Anzeige

Richtkranz ging hoch
135 neue Wohnungen entstehen

In der Alten Kaulsdorfer Straße wurde Richtfest gefeiert.
In der Alten Kaulsdorfer Straße wurde Richtfest gefeiert. (Foto: Ralf Drescher)

Wieder einmal ging im Bezirk ein Richtkranz hoch. Der Projektträger Agromex feierte Richtfest für 135 Wohnung im Umfeld des Bahnhofs Köpenick.

Auf dem Grundstück an der Alten Kaulsdorfer Straße hatten sich früher eine Armaturenfabrik und ein Heizhaus befunden. Jetzt ist die Wohnanlage, die Entwürfe stammen vom Architektenbüro Fuchshuber, im Rohbau fertig. Die 135 Wohnungen haben ein bis fünf Zimmer. Außerdem stehen den künftigen Mietern 70 Tiefgaragenplätze und 310 Abstellplätze für Fahrräder zur Verfügung. Bezugsfertig sind die Wohnungen im Sommer 2019.

In der Alten Kaulsdorfer Straße wurde Richtfest gefeiert.
So soll die dreiteilige Wohnanlage einmal aussehen.
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt