Anzeige

Bezirk Pankow - Soziales

Beiträge zur Rubrik Soziales

Soziales

Spielwagen an der Ostseestraße

Prenzlauer Berg. Der Spielwagen Pankow macht noch bis zum 5. Oktober ein letztes Mal in diesem Jahr Station auf dem Ostseespielplatz im Erich-Weinert-Park an der Ostseestraße, Ecke Prenzlauer Allee. Der Kleinbus ist gefüllt mit Reifen, Fahrrädern, Kisten, Hüpfgeräten und Bastelmaterialien. Elke Abendschein und Anne Pleuse laden Kinder von 14 Uhr bis Anbruch der Dunkelheit zum Spielen und Basteln ein. Weitere Infos gibt es unter Tel. 0176 57 26 60 61. BW

  • Prenzlauer Berg
  • 20.09.18
  • 5× gelesen
Soziales
Dr. Peter Schwarz lebt im Bischof-Ketteler-Haus. In „Mittag für Alle!“ spielt er gemeinsam mit Tania, Roua, Dennis und Shirley mit.
2 Bilder

Jung und Alt kochen gemeinsam
„Mittag für Alle!“ ist ein Film über zwei Generationen

„Mittag für Alle!“ heißt ein ungewöhnliches Zwei-Generationen-Projekt. In diesem entstand ein szenischer Film. Über 25 Minuten erleben die Zuschauer eine Mischung aus Spielfilm, Krimi und Dokumentation. Das Besondere an diesem Film: Er entstand in Zusammenarbeit von Kindern aus der Freizeiteinrichtung „FiPP-Nische/FreiRaum“ in der Mahlerstraße 4 mit Senioren aus dem Altenpflegeheim Bischof-Ketteler-Haus in der Gartenstraße 5. Unterstützt wurde dieses Projekt von den Künstlern Christine Falk...

  • Weißensee
  • 20.09.18
  • 15× gelesen
Soziales Anzeige

Wohnungsauflösung Berlin
Wir beraten Sie gern - 030/23931002

Wohnungsauflösung Berlin Sie stehen vor der Aufgabe eine Wohnung auflösen zu müssen? Wir stehen Ihnen gern zur Seite. Was Sie tun müssen? Rufen Sie uns einfach an, wir vereinbaren einen kostenlosen und unverbindlichen Besichtigungstermin vor Ort. Zu diesem Termin haben Sie die Möglichkeit all Ihre Fragen und Wünsche zu äußern. Unsere Mitarbeiter berät Sie gern ! Auch kann der Mitarbeiter vor Ort Ihnen schon ein Festpreisangebot erstellen. Es kommen keine Kosten im Nachgang hinzu. Der...

  • Bezirk Pankow
  • 19.09.18
  • 20× gelesen
Anzeige
Soziales
Geschafft! Nach fast 32 000 Kilometern auf dem Fahrrad ist Sven Marx am Ziel.
7 Bilder

Globetrotter
Sven Marx radelte mit der Inklusionsfackel einmal um die Welt

Es waren bewegende Szenen, die sich am 8. September mittags vor dem Brandenburger Tor abspielten. Dort bereiteten Dutzende Freunde, Verwandte und Vereinskollegen sowie zahlreiche Pressevertreter, eine Musikband und sogar eine Polizeieskorte dem Globetrotter Sven Marx einen herzlichen Empfang. Es war das Ende einer fast unglaublichen Reise rund um die Welt: Der 50-jährige Berliner ist in 17 Monaten einmal um den Globus geradelt, hat auf fast 32 000 Kilometern über zwei Dutzend Länder...

  • Prenzlauer Berg
  • 14.09.18
  • 48× gelesen
Soziales
Hinter diesen Scheiben befand sich bis Ende 2016 das Café im Bucher Bürgerhaus.

Ein Treffpunkt für Nachbarn?
Arbeitsgemeinschaft möchte im Bucher Bürgerhaus wieder ein Café einrichten

Wird im Bürgerhaus Buch eventuell wieder ein Nachbarschafts-Café eröffnen? Vereine und Bürger aus Buch haben sich zu einer „Arbeitsgemeinschaft Begegnungsort“ zusammengetan, um ein gemeinnütziges Nachbarschaft-Café in Buch einzurichten. Bislang gelang es ihnen allerdings noch nicht, einen geeigneten, zentral gelegenen Ort dafür zu finden. „Als einzig sinnvoller und zentraler Standort scheint sich das Bucher Bürgerhaus anzubieten“, meint Franziska Myck vom Bucher Bildungsverbund. Im...

  • Buch
  • 13.09.18
  • 20× gelesen
Soziales Anzeige

Entrümpelung Berlin
Sie benötigen eine Entrümpelung in Berlin?

Sie benötigen eine Entrümpelung in Berlin? Oftmals stehen unsere Kunden vor der Aufgabe eine Wohnung, Keller, Dachboden oder Sperrmüll entsorgen lassen zu müssen. Da dies nicht zur Tagesordnung gehört, stellen sich viele Kunden Fragen zum Ablauf. Das wichtigste ist natürlich erst einmal Kontakt mit uns aufzunehmen, Beratung ist uns sehr wichtig. Zunächst wird ein Besichtigungstermin vor Ort vereinbart, der für unsere Kunden kostenlos und unverbindlich ist. Zu diesem Termin können unsere...

  • Bezirk Pankow
  • 12.09.18
  • 57× gelesen
Anzeige
Soziales
Kay-Alexander Zepp und Senatorin Sandra Scheeres eröffneten das queere Jugendzentrum.
4 Bilder

Jung und anders
Im Umspannwerk an der Sonnenburger Straße richtete Lambda Berlins erstes queeres Jugendzentrum ein

Man merkt Kay-Alexander Zepp die Erleichterung an. Sein Verein hat einen nächsten Meilenstein erreicht. Gemeinsam mit Jugendsenatorin Sandra Scheeres (SPD) konnten er und sein Team endlich das erste queere Jugendzentrum des Landes Berlin eröffnen. Träger dieser Einrichtung ist das Jugendnetzwerk Lambda Berlin-Brandenburg, dessen Geschäftsführer Zepp ist. Dieses spezielle Netzwerk wurde 1990 gegründet. Zu dieser Zeit gab es weder in Ost, noch in West einen speziellen Jugendverband, der die...

  • Prenzlauer Berg
  • 08.09.18
  • 23× gelesen
Soziales

Spielwagen auf dem Einsteinplatz

Prenzlauer Berg. Der Pankower Spielwagen mit vielen Geräten und Basteluntensilien macht bis zum 21. September Station auf dem Einsteinplatz im Mühlenkiez. Elke Abendschein und Anne Pleuse laden Kinder täglich von 15 Uhr bis in den Abend hinein zum Spielen und Basteln ein. Weitere Infos gibt es auf www.der-spielwagen.de . BW

  • Prenzlauer Berg
  • 06.09.18
  • 23× gelesen
Soziales

Eine Tour für den Sonnenhof

Niederschönhausen. Für einen guten Zweck findet am 9. September die Motorrad-Ausfahrt „Sonnenhofroute“ statt. Dafür können sich Biker per E-Mail sonnenhofroute@mchev.de anmelden. Organisiert wird diese Benefizveranstaltung vom Motorradclub MC Hermsdorf. Alle Erlöse kommen dem Kinderhospiz „Sonnenhof“ an der Wilhelm-Wolff-Straße zugute. Um 10 Uhr treffen sich die Motorradfahrer auf dem Vereinsgelände des MC Hermsdorf in der Scharnweberstraße 81a. Von dort machen sie sich auf eine...

  • Niederschönhausen
  • 05.09.18
  • 26× gelesen
Soziales
Simona Barack nimmt von Peter Buchner (rechts) den Spendenscheck entgegen. Mit dabei sind Andreas Mende von der Beratung + Leben GmbH sowie die Besucher Daniel Marquardt und Adam Donaiski.
3 Bilder

Essen und Beratung
S-Bahn unterstützt Förderverein der Obdachlosentagesstätte Zelterstraße

Man sieht Simona Barack die Freude an. Das Geld, das die S-Bahn Berlin der Wohnungslosentagesstätte spendet, wird dringend gebraucht. „Wir werden es vor allem in den Ausbau unserer Küche investieren“, sagt die Leiterin der Einrichtung. Vor 20 Jahren eröffnete das Sozialprojekt in der Zelterstraße 14, Ecke Dunckerstraße. Sein Träger ist die gemeinnützige Beratung + Leben GmbH, die zur Immanuel Diakonie Group gehört. Inzwischen ist vieles in der Küche erneuerungsbedürftig. „Bei uns läuft zwar...

  • Prenzlauer Berg
  • 02.09.18
  • 51× gelesen
Soziales

Volkssolidarität wirbt Mitglieder

Weißensee. Die Volkssolidarität ist derzeit mit Werbern im Ortsteil unterwegs. Ein Verband ist nur so stark wie das Engagement und die Zahl seiner Unterstützer. Damit die Volkssolidarität künftig eine noch stärkere Interessenvertretung für Hilfesuchende sein kann, benötigt sie weitere Förderer. Deshalb wirbt sie derzeit in Weißensee um Mitglieder. Die Werber stehen an der Straße an Ständen. Sie klingeln aber auch an Wohnungstüren. Zu erkennen sind sie nicht nur an ihrer Dienstkleidung, sie...

  • Weißensee
  • 01.09.18
  • 30× gelesen
Soziales

Führungen durch die Werkstatt

Weißensee. Einen Informationstag „Arbeit und Beschäftigung“ veranstaltet die Wergo, eine anerkannte Werkstatt für Menschen mit Behinderung, am Mittwoch, 5. September. Ihren Sitz hat sie in der Tassostraße 17. Von 11 bis 17 Uhr können die Besucher dort zum Beispiel Catering-Künstlern über die Schultern schauen, erfahren, wie ein Profi Fenster putzt, sowie die Schneiderei der Wergo kennenlernen. Es gibt Führungen durch die Werkstatt, Vorträge und für alle, die neue Wege in Arbeit und...

  • Weißensee
  • 24.08.18
  • 18× gelesen
Soziales

Kinder betreuen, Eltern entlasten
Shia sucht Mitstreiterinnen für die Kinderbetreuung

Für ihre Kinderbetreuung sucht die Selbsthilfeinitiative Alleinerziehender Shia ab sofort weitere Unterstützerinnen. Diese können in einem von drei Bereichen zum Einsatz kommen. Zum einen bietet Shia eine ergänzende Kinderbetreuung zur Unterstützung alleinerziehender Eltern an. Die Betreuerinnen sollten Erfahrungen im Umgang mit Kindern bis zum zehnten Lebensjahr haben, zuverlässig, tolerant und geduldig sein. Gesucht werden Betreuerinnen für die Bezirke Pankow, Friedrichshain-Kreuzberg,...

  • Pankow
  • 19.08.18
  • 52× gelesen
Soziales
Thomas Jebsen (links) übergibt den Spendenscheck an den ICKE-Vereinsvorsitzenden Lothar Schweigerer.

Spende für den Verein ICKE
DKB hilft mit 14.000 Euro chronisch kranken Kindern und deren Familien

Über eine großartige Spende in Höhe von 14.000 Euro kann sich der Verein ICKE in Buch freuen. Dieser wurde 1992 im Klinikum Buch gegründeten. ICKE ist die Abkürzung für „Initiative für chronisch kranke Kinder und deren Eltern“. Ziel ist es, mit vielen Angeboten chronisch kranken Kindern und deren Familien Mut zu geben und sie in ihrer schwierigen Lebenssituation zu unterstützen. In der Helios Klinik für Kinder- und Jugendmedizin konnte deren Chefarzt und ICKE-Vorstand Professor Lothar...

  • Buch
  • 17.08.18
  • 48× gelesen
Soziales
Petra Kindermann, Ola Ghrawi und Jayda Bubeloff organisieren einen Tauschbasar.

Nachbarn tauschen Ideen und Produkte
BENN lädt zum Basar am 31. August ein

Nach seinem offiziellen Start vor einigen Wochen lädt das Bucher BENN-Projekt am 31. August zu einer ersten großen Veranstaltung ein. Unter dem Motto „Buch macht mit“ findet ein Tauschbasar statt. Bei dem geht es aber nicht nur um den Tausch von Sachen, sondern auch um den Austausch von Ideen. Denn Nachbarn ins Gespräch bringen und besser miteinander zu vernetzen, dieser Aufgabe hat sich das Bucher BENN-Team verschrieben. BENN ist die Abkürzung für das Programm „Berlin Entwickelt Neue...

  • Buch
  • 16.08.18
  • 62× gelesen
Soziales

Bezirksamt fördert freie Träger

Pankow. Freie Träger der Frauen- und Migrantenarbeit können bis zum 30. August Anträge auf Zuwendungen durch das Bezirksamt im Haushaltsjahr 2019 stellen. Die Unterlagen sind im Büro der Gleichstellungsbeauftragten beziehungsweise der Integrationsbeauftragten des Bezirks im Rathaus Pankow, Breite Straße 24a-26, einzureichen. Weitere Informationen erhalten die freien Träger unter Tel. 902 95 26 83 (Frauenarbeit) sowie unter Tel. 902 95 25 24 (Migrantenarbeit). Antragsformulare und...

  • Bezirk Pankow
  • 15.08.18
  • 23× gelesen
Soziales

Haus der Familie
Ein Café für alle Generationen

Und zwar wirklich alle Generationen! Unser ältester Gast war bis jetzt 104 Jahre, unsere jüngste Besucherin 3 Monate alt. Und dazwischen war wohl schon fast jedes Alter dabei. Und alle kommen für den Kuchen – die einen genießen ihn mit Kaffee, die anderen mit Saft oder Milch – und allen gefällt das fröhliche Gewusel in den Räumen. Unsere ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen bereiten jeden Donnerstag mit sehr viel Liebe das Generationencafé im Haus der Familie vor. Sie pflücken Blümchen in der...

  • Niederschönhausen
  • 15.08.18
  • 139× gelesen
Soziales

Haus der Familie
KRABBELGRUPPE - Plätze frei und Leitung gesucht

"Ich bin da, du bist da, wir sind alle da!" Wenn dieses Lied am Dienstagmorgen im Haus der Familie ertönt, ist es wieder so weit: Die Krabbelgruppe startet und mit ihr ein munteres Gewusel und Geschnatter gutgelaunter Eltern und Kinder. Da haben wir zum Beispiel unseren Strahlemann Felix. Felix bringt immer die Sonne mit. Ganz ähnlich verhält sich Louis, der aber schon mit anderen Ambitionen: Zielgerichtet stürzt er sich auf die Mädels und nutzt sein Dauergrinsen als Flirtwaffe. Karla kann das...

  • Niederschönhausen
  • 15.08.18
  • 133× gelesen
Soziales
In den fünf Wochen an Bord der Africa Mercy konnte Janike Dickhuth vielen Menschen helfen.
4 Bilder

Hilfsaktion
Dr. Janike Dickhuth war ehrenamtlich auf dem Hospitalschiff Africa Mercy tätig

„Es gibt für Ärzte viel zu tun in Afrika“, weiß Dr. Janike Dickhuth. „Laut WHO kommen zum Beispiel in Kenia auf 10 000 Menschen rund elf medizinische Fachkräfte. In Deutschland sind es 176!“ Das war Grund genug für die 32-jährige Zahnärztin aus Berlin, in Kamerun auf dem weltgrößten Hospitalschiff Africa Mercy ehrenamtlich über fünf Wochen medizinische Behandlungen durchzuführen. Ihr Fazit: „Eine fantastische Erfahrung und eine spannende Zeit.“ Schon im Studium sammelte sie...

  • Prenzlauer Berg
  • 14.08.18
  • 131× gelesen
Soziales

Die Einnahmen gespendet

Pankow. Die Wohnungsbaugesellschaft Gesobau hat die Einnahmen des diesjährigen Kunstfestes im Schlosspark Pankow fünf Einrichtungen aus dem Bezirk gespendet. Bei dem in jedem Juni stattfindenden großen Fest in Schloss und Schlosspark Schönhausen bieten unter anderem Künstler und Kunsthandwerker an Ständen ihre Arbeiten an. Es gibt ein buntes Kinderprogramm und zahlreiche Musikdarbietungen. In diesem Jahr kam beim Kunstfest ein Erlös von 5000 Euro zusammen. Jeweils 2000 Euro davon gehen als...

  • Bezirk Pankow
  • 12.08.18
  • 36× gelesen
Soziales

Der Spielwagen macht halt im Kiez

Weißensee. Der Pankower Spielwagen steht dieser Tage auf der großen Wiese in der Falkenberger Straße 154. Dort können Kinder aus der Nachbarschaft bis zum 24. August spielen und basteln. Der bunte Kleinbus ist gefüllt mit Reifen, Fahrrädern, Kisten, Hüpfgeräten und Bastelmaterialien. Los geht es jeden Tag um 14 Uhr. Gespielt wird bis zur Dämmerung. Weitere Infos unter Tel. 0176 57 26 60 61. BW

  • Weißensee
  • 11.08.18
  • 27× gelesen
Soziales

Termine für Blutspende

Pankow. In den Sommermonaten werden in den Krankenhäusern die Blutreserven knapp. Viele der regelmäßigen Spender sind im Urlaub. Deshalb ist im August der DRK-Blutspendedienst mit seinem Bus im Einsatz. So gibt es wieder zahlreiche Möglichkeiten zum Blutspenden im Bezirk. Der Bus steht am 8. und 29. August jeweils von 15 bis 19 Uhr in der Wichertstraße 2 in Prenzlauer Berg. Außerdem kann von 6. bis 10. August von 10 bis 19 Uhr im Rathaus-Center Pankow, Breite Straße 18, noch Blut gespendet...

  • Pankow
  • 07.08.18
  • 18× gelesen
Soziales

Bürgerverein hofft auf Stimmen

Heinersdorf. Der Bürgerverein rechnet sich große Chancen aus, den „Deutschen Nachbarschaftspreis 2018“ zu gewinnen. Aus über 1000 Bewerbungen hat die nebenan.de-Stiftung 104 herausragende Projekte für den Deutschen Nachbarschaftspreis nominiert. Eines davon ist die Zukunftswerkstatt Heinersdorf, die damit zu den besten lokalen Projekten in Berlin zählt. Mit dem Preis werden Initiativen ausgezeichnet, die sich in ihrer Nachbarschaft für ein offenes, solidarisches und demokratisches Miteinander...

  • Pankow
  • 03.08.18
  • 74× gelesen
Soziales

Gastfamilie für ein Jahr gesucht

Pankow. Die Hilfsorganisation „Brot für die Welt“ sucht für einen Jugendlichen aus Georgien eine Gastfamilie für ein Jahr. Seit vier Jahren ermöglicht „Brot für die Welt“ im Rahmen eines weltweiten Freiwilligenprogramms jungen Menschen aus Georgien, Kamerun und Costa Rica einen internationalen Lerndienst in Berlin und Brandenburg. Für den Gast aus Georgien wird ab Ende September eine private Unterkunft in Berlin gesucht. Salome ist 21 Jahre alt, spricht sehr gut Englisch und hat bereits gute...

  • Weißensee
  • 02.08.18
  • 76× gelesen

Beiträge zu Soziales aus