Chance der Woche
Gewinnen Sie Eintrittskarten für die Internationale Grüne Woche 2020

Eine kulinarische Reise um die Welt kann man auf der Internationalen Grünen Woche unternehmen.
6Bilder
  • Eine kulinarische Reise um die Welt kann man auf der Internationalen Grünen Woche unternehmen.
  • Foto: Christian Hahn
  • hochgeladen von Manuela Frey
Corona- Unternehmens-Ticker

Vom 17. bis 26. Januar 2020 öffnet die Internationale Grüne Woche in den Messehallen unterm Funkturm. Die zehntägige Erlebniswelt lädt die Besucher ein zu einer kulinarischen Reise um die Welt, zum größten Angebot regionaler Spezialitäten auf Messen, in die atemberaubende Blumenhalle und zu vielen attraktiven Sonderschauen.

Über 20 Show- und Kochbühnen bieten Infotainment pur. Das Partnerland Kroatien lädt zum Verkosten von Nahrungsmitteln aus der reichhaltigen Landwirtschaft ein. Zum dritten Mal in die Grüne Woche integriert ist die Hippologica vom 24. bis 26. Januar 2020, das größte Hallenreitsportevent der Hauptstadtregion.

Von einer lokalen Warenbörse zur Weltleitmesse

Die Internationale Grüne Woche Berlin ist die traditionsreichste und besucherstärkste Berliner Messe und zählt zu den bekanntesten Veranstaltungen in Deutschland überhaupt. Aus einer schlichten lokalen Warenbörse 1926 hat sich die weltgrößte Verbraucherschau für Landwirtschaft, Ernährung und Gartenbau entwickelt. Angefangen hatte alles mit Lodenmänteln. Als die deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) Ende des 19. Jahrhunderts ihre Wintertagungen in Berlin abhielt, bestimmten eine Woche lang grüne Kleidungsstücke das Bild der Stadt. Handwerk und Industrie boten parallel dazu im Tagungsviertel auf offener Straße berufsspezifische Artikel und Verbrauchsgüter an. Als dieser wilde „Handel und Wandel“ immer stärkere Formen annahm, hatte der Landwirt Hans-Jürgen von Hake, seinerzeit Mitarbeiter im Berliner Fremdenverkehrsamt, die Idee, die Tagung 1926 erstmals mit einer landwirtschaftlichen Ausstellung am Kaiserdamm zu verknüpfen. Die „Grüne Woche“ war geboren.

Und jedes Jahr gibt es Neues zu entdecken. Die Grüne Woche nutzt erstmals die neue multifunktionale Halle hub27 und belegt mit „Lust aufs Land“ 10.000 Quadratmeter Hallenfläche. Die geballte Land-Power vereint die Segmente „Ländliche Entwicklung“, „Multitalent Holz“, „Nachwachsende Rohstoffe“, „Wald, Wild, Jagd und Natur“, „Bioökonomie“ sowie „Ökologischer Landbau“. Ebenfalls vertreten sind hier Bio-Verbände. Die deutschen Bundesländer servieren das größte Angebot an landestypischen Köstlichkeiten von der Küste bis zu den Alpen. Foodies und Feinschmecker erwartet in der Markthalle 1.2 eine reiche Auswahl an trendigen Speisen und Getränken sowie ungewöhnlichen Gaumenfreuden. Klimaschutz, Nachhaltigkeit und Bio ziehen sich wie ein grüner Faden durch die Messe.

Sonderseiten in der nächsten Ausgabe: "Brandenburg schmeckt"

Gutes aus der Region präsentiert Brandenburg in Halle 21.a. Unter dem Motto "Brandenburg schmeckt" stellt die Berliner Woche in der kommenden Ausgabe das Nachbarland kulinarisch näher vor.

Geöffnet ist die Grüne Woche vom 17. bis 26. Januar 2020 täglich von 10 bis 18 Uhr, am „Langen Freitag“, 24. Januar 2020, von 10 bis 20 Uhr. Die Tageskarte kostet 15 Euro, Kinder unter sechs Jahren haben freien Eintritt. Ermäßigte Karten für Schüler und Studenten kosten zehn Euro. Von Montag bis Freitag gibt es die Happy Hour-Karte täglich ab 14 Uhr für zehn Euro und die Familienkarte für 31 Euro. Das Sonntagsticket kostet zwölf Euro. Alle Infos unter www.gruenewoche.de.

Möchten Sie zwei Tageskarten für die Internationale Grüne Woche 2020 gewinnen?

Unter allen Teilnehmern werden zehnmal zwei Karten verlost. Teilnahmeschluss ist der 12. Januar 2020. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt.

Autor:

Manuela Frey aus Charlottenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen