Von Kaffee bis zu warmer Unterwäsche
Politiker sammeln Spenden für die Obdachlosen-Kältehilfe

Auch in diesem Jahr sammeln SPD-Abgeordnete für die Kältehilfe an der Teupitzer Straße. Bis Dienstag, 18. Dezember, können Spenden abgegeben werden.

In der Notunterkunft für Obdachlose können 25 Männer übernachten, zu Abend essen, ihre Wäsche waschen, heiß duschen und frühstücken – bis sie um 7 Uhr morgens wieder auf die Straße müssen. Betreiber der Kältehilfestation ist die gemeinnützige Gesellschaft Kubus, die auf Spenden angewiesen ist.

In Sachen Lebensmittel stehen auf dem Wunschzettel: Kaffee, Tee, haltbare Milch, Marmelade, Honig, Konserven und Süßwaren. Außerdem dringend gebraucht werden Duschgel, Shampoo, Waschmittel, Küchentücher, Toilettenpapier und Taschentücher. In der Küche fehlen Töpfe, Pfannen und verschließbare Plastikdosen. Schließlich ist auch Bekleidung für die Obdachlosen höchst willkommen – und zwar ungetragene Socken und Herrenunterwäsche, besonders lange Unterhosen, sowie T-Shirts, Pullover, Jeans, Mützen und Handschuhe.

Abgegeben werden können die Sachen an drei Orten: im Bürgerbüro Fritz Felgentreu auf dem Lipschitzplatz, Lipschitzallee 70 (dienstags, donnerstags und freitags von 9-14 Uhr und mittwochs von 9-18 Uhr), im Wahlkreisbüro Derya Çağlar und Nicola Böcker-Giannini, Lipschitzallee 69 (dienstags und mittwochs von 10-14 Uhr und donnerstags von 14-18 Uhr) sowie im Wahlkreisbüro Joschka Langenbrinck, Kranoldstraße 14 (montags und freitags von 13-18 Uhr und dienstags bis donnerstags von 9-14 Uhr).

Die Politiker und ihre Büromitarbeiter bitten darum, nur die aufgezählten Dinge vorbeizubringen. Andere Spenden können nicht entgegengenommen werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen