Sozialer Weihnachtsmarkt am 8. Dezember

Charlottenburg. Das Projekt Goldnetz Sozialmarkt Berlin wurde 2006 ins Leben gerufen, um Langzeiterwerbslosen eine Tätigkeit anzubieten. Nicht nur die Beschäftigten profitieren, sondern Niedriglohn-Empfänger insgesamt, denn sie können auf den Märkten Dinge des täglichen Bedarfs für kleines Geld erwerben und sich auch mal einen besonderen Wunsch erfüllen. Auf dem Klausenerplatz findet am Sonnabend, 8. Dezember, von 12 bis 17 Uhr ein sozialer Weihnachtsmarkt mit Music-Acts, Tombola und vielen Ständen statt. Die Währung auf dem Markt sind Goldtaler. Ein Goldtaler entspricht 50 Cent und ist an einer Kasse einzutauschen. So kann sichergestellt werden, dass ausschließlich Menschen mit einem Netto-Einkommen unter 969 Euro von dem Angebot profitieren. maz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen