Informationsangebot erweitert
Führungen an der East Side Gallery

Seit November 2018 ist die Stiftung Berliner Mauer für die East Side Gallery verantwortlich. Hier Direktor Axel Klausmeier (Mitte) neben Kultursenator Klaus Lederer (Linke, rechts) und Kani Alavi, Chef des Vereins East Side Gallery bei der offiziellen Übergabe.
  • Seit November 2018 ist die Stiftung Berliner Mauer für die East Side Gallery verantwortlich. Hier Direktor Axel Klausmeier (Mitte) neben Kultursenator Klaus Lederer (Linke, rechts) und Kani Alavi, Chef des Vereins East Side Gallery bei der offiziellen Übergabe.
  • Foto: Thomas Frey
  • hochgeladen von Thomas Frey

Über die East Side Gallery entlang der Mühlenstraße können sich Besucher jetzt bei unterschiedlichen Führungen informieren. Sie werden außerdem in mehreren Sprachen angeboten.

Ab 4. Mai und danach an jedem ersten und, wenn vorhanden, fünften Sonnabend im Monat gibt es einen Überblick über die Geschichte der East Side Gallery. Beginn ist um 11 Uhr auf Deutsch, 10.30 Uhr in Englisch.

Ab 11. Mai und dann jeden zweiten Sonnabend im Monat gibt es diese Führung ab 10.30 Uhr in französischer, 11 Uhr in spanischer Sprache.

Ebenfalls im Angebot ist eine Tour „Kunst an der East Side Gallery“. Ihre Termine sind jeden dritten Sonnabend im Monat, wieder 10.30 Uhr Englisch und 11 Uhr Deutsch, sowie jeden vierten Sonnabend, 10.30 Uhr Französisch, 11 Uhr Spanisch.

Drei Führungen für Kinder

Dazu kommen Kinderführungen unter dem Titel „Werde Kunstkennerin an der East Side Gallery“. Sie finden am 9. Juni, 11. August und 13. Oktober, immer ab 15 Uhr, statt. Der Kunstspaziergang eignet sich für Mädchen und Jungen zwischen acht und zwölf Jahren.

Und schließlich gehört auch noch eine Führung in leichter Sprache zum Programm. Auch sie wird am 9. Juni und 11. August angeboten. Und zwar jeweils um 15.30 Uhr.

Die Kosten betragen 3,50 Euro für Erwachsene, ermäßigt 2,50 Euro. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Deshalb ist eine Anmeldung per E-Mail nötig. Sie muss spätestens bis Freitag vor dem gewünschten Besuch unter info@stiftung-berliner-mauer.de eingegangen sein.

Möglich sind auch Gruppenführungen zu individuellen Terminen. Die gibt es in neun Sprachen und sind bei Gruppen ab zehn Personen für Schülerinnen und Schüler kostenfrei.

Weiteres auch dazu unter www.eastsidegalleryberlin.de.

Autor:

Thomas Frey aus Friedrichshain

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.