Viel Sehenswertes in allen Ortsteilen
Die Tourismusbranche des Bezirks plant für die Zukunft

Sandra Vogt leitet jetzt das tic Kultur- und Tourismusmarketing Berlin-Pankow.
2Bilder
  • Sandra Vogt leitet jetzt das tic Kultur- und Tourismusmarketing Berlin-Pankow.
  • Foto: Bernd Wähner
  • hochgeladen von Bernd Wähner

Trotz aktueller Schwierigkeiten schauen Pankower Unternehmen aus tourismusrelevanten Bereichen mit neuen Ideen in die Zukunft.

Unternehmen, die mit ihrem Gewerbe auf Touristen angewiesen sind, haben es wegen der Corona-Beschränkungen derzeit nicht einfach. Hotels verzeichnen katastrophale Umsatzeinbrüche. Restaurants und Café wirtschaften am Limit. Clubs und andere Veranstaltungsorte müssen ihre Türen seit Monaten geschlossen halten oder dürfen nur eine stark reduzierte Anzahl an Gästen empfangen. Dabei ist die Pankower Tourismuswirtschaft gut für die Zukunft aufgestellt. Der Bezirk hat ein neues Tourismuskonzept. Und in der Woche vor dem Lockdown im März kamen Akteure aus der Branche noch zu einem Tourismus-Stammtisch im Veranstaltungszentrum Wabe zusammen, um sich zu neuen Ideen und Konzepten auszutauschen.

Eine der Ideen ist es, Sehenswertes im Bezirk, was bisher nicht im Fokus des touristischen Interesses stand, noch bekannter machen. Denn viele Touristen verbinden mit Pankow vor allem Sehenswürdigkeiten in den Ortsteilen Prenzlauer Berg, Pankow und vielleicht noch Niederschönhausen. Aber Pankow hat noch weitere zehn Ortsteile. Noch zu wenig wahrgenommen werden von Touristen zum Beispiel der Botanische Volkspark Pankow in Blankenfelde oder die Schlosskirche in Buch oder auch die Natur im Gebiet der Karower Teiche.

Um auch solche Orte bekannter zu machen, begannen das tic Kultur- und Tourismusmarketing Berlin-Pankow und die Wirtschaftsförderung des Bezirksamtes „Ortsteilstammtische Tourismus“ zu organisieren. Bei diesen werden Ideen gesammelt, wie der Tourismus in den Ortsteilen weiter gefördert werden könnte. Solche Stammtische fanden bereits Anfang des Jahres in Rosenthal und Blankenfelde sowie Ende September/ Anfang Oktober in Niederschönhausen, Französisch Buchholz und Weißensee statt. Und für den 30. Oktober ist ein weiterer im Ortsteil Buch geplant.

Sandra Vogt ist neue Leiterin des tic

Bei den jüngsten „Ortsteilstammtischen Tourismus“ hatten die Teilnehmer zugleich Gelegenheit, die neue Leiterin des Pankower tic Kultur- und Tourismusmarketings kennenzulernen: Sandra Vogt. Sie ist eine waschechte Pankowerin, die vor 43 Jahren in der Klinik Maria Heimsuchung zur Welt kam. Sie studierte Touristik und leitete über viele Jahre auch als selbstständige Unternehmerin ein Reiseunternehmen in Berlin. Bis November 2019 verantwortete sie als Geschäftsstellenleiterin die Arbeit des deutschen Fachverbandes Jugendreisen. Zuletzt war sie Geschäftsführerin des Landestourismusverbandes Brandenburg.

Seit die langjährige Leiterin Stefanie Gronau vom tic zum hauptstädtischen Tourismusvermarkter Visit Berlin wechselte, war die Position vakant. Sandra Vogt bewarb sich auf eine entsprechende Ausschreibung ist nun seit dem 1. August an Bord. Unter anderem fällt in ihre Zuständigkeit der Betrieb des Tourist Information Centers (TIC) in der Kulturbrauerei. Das ist nach dem Lockdown inzwischen wieder jeden Tag von 11 bis 19 Uhr geöffnet. „Dort ist natürlich noch nicht wieder so viel Betrieb wie vor Corona“, berichtet Sandra Vogt. „Es kommen vor allem Touristen aus den Niederlanden und aus anderen Regionen Deutschlands. Anders als früher kommt derzeit aus den USA und aus Italien kaum noch jemand ins TIC.“

Um für die Zukunft gewappnet zu sein, läuft die konzeptionelle Arbeit weiter. Anregungen gibt es in den „Ortsteilstammtischen Tourismus“, die Sandra Vogt mitorganisiert. „Wir haben bereits einige Ideen aus den Veranstaltungen mitgenommen, die wir weiterverfolgen können.“ Dazu zählt zum Beispiel, dass die Pankower Kleingärten mehr in den Fokus gerückt werden könnten. Das wäre zum Beispiel mit einem bezirksweiten Kleingartentag denkbar, an dem die Kleingärtner ihre Gärten öffnen und vielleicht auch Selbstgeerntetes verkaufen. Auch eine Route zu den Pankower Sakralbauten sowie zu Kunstwerken im öffentlichen Raum ist im Gespräch. Eine nächste Open-Air-Veranstaltung ist ein Weihnachtsmarkt am Schloss Schönhausen. Der fand im vergangenen Jahr erstmals statt und war ein voller Erfolg. Deshalb soll er, soweit es die aktuellen Umstände zulassen, 2020 erneut stattfinden.

Weitere Informationen zum tic Kultur- und Tourismusmarketing Berlin-Pankow und zu Sehenswertem im Bezirk findet sich auf www.pankow-weissensee-prenzlauerberg.berlin/de/ueber-tic und zum Tourismusverein Berlin-Pankow auf https://tourismuspankow.berlin.

Sandra Vogt leitet jetzt das tic Kultur- und Tourismusmarketing Berlin-Pankow.
Sandra Vogt leitet jetzt das tic Kultur- und Tourismusmarketing Berlin-Pankow.
Autor:

Bernd Wähner aus Pankow

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

57 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

BildungAnzeige
Silke Berger und Jochen Schultze leiten die Logiscool in Pankow.

Logiscool
Mehr als Programmieren: Logiscool Feriencamps

Die Nutzung von Smartphone, Tablet oder Laptop ist für Schüler heute selbstverständlich. Ob Youtube oder Minecraft, Chats oder Roblox – oft kennen sie sich in ihrer digitalen Welt besser aus als ihre Eltern. Das ist gut, denn die digitale Welt wird in ihrer Zukunft noch bedeutender sein als heute. Auf den zweiten Blick jedoch bleiben Kinder und Jugendliche so bloße Nutzer und Konsumenten. Bei Logiscool haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, den Kindern zu zeigen, wie sie Gestalter der digitalen...

  • Pankow
  • 23.06.22
  • 75× gelesen
BildungAnzeige
"LOL 100 – Das Leben der Forumsleiter*innen in 100 Objekten" ist eine Performance im Humboldt Forum, zu sehen am 1. und 2. Juli 2022. Die Hauptrollen übernehmen 30 Schüler des Thomas-Mann Gymnasiums aus dem Märkischen Viertel.
4 Bilder

Geschichten über das Leben
Performance von Schülern über die Leiter des Humboldt Forums

Inspiriert von Alexander von Humboldts fünfjähriger Amerika-Expedition begeben sich 30 Schüler*innen aus dem Märkischen Viertel auf eine fünfjährige Forschungsreise durch das Humboldt Forum. Sie gehen ganz im Sinne der Humboldt Brüder vor: systematisch, mutig, kreativ und voller Freude am Entdecken. Mit wechselnden internationalen Künstler*innen untersuchen sie jeden Zentimeter des Humboldt Forums: Die musealen Sammlungen, das Gebäude, die Geschichte(n) des Ortes, die ethischen Fragen, die...

  • Mitte
  • 17.06.22
  • 219× gelesen
KulturAnzeige
2 Unlimited
5 Bilder

Party im Strandbad Lübars
90erOlymp am 19. August 2022

Seit Generationen begeistert das Strandbad Lübars Einheimische und Touristen. Zum Saisonbeginn wurden im Strandbad die Restauranttoiletten modernisiert, neue Strandkörbe aufgestellt und 400 Tonnen Sand aufgeschüttet. Wer sich davon überzeugen will und gleichzeitig ein mega-musikalisches Wochenende verbringen möchte, der ist am 19. und 20. August genau richtig. Der Ziegeleisee mit seinem Strandbad liegt im naturnahen Berliner Norden und lockt das ganze Jahr über Frischlufthungrige und...

  • Lübars
  • 23.06.22
  • 119× gelesen
WirtschaftAnzeige
Die Kapitän’s Kajüte Am See verwöhnt Sie mit feinsten Spezialitäten.
20 Bilder

Kapitän’s Kajüte Am See
Traditionsbetrieb erstrahlt im neuen Glanz

Wer kennt Sie nicht, die Kapitän’s Kajüte, die mit einmaligem Blick auf die Havel Spandauer und seine Besucher jahrzehntelang beeindruckt hat? Seit März unter neuer Bewirtschaftung, will die Location die alten, glanzvollen Zeiten wieder aufleben lassen, für die das Restaurant immer bestens bekannt war. Dazu präsentiert man perfekt die deutsche Küche, die auch mit mediterranen Einflüssen die Gäste seit der Neueröffnung begeistert. Zum Angebot gehören beispielsweise Suppen, gern mit Edelfisch...

  • Gatow
  • 22.06.22
  • 313× gelesen
KulturAnzeige
Marina Marx
4 Bilder

Partyspaß im Strandbad Lübars
SchlagerOlymp am 20. August 2022

Seit Generationen begeistert das Strandbad Lübars Einheimische und Touristen. Zum Saisonbeginn wurden im Strandbad die Restauranttoiletten modernisiert, neue Strandkörbe aufgestellt und 400 Tonnen Sand aufgeschüttet. Wer sich davon überzeugen will und gleichzeitig ein mega-musikalisches Wochenende verbringen möchte, der ist am 19. und 20. August genau richtig. Der Ziegeleisee mit seinem Strandbad liegt im naturnahen Berliner Norden und lockt das ganze Jahr über Frischlufthungrige und...

  • Lübars
  • 24.06.22
  • 206× gelesen
WirtschaftAnzeige

Wir beraten Sie umfassend
Jetzt Sonnenschutz planen

Gönnen Sie sich und Ihrem Zuhause echte Qualitätsprodukte aus dem Rollladen- und Sonnenschutzbereich. Jetzt ist ein guter Zeitpunkt, um über eine Markise oder andere Sonnenschutzprodukte nachzudenken. Wir liefern Ihnen nicht nur Produktinformationen, sondern geben Ihnen auch handfeste Tipps. Denn welcher Schattenspender der richtige für Ihre Wohnung oder Ihr Haus ist, hängt beispielsweise auch davon ab, wie groß die zu beschattende Fläche oder das Windaufkommen an der Stelle ist. Wer helfen...

  • Hohen Neuendorf
  • 24.06.22
  • 46× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.