Interview mit Michele Talesco
Procida Kulturhauptstadt 2022. Das Meeresmuseum und der Tourismus.

Procida, eine kleine und wilde Insel in der Region Kampanien, die zur italienischen Kulturhauptstadt 2022 gewählt wurde, ist in den letzten Monaten der unbestrittene Protagonist des italienischen Tourismus. Zweifellos steht dieses kleine Land mitten im Meer, das das ganze Jahr über etwa 10.000 Einwohner und im Sommer Hunderttausende von Touristen beherbergt, heute im Mittelpunkt des Interesses.

Heute ist die Insel ein Förderer der italienischen Kultur, aber was atmet man bei einem Spaziergang durch die malerischen Dörfer, die von Corricella über Terra Murata bis hin zu Chiaiolella und Vivara reichen? Die Insel mit ihren farbenfrohen Häusern ist ein eindrucksvolles Museum, das sich ganz auf die Kultur der Fischerei und den maritimen Beruf in all seinen Teilen konzentriert.

Könnte ein solches Museum auf der Insel der Katzen und Fischer fehlen? Das Meeresmuseum Procida Das Meeresmuseum befindet sich im historischen Gebäude des Nautischen Instituts "Francesco Caracciolo" im historischen Zentrum von Procida. Es handelt sich um ein sehr genaues Museum, das 1996 gegründet wurde, um die maritimen Traditionen der Insel Procida aufzuwerten und zu fördern.

Ursprünglich war es als reines Bildungsprojekt für die Studenten des Instituts gedacht. Später erlangte es jedoch eine solche Bedeutung und Genauigkeit, dass es ein echtes, der Öffentlichkeit zugängliches Museum werden sollte. Das Meeresmuseum besteht aus zwei Abteilungen: der bibliographischen Abteilung mit dem historischen Archiv, das die Tradition der procidanischen Seefahrer perfekt dokumentiert, und einem weiteren Bereich, der dem Gesicht gewidmet ist, das die Religion und die Seefahrt auf der Insel vereint. Es stimmt zwar, dass jede Insel ihre eigene Tradition hat, die sie eng mit dem Meer verbindet, aber für Procida ist diese Verbindung sehr intensiv und tief verwurzelt.

Sicherlich viel mehr als auf Ischia und Capri. Vor allem die erstgenannte der drei Schwesterinseln ist diejenige, die am meisten halb-metropolitanen Charakter hat, und man hat kaum das Gefühl, auf einer Insel zu sein, wenn man dort anlegt. Procida ist eine wilde Dimension für sich, die schwer zu erklären und zu entdecken ist. Deshalb haben die Einwohner trotz der Nähe zum Festland immer die Arbeit auf dem Meer, in der Schifffahrt, bevorzugt.

Auch heute noch ist es für viele so, es handelt sich um tiefe und intuitive Traditionen, die sich vom bloßen Gewinn unterscheiden. Sehr junge Menschen entscheiden sich auch heute noch für das Leben eines Seefahrers, wohl wissend, dass es ein Leben ist, das mit Entbehrungen und viel Einsamkeit verbunden ist. Aber unter den Procidanern ist es sehr weit verbreitet, nicht nur, weil es eine Insel ist, wie bereits erwähnt.

Kurz gesagt, wenn Sie diese kleine und charakteristische Insel besuchen, die ihre Schönheit in der Stille lebt, scheuen Sie sich nicht, einen Ausflug ins Meeresmuseum zu machen, um sich das Privileg zu gönnen, die tiefen Wurzeln einer Insel besser zu entdecken, die viel mehr ist, als sie zu sein scheint.

Möglichkeiten des Tourismus auf Procida
Der Wunsch, die Kultur und die Ursprünge der kleinen Insel zu entdecken, wird dank des für 2022 erworbenen Titels exponentiell zunehmen, was die Nachfrage nach Aufenthalten und touristischen Dienstleistungen auf Procida nur steigern wird. Und genau aufgrund dieser Bedürfnisse habe ich mit Michele Talesco, Inhaber von Immobiliare Procida, der einzigen Immobilienagentur der Insel, gesprochen, um besser zu verstehen, welche Vorteile mit diesem Titel verbunden sind und wie sie tatsächlich für Investitionen im Tourismus- und Immobilienbereich genutzt werden können.

"Wenn es um Procida geht, ist es eine weit verbreitete Meinung zu denken, dass sie in der Vergangenheit geblieben ist, in der Nähe der 1960er Jahre. Ja, denn hier kann man noch die Idee des typischen italienischen Urlaubs der Vergangenheit atmen: sehr wenige Hotels (in den letzten Jahren geboren), sehr wenige B & Bs und viele Häuser, die an Touristen vermietet werden oder ein Ziel für die Eigentümer, die sie nutzen, um die Sommerbäder zu genießen, ohne zu weit von der Stadt zu gehen. Damit unterscheidet sich die Insel stark von Ischia, aber vor allem von Capri, wo das touristische Angebot und die Nachfrage viel vielfältiger sind. Hier funktioniert das System der Ferienwohnungen nach wie vor sehr gut, und die Idee, das Angebot zu erweitern und noch zeitgemäßer zu gestalten, ist erst in den letzten Jahren entstanden. Der Immobilienwert liegt seit jeher zwischen 250.000 und 260.000 €, wobei es natürlich je nach Gebiet gewisse Schwankungen gibt, aber wir haben uns hier immer mehr oder weniger an diese Preise gehalten. Ein Haus zu kaufen, um ein Einkommen zu erzielen, ist sicherlich ein Wunsch, der in den letzten Jahren gewachsen ist, bevor der Immobilienmarkt auf der Insel vor allem beim Kauf eines Erstwohnsitzes funktionierte, weil der primäre Bedarf darin bestand, die Immobilie für den Urlaub der ganzen Familie zu nutzen. In letzter Zeit haben jedoch Zweitwohnungen den Immobilienmarkt dominiert.

Michele Talesco ist sich sicher, dass der Tourismusmarkt beträchtlich wachsen wird, und wenn es eine Gewissheit gibt, dann ist es die, dass die Menschen auf der Insel Procida nie aufhören werden, Immobilien als Ferienunterkünfte zu benötigen. Es handelt sich um unabhängige Häuser oder Pensionen (Hotels sind auf der Insel nicht sehr beliebt, erst jetzt entstehen die ersten Hotels).

Talesco erklärt mir, dass es immer ein guter Zeitpunkt ist, eine Immobilie zu kaufen und daraus ein Einkommen zu erzielen, aber für den Immobilienhandel ist dies der richtige Zeitpunkt, um zu kaufen. Da die Preise noch nicht allzu sehr gestiegen sind und jetzt durch Renovierungsarbeiten (auch dank der Öko- und Erdbebenprämien) investiert wird, wird der Wert steigen und den Verkauf der Immobilie zu einem höheren Preis doppelt rechtfertigen.

Wenn Sie jetzt kaufen und weiterverkaufen, wird sich die Zeit der Immobilientransaktion mit Sicherheit verkürzen, denn es wird viele Investoren und Unternehmer geben, die daran interessiert sind, Immobilien als Einkommensquelle zu kaufen. Welche bessere Gelegenheit gibt es also für diejenigen, die beabsichtigen, durch den Kauf, die Renovierung und den Verkauf von Immobilien an andere, ebenso weitsichtige Investoren zu verdienen, wenn sie in diesem florierenden Moment die Möglichkeit dazu haben?

Kurz gesagt, die Verdienstmöglichkeiten, dank der Tourismus von Procida wird nicht versäumen, zu erreichen. Nach Ansicht von Michele Talesco von Immobiliare Procida werden sie sogar noch zunehmen. Was muss sofort getan werden? Lernen Sie, pünktlich zu handeln, ohne zu warten, vor allem bei Umstellungsaktionen. Denn Züge wie dieser fahren nur wenige Male im Leben.

Procida Kulturhauptstadt 2022: das Museum des Meeres und mehr

Procida, eine kleine, wilde Insel in der Region Kampanien, die zur italienischen Kulturhauptstadt 2022 gewählt wurde, ist in den letzten Monaten der unbestrittene Star des italienischen Tourismus. Zweifellos steht dieses kleine Land mitten im Meer, das das ganze Jahr über etwa 10 000 Einwohner und im Sommer Hunderttausende von Touristen beherbergt, jetzt im Rampenlicht.

Heute ist die Insel ein Förderer der italienischen Kultur, aber was atmet man, wenn man durch die malerischen Dörfer geht, die von Corricella nach Terra Murata, Chiaiolella und Vivara führen?

Die Insel mit den bunten Häusern beherbergt ein eindrucksvolles Museum, das sich ganz auf die Kultur der Fischerei und den maritimen Beruf in all seinen Aspekten konzentriert. Könnte ein solches Museum auf der Insel der Katzen und Fischer fehlen?

Das Meeresmuseum von Procida
Das Meeresmuseum befindet sich in dem historischen Gebäude des Nautischen Instituts "Francesco Caracciolo" im historischen Zentrum von Procida. Es ist ein sehr genaues Museum, das 1996 gegründet wurde, um die maritimen Traditionen der Insel Procida aufzuwerten und zu fördern.

Ursprünglich war es ein rein didaktisches Projekt für die Studenten des Instituts. In der Folgezeit hat es jedoch eine solche Bedeutung erlangt und ist so genau geworden, dass es sich lohnt, ein echtes Museum für die Öffentlichkeit zu werden.

Das Museo del Mare besteht aus zwei Abteilungen: einer bibliographischen Abteilung mit einem historischen Archiv, das die procidanische Seefahrertradition perfekt dokumentiert, und einem weiteren Bereich, der dem Gesicht gewidmet ist, das die Religion und die Seefahrt auf der Insel miteinander verbindet.

Zwar hat jede Insel ihre eigene Tradition, die sie eng mit dem Meer verbindet, aber für Procida ist diese Verbindung sehr stark und tief verwurzelt. Auf jeden Fall viel mehr als Ischia und Capri. Von den drei Schwesterinseln ist vor allem die erstgenannte diejenige, die ein eher semi-metropolitisches Aussehen hat, und man hat kaum das Gefühl, auf einer Insel zu sein, wenn man dort anlegt.

Procida ist eine wilde Dimension für sich, die schwer zu erklären ist und darauf wartet, entdeckt zu werden. Deshalb haben es die Einwohner trotz der Nähe zum Festland immer vorgezogen, auf dem Meer, in der Schifffahrt, zu arbeiten. Für viele Menschen ist dies auch heute noch der Fall, eine tief verwurzelte und gefühlsmäßige Tradition, die sie vom bloßen Profit trennt.

Noch immer entscheiden sich sehr junge Menschen für das Leben eines Seefahrers, wohl wissend, dass es ein aufopferungsvolles und sehr einsames Leben ist. Natürlich muss man es mögen, es ist nicht für jeden etwas.

Aber bei den Procidanern ist sie sehr verbreitet, nicht nur, weil sie eine Insel ist, wie ich schon sagte. Ich lade dich ein, wenn du hier vorbeikommst, ihnen tief in die Augen zu schauen: in jedem Blick wirst du das Meer sehen.

Was sagen sie? Es ist eine Frage der Tradition.

Kurzum, wenn Sie diese kleine und charakteristische Insel besuchen, die in der Stille ihre Schönheit auslebt, sollten Sie sich einen Besuch im Museo del Mare nicht entgehen lassen, um das Privileg zu haben, die tiefen Wurzeln einer Insel besser kennenzulernen, die viel mehr ist, als sie zu sein scheint.

Touristische Möglichkeiten auf Procida
Der Wunsch, die Kultur und die Ursprünge der kleinen Insel zu entdecken, wird dank des für 2022 erworbenen Titels exponentiell zunehmen, was die Nachfrage nach touristischen Aufenthalten und Dienstleistungen auf Procida nur steigern wird.

Und genau auf der Grundlage dieser Anforderungen habe ich mit Michele Talesco, Inhaber von "Immobiliare Procida", der einzigen Immobilienagentur der Insel, gesprochen, um besser zu verstehen, welche Vorteile mit diesem Titel verbunden sind und wie sie tatsächlich für Investitionen in den Tourismus und in Immobilien genutzt werden können.

"Wenn man über Procida spricht, denkt man oft, dass es in der Vergangenheit geblieben ist, in der Nähe der 1960er Jahre. Ja, denn hier können Sie noch die Idee des typischen italienischen Urlaub der Vergangenheit atmen: sehr wenige Hotels (in den letzten Jahren geboren), sehr wenige B & B und viele Häuser an Touristen vermietet oder Ziel der Eigentümer, die sie verwenden, um die Sommerbäder zu genießen, ohne sich zu weit von der Stadt.

Damit unterscheidet sie sich stark von Ischia, aber vor allem von Capri, wo das touristische Angebot und die Nachfrage viel vielfältiger sind. Das System der Ferienhäuser funktioniert hier nach wie vor sehr gut, und die Idee, das Angebot zu erweitern und zeitgemäßer zu gestalten, ist erst in den letzten Jahren entstanden.

Der Immobilienwert lag schon immer zwischen 250.000 und 260.000 Euro, und es gibt natürlich je nach Gebiet gewisse Schwankungen, aber wir haben uns hier immer mehr oder weniger an diesen Preisen orientiert.

Der Wunsch, ein Haus zu kaufen, um damit Geld zu verdienen, hat in den letzten Jahren sicherlich zugenommen. Früher war der Immobilienmarkt auf der Insel vor allem auf den Kauf eines Erstwohnsitzes ausgerichtet, da das Hauptbedürfnis darin bestand, die Immobilie für den Urlaub der ganzen Familie zu nutzen.

In letzter Zeit dominieren jedoch die Zweitwohnungen den Immobilienmarkt. Die Menschen entdecken endlich den Wert der Vermietung von Immobilien über das System der Kurzzeitvermietung als echtes Zweiteinkommen.

Und genau das wird sich in Zukunft verstärken: die Notwendigkeit, durch den Tourismusmarkt ein Nebeneinkommen zu schaffen, das nur durch die Anerkennung von Procida wachsen kann.

Wir werden in der Lage sein, Immobilien für 300.000 € - 350.000 € zu verkaufen, und nach der Kulturhauptstadt werden diese Preise sicherlich wieder sinken, ohne jedoch auf das frühere Niveau zurückzugehen. Daher erwarten wir auch nach 2022 einen stabilen Immobilienwert von rund 280.000 €".

Dr. Talesco erzählt mir von zwei sehr spezifischen Anlagestrategien: dem Immobilien-Flipping (Kauf einer Immobilie zu einem bestimmten Wert, Renovierung zur Wertsteigerung, Wiederverkauf zu einem höheren Preis dank der durchgeführten Arbeiten, die somit einen Gewinn bringen) oder der kurzfristigen Vermietung (Ferienhäuser und B&Bs).

Michele Talesco ist sich sicher, dass der Tourismusmarkt erheblich wachsen wird, und wenn es eine Gewissheit gibt, dann ist es die, dass auf der Insel Procida der Bedarf an Immobilien für Ferienunterkünfte nie enden wird. Es handelt sich um unabhängige Häuser oder B&Bs (Hotels sind auf der Insel nicht sehr verbreitet, erst jetzt werden die ersten Hotels gebaut).

Aber während es immer ein guter Zeitpunkt ist, eine Immobilie zu kaufen und sie in ein Einkommen zu verwandeln, erklärt Talesco, dass jetzt die richtige Zeit ist, um Immobilien zu kaufen und zu verkaufen. Denn die Preise sind noch nicht allzu sehr gestiegen, und wenn man jetzt investiert, indem man Renovierungsarbeiten durchführt (auch dank der Eco- und Sisma-Prämien), wird der Wert steigen und einen Verkauf der Immobilie zu einem höheren Preis doppelt rechtfertigen.

Wenn Sie jetzt kaufen und weiterverkaufen, wird sich die Zeit der Immobilientransaktion mit Sicherheit verkürzen, denn es wird viele Investoren und Unternehmer geben, die daran interessiert sind, Immobilien zu kaufen, um damit Geld zu verdienen. Welche bessere Gelegenheit gibt es also für diejenigen, die mit dem Verkauf von Immobilien Geld verdienen wollen, indem sie sie kaufen, renovieren und zu diesem Zeitpunkt an andere zukunftsorientierte Investoren verkaufen?

Kurzum, die Möglichkeiten, dank des Tourismus in Procida Geld zu verdienen, werden nicht ausbleiben. Nach Angaben von Michele Talesco von Immobiliare Procida werden sie sogar noch zunehmen.

Was sollte sofort getan werden? Lernen Sie, rechtzeitig zu handeln, ohne zu warten, vor allem bei Umkehrvorgängen. Denn Züge wie diesen gibt es im Leben nur sehr selten.

Text: Annalina Grasso

Autor:

Uwe Marcus Magnus Rykov aus Charlottenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

WirtschaftAnzeige
Ein neuer Anziehungspunkt an der Bahnhofstraße in Lichtenrade: Junge Die Bäckerei.
Video 6 Bilder

Junge Die Bäckerei
Junge Die Bäckerei neu in Lichtenrade

Dieser alltägliche Moment ist vielen wohlbekannt: Körper und Geist rufen nach einer kleinen Auszeit, um bei einem leckeren Snack oder einer guten Tasse Kaffee Energie und gute Laune zu tanken. Kommt dann noch ein urban-stylisches Ambiente hinzu, in dem man sich spontan wohlfühlt, dann ist das "echter Genuss", wie ihn Junge in seinem neuen Bäckerei-Café in Lichtenrade präsentiert. „Wir freuen uns darauf, ein quicklebendiger Treffpunkt für Jung und Alt zu werden. Für Schüler und Rentner ebenso...

  • Lichtenrade
  • 06.09.21
  • 944× gelesen
Gesundheit und MedizinAnzeige

Gesundheitsstudio VitalOne
Abnehmen und das Immunsystem stärken

Trotz unzähliger Diätprogramme steigt die Zahl der Menschen mit Gewichtsproblemen weiter an. 55 % der deutschen Frauen und 65 % der deutschen Männer sind übergewichtig – Tendenz steigend. Viele Experten sprechen bei diesen Ausmaßen schon von einer regelrechten Epidemie. Neuste medizinische Forschungen zeigen, das Übergewicht sogar als einer der Hauptfaktoren für ein schwaches Immunsystem gilt. Insbesondere das viszerale Fett, das Fett am Bauch und an den inneren Organen, wird wissenschaftlich...

  • Pankow
  • 03.09.21
  • 356× gelesen
SportAnzeige
Beim Sommerfest des Berliner TSC haben Groß und Klein Spaß.
2 Bilder

lekker Vereinswettbewerb 2021 in der heißen Phase
Der Nachwuchs gewinnt

25 000 Euro! So hoch ist die Gesamtfördersumme, um die es beim lekker Vereinswettbewerb 2021 geht. Bereits zum 5. Mal schreibt der Strom- und Gasanbieter lekker den Wettbewerb aus und sucht damit Vereine, die sich ganz besonders um die Förderung des sportlichen Nachwuchses kümmern. Die Berliner Woche ist Medienpartner dieser tollen Aktion.  Der Berliner TSC weiß, wie es geht. Im zweiten Wettbewerbsjahr, 2018, hat der Verein, der aktuell rund 4300 Sportlerinnen und Sportlern in 22 Abteilungen...

  • Prenzlauer Berg
  • 13.09.21
  • 106× gelesen
Jobs und KarriereAnzeige
Informiere dich am 17. September und 1. Oktober über die Möglichkeiten deiner Zukunft.
6 Bilder

Nun aber los: Endspurt zum Ausbildungsplatz
Die Jugendberufsagentur Berlin-Reinickendorf informiert im Märkischen Viertel

Noch keinen Ausbildungsvertrag in der Tasche? Keine Idee, wie es nach der Schule weitergeht? — Fragen Sie uns! Die Jugendberufsagentur Berlin-Reinickendorf ist am 17. September und 1. Oktober im Märkischen Viertel und hat jede Menge Ausbildungs- und Beratungsangebote dabei. Der Endspurt auf dem Ausbildungsmarkt ist in vollem Gange. Bei vielen Arbeitgebern gibt es noch freie Ausbildungsplätze und die haben WIR von der Jugendberufsagentur Berlin-Reinickendorf im Gepäck! Guter Rat zu allen Fragen...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 09.09.21
  • 314× gelesen
Soziales
Im Rahmen der #freiwilligInBerlin-Kampagne haben im Juli die Freiwilligenagenturen und Staatssekretärin Sawsan Chebli vor dem Brandenburger Tor mit einem Konfettiregen das freiwillige Engagement gefeiert.
2 Bilder

"Engagement ist absolut systemrelevant"
Sawsan Chebli über Berlin als Europäische Freiwilligenhauptstadt 2021

Berlin ist in diesem Jahr Europäische Freiwilligenhauptstadt. Seit 2013 würdigt das Europäische Freiwilligenzentrum (Centre for European Volunteering) mit diesem Titel europäische Städte für das freiwillige und ehrenamtliche Engagement ihrer Bewohner. Wir sprachen mit Sawsan Chebli (SPD), der Berliner Staatssekretärin für bürgerschaftliches Engagement über die Bedeutung dieser Ehrung. Berlin trägt 2021 den Titel der Europäischen Freiwilligenhauptstadt. Was bedeutet Berlin, was bedeutet Ihnen...

  • Weißensee
  • 06.09.21
  • 580× gelesen
SportAnzeige
Alle Handballer freuen sich, wieder in der Halle trainieren und spielen zu dürfen.
2 Bilder

lekker Vereinswettbewerb 2021
25.000 Euro für Berliner Sportvereine – mitmachen und gewinnen

Der 5. lekker Vereinswettbewerb läuft, alle gemeinnützigen Sportvereine mit eingetragenem Vereinssitz in Berlin können sich weiterhin anmelden. Die Teilnahme lohnt sich, immerhin geht es um insgesamt 25.000 Euro, die der Berliner Strom- und Gasanbieter lekker Energie für die Jugendarbeit und Nachwuchsprojekte zur Verfügung stellt. Unterstützung, die die Vereine gut gebrauchen können. Jedes Jahr bewerben sich auch Berliner Handballvereine beim lekker Vereinswettbewerb. Wir haben mit Theresa...

  • Reinickendorf
  • 06.09.21
  • 388× gelesen
BildungAnzeige
Kita Wilhelmstadt Seitenansicht
6 Bilder

Kita Wilhelmstadt
Rund 200 neue Kitaplätze für Spandau

Kinder sind unsere Zukunft, das betonte der Geschäftsführer Muzaffer Toy in seiner Eröffnungsrede.  Die Einwohnerzahl von Spandau ist in den letzten Jahren stark gewachsen und damit auch der Bedarf nach Krippenplätzen. Der Berliner Bildungsträger IBEB, die Initiative für Bildung und Erziehung Berlin gGmbH, schafft hier Abhilfe. Dafür hat sie in zweijähriger Bauzeit eine neue Betreuungseinrichtung bauen lassen. Rund 200 neue Kitaplätze für Spandau wurden dadurch geschaffen. Die zweistöckige...

  • Spandau
  • 14.09.21
  • 119× gelesen
KulturAnzeige
Das Festival bietet Kindern im Alter von 4 bis 12 Jahren in Workshops, Vorstellungen, Führungen künstlerische Abenteuer für alle Sinne.
8 Bilder

Wir feiern Geburtstag!
KinderKulturMonat 2021 steht an

Zum 10. Mal geht in diesem Oktober der KinderKulturMonat an den Start. Das Festival bietet nun schon seit einem Jahrzehnt allen Berliner Kindern im Alter von 4 bis 12 Jahren in Workshops, Vorstellungen, Führungen künstlerische Abenteuer für alle Sinne. Dabei stehen in diesem Jahr über 100 Kulturorte mit insgesamt über 200 Veranstaltungen im Programm – nicht nur in allen 12 Bezirken, sondern zum allerersten Mal auch mit Angeboten über die Stadtgrenze hinaus im Berliner Umland. Die...

  • Mitte
  • 06.09.21
  • 360× gelesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen