Anzeige

Wieder Kollision mit Tram

Friedrichshain. Innerhalb weniger Tagen hat es in Friedrichshain zwei Unfälle mit Straßenbahnen gegeben. Am frühen Nachmittag des 16. Dezember stieß ein Auto auf der Landsberger Allee auf Höhe der Haltestelle Klinikum im Friedrichshain mit einer Tram zusammen, nachdem der Pkw-Fahrer dort offensichtlich wenden wollte. Der 83-Jährige wurde mit seinem Wagen gegen das Schutzgitter der Haltestelle geschoben. Er erlitt schwere Kopfverletzungen und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Der Tramlenker stand unter Schock. Erst am 14. Dezember war es, wie berichtet, an der Kreuzung Platz der Vereinten Nationen und Lichtenberger Straße zu einer Kollision zwischen einem Schienen- und einem Straßenfahrzeug gekommen. tf

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt