Anzeige

Beratung zur Behinderung

Wo: SEKIS, Bismarckstraße 101, 10625 Berlin auf Karte anzeigen
Hannelore Rohde-Käsling
Hannelore Rohde-Käsling (Foto: privat)

Charlottenburg. Viele chronisch kranke oder behinderte Menschen haben nicht genug Wissen, wenn es um die Einstufung als Schwerbehinderte geht. Die Selbsthilfe Kontakt- und Informationsstelle (Sekis) bieet für Mitglieder in Selbsthilfegruppen Beratung an: jeden ersten und dritten Donnerstag im Monat von 15 bis 17.30 Uhr. Hannelore Rohde-Käsling übt diese ehrenamtliche Beratung seit elf Jahren bei Sekis aus und beantwortet Fragen wie: Was ist eine Behinderung? Wann bin ich schwerbehindert? Was gehört zum Antragsverfahren? Die Beratung bei Sekis, Bismarckstraße 101, ist kostenlos. Eine Anmeldung ist unter  89 02 85 33 erforderlich. my

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt