Anzeige

Leben ist Glühn – Die Führung

Wo: Museum Charlottenburg-Wilmersdorf, Schloßstraße 55, 14059 Berlin auf Karte anzeigen

Charlottenburg. Das Museum in der Villa Oppenheim bietet am Sonntag, 28. Januar, eine öffentliche Führung durch die Sonderausstellung „Leben ist Glühn – der deutsche Expressionist Fritz Ascher“ an. Kunsthistorikerin Wiebke Hölzer, die sich in ihrer Masterarbeit mit „Golgatha“ (1915) und „Der Golem“ (1916), zwei Hauptwerken des Künstlers beschäftigt hat, teilt ihr Wissen mit den Besuchern. Seit der Kiez-Tour zu den Kultur- und Kunststätten des Bezirks Charlottenburg-Wilmersdorf am 10. Januar hat die Werkschau von Fritz Ascher in Berlins Senator für Kultur und Europa Klaus Lederer (Die Linke) einen prominenten Fürsprecher: "An sich schon spannend und in diesem Museum einfach großartig aufgezogen, das sollte man gesehen haben." Beginn der Führung ist um 15 Uhr, die Teilnahme kostet drei Euro. maz

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt