Musikparade - Marchingband-Festival am 1. Februar

Nach gut drei Stunden Marchingband-Unterhaltung formieren sich alle 400 Musiker, Tänzer und Formationen zum "Orchester der Nationen".
  • Nach gut drei Stunden Marchingband-Unterhaltung formieren sich alle 400 Musiker, Tänzer und Formationen zum "Orchester der Nationen".
  • Foto: Musikparade
  • hochgeladen von Manuela Frey

Friedrichshain. Europas größte Tournee der Marchingbands macht wieder Station in Berlin. 400 Künstler - Musiker, Tänzer, Formationen, Orchester - aus sieben Nationen laden am Sonntag, 1. Februar, in die o2 World zur Weltreise der Marsch- und Blasmusik ein.

Den Besucher erwartet ein Musikfestival mit Military, Swing und Jazz sowie außergewöhnlichen Interpretationen von Helene Fischer bis Bon Jovi.

Zum Marchingband-Festival kommen die Künstler dieses Mal unter anderem aus der Ukraine und der Schweiz, den Niederlanden, Belgien, Belarus, Kasachstan, Lettland, Polen, Bulgarien, Italien, Österreich, Großbritannien, China, Mexiko - sowie selbstverständlich auch aus dem Gastgeberland Deutschland. Ihre Aufführungen werden umrahmt von temperamentvollen Tanzformationen - von traditionell über exotisch bis modern.

Zum ersten Mal steht das Festival unter einem besonderen Motto. Diesmal ist "Schottland". Das Land voller Musik, Märchen und Mythen nimmt die Besucher mit auf eine Reise in das schottische Hochland. Der Drum-Major "McGuinness" und seine Tochter "Fiona" erzählen musikalisch eine Geschichte von Tradition, Aufbegehren und einem Neuanfang.

Möchten Sie Karten für den 1. Februar um 15 Uhr gewinnen? Dann klicken Sie hier und tragen Sie als Lösungswort "Parade" ein. Unter allen Teilnehmern werden sechsmal zwei Eintrittskarten verlost. Teilnahmeschluss ist der 28. Dezember 2014.

Musikparade - Das Marchingband-Festival ist am Sonntag, 1. Februar, um 15 Uhr zu erleben in der o2 World. Karten gibt es an allen Vorverkaufsstellen und unter www.bundesmusikparade.de.
Manuela Frey / my

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen