Tourismuskonzept

Beiträge zum Thema Tourismuskonzept

Kultur
Neben dem Schloss Britz befindet sich der Gutshof Britz. Das Marketing beider Standorte könnte besser laufen, so heißt es im neuen Tourismuskonzept. Bislang fehle den einzelnen Akteuren hierfür eine gemeinsame Strategie, was wiederum am fehlenden Personal liege.
4 Bilder

Fluch oder Segen?
Überblick zur touristischen Struktur Neuköllns / Vision für 2030

Lautes Gejohle nachts auf der Straße, Müll und Wildpinkler – im nördlichen Neukölln sind viele Bewohner genervt vom Partytourismus. Vor allem der Reuterkiez ächzt unter dem Ansturm internationaler Gäste. Senat und Bezirk versprechen Abhilfe: Die Tourismusströme sollen entzerrt, nachhaltiger und verträglicher werden. Was viele freuen dürfte: Der Marketingslogan „Berlin 365/24“ ist out. Zwar lockte er auch Kulturinteressierte nach Berlin – mittlerweile klingt er in den Ohren vieler Berliner...

  • Neukölln
  • 14.06.19
  • 194× gelesen
Wirtschaft

Drehorte im Bezirk vermarkten

Tempelhof-Schöneberg. „Die Drehorte von Kino-Hits oder beliebten TV-Serien werden zum Anziehungspunkt für Reisende“, haben die Grünen als Trend im Tourismus ausgemacht. Davon könne auch Tempelhof-Schöneberg profitieren und sollte daher in seinem Tourismuskonzept „unbedingt auf die Drehorte berühmter Filme und Serien hinweisen“, erklärt die Partei. „Da hat der Bezirk tatsächlich einiges zu bieten, etwa den Hochbunker in der Pallasstraße, der im Wim-Wenders-Streifen ‚Der Himmel über Berlin‘ mit...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 12.06.19
  • 71× gelesen
Soziales

Mitsprache erwünscht
Neukölln soll einen Tourismus-Beirat bekommen

Neukölln soll einen Tourismus-Beirat bekommen. Das haben die Bezirksverordneten bei ihrer jüngsten Sitzung mehrheitlich beschlossen. „Tourismus wird zum Problem, wenn Gastronomie das kiezversorgende Gewerbe ersetzt, nächtlicher Lärm stört und Hotels, Hostels und Boarding das Wohnen verdrängen“, begründet Marlis Fuhrmann (Linke) ihren Antrag. Sie möchte, dass Anwohner, soziale Träger, Gastronomie und Verwaltung sich regelmäßig treffen und über die Entwicklung und Steuerungsinstrumente...

  • Neukölln
  • 06.05.19
  • 103× gelesen
  •  2
Politik

Das TIC mit neuem Auftritt

Pankow. Pankows TIC Kultur- und Tourismusmarketing ist mit einem neugestalteten Portal ins neue Jahr gestartet. Es orientiert sich am Portal der Berliner Tourismuswerber visit Berlin. Zu erreichen ist der neue Pankower Internetauftritt über www.pankow-weissensee-prenzlauerberg.berlin. Das neue Portal entstand im Zusammenhang mit dem neuen Tourismuskonzept für Pankow, das in den nächsten Wochen beschlossen werden soll. Auf den Seiten finden sich zahlreiche Informationen über den Bezirk sowie...

  • Pankow
  • 16.01.19
  • 76× gelesen
Kultur

Hunderte sehen den Kiez-Tatort

Lichtenrade. Der im Sommer von Schülern der Carl-Zeiss-Oberschule produzierte Film „Tatort Lichtenrade – eine Hommage“ wird ins bezirkliche Tourismuskonzept eingebunden. Nach der feierlichen Übergabe des Werks im Rathaus Schöneberg soll er auf den Seiten von berlin.de veröffentlicht werden. „Der Film traf bisher auf viele Hundert Interessierte und ist immer noch im Kino!“, berichtet Claudia Scholz vom Lichtenrader Organisationsteam. Weitere Vorführtermine sind am 21. Januar und 11. Februar um...

  • Lichtenrade
  • 30.12.18
  • 85× gelesen
  •  1
Wirtschaft

Es gibt viel zu entdecken
Alle Pankower Ortsteile sollen künftig vom Tourismus im Bezirk profitieren

Der Entwurf für das neue Pankower Tourismuskonzept ist fertig. „Das bisherige stammt aus dem Jahre 2005. Inzwischen hat sich viel verändert. So wird zum Beispiel heutzutage viel mehr Wert auf Nachhaltigkeit und Stadtverträglichkeit gelegt“, so Wirtschaftsstadträtin Rona Tietje (SPD). Hinzu komme, dass es seit Anfang des Jahres das gesamtstädtische Tourismuskonzept „12x Berlin|er|leben“ gebe. Im Pankower Konzept wird nun festgelegt, wie der Bezirk bei der Entwicklung des Tourismus vorgehen...

  • Pankow
  • 12.12.18
  • 91× gelesen
Wirtschaft

Mehr Gäste für die Bezirke
Kooperation mit Senat und visitBerlin soll Tourismus in den Kiezen fördern

Angesichts anhaltender Touristenströme mag es nicht zu den dringendsten Themen zählen. Doch vom Berliner Tourismuskonzept „2018+“ sollen auch jene Bezirke profitieren, die nicht zu den Top-Spots zählen. Lichtenberg zum Beispiel. Wirtschaftssenatorin Ramona Pop (B'90/Grüne), der Geschäftsführer des Tourismusunternehmens visitBerlin, Burkhard Kieker, und Vertreter der zwölf Bezirke haben vor Kurzem ein Kooperationspapier unterzeichnet. Gemeinsam wollen sie dafür sorgen, dass sich der Tourismus...

  • Lichtenberg
  • 12.10.18
  • 143× gelesen
Wirtschaft

Schöttler begrüßt Tourismuskonzept

Tempelhof-Schöneberg. Am 4. Oktober haben die Senatswirtschaftsverwaltung, visitBerlin und die Bezirke eine Kooperationsvereinbarung zur bezirklichen Tourismusentwicklung unterzeichnet. Das Vertragswerk mit dem Titel „Tourismuskonzept 2018+“ soll in Zukunft die Potenziale aller Bezirke für die nachhaltige Weiterentwicklung des Tourismus nutzbar machen. Wichtigstes Anliegen soll sein, die Erlebnisqualität der Gäste im Einklang mit der Lebensqualität der Bevölkerung zu steigern. Das Konzept will...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 10.10.18
  • 58× gelesen
Wirtschaft

Kultur, Natur und Freizeit
Bezirk eröffnet neue Dahlem-Route

Das neue Tourismuskonzept Berlin will den anspruchsvollen Tourismus fördern und Berlin-Besucher in die Bezirke leiten. Vor allem kulturinteressierte Gäste sollen angesprochen werden, Attraktionen jenseits der Patyzonen zu entdecken. Steglitz-Zehlendorf setzt seit Langem auf anspruchsvollen Tourismus. Kultur, wertige Freizeitangebote und Natur sind hier gefragt. Ein neues Tourismus-Projekt ist bereits auf den Weg gebracht worden. Die sogenannte Dahlem-Route wird am 29. Juni offiziell eröffnet...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 24.06.18
  • 244× gelesen
Wirtschaft

Genug von den Partytouris
Wie wirksam ist das Konzept des Senats?

von Thomas Frey Es ist Sommer und schon deshalb sind wieder viele Besucher in der Stadt. Die fallen besonders auf, weil sie sich jetzt vorwiegend im Freien bewegen. Nicht nur, aber besonders im Kiez zwischen Warschauer Straße, Simon-Dach-Straße und dem RAW-Gelände. Dort ist das Frustpotential besonders groß, wie vor kurzem erneut eine Diskussionsveranstaltung der Grünen zeigte. "Wir wollen unseren Kiez zurück", formulierte es eine Frau. Eindrücke und Einschätzungen aus erster Hand...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 15.06.18
  • 99× gelesen
  •  1
Wirtschaft

Kreis-Grüne setzen bei Tourismus auf Berlin-Fans und Landesgartenschau

Berlin-Besucher vom Stadtzentrum in den Südwesten zu locken, ist ein erklärtes Ziel des Bezirks. Dabei kann und soll ein Tourismusbeauftragter helfen. Laut des neuen Tourismuskonzepts der Senatswirtschaftsverwaltung erhält jeder Bezirk einen solchen Beauftragten. Er soll als Vermittler zwischen Vertretern aus Wirtschaft, Kultur und Wissenschaft fungieren, Ansprechpartner für touristische Akteure sein, Interessen zusammenführen. Auf Bezirksebene in Angriff genommen ist die Dahlem-Radroute,...

  • Zehlendorf
  • 17.03.18
  • 52× gelesen
Wirtschaft

Mehr Touristen nach Steglitz-Zehlendorf locken

Der Bezirk bietet beste Voraussetzungen für einen anspruchsvollen Qualitätstourismus. Davon ist Michael Pawlik, Leiter der Wirtschaftsförderung Steglitz-Zehlendorf, überzeugt. Er sieht große Potenziale für den Berliner Südwesten im touristischen Bereich. „Unser Bezirk hat die höchste Tourismusakzeptanz in ganz Berlin. Wir sind gut aufgestellt und wollen, dass die Touristenströme von Mitte in die Außenbezirke gelenkt werden“, sagt Pawlik. Dabei kommt dem Bezirk das neue Tourismuskonzept des...

  • Steglitz
  • 02.01.18
  • 290× gelesen
  •  1
WirtschaftAnzeige

Aktive Tourismusförderung für einen nachhaltigen Tourismus im Berliner Südwesten EBC Hochschule Berlin begleitet die Tourismusarbeit im Berliner Bezirk Steglitz-Zehlendorf

Im Berliner Südwesten werden die Karten für einen nachhaltigen Tourismus neu gemischt. Im Zeitraum 2014 bis 2016 haben die EBC-Hochschule und die bezirkliche Wirtschaftsförderung sowie das Regionalmanagement Berlin Südwest erfolgreich das GRW-geförderte Tourismusprojekt bearbeitet, das im Mai 2016 öffentlich präsentiert wurde. Hierbei hat die EBC-Hochschule die touristischen Potenziale und die touristische Infrastruktur des Bezirks Steglitz-Zehlendorf detailliert analysiert. Besonderer Fokus...

  • Steglitz
  • 12.07.17
  • 229× gelesen
  •  1
Wirtschaft

Seen und Radrouten als Trümpfe

Steglitz-Zehlendorf. Im Auftrag des Regionalmanagements Berlin Südwest (RMSW) und der bezirklichen Wirtschaftsförderung hat das Berliner European Business College (EBC) ein nachhaltiges Tourismuskonzept entwickelt. Zwei Jahre dauerte das Projekt. Jetzt stehen die Ergebnisse fest. „Wir freuen uns, dass wir mit dem Konzept nun über ein wichtiges Element zur strategischen Ausrichtung der touristischen Entwicklung für Steglitz-Zehlendorf verfügen“, sagt Michael Pawlik, Leiter der...

  • Steglitz
  • 06.06.16
  • 59× gelesen
  •  1
Soziales
Steglitz-Zehlendorf ist reich an Wald-, Wasser- und Erholungsflächen.
3 Bilder

Bezirk will ein nachhaltiges Tourismuskonzept erarbeiten

Steglitz-Zehlendorf. Der Bezirk will seine touristischen Potenziale noch besser vermarkten. Dazu kooperiert er jetzt mit der im Bereich Tourismus erfahrenen EBC Hochschule Berlin.Der grüne Bezirk Steglitz-Zehlendorf hat für Touristen und Erholungssuchende einiges zu bieten. Immerhin macht der Anteil an Wald-, Wasser- und Erholungsfläche mit 4500 Hektar fast die Hälfte der über 10000 Hektar Bezirksfläche aus. Das neue Tourismuskonzept soll daher allem diese Potenziale berücksichtigen. Besonders...

  • Steglitz
  • 01.09.14
  • 46× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.