Berliner Immobilienmesse wird verschoben

Charlottenburg. Wegen der Ausbreitung des Coronavirus wird die Berliner Immobilienmesse, geplant am 28. und 29. März, verschoben. Das haben Veranstalter und Träger mitgeteilt. Als neuer Termin wurde der 16. und 17. Mai festgelegt. Bereits erworbene Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit. In diesem Jahr wird die Messe erstmals in der Großen Orangerie des Schlosses Charlottenburg stattfinden und an beiden Messetagen von jeweils 10 Uhr bis 18 Uhr geöffnet sein. Parallel zur Ausstellung wird ein Forum mit Fachvorträgen stattfinden. Weitere Infos auf www.bim-messe.de. maz

Autor:

Matthias Vogel aus Charlottenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen