diskutiert, ob man...

  • Prenzlauer Berg
  • 10.01.20
  • 303× gelesen
So wie auf dieser Zeichnung soll die Kita den Planungen zufolge später einmal aussehen.

Neue Kita aus Holz
Im Mai beginnen die Bauarbeiten am Eschengraben

Auf dem Grundstück Eschengraben 49 wird eine Modulare Kindertagesstätte mit 136 Betreuungsplätzen gebaut. Das entschied jetzt das Bezirksamt. Dass die neue Modulare Kita auf diesem landeseigenen Grundstück gebaut wird, kam nach der Prüfungen von vier landeseigenen Grundstücken im Bezirk heraus. Untersucht wurde, welches dieser vier Grundstücke für den Bau einer Kita in dieser Bauform geeignet ist. Der Entscheidung gingen umfangreiche Abstimmungen mit den Fachämtern des Bezirks und dem...

  • Pankow
  • 08.01.20
  • 204× gelesen
Die Immanuelkirche auf einer Postkarte um 1900.
5 Bilder

Bund unterstützt die Sanierung
Fast sieben Millionen Euro stehen aus dem Kulturetat des Kanzleramts zur Verfügung

Mit ihren fast 127 Jahren ist die Immanuelkirche eine der ältesten im Ortsteil. Aber inzwischen nagt der Zahn der Zeit an ihr. Deshalb soll sie saniert werden. Der Bund stelle dafür 6,84 Millionen Euro zur Verfügung, informiert der Bundestagsabgeordnete Klaus Mindrup (SPD). „Damit wird die Hälfte der Sanierungskosten abgedeckt.“ Die Mittel stammen aus dem Kulturetat des Bundeskanzleramtes. „Die Immanuelkirche ist ein einzigartiges Kulturdenkmal, das unter zunehmenden Schäden und...

  • Prenzlauer Berg
  • 07.01.20
  • 150× gelesen

Beiträge zu Bauen aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.